Donnerstag, 28. Juli 2016

11. Serienabend bei Kosmeticca


Auf Kosmeticcas Blog findet jeden Donnerstag ein Serienabend statt. Jeder, der Lust und Zeit hat, kann mit seinem Blog daran teilnehmen. In einer kurzen Einleitung soll die Serie vorgestellt werden, im Anschluss werden drei Fragen beantwortet, wovon eine jeden Donnerstag wechselt und zwei stets gleich bleiben.

Heute möchte ich mal wieder an diesem Serienabend teilnehmen. Diesmal mit den Shannara Chronicles.

Steckbrief

Titel: The Shannara Chronicles

Inhalt: 
Zu Folge 4:
Amberle nimmt sich einer tödlichen Herausforderung an, um den Ellcrys ihren Wert zu beweisen. Währenddessen ist Changeling, ein historischer formwandelnder Dämon, auf dem Weg zu ihr. Er soll sie und jeden töten, der ihm in die Quere kommt. Quelle: Fernsehserien.de

Zu Folge 5:
Amberle, Wil und Eretria müssen sich zusammenraufen um zu überleben. Doch die Angriffe zahlreicher Dämonen sind für die überschaubare Gruppe schwer zu bewältigen. Ander und Arion sind derweil wegen der Dämonensituation im Land beunruhigt und suchen das Gespräch zu ihrem Vater dem König.
Quelle: Fernsehserien.de

Staffel: Staffel 1

Folge: 
Folge 4 - Im Banne des Wandlers
Folge 5 - Alte und neue Feinde


Fragen/Aufgaben:

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Folge 4: Elfensteine, Dämonen, Spannung

Folge 5: Reise, Gnom, Königsmord


2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

Folge 4: Note 2. Die Folge war durchweg sehr spannend. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Ich mag Wil ja auch irgendwie sehr gerne. Er ist einerseits ein wenig naiv, andererseits aber auf dem Weg dahin ein Held zu werden. Auch, wenn ich mich über seine "Ausrutscher" manchmal etwas aufregen muss, so machen sie auch seine Ecken und Kanten aus. Er hat ein großes und gutes Herz. 

Folge 5: Note 2-. Auch diese Folge war sehr spannend. Wil kam mir hier etwas zu kurz und das Monster mit den roten Augen war zwar etwas gruselig, aber irgendwie auch ein wenig schlecht gemacht. Auch die Ebene mit dem giftigen roten Gas sah etwas merkwürdig aus. Sehr gruselig, aber irgendwie auch sehr gut gemacht, fand ich hingegen den Gnom, der in dieser Folge das erste Mal aufgetaucht ist. Auch der ein oder andere Bösewicht hat hier gezeigt, dass er geneigt sein könnte, sich unseren Helden anzuschließen. Heftig fand ich das Ende. Da möchte man eigentlich gleich weiterschauen ... ;o)



3. Welche Serie hat dich so sehr enttäuscht, dass du sie niemanden empfehlen würdest?


Oha, eine Serie, die mich so sehr enttäuscht hat, dass ich sie niemandem empfehlen würde, fällt mir gerade nicht ein. Es gibt einige Serien, bei denen ich nach der ersten Folge festgestellt habe, dass ich sie nicht weiterschauen möchte. Ich denke aber, dass die Geschmäcker verschieden sind und dass eine Serie, die mir nicht so zugesagt hat, jemand anderem sehr gut gefallen könnte.

Spontan fallen mir folgende abgebrochene Serien ein: Mob City, The Originals, Deadwood.


Ein paar Worte zur Serie - Achtung Spoilergefahr! - 

Folge 4: Oh man, ich glaube Wil lernt es auch nicht mehr. Immer wieder gibt er seinen Trieben nach und lässt sich auf Eretria ein. Sicherlich, das Mädchen sieht total süß aus und sie kann auch sehr überzeugend wirken, aber trotzdem: Wil interessiert sich ja auch für Amberle, dass diese Aktion nicht gut bei ihr ankommen wird und dass sie früher oder später davon erfährt, hätte er sich ja wohl denken können.

Die Serie endet damit, dass Amberle, Eretria und Wil sich gemeinsam auf die lange Reise begeben. Das kann ja was werden! Ich habe mich gerade spontan entschlossen auch noch Folge 5 heute Abend anzusehen :o)


Folge 5:  Ich bin ja ein absoluter Fan von der Titelmusik/dem Vorspann der Serie. Kennt ihr die Serie? Wie findet ihr die Titelmusik?

Das Ende dieser Folge hat mich total überrascht. Bei dem rotäugigen Monster musste ich an das Gespräch denken, was ich kurz zuvor mit Andrea von 2Nerds1Book geführt habe: Die Effekte sind bei dieser Serie etwas rückständig. Macht aber nichts. Auch diese Folge war für mich sehr spannend :o)


Für heute belasse ich es bei diesen zwei Folgen. Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder beim Serienabend dabei sein kann. Es hat mir wieder viel Spaß gemacht meine Erlebnisse mit euch zu teilen. Ich wünsche euch noch einen wundervollen Abend und ganz viel Spaß beim Seriensuchten :o)

Kommentare:

  1. Ich fand Shannara ziemlich gut...allerdings hab ich etwas gebraucht um warm mit ihr zu werden...wie ist in sich gewachsen, finde ich.....LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :o)
      Da erging es mir ähnlich wie dir. Ich brauchte etwa zwei Folgen, um mit den Charakteren und der Geschichte warm zu werden. Jetzt ist es sehr spannend. :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu!

    Shannara wollte ich irgendwann auch noch gucken.
    Oh, du mochtest The Originals nicht? Ich liebe die Serie eigentlich. Sie ist eigentlich sogar fast besser als die Mutterserie. Die anderen beiden Serien kenne ich nicht.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,
      ich weiß, dass ich Originals noch mal eine Chance geben muss. Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass die Serie gar nicht so schlecht ist. Bislang habe ich nur die 1. Folge der 1. Staffel geschaut. Mich hat sehr gestört, dass es ein 1:1 Auszug aus der Vampire Diaries Episode war. Auch fehlte auch die Aussicht auf eine kleine Lovestory.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Liebe bleibt in der Serie tatsächlich eher auf der Strecke, aber ein paar süße Lovestorys bahnen sich durchaus an. Puh, an die erste Folge kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Ich weiß nur, dass ich anfangs noch skeptisch war, aber die Serie mich schnell überzeugen konnte. Und obwohl ich TVD eigentlich ja mehr mag (was eigentlich nur an einigen Charakteren liegt), hat The Originals eindeutig die bessere Handlung. Deswegen lohnt es sich definitiv ein bisschen weiter reinzuschnuppern. Notfalls kann man ja immer noch abbrechen. :)

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
    3. Huhu Diana,
      ich habe jetzt wirklich schon von einigen Seiten gehört, dass die Haupthandlung bei Originals noch wesentlich besser sein soll als bei TVD.
      Na, ich schau mal. Bestimmt gebe ich der Serie nochmal eine Chance.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  3. Hey Tanja,

    toll das du es heute wieder geschafft hast mitzumachen! :)
    Shannara Chronicles habe ich auch schon gesehen und ich saß hier und musste bei deinen Beschreibungen und empfindungen die ganze Zeit nicken xD Grundsätzlich ist The Shannara Chronicles ganz nett, wobei mich die Charakter und die stellenweise echt schlechten Effekte dann doch genervt haben :D

    Mob City und Deadwood kenne ich gar nicht. Da muss ich direkt mal googeln, weil du mich neugierig gemacht hast :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      ja, dieses Gefühl mit den schlechten Effekten hatte ich bei der 1. Folge. Mittlerweile bin ich voll drin. Ich freue mich, dass du ähnlich empfunden hast, als du die Serie gesehen hast. Mochtest du Wil auch so gerne? Hast du die Staffel vollständig angesehen? Wirst du die nächste Staffel auch schauen?

      Mob City und Deadwood sind glaube ich objektiv gute Serien. Aber nichts für mich fürchte ich. Zweitere ist eine Wildwestserie. Ich mag Wild West Verfilmungen überhaupt nicht.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Hey,

      diese schlechten Effekte treten leider auch nochmal in den letzten Folgen auf. Soweit ich mich erinnere :D
      Will war okey..ich mochte Ander & Bandon am liebsten :) Jap, die Staffel habe ich komplett geguckt und ich habe vor auch die nächste Folge zu gucken. Meiner Vermutung nach wird die nächste Staffel umso besser, da mir der andere Bösewicht jetzt schon besser gefällt als der aus dieser Staffel xD Puh. Ich hoffe das war jetzt nicht schon irgendwie nen Spoiler.

      Okey, ja Wildwestserien brauche ich jetzt auch nicht unbedingt um ehrlich zu sein :D

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    3. Huhu Andrea,
      ich musste gerade mal googlen wer Ander und Bandon sind. Ich kann verstehen, dass du die beiden sehr gerne mochtest :o) Wie gefiel dir Amberle in den ersten Folgen? Ich bin noch nicht ganz so warm mit ihr geworden.
      Nein, das war nicht zuviel gespoilert. Keine Sorge. :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    4. Hey Tanja,

      ach Mist. Hab gar nicht berücksichtig ob Bandon schon in der 5. Folge vorkommt.
      Amberle..mir erging es mit ihr wie dir. Also ich brauchte meine Zeit bis ich mich an sie gewöhnt habe. Grundsätzlich mochte ich sie aber lieber als Eretria. Anfangs mochte ich Eretria absolut gerne und dann wurde sie mir irgendwie unsymphatisch. Keine Ahnung warum^^ Aber von den drei mag ich Will am liebsten. Dicht gefolgt von Amberle :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    5. Huhu Andrea,

      ich meine Brandon war schon ab der dritten Folge mit dabei. Vielleicht auch ab der vierten. Da bin ich am gestrigen Tage in der Mitte eingestiegen, daher weiß ich es nicht so genau.

      Ich glaube, da haben wir dann wohl eine sehr ähnliche Lieblingscharakterabstufung ;o) Eretria ist ja immer noch sehr intrigant und man kann ihr nicht trauen. Ich hatte eigentlich gehofft, dass sie sich im Laufe der Serie noch etwas mehr zum "Guten" ändert.
      Irgendwie ist schon vorhersehbar, dass Amberle und Will für einander bestimmt sind. Folglich muss Amberle ja eigentlich auch charakterlich besser dargestellt werden, damit der Zuschauer diese Lovestory so auch schluckt ;o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    6. Hey,

      okey dann ist ja soweit alles gut. Wollte jetzt nicht auch nen Charakter vorweggreifen bzw spoilern. Das wäre sinst echt doof gewesen :D
      Aber wenn er schon vorkam ist ja alles paletti :)

      Genau das hat mich an Eretria auch gestört. Ich dachte anfangs sie wäre eine unabhängige starke Frau, aber dann ist sie doch gar nicht so stark wie ich eigentlich dachte xD Bin mal gespannt wie du zu den drei stehst, wenn du mit der 1. Staffel durch bist :) Das mit der Love Story, jaa. Es sieht ja alles nach einer Dreiecksbeziehung aus. Bzw schreit förmlich danach :D

      Btw habe ich dir Wanted unter meinem Post verlinkt :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Huhu,

    Shannara ist ja so eine Sache. Ich fand sie okay, aber nicht überragend. Hast du ja schon gelesen. Will war leider nie so meins. Wurde nicht richtig warm mit ihm. Unter anderem auch wegen dem was du beschreibst. Hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Aber die Serie war mal wieder anders und das hatte doch irgendwas.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly,
      zu einer meiner Lieblingsserien wird die Shannara Chronicles-Reihe wohl auch nicht werden. Allerdings macht sie mir schon sehr viel Spaß. Es ist durchweg spannend und ich möchte irgendwie auch unbedingt wissen, wie es weitergeht. Gerade dass Wil so ein Anti-Held ist, finde ich mal sehr erfrischend :o)
      Ich bin noch nicht so ganz warm mit Amberle geworden. Mal sehen, ob das im Laufe der Zeit noch passiert.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Amberle mochte ich aber auf jeden Fall lieber als Will. Aber ich glaub am liebsten mochte ich Allanan und Ander.

      LG Corly

      Löschen
  5. Guten Abend Tanja =))))

    Ich sag dir, die Shannara Chronicles, das ist mal absolut gar nichts für mich ^^. So richtig kapier ich das gar nicht, denn es geht ja hier schließlich um Dämonen und da steh ich normalerweise total drauf. Es muss wohl einfach an der Machart liegen =).

    Von "The Originals" hatte ich mir so viel erwartet, aber irgendwann hab ich auch einfach das Interesse daran verloren.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      ich glaube damit bist du nicht alleine, es gibt einige, die die Shannara Chronicles nicht so gut fanden. Die Geschmäcker sind ja sehr unterschiedlich. Wie du siehst habe ich bei meinen "Muss ich nicht weiterverfolgen"-Serien auch Serien dabei, die einige bestimmt sehr gut finden. Ist aber eben nicht so meins.
      Wie weit hast du denn die Original-Staffel geschaut? Ich habe schon mehrfach gehört, dass ich der Serie noch eine Chance geben sollte. Irgendwie bin ich aber nicht mehr ran gekommen. Es hat mich nicht mehr gereizt, weil mir die erste Folge so gar nicht zugesagt hat.

      Mir erging es da aber scheints ähnlich wie dir. Ich habe Vampire Diaries ja wirklich verschlungen und war total süchtig danach. Ich dachte, dass Originals vielleicht eine kleine schöne Überbrückung bis zur nächsten Staffel bieten könnte, aber das war irgendwie kein Ersatz ;o)

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen