Dienstag, 16. Juni 2015

Und was gibt's dazu?

Feuer & Flut und tropischer Melonen-Shake


Als Tessa eines Tages ein kleines Gerät, schön verpackt in einem Kästchen auf dem Schreibtisch, findet, ist sie außer sich vor Freude. Wer könnte ihr ein Geschenk gemacht haben? Als sie es auspackt, findet sie darin ein kleines Hörgerät. Die Botschaft, die sich darauf befindet, ist ominös. Eine fremde Frau fordert sie auf, an einem Rennen teilzunehmen, welches durch vier Ebenen führt: Dschungel, Wüste, Meer sowie Berge. Der Gewinner erhält als Belohnung ein Mittel, mit dem man jede Krankheit heilen kann. Tessa zögert nicht lange. Ihr Bruder ist schwer erkrankt und ihr Leben ist mehr als langweilig. Ehe sie sich versieht, befindet sich sich mitten im Dschungel. Lediglich ein Ei, aus dem eigentlich schon längst ein Pandora (ein tierischer Begleiter) geschlüpft sein soll, ist ihr Gefährte auf diesem fremden Terrain. 




Die Geschichte verspricht Spannung, Abenteuer und einen Funken Humor, wenn ich dem Klappentext und dem Eindruck der ersten Seiten Glauben schenken darf. Natürlich sollte bei solch einer Lektüre auch ein kleiner Lesesnack nicht fehlen.

Für Feuer & Flut habe ich mich entschieden, einen tropischen Melonen-Shake zu kreieren.
Schön serviert in der ausgehöhlten Schale macht er nicht nur was her, sondern er schafft auch ein Gefühl für Sommer, Sonne und Tropen.

Wenn du magst, dann füge doch noch ein paar Eiswürfel dazu. Der super-leckere Drink ist dann eine willkommene Erfrischung bei dem Gedanken an die tropische Wärme, die Tessa gerade über sich ergehen lassen muss. 





Was brauche ich für den tropischen Melonen-Shake?

1 Cantaloupe-Melone
2 Nektarinen
1 Mango
½ Liter Milch


Und was mache ich nun damit?

Höhle die Melone mit einem Löffel aus und gebe das Fruchtfleisch in den Standmixer. Nun fügst du die restlichen Zutaten – geschält und entkernt – hinzu. Mixe alles ordentlich durch. Dann fülle die Melonenmilch zurück in die ausgehöhlte Melonenschale. Dekoriere deinen Tropendrink mit einem Strohhalm und z. B. ein paar Minzeblättern. Natürlich kannst du auch einen kleinen Fruchtspieß kreieren oder eine Scheibe von einer Sternenfrucht an die Seite klemmen. Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Und nun ab in den Garten! Genieße die Geschichte auf der Liege oder auf einer Decke mitten im Grünen. Mit einem Schluck von dem kühlen Shake kannst du nun wieder gegen wilde Tiere, mannshohem Farn und die anderen Teilnehmer kämpfen und versuchen, den Weg aus dem Dschungel zu finden.

Kommentare:

  1. Der Shake hört sich ja lecker an. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er auch. Ich habe ihn heute morgen schon wieder getrunken :o)))

      Löschen