Dienstag, 5. Januar 2016

Unser Jahr 2015

 

Unser Rückblick in Worten:

2015 haben wir beide unseren Blog gegründet.

Leni: Dieses Jahr habe ich wirklich große Schritte in die Bücherwelt gewagt. Genauso wie Tanja, habe ich einen Blog gestartet, aber vorher war ich ja noch auf Lovelybooks. Dort habe ich meinen Account übrigens auch erst dieses Jahr gestartet und erst dieses Jahr meine erste Rezension geschrieben! So gesehen könnte man mich noch als Küken in der Rezensionswelt bezeichnen (hoffentlich aber nicht). *schmunzel*

Tanja: Ich weiß noch, dass ich eigentlich bis zu meinem Urlaub im Juni warten wollte und es dann einfach nicht mehr aushalten konnte. Mein Blog wurde am 30.05.2015 gegründet. Der erste Artikel war ein „Und was gibt’s dazu“-Artikel. Es handelte sich um die Avocadocreme zu dem Jugendroman „Bannwald“ von Julie Heiland.



Unser Rückblick in Fakten:

Der beste „Einteiler“ des Jahres:

Leni: 
 





(Ich kann mich nicht so recht entscheiden. Das waren beides so tolle Bücher *.*)




Tanja:










 
Der beste „Mehrteiler“ des Jahres:

Leni:  











Tanja:












Der Buchcharakter des Jahres:

Leni: Anahita aus Die Mitternachtsrose











Tanja: Celaena aus der Throne of Glass Reihe












Das Buch mit dem besten Schreibstil:

Leni:










Tanja:












Der Geheimtipp des Jahres (ein Buch, was eher unbekannt ist und wo wir uns sehr drüber freuen, dass wir es dieses Jahr für uns entdecken durften):

Leni:











Tanja:













Unser Link des Jahres:

Leni: Eindeutig Lovelybooks. Diese Seite hat mich auf die magische Seite von Rezensionen, Bücherverrückten und tollen Möglichkeiten gezogen.
Tanja: Ich habe dieses Jahr nicht eine Folge von ihnen verpasst (hoffe ich zumindest). Jeden Donnerstag zum Frühstück gab es Tipps von den Schreibdilettanten.



Das coolste Buchevent im Jahr 2015:

Leni: *Ehmm* Zählt da auch ein Praktikum in der Buchhandlung? Das war nämlich eindeutig total cool! =)
Tanja: Dieses Jahr war ich das erste Mal auf der Frankfurter Buchmesse. Das war definitiv mein persönliches Buchevent-Highlight des Jahres.



Die Top-Online-Bücheraktion in 2015:

Leni: *Lach* Ist es stark seltsam, wenn ich eine eigene Aktion von Tanja und mir hier nenne? Unsere Mädelsabende auf unseren Blogs. Die Teilnahme war bisher der Wahnsinn und der Austausch hat jedes Mal total Spaß gemacht. Was ich da alles Neues lerne, vor allem lerne ich viele neue Rezepte und Blogger kennen. Ohne euch wäre es sowieso nur halb so cool. ;-)

Tanja: Das Bücherbingo von der Lovelybooksgruppe Sub-Abbau-Challenge-Buchgesichter hat mir dieses Jahr unheimlich Spaß gemacht. Ein Feld mit 10x10 (also 100) Feldern hat dazu animiert auch mal abseits des eingefleischten Lesegenres zu experimentieren. Meine belegten Lesefelder findet ihr hier.



Unsere Vorschau für 2016:

Wunschbuch des Jahres 2016:

Leni: Ich freue mich auf Wie Schnee so weiß, den 3. BookElements Teil, den 2. Band von Azur und natürlich auch die Rote Königin 2. ;-)


Tanja: Besonders freue ich mich auf die Fortsetzungen von Elias & Laia (noch kein Cover vorhanden), Die Königin der Schatten und die Rote Königin.


Unsere Vorsätze für 2016 in Worten:

Leni:
- Ich würde es auch total gerne zur Frankfurter Buchmesse schaffen. Natürlich weil es wahrscheinlich DAS Buchevent schlechthin ist, aber hauptsächlich weil es vermutlich einer der größten Bücherliebhabertreffs ist und ich so gerne einige von euch mal persönlich kennenlernen würde. =))

Tanja:
- Ich möchte im Jahr 2016 auf jeden Fall wieder auf die Frankfurter Buchmesse gehen. Dieses Mal aber etwas geplanter und mit mehr Informationen für meine Leser bei der Rückkehr im Gepäck.
- Als ich von der „Der dunkle Turm“-Challenge bei Nicole von Zeit für neue Genres und Andrea von Leseblick gehört habe, wollte ich unbedingt mitmachen. Vor dieser Reihe von Steven King bin ich bislang immer zurückgeschreckt, weil sie doch sehr viele Seiten umfasst und auch ihre Tiefen – aber auch Höhen – haben soll. Tanja von Weinlachgummis Naschtüte hat mir dann beim Weihnachtswichteln den ersten Band der Saga geschenkt. Nun heißt es also in diesem Jahr: Turm-Saga: Ich komme.
- Ein ähnlich großes Leseprojekt plane ich auch mit der Games of Throne Reihe. Auch hier haben mich die vielen dicken Bände bislang abgeschreckt. Ich habe vor das nächste Jahr mit dieser Reihe zu starten.


Darauf könnt ihr euch bei uns freuen:

Bei Leni: Eine neue Aktion zu der ich bisher nur den Namen verraten werde ;-) „Random Post“ (Ach quatsch, der Name verrät doch so gut wie gar nichts *lach*)

Bei Tanja soll es nächstes Jahr einen Kochbuchvergleich zwischen ihrer absoluten Lieblingsköchin und einem namhaften und bei anderen Lesern sehr beliebten Koch geben.
Außerdem plane ich im nächsten Jahr die ein oder andere Lesung zu besuchen und euch davon auf meinem Blog zu berichten.


Leni & Tanja gemeinsam:

Wir planen schon dauernd neue Ideen. Einige sind noch nicht ganz ausgegoren. Vorstellen wollen wir euch aber unbedingt folgende Ideen:

1. Es soll eine erste Leserunde auf unseren jeweiligen Blogs zu dem zweiten Band „Die Seiten der Welt“ von Kai Meyer geben

2. Leni & ich überlegen ob wir eine Aktion „Lesetagebuch“ ins Leben rufen.
Ziel dieser Aktion soll es sein ein Buch gemeinsam zu entdecken und sich darüber auszutauschen. Worum geht es grob umfasst dabei? Wir wollen mit mehreren Bloggern zusammen Aufgaben entwerfen. Z. B. Mache ein Foto oder male ein Bild, was zu deinem jetzigen Leseabschnitt passt oder: Wie könnte es nach deinem jetzigen Leseabschnitt weitergehen? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Leni und ich würden dann einen entsprechenden Artikel verfassen, der die teilnehmenden Blogs unter Angabe ihres zugeteilten Leseabschnittes verlinkt.
Im zweiten Teil sind dann die Teilnehmer dieser Aktion gefragt. Jeder Leser sollte sein Buch eigenständig in entsprechend viele Leseabschnitte aufteilen und kann dann mithilfe der einzelnen Aufgaben durch sein Buch wandern.
Diese Aktion würden wir zu gegebener Zeit noch einmal detailliert vorstellen.

Was haltet ihr auf den ersten Blick davon? Ist das eine Aktion, die euch begeistern könnte oder eher nicht? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit. :o)



Das wollen wir auch in 2016 beibehalten:

Leni:
- Der Büchertrailer Wednesday soll auf jeden Fall erhalten bleiben und weiterhin zusammen mit euch tolle Trailer ausgraben
- Ich werde auch versuchen zu jeder Rezension immer wieder Extras unten anzuhängen und so oft es geht sollen es Zeichnungen werden 

Tanja:

- Auf jeden Fall möchte ich nächstes Jahr wieder den „Tag des Kaffees“ mit euch feiern.
- Auch das Weihnachtsüberraschungsevent hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich denke das kriegen wir am Jahresende bestimmt wieder hin.
- Tanja & Tanja lesen gemeinsam möchte ich wieder mit einer gewissen Regelmäßigkeit auf meinem Blog veröffentlichen.

Leni & Tanja gemeinsam: 

- Der Mädelsabend soll eine feste Seite bekommen und mehrfach nächstes Jahr stattfinden.
- Blogger stellen ihr Lieblingslesebuch vor soll auch im Jahr 2016 wieder stattfinden.



Ein kurzes Wort an unsere treuen Leser für den Jahreswechsel 2016:

An erster Stelle möchten wir ein riesiges „Danke“ an unsere treuen und lieben Leser/innen aussprechen. Die Zeit, die wir mit euch in diesem Jahr verbringen durften, hat uns sehr viel Spaß gemacht. Die vielen Diskussionen waren lehrreich, horizonterweiternd und manchmal auch sehr amüsant. Wir durften in diesem halben Jahr so viele nette Menschen kennenlernen und einige davon sind sogar zu einer Art Freund geworden. Ein weiteres und nicht minder größeres Dankeschön möchten wir an die Verlage aussprechen. Wir bedanken uns für die Rezensionsexemplare mit denen Sie uns unterstützt haben und die netten Worte, die wir teilweise in Emails gewechselt haben. Lovelybooks möchten wir dafür danken, dass sie den Bücherfreunden dieser Welt eine Plattform bieten, bei der sie sich austauschen können und mit Autoren in Kontakt treten können. Hier durften wir dieses Jahr einige interessante Leserunden besuchen, bei denen die Möglichkeit bestand gemeinsam mit den Autoren ihr Buch zu lesen und darüber zu diskutieren.

Wir wünsche euch allen einen guten und gesunden Start in das neue Jahr mit vielen schönen Lesehighlights.


Was war euer Jahreshighlight? Oder waren es sogar mehrere? Habt ihr vielleicht auch einen Geheimtipp, den ihr uns unbedingt weitergeben möchtet?

Kommentare:

  1. Hey Tanja,

    da habt ihr euch wirklich viel Mühe mit eurem Rückblick gegeben.
    Elias & Laia war wirklich ein tolles Buch. Und schön das Throne of Glass vertreten ist.
    Auf den zweiten Band der Königin der Schatten freue ich mich auch schon sehr!
    Toll wie viele neue und alte Aktionen ihr für 2016 plant. Ich bin schon sehr gespannt :-)
    Unter dem Lesetagebuch kann ich mir noch nicht ganz so viel vorstellen. Ich warte aber gespannt auf eure Vorstellung :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ich war mir nicht so sicher, ob die Beschreibung reicht, um einen ersten Einblick in das Projekt Lesetagebuch zu schaffen. Wir werden das Projekt auf jeden Fall nochmal genauer vorstellen. Es ging erstmal darum abzufragen, ob sich diese Aktion überhaupt für andere interessant anhört.
      Ich glaube die Königin der Schatten erwarten schon ganz viele sehnsüchtig. Meine Bücherhändlerin hat mich heute auch schon darauf angesprochen und sagte, dass sie sich sehr darauf freut :o)))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo Ihr Zwei,
    was ein schöner Rückblick! Ich bin jedenfalls froh, dass Ihr Eure Blogs gegründet habt und ich vor allem Dich, Tanja, so kennengelernt habe!

    @Leni: ehrlich, Du bist mit The Bone Season klar gekommen? Ich hab das Hörbuch nach etwas mehr als 1/3, fast 1/2 abgebrochen. Ich versteh es einfach nicht, worauf das hinauslaufen soll ... ;-( Schade eigentlich.

    Also an den Mädels-Leseabenden werde ich gerne teilnehmen, wenn es zeitlich passt!

    Dann noch eine schöne Restwoche & viele liebe Grüße
    Kati@ZeitzuLesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,

      vielen Dank für deine lieben Worte :o))) Ich freue mich auch sehr, dass wir uns über das Bloggen kennenlernen durften.
      Da werden auch noch sehr viele schöne und interessante Gespräche folgen und vielleicht treffen wir uns ja sogar mal auf einer Buchmesse live :o)

      Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei unserem nächsten Mädelsabend dabei bist. Da wir die Mädelsabende ja auch noch ganz oft abhalten werden, gibt es bestimmt den ein oder anderen Tag, wo es zeitlich passt :o)))
      Diese Abende machen mir auf jeden Fall auch immer sehr viel Spaß :o)

      Ganz liebe Grüße

      Tanja

      Löschen
    2. Huhu Katja,

      auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine lieben Worte! =)
      *Hmm* Das mit The Bone Season ist richtig Schade. Am Anfang hätte ich es um ehrlich zu sein auch fast abgebrochen, aber als es dann so richtig spannend wurde und immer mehr Teile der Fantasie von der Autorin durchgesickert sind, war ich so gefesselt von dem Buch. =) Aber du hast ja schon fast die Hälfte angehört und so kann ich mir das nicht wirklich erklären, weil das Problem bei mir einfach gar nicht mehr da war. Vielleicht ist es ja besser wenn man The Bone Season liest, statt es zu hören? Die Welt ist ja sehr komplex und wenn man sich dabei die ganze Zeit auf die Erzählung konzentrieren muss und nebenbei alles in einen Zusammenhang bringt, kann das bestimmt schnell anstrengend werden?

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    3. Hallo Leni,

      Danke für Deine Rückmeldung. Ja vielleicht hast Du Recht und ich sollte wirklich lieber lesen. Wobei ich es sehr mag, ein Buch sowohl zu hören als auch zu lesen. Meist parallel, so kann ich auch beim Joggen meiner Leselust fröhnen ;-) Aber ich werde Deine Tipp beherzigen, wenn Du so begeistert von dem Buch bist!

      Ganz viele liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  3. Hallo ihr Beiden :)

    ich bin gerade durch Zufall auf euren Blog gestoßen und habe mich einmal ein bisschen durchgewuselt und mich umgesehen! Schön habt ihr es hier :)
    Ich möchte dieses Jahr auch versuchen auf die Frankfurter Buchmesse zu gehen, kann euch aber auch die Messe in Leipzig ans Herz legen. Ich war da bisher (fast) jedes Jahr und ich fand es jedes Mal wieder schön, aber ich habe natürlich auch den Vergleich zu Frankfurt nicht, weil ich noch nie da war.

    Game of Thrones liegt auch auf meinem SuB, wobei ich den ersten Band schon gelesen und den zweiten angefangen habe. Allerdings lese ich die Bücher auf Englisch. :)

    In jedem Fall finde ich euren Blog sehr, sehr interessant und bleibe euch als Leserin erhalten und tagge euch auch direkt für den Liebster Award. Ich hoffe ihr nehmt daran Teil :)
    Hier ist der Beitrag:
    http://minniesbuecherwelten.blogspot.de/2016/01/liebster-award.html

    Alles Liebe
    Eure Minnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Minnie,

      wie schön, dass du auf meinen Blog gestoßen bist. Ich freue mich, dass es dir hier gefällt und du sogar als Leserin geblieben bist.

      Mich würde auch sehr der Unterschied zwischen der Frankfurter und der Leipziger Buchmesse interessieren. Leider kann ich dazu auch noch nichts sagen, weil ich bislang nur auf der Frankfurter Messe war und die hat mir schon sehr gefallen :o)

      Wenn mein Englisch besser wäre, würde ich auch viele Bücher im Original lesen denke ich. Games of Throne wartet schon sehnsüchtig auf mich. Ich freue mich schon sehr auf die Reihe. Gerade, weil ich die Serie auch verdammt gut finde.
      Du hast mich ein wenig neugierig gemacht: Wie gefiel dir der erste Band?

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen