Samstag, 23. April 2016

Blogger empfehlen ihr Lieblingsbuch für den Frühling 2016


Man merkt es daran, dass die ersten grünen Blätter an den kargen Zweigen der Büsche wieder erblühen, dass die Krokusse vorsichtig ihre Köpfchen durch die Erde schieben und die ersten Narzissen die gelbe Pracht ihrer Blüten präsentieren: Der Frühling ist da. Die Temperaturen werden wieder wärmer, die Winterjacken wandern in die Tiefen der Kleiderschränke zurück und man verspürt diese Lust darauf an der frischen Luft spazieren zu gehen und vielleicht sogar schon das erste Eis in der Cafeteria zu genießen.

Frühlingszeit heißt auch Gartenzeit. Verblühtes will entfernt, neue Blumen gesät oder eingepflanzt werden.


In Mascha Schachts Buch „Garten Basics: Gärtnern für Anfänger“ werden Grundkenntnisse des Gärtnerns durch Bilder und kurze übersichtliche Texte spielerisch übermittelt. Selbst Gartenmuffel, Frischluftfanatiker und blutige Anfänger werden schnell begreifen, dass die Arbeit im Beet durchaus Spaß machen kann.
Das Buch ist in die verschiedenen Jahreszeiten aufgegliedert. Kurz und knackig werden Pflanzen fürs Beet, Obst- und Gemüsesorten präsentiert, die auch Anfängern keine Schwierigkeiten bereiten sollten. Der Hobbygärtner erfährt zum Beispiel, wie er Gehölze schneiden muss und wie sich Krankheiten und Schädlingsbefall an seiner Pflanze äußern. Bastelideen runden das Ganze ab.

Garten Basics: Gärtnern für Anfänger war eines meiner ersten Gartenbücher. Ich hatte gleich Lust mit dem Samentütchen und der Schaufel loszuziehen und meinen frischen Acker zu bepflanzen. Ich denke es wird jedem, der ein Blick in dieses Büchlein geworfen hat ähnlich ergehen.


Habt ihr vielleicht auch ein solches Lieblingsgartenbuch, welches ihr mir empfehlen wollt oder liegt ihr doch lieber mit einem locker leichte Frühlingsroman auf der Terrasse? Vielleicht ist der Frühling für euch auch die perfekte Zeit um neue Salate zu testen oder Osterdeko zu basteln? Welches Buch auch immer euch im Frühling besonders inspiriert hat, lasst es uns wissen. Verlinkt euren Artikel mittels des Addlink-Buttons oder hinterlasst einen lieben Kommentar mit eurer Empfehlung.

Leni und ich freuen uns und kommen gerne bei euch stöbern.


Kommentare:

  1. Ohhh, du hast mir total Lust auf Frühling gemacht, aber das Wetter spielt bei uns ja noch nicht mit... :(
    Liebste Grüße, Eva <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      ah, das freut mich sehr. :o) Ein paar schöne Tage hatten wir ja schon :o) Ich liebe den Frühling, eben weil es da weder zu kalt noch zu warm ist.
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  2. * aus dem Fenster schaut und regen sieht* :-D
    Ich hab so einige "Sachbücher " aber über Garten / Blumen etc. ist nichts mit dabei.
    Ein Buch, welches ich mit dem Frühling verbinde fällt mir gerade gar keins an. Wenn mir noch eins einfällt mache ich gerne mit :)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      das würde mich sehr freuen. Du kannst dich ja auch für einen lockeren Roman entscheiden. Es muss kein Gartenbuch sein :o)
      Regen finde ich eigentlich gar nicht so schlimm. Momentan ist es bei uns sehr wechselhaft. Mal scheint die Sonne, mal schaut man morgens raus und es ist noch Frost zu erkenne. Dieses Aprilwetter mag ich eigentlich sehr :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    also DAS ist ja mal eine richtig, richtig süße Frühlingsempfehlung! =)) Ich denke, wenn man mal so total Lust aufs Gärtnern bekommt, dann bestimmt im Frühling. Nachdem die kalten Temperaturen langsam wieder wärmer werden und man sich über jedes Tüpfelchen Farbe zwischen den Gräsern freut... jap, also ich kann total verstehen, warum du dieses Buch dieses Mal empfohlen hast. Gefällt mir total! =))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      vielen Dank für deine lieben Worte :o) Ich war schon im Garten und habe auch meine Kübel bepflanzt. Allerdings musste ich mich bescheiden lassen, dass die Eisheiligen ja noch kommen. Daher habe ich es erstmal bei Stiefmütterchen belassen. Die mag ich sehr. Das Buch ist in der Lage auch Gartenmuffel Vorfreude auf den Garten zu bereiten - so würde ich behaupten wollen.
      Kennst du das, wenn man durch die Straßen geht und plötzlich unter einem Ortsschild die ersten Osterglocken aufblühen sieht oder wenn eine Verkehrsinsel mit vielen bunten Blüten ins Auge springt? Ich liebe das :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Huhu Tanja,

      das ist sooo toll! Habe ich dir schon mal erzählt, dass Stiefmütterchen meine Lieblingsblumen sind? Ich weiß noch, wie ich sie als ich klein war das erste Mal gesehen habe und dann war die eine Stiefmütterchen-Blume auch noch Lila! Da habe ich automatisch beschlossen, dass diese Blume mein Liebling sein würde. =')
      Jaa, das kenne ich! Und ich liebe das genauso sehr wie du. =) Allein in den letzten Tagen ist das immer mal wieder passiert und ich bleibe dann auch vor den Blumen stehen und freue mich darüber, sie entdeckt zu haben. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    3. Huhu Leni,
      ich freue mich so über deinen Kommentar, zumal ich mich schon gefragt habe, ob ich allmählich alt werde. Damals fand ich Blumen schön, nun erwärmen sie regelrecht mein Herz :o)
      Stiefmütterchen sind so schön beständig. Die kriegt das Wetter nicht so schnell kaputt und sie sehen soooo toll aus.
      Am Schönsten finde ich ja die hellblauen. Aber auch die lilafarbenen und die orangenen und die ... ;o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen