Dienstag, 5. April 2016

Und was gibts dazu?

A Song about Love von Sabine Barsch und dazu Steaks und Salat



Dieses wundervolle Buch habe ich beim Valentinstagsgewinnspiel auf „Meine Welt voller Welten“ gewonnen.

Jonas, der Gitarrist von „The pretty green“ ist aufgeregt. Das erste Mal darf die Band auf einer großen Festivalbühne spielen. Alles ist so neu und dann verläuft auch nicht alles nach Plan. Der Drummer springt kurz vorher ab und beim Einspielen lässt sich eine Band sehr viel Zeit, so dass Jonas seinen Auftritt gefährdet sieht.

Bei diesem Event ist jedoch auch eine Menge Spaß und Festivalfeeling angesagt. So essen die Jungs dort Salat und Steaks, sie rauchen Joints und trinken Alkohol. Und dann gibt es dort auch noch diese Band namens „Riott“ mit der süßen Frontfrau „Cold“.

Um mit Jonas diesen Tag zu genießen, die Hoffnung zu schüren, dass vielleicht etwas mit „Cold“ laufen könnte und fiese Wetten zu überstehen, empfehle ich euch zu diesem Buch einen herzhaften Snack. 






Perfekt passt meines Erachtens ein gutes Steak und dazu ein leckerer Salat.









Was brauche ich dafür?

- Eisbergsalat gewaschen und in kleine Stücke gerupft
- etwas Petersilie ganz klein gehackt
- Sonnenblumenkerne
- 1 halbe Dose Thunfisch
- 1 halbe Avocado
- eventuell etwas Joghurtsalatsoße

- hauchdünne Rindersteaks
- und natürlich Ketchup :o)


Was mache ich damit?

Die Steaks kannst du ungewürzt einfach zwei Minuten von jeder Seite anbraten. Serviere sie mit etwas Ketchup.

Die Zutaten für den Salat hübsch auf einem Teller anrichten.



Mögt ihr mir verraten aus welchen Zutaten euer Lieblingssalat besteht? Kennt ihr das Buch „A song about Love“? Mich würde auch sehr interessieren, welches euer persönlicher Lieblingslovesong ist. Hinterlasst mir doch einen netten Kommentar. Darüber würde ich mich sehr freuen :o)))

Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    also hiermit gebe ich offiziell zu, ich bin ein absoluter und riesengroßer Fan von Steak!! Rindersteaks sind da dann auch noch eine ganz besondere klasse und *haaach*. Also diese kulinarische Begleitung würde bei mir sogar zu jedem Buch passen. *lach* Eigentlich sollte ich mir deine "Und was gibts dazu"-Posts immer fürs Ende aufsparen, weil ich danach immer den Impuls bekomme in die Küche zu laufen. xD Sieht wieder super lecker aus!! =)
    Also mein persönlicher Lieblingslovesong wird auf immer und ewig "Stand by me" bleiben. Frag mich nicht wieso, aber ich finde es klasse. *-* Aber weil mir gerade ein paar Lieder, die ich auch richtig klasse finde, durch den Kopf geschossen sind, schreibe ich dir jetzt von mehreren. ;-)
    "I'm not the only one" von Sam Smith ist auch ein Highlight, das Lied hat so viel Gefühl. *-* So wie eigentlich alle seine Lieder. =') Was ich vor kurzem auch entdeckt habe ist "Let it go" von James Bay. Gecovert klingt das Lied auch spitze, schau mal hier. Das Lied habe ich die ganzen letzten Tage lang durch gehört, es ist so toll. *-* Aber auch das hier ist einfach wunderschön. Mich sollte man wohl niemals fragen, welche Lovesongs ich mag, sonst komme ich mit einer endlosen Liste. *lach* Ich lasse die Empfehlungen mal bei dieser Anzahl. ;-) Was ist denn dein persönlicher Lieblingslovesong? Immer noch Take me to church? =))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      aahhh, erstmal vielen Dank für das Lob und für diese wundervollen Links. Das letzte kannte ich noch nicht. Das ist richtig gut.
      Ach, es gibt so viele schöne Lieder. Take me to church ist natürlich schonmal verdammt gut. Ich liebe aber auch zum Beispiel die Stimme von Ed Sheeran total.

      Und jetzt zum Essen: :o))) Ich mag ja besonders die hauchdünnen Steaks. Dicke Steaks sind nicht ganz so meins und auf keinen Fall blutig.
      Ich muss gleich mal schauen, ob du die Pissaladiere schon entdeckt hast. Du hattest mich doch gefragt, wie der Zwiebelkuchen war. Der Artikel dazu ist mittlerweile online. Ich kann ihn nur empfehlen. :o)))
      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    wollte dir kurz bescheidgeben, dass am Samstag endlich wieder ein Kapitel zu Joeleen kommt, nachdem es ja ziemlich lange auf sich warten ließ. ;)

    Liebe Grüße,
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      vielen Dank für den Hinweis :o)

      Liebe Grüße Tanja

      Löschen