Freitag, 19. August 2016

Lesenacht bei Book Blossom


Heute Abend startet auf Book Blossom die große Sommerlesenacht. Gelesen wird von 18:00 Uhr bis 0:00 Uhr.
Im stündlichen Takt wird Nina Fragen stellen, die die Teilnehmer auf ihrem Blog, in den Kommentaren oder auf Facebook beantworten können.

Ich habe es mir bereits gemütlich gemacht und meine heutige Lektüre schon parat gelegt. Ob ich wirklich bis 0:00 Uhr durchhalte, weiß ich noch nicht. Das wird sich finden. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr darauf mit den anderen Teilnehmern über ihre Helden und Geschichten zu diskutieren.

Ich werde mir, bevor es losgeht, noch schnell etwas zu Knabbern holen, damit ich pünktlich um 18:00 Uhr mit Ninas erster Frage starten kann :o)))




18:00 Uhr


Ich werde heute After Love von Anna Todd lesen. Es handelt sich um den dritten Band der After Passion-Reihe.

Tessa hat sich entschlossen nach Seattle zu ziehen. Hier möchte sie in der neuen Niederlassung von Christians Verlag arbeiten und die dortige Uni besuchen. Hardin jedoch möchte auf keinen Fall nach Seattle. Er ist sich sicher, dass Tessa mit ihm in die alte Heimat in England zurückkehren wird. 

Band 3 habe ich nach einer kleinen Pause zu Band 2 begonnen. Irgendwie fand ich Hardin anfangs diesmal sehr unsympatisch. Er hat sich wirklich von seiner schlechtesten Seite gezeigt.

Mittlerweile bin ich auf Seite 282 und habe Hardin schon wieder in mein Herz geschlossen. Er ist ein wirklich schwieriger Charakter. Das weiß er auch und genauso fies, wie er sein kann, genauso süß ist er dann auch wieder, wenn er einsieht, was er für Fehler gemacht hat.


Lesegrund:

Auf so vielen Bücherblogs wurde dieses Buch vorgestellt. So viele wundervolle Rezensionen gibt es zu dieser Reihe. Ich war wirklich neugierig und habe mir dieses Buch zu Weihnachten von meinem Mann gewünscht. Seitdem ruhte es auf meinem Nachtschrank. Dann war es endlich soweit. Ich habe mit Band 1 begonnen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich bin wirklich wirklich süchtig nach dieser Geschichte geworden.

Kennt ihr diese Reihe? Wart ihr auch so angetan von dieser Geschichte?



19:00 Uhr:

Ach, hätte ich das vorher gewusst, dann hätte ich noch ein Bild von meinem Snack gemacht. Ich habe die Leserunde mit einem selbstgemachten Müsli gestartet. Darin enthalten war Trockenobst, gepoppter Amaranth, verschiedene Nüsse, Choconips, Haferflocken, frische Mango und Heidelbeeren.

Vor kurzem habe ich entdeckt, dass meine Lieblingsweinmarke "Julio Gallo" jetzt eine Sommeredition rausgebracht hat. Ich werde mir gleich also noch ein Glas "Julio Gallo Spritz - Himbeer Limette" gönnen :o)


Lesefortschritt:

Ich bin mittlerweile auf Seite 304. Tessa und Hardin sind (mal wieder) verstritten. Doch Tessa möchte sich den Abend diesmal nicht verderben lassen. Gerade hat sie sich von Riley überreden lassen auf dem Thresen der örtlichen Dorfschenke zu tanzen. Tessa hat gerade total Spaß, während Hardin innerlich tobt, da ihm die Blicke der lüsternen Einwohner nicht entgangen sind.


20:00 Uhr:

Hm... das ist mal eine sehr gute Frage. Ich reise am liebsten mit einer mir nahestehenden Person. Ich bin weder jemand, der gerne in einer Gruppe noch der gerne alleine reist. Natürlich brauche ich für unterwegs auch Lesestoff. Ein Block und ein Stift muss auch dabei sein.


Lesefortschritt:

In dieser Stunde bin ich nicht wirklich vorangekommen. Ich habe auf den anderen Blogs gestöbert und irgendwie war dann die Zeit auch schon fast rum. Ich bin jetzt auf Seite 312. Hardin und Tessa sind gerade nach Hause gewandert und haben Riley noch kurz zu Hause abgesetzt. Ich werde jetzt meine Stöberrunde auf den anderen Blogs einmal auslassen, um in meinem Buch ein wenig weiter voranzukommen. Dafür werde ich in der nächsten Stunde umso ausführlicher stöbern gehen :o)





21:00 Uhr:

Tessa zieht sich, seitdem sie Hardin kennt gerne hübsche Kleider an. Auch trägt sie gerne ihre Yogahose. Damals hat sie flache Schuhe getragen, mittlerweile trägt sie auch gerne Schuhe mit Absatz. Am Liebsten trägt sie zum Schlafen Hardins getragene T-Shirts, weil sie dann seinen Geruch um sich hat.

Meine Füße sind sehr empfindlich. Pumps würden gewiss dazu führen, dass ich höchstens zwei Schritte weit komme. Ansonsten stelle ich mir Tessas Garderobe sehr schick vor. Die Yogahose würde mir gewiss nicht gefallen. Ich bin nicht so ein Freund von enganliegenden Hosen.
Wenn die T-Shirts nicht total durchgeschwitzt sind, dann kann ich mir auch vorstellen in Tessas Situation den Duft von Hardin gerne noch ein wenig um mich haben zu wollen und des Nachts sein T-Shirt anziehen zu wollen. Ein frisches Shirt aus seinem Kofferraum wäre mir da allerdings noch etwas lieber, denke ich ;o)


Lesefortschritt:

In diesem Band ist Hardin wirklich oft richtig heftig drauf. Ich habe ihn sehr oft in Tessas Namen gehasst. Ich hoffe sehr, dass er sich bald mal etwas fängt. Tessa und Hardin sind heim gekehrt und kaum sind sie zurück, haben sie sich schon wieder wegen Seattle gestritten. So sehr, dass es jetzt so aussieht, als hätten sie sich dauerhaft getrennt. Tessa hat ihre Koffer gepackt und ist gegangen.



22:00 Uhr

Diese Frage ist ganz leicht zu beantworten. Ich habe vor kurzem "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag gelesen. Dieses Buch war soooooo wundervoll, so zauberhaft. Da stimmte einfach alles. Ich finde dieses Buch sollte wirklich jeder gelesen haben.  <3











Lesefortschritt: 

0 Seiten. Ich habe mein Versprechen wahrgemacht und bin auf den anderen Blogs stöbern gewesen. Das hat tatsächlich eine Stunde gedauert. Aber jetzt werde ich erstmal wieder ein wenig lesen :o)

 

Sternschnuppen

23:00 Uhr

Welches Buch aus dem Regal hättest du gerne vom Autor signiert?

Ich war mal ein sehr großer Fan von Terry Pratchett. Leider lebt der Autor nicht mehr. Sonst würde meine Wahl wohl auf eines seiner Werke fallen.
"Mein bester letzter Sommer" ist auf jeden Fall zu einem meiner Lieblingsbücher geworden. Dieses Buch würde ich mir auch gerne signieren lassen.

Aber das sind keine Must-Haves. Für mich zählt nicht unbedingt die Unterschrift des Autors. Mir ist die Geschichte wichtiger, die er erzählt.


Lesefortschritt: 

Mittlerweile bin ich auf Seite 365. Ich habe zwischenzeitlich aber noch in meinem neuen Kochbuch gestöbert, um zu schauen, was ich am Wochenende vielleicht kochen werde. Entscheiden konnte ich mich aber nicht wirklich ;o)

Aber jetzt zu meinem Buch: Tessa tut mir wirklich leid. Sie kommt gar nicht mehr zur Ruhe. Einerseits ist da Hardin, der ihr stets Hürden in den Weg legt, dann gibt es da noch ihren obdachlosen Vater. Als Hardin und sie zurück in die Wohnung gekommen sind, da stand die Tür offen. Es war nichts geklaut. Die Vermutung liegt nahe, dass Tessas Vater in der Wohnung war. Nun macht sie sie also nebenher noch Sorgen, dass Hardin (nach ihrer Trennung) ihren Vater aufsuchen und zur Rede stellen könnte. Außerdem hat Steph noch eine Abschiedsparty geplant. Tessa schläft am Schreibtisch der Freundin ein, nur um danach zu dieser Party geschleppt zu werden. Über allem liegen die Sorgen mit der fehlenden Unterkunft. Jetzt muss sie vermutlich in Seattle erstmal bei ihrem Chef und seiner Sekretärin unterkommen.

Hardin hat sich derweil an seinen Vater gewandt. Das war ein sehr großer Schritt, weil er seinen Vater überhaupt nicht leiden kann. Er hat sich einen Ratschlag erhofft, ist ein wenig Wut losgeworden und nicht wirklich weitergekommen. Immerhin bereut er sein Handeln. Aber das tut er ja doch desöfteren. Er ist einerseits hilflos, weil er weiß, dass er sich immer falsch verhält, aber er kann auch einfach nicht aus seiner Haut.


24:00 Uhr:
Ziehe ein kleines Fazit zu deiner Lesenacht.

Wie hat dir dein Buch gefallen? Welche Fragen mochtest du besonders gerne? Was wünscht du dir für die nächste Lesenacht? 

Die Lesenacht hat mir unglaublich gut gefallen. Die Fragen waren gut zu beantworten und ich fand es auch süß, dass Nina extra kleine Header gebasteltund sich sogar noch ein Gewinnspiel überlegt hat.

Hm..., welche Frage hat mir jetzt am besten gefallen? Vielleicht die mit der Kleiderwahl. Da kamen sehr viele interessante und sogar eine sehr lustige Antwort bei raus. Ich fand es interessant in der Fantasy mal in Tessas Kleiderschrank zu stöbern :o)

Ich wünsche mir für die nächste Lesenacht keine Veränderungen. Ich fand die Lesenacht war absolut perfekt. Ich hatte eine Menge Spaß. Vielen Dank, liebe Nina, für diesen wundervollen Abend :o)

Mit diesen Worten verabschiede ich für heute auch ins Bett. Ich bin sehr müde und wirklich überrascht, dass ich bis zum Ende durchgehalten habe. Das zeugt von einem grandiosen Abend :o)

Kommentare:

  1. Hey :)
    Schön, dass du heute auch bei der Lesenacht dabei bist.
    Für mich selber wäre die Reihe von Anna Todd nichts, wenn ich von dem urteile, was ich bisher so gehört habe. Ich würde die Bücher wahrscheinlich auch verfluchen, aber es freut mich, dass sie dir so gut gefallen :D
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell,
      ich war anfangs auch sehr skeptisch, gerade, weil es ein erotischer Roman ist. Da besteht ja immer die Chance, dass die Handlung ein wenig vernachlässigt wird. Band 1 hat auch noch recht viele erotische Momente zu bieten, Band 2 wird da schon etwas ruhiger.
      Irgendwie passiert ständig etwas und man möchte immer wissen, wie es weitergeht. Vielleicht würdest du es auch mögen (?)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Mir erotischen Romanen habe ich ja absolut keine Probleme. Aber meine Anforderungen sind um einiges gestiegen und so was ich von Hardin und Tessa gehört habe, wäre es alleine von den Charakteren her schon kein Buch, welches ich wohl unbedingt mögen würde. Ich war aber auch schon am überlegen, ob ich mich nicht doch einfach an Band 1 ranwagen soll

      Löschen
    3. Vielleicht blätterst du einfach mal in die ersten Seiten herein. Wie ich unten schon Nina geschrieben habe: Bei mir war es so, dass ich schon nach den ersten Seiten total begeistert war. Der Schreibstil war irgendwie absolut meins.
      Es ist natürlich immer ein Hin und Her zwischen den Beiden, aber es kommt wirklich nie Langeweile auf. Das ist es vermutlich,was mich so fesselt ;o)

      Löschen
    4. Das ist ein Punkt, der mich wahrscheinlich stören könnte. Ein solches hin und her nervt mich schnell. Aber ich werde sicher mal die Leseprobe lesen

      Löschen
    5. Okay. Also die Momente, dass da mal alles glatt läuft sind schon sehr selten. Dann schon eher in Band 1. Band 2 und 3 sind in dieser Hinsicht verdammt turbulent ;o)

      Löschen
    6. Also mit ein bisschen Drama komme ich ja klar in solchen Büchern, aber für mich ist es echt nichts wenn es fast den gesamten Plot einnimmt.

      Ich sollte mir mal wirklich Mein letzter bester Sommer besorgen. Ich höre nur gutes von dem Buch aber es blieb bisher trotzdem immer auf meiner WuLi

      Löschen
    7. Mein bester letzter Sommer ist so eine wundervolle Geschichte. Die Autorin hat auch einen unglaublich intensiven Schreibstil. Gehört auf jeden Fall auf die Wunschliste :o)

      Löschen
    8. Das wandert dann mal direkt höher auf meiner Wunschliste :D Vielleicht wird es ja wirklich eines der nächsten Bücher welches ich mir kaufe

      Löschen
    9. Lohnt sich. Der Schreibstil, die Charaktere und die Geschichte: Einfach nur zum Verlieben <3

      Löschen
  2. Guten Abend Tanja!

    Schön, dass du heute dabei bist! Oh und wie ich sehe bist du "After"-infiziert? :) Ich habe mich noch nicht an die Bücher gewagt, werde sie aber auch wahrscheinlich nicht mehr lesen. Also kann ich mich heute ganz beruhigt bei dir Spoilern lassen. *lach* Das Hardin manchmal ziemlich nerven kann, weiß ich schon von einer Freundin, die diese Reihe liebt. Aber da musst du wohl durch. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      nanü, ich war der Meinung, dass ich damals bei dir auch etwas über die Reihe gelesen habe. Da habe ich mich wohl getäuscht.
      Ich bin total infiziert. Man muss mich derzeit wirklich schon von den Büchern fortreißen.

      Darf ich fragen, warum du sie nicht mehr lesen wirst?

      Ich hoffe doch sehr, dass ich den ein oder anderen in dieser Leserunde noch umstimmen kann :o)
      Vielleicht kannst du ja bei deiner Freundin in die ersten Seiten hineinschnuppern? Bei mir hat es nur ein paar Seiten gebraucht und schon war ich begeistert von Anna Todds Schreibstil.

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
    2. Ich fürchte ich wurde zu Band 1 einfach schon zu sehr gespoilert. Und so ganz ohne "solide Vorkenntnisse" möchte ich ungern mit Band 2 starten. Auch schrecken mich die vielen Bände ein wenig ab. :3 Allerdings kann ich verstehen, dass so viele die Geschichte lieben. Schließlich kann man schlecht einer guten Lovestory widerstehen. ;)

      Löschen
    3. Mhm dein Sanck klingt richtig lecker! *o* Und an so einem schönen Abend gleich noch ein Gläschen Wein ist wirklich ein toller Luxus. So lässt es sich leben, finde ich. :D

      Löschen
    4. Das kann ich gut verstehen. Mich schrecken dicke Bücher auch erstmal ab. Das Lied von Eis und Feuer wollte ich aus diesem Grund auch lange nicht beginnen. Die After-Passion-Bücher sind auch zwischen 700 bis 900 Seiten dick. Band drei hat 924 Seiten. Aber ich muss sagen, dass ich hier richtig froh bin, dass ich noch länger etwas von der Geschichte habe :o)

      Dein Zitronenwasser klingt auch so lecker. Selbstgemachte Getränke schmecken immer so gut. Ich habe mir heute auch schon eine Limetten-Limo gemacht. Auch in Restaurants scheinen Homemade-Limos derzeit sehr angesagt. Ich sehe das derzeit immer mehr.

      Löschen
    5. Tessa und ich haben schon was gemeinsam. Ich klaue meinem Freund auch gerne seine T-Shirts, haha. :D Aber ich glaube fast, das macht jedes Mädel gerne.

      Klingt nach großem Drama zwischen den Beiden. Ist Hardin so eifersüchtig wegen des Auftritts in der Bar? Oder worum geht es bei Seattle? [Ja, ich bin neugierig. ;)]

      Löschen
    6. Irgendwie ist es doch schön in übergroßen T-Shirts eingekuschelt an den Freund zu denken. Da hast du vollkommen Recht :o)))

      Hardin ist sowas von eifersüchtig. Wegen jedem Kerl, der Tessa zu nahe kommt. Außer sein Stiefbruder (der Tessas bester Freund ist). Der darf irgendwie alles ;o)

      Drama wird in diesem Buch sehr groß geschrieben ;o)

      Um auf deine Frage zurückzukommen: In dem Fall ist Hardin wirklich eifersüchtig wegen ihres Auftritts in der Bar. Aber das wirklich großes Problem, welches sich durch Band 3 zieht ist Seattle. Tessa möchte dorthin, weil es schon immer ihr großer Traum war nach Seattle zu ziehen. Jetzt kann sie dort auch noch beruflich vorwärtskommen. Sie sieht es nicht ein, sich diesen Traum von Hardin kaputt zu machen und Hardin ist so unglaublich stur und geht nicht einen Schritt auf sie zu. Auf keinen Fall wird er sie nach Seattle begleiten. Tessa hat sich seinen Wünschen anzupassen. Sehr schwierige Situation.

      Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass dir das Buch gefallen würde und ich freue mich gerade sehr, dass ich deine Neugierde geweckt habe :o))))

      Löschen
    7. Das ist wirklich eine schwierige Situation. :3 Leider kenne ich auch genug Pärchen, die sich diese Frage schon stellen mussten und kläglich daran scheiterten. Ich denke da aber wie Tessa...wenn es schon immer ihr Traum war, dann sollte sie nichtmal Hardin aufhalten!

      Ohjah, ich gestehe das hast du. :D

      Löschen
    8. "Mein bester letzter Sommer" habe ich zum Glück schon auf dem SuB. :)

      Löschen
    9. Ich hätte vermutlich meinen Traum für meine Liebe aufgegeben. Und wenn es dann schief gegangen wäre, hätte ich es bereut. Ich denke Tessa handelt hier total richtig. Hardin kann nicht immer seinen Willen bekommen und über sie bestimmen. Ich hoffe sehr, dass er ihr nachreist. Allerdings wär ich an Tessas Stelle mittlerweile schon verdammt sauer auf ihn. Er erlaubt sich wirklich ein paar Dinge zuviel!

      Mein bester letzter Sommer ist sooooooo schön. Das solltest du unbedingt bald lesen. Du wirst es lieben <3

      Löschen
    10. Vielen Dank für dein abschließendes Fazit und dein Lob. Es hat mich total gefreut, dass du mit dabei warst!! :D ♥♥♥

      Löschen
  3. Hi
    dein Buch hab ich noch nicht gelesen, weil ich nicht so gerne mag was so gehypt wurde. Aber dir wünsch ich ehrlich viel Freude beim Lesen :).
    Lieben Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich sehe schon, es gibt tatsächlich viele, die der Reihe noch sehr skeptisch gegenüberstehen.
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Ist diese REihe nicht so wie SoG? Oder so?
      Oh selbst gemachtes Müsli *lecker*!
      Und lustig das du die zweite mit Müsli bist.

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Ja, fand ich irgendwie auch total lustig, zumal Müsli vielleicht nicht das ist, was jeder zum Abend snackt. Aber es ist so lecker <3
      Nein, ich würde es nicht mit Shades of Grey vergleichen. Der erste Teil hat schon sehr viele erotische Szenen (wie bei SoG). Aber das wird von Teil zu Teil weniger. Es geht eher um die Beziehung der Beiden. Meines Erachtens gibt es auch mehr Hintergrundstory und Hardin ist von Charakter auch wesentlich schwieriger als (herrje, wie hieß er doch gleich?!). So finde ich zumindest. Schade, dass hier nicht noch jemand dabei ist, der das Buch auch gelesen hat und seine Meinung dazu sagen kann.

      Löschen
    4. Ach, richtig: Christian, hieß er, oder?
      Ich habe SoG gerne gelesen, aber mir fehlte da oft noch etwas mehr an Hintergrundstory. Da ging es in erster Linie um die Erotik und es hatte ein wenig Pretty Woman Flair. So würde ich das jetzt mal beurteilen. Hast du SoG gelesen? Wie siehst du das?

      Löschen
  4. Die After-Reihe..... Ich bin ja dazwischen über die Master -Reihe vom Amrun-Verlag gestolpert. ;)
    Aber dann, dann kommt die After-Reihe. Sieht ja dieses Jahr nach einem Mustread aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :o)
      Die Masterreihe sagt mir noch gar nichts. Liest du die derzeit oder überlegst du sie zu lesen?
      Für mich ist die After-Reihe ein absolutes Must-Read. Ich bin wirklich süchtig nach den Büchern geworden und ahne schon, dass mich nach dem Ende der Reihe ein übeles Leseloch heimsuchen wird. :o)

      Löschen
    2. Ich habe die Master-Reihe per Zufall vom Amrun-Verlag bekommen. Den ersten Teil habe ich sogar schon auf meinem Blog rezensiert.
      Ich finde sie sehr gut. Aber im Moment kommen ja wieder so viele gute Sub Geschichten.
      Tabea S. Mainberg hat mit Mary Joe auch ein tolles Werk gerade am Start.
      Aber mir war heute einfach mal nach einer Dystopie ;)

      Löschen
    3. Oh ich sehe schon, auf deinem Blog scheint es einiges zu erkunden zu geben, wovon ich noch nichts gelesen habe. Mary Joe sagt mir auch noch nichts.

      Löschen
    4. Da werde ich im Laufe der nächsten 3-4 Tagen die Rezension hochladen. Sehr tolles Buch. :)
      Freue mich schon richtig auf das Weiterlesen. :)

      Löschen
    5. Das sind die besten Bücher :o) Wenn man am liebsten den ganzen Tag in dieser Welt abtauchen würde :o)))

      Löschen
    6. Ja, stimmt. Es gibt diese Bücher.
      The Club - Flirt hat mir z.B. sehr gut gefallen, aber der 2. Band, der war leider etwas mau. Aber der 3.Teil soll jetzt wieder ausgezeichnet sein.
      Auch die Hardwired bzw. jetzt Hardpressed Bücher sind auch einmal etwas anderes. Diese lese ich auch gerne.
      Ich habe gerade wieder rausgefunden, dass J.S.Wonda in Kürze wieder ein neues Buch herausbringt. :)

      Löschen
    7. Von The Club kenne ich auch den ersten Band. Der gefiel mir auch sehr. Der zweite ist bei mir noch nicht eingezogen. Schade, dass er dich nicht so überzeugen wusste, zumal ich dachte, dass der Club an sich noch genügend Spannungspotential in sich trägt. Wurde in Band 2 nicht mehr viel davon geklärt?

      Löschen
  5. Hallo!
    Schön, dass du auch dabei bist. Ui...die After Reihe. Ehrlich gesagt nicht meins. Aber das macht ja nichts, denn Geschmäcker sind ja verschieden - Gott sei Dank! Viel Spaß damit!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      du scheinst da nicht die Einzige zu sein. Irgendwie sehr schade, weil die Geschichte sehr fesselnd ist. So finde ich.
      Die Geschmäcker sind unterschiedlich. Da hast du vollkommen Recht :o) Vielen Dank :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  6. Hallo Tanja,
    ich habe die "After" Reihe immer noch nicht angefangen...
    Der erste Band steht noch ungelesen zuhause, aber mitlerweile höre ich fast nur noch schlechtes von der Reihe, da sich Tessa und Hardin ja die ganze Zeit nur streiten. Kannst du mir die Reihe bis jetzt empfeheln?

    Viel Spaß noch beim Lesen und liebe Grüße, Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luisa,
      ich kann dir die Reihe nur empfehlen. Ich bin ja jetzt schon bei Band 3 und klebe förmlich an den Seiten. Während Band 1 hatte ich Bedenken, dass die Autorin die Spannung nicht über die Folgebände wird aufrecht erhalten können. Das war (für mich) unbegründet.
      Die Beiden streiten sich wirklich ständig. Aber irgendwie gibt das der Geschichte auch die gewisse Würze.
      Ich hoffe sehr, dass dir die Reihe gefällt. Und würde mich auch sehr freuen, wenn du mir davon berichtest, sobald du den ersten Teil beginnen solltest. Würde mich sehr interessieren :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  7. Die Reihe habe ich noch nicht gelesen, sondern bisher nur Band 1 auf dem SuB. Ich traue mich auch noch nicht ganz ran, weil ich es eigentlich nervig finde, wenn die Hauptfiguren sich dauernd streiten, vertragen und wieder streiten. Meistens sind das ja dann auch bescheuerte Gründe :D Naja, mal sehen wann ich das Buch lesen werde. Dir wünsche ich auf jeden Fall noch viel Spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beiden verstreiten sich schon sehr oft und versöhnen sich wieder. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie du es letztlich finden wirst. Mir gefällt es sehr, weil es eben nicht langweilig wird ;o)
      Dankeschön :o)

      Löschen
    2. So kann man das natürlich auch sehen, stimmt :D

      Löschen
  8. Hallöchen,
    ich kenne die Reihe die du liest und wenn man auch mal was in diesem Genre liest kommt man um dieses Buch ja auch nciht gherum.
    Ich denke ich werde es bestimmt auch mal lesen. Habe den ersten Teil auch schon auf meinem Reader.
    Viel Spaß noch mit der Reihe.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      ich bin sehr gespannt, wie du es finden wirst. Vielen Dank :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
  9. Huhu! :)

    Du bist ja ein echter Spätzünder *lach* Das Buch scheint schon jeder gelesen zu haben, bzw die Reihe. Aber ich gehöre auch noch nicht zu den Leuten, obwohl ich es geplant habe.
    Von mein bester letzter Sommer habe ich auch schon viel gehört, steht auch noch auf meiner Liste. Hach.... so viele Bücher und so wenig Zeit.

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lydia,
      das habe ich auch gedacht. Aber irgendwie scheint es noch keiner hier in der Leserunde gelesen zu haben.
      Mein letzter bester Sommer ist so ein tolles Buch. Das sollte unbedingt noch einen Platz in deinem Zeitfenster finden. Lohnt sich wirklich :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  10. Huhu!

    Mit dem Genre werd ich irgendwie nie so recht warm, aber ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Rest der Reihe!

    Müsli mache ich im Moment auch sehr gerne, allerdings nicht so gerne mit Trockenobst. Aber Mango und Heidelbeeren liebe ich!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka,
      vielen Dank :o)
      Heidelbeeren sind so lecker. Ich weiß gar nicht, wie lange die Saison noch geht. Ich hoffe noch ein paar Wochen :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  11. Leider zu spät diese Aktion entdeckt, sonst hätte ich auch mitgemacht :-P. Aber so oder so habe auch ich gestern gut was geschafft. Animox ausgelsenen, den Booksnack Hexenaugen ebenfalls, drei Rezis geschrieben, bei Emba nun auf über 60% und die ersten hundert Seiten in der genialen Freundin... gibt es noch mal eine Lesenacht? Liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lina,
      oh wie schade. Wir hätten bestimmt einen schönen Abend miteinander gehabt. Ich denke aber, dass wir das auf jeden Fall nochmal nachholen werden,oder?
      Uhhh, ich hatte vor kurzem auch meinen ersten Bookssnack. Wie gefiel dir deiner?
      Leni und ich halten einmal im Monat eine Lesenacht ab. Nächsten Monat ist wieder eine fällig. Vielleicht magst du da mitmachen. Du findest dann immer auf unseren Blogs rechts oben ein Kästchen Mädelsabend. Dort findest du eine Woche vorher die Terminsankündigung.

      Wann Nina die nächste startet, weiß ich nicht genau. Ich meine gelesen zu haben, dass sie im Herbst startet.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  12. Bei "Mein bester letzter Sommer" stimme ich dir zu. Soo schön und soo traurig. Das bleibt bei mir sicher auch noch eine ganze Weile im Kopf.
    Schön, dass du auch dabei warst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jacquy,
      so ein schönes Buch :o) Ich habe aber einige sehr interessante Bücher unter dieser Frage auf den anderen Blogs gesehen. Die meisten kannte ich gar nicht.
      Mein bester letzter Sommer ist auf jeden Fall zu einem meiner Lieblingsbücher geworden.

      Vielen Dank. Das kann ich nur zurückgeben. War ein richtig schöner Abend :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen