Montag, 26. September 2016

Tag des Kaffees



Am 01.10.2016 ist es wieder soweit: Der Tag des Kaffees lädt alle Kaffeefreunde zum Feiern ein. Es gibt sogar eine offizielle Seite für diesen ganz besonderen Tag. Hier könnt ihr in Rezepten stöbern, Aktionen in eurer Gegend suchen und eine Menge über dieses köstliche Heißgetränk erfahren.

Wie auch im letzten Jahr möchte ich mit euch an diesem Tag etwas Schönes unternehmen. Letztes Jahr habt ihr mit mir gemeinsam das schönste Kaffeerezept gesucht. Es kamen richtig viele und schöne Getränke dabei heraus. In diesem Jahr möchte ich die Aktion gemeinsam mit meiner lieben Leni von „MeineWelt voller Welten“ angehen.

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder ein schönes Rezept, welches man mit der berühmten Bohne zubereiten kann.

Leni und ich geben lediglich die Zutat Kaffee vor. Ihr seid eingeladen uns in den Kommentaren bis zum 29.09.2016 drei weitere Zutaten zu nennen. Unter all den Einsendungen wählen wir jeweils drei Zutaten aus und dann geht es für uns an den Herd. Leni und ich kreieren für euch aus diesen Zutaten ein cooles (oder heißes) Rezept und präsentieren es euch dann pünktlich am 01.10.2016.

Wir sind schon sehr gespannt, was dabei herauskommt und hoffen sehr, dass wir im Anschluss etwas sehr Leckeres für euch präsentieren können. :o)

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    ich habe es gerade bei Leni entdeckt - der Tag des Kaffees - wenn das nicht mal mein Tag wird - endlich noch eine Tasse um 18 Uhr trinken, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. :D

    Finde die Idee auch total genial, nenne bei dir jetzt aber drei andere Zutaten - ha!

    Karamell, Kekse, Heidelbeeren.

    Ich bin sehr gespannt auf euren Beitrag!

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,

      du machst mich mit deinem Kommentar wirklich glücklich: Der Tag des Kaffees liegt mir doch sehr am Herzen.

      Als Leni sich bereit erklärt hat, diesen Tag mit mir zu feiern, habe ich mich sehr gefreut. Wir haben uns einiges einfallen lassen und sind dann letztlich bei dieser Aktion gelandet.

      Dass du bei uns beiden unterschiedliche Zutaten genannt hast, ist natürlich nochmal doppelt so klasse. So können wir in der Küche noch etwas kreativer werden.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu!

    Der Tag des Kaffees? Ein himmlischer Tag!!!!

    Und drei Zutaten habe ich auch für euch:
    Vanillezucker, Zimt und Lebkuchen!

    Es geht ja bald auf Weihnachten zu ;)

    Liebe Grüße
    Deine Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      ah, da möchte man ja am Liebsten gleich in die Küche gehen und loslegen. Die Kombi kann man ja glatt direkt in den Kaffee rühren. <3 Vielen Dank für deine Zutatenliste :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  3. Oh wie spannend 👍. Da ich vor kurzem eine Chilli-Knofi Schokolade absolut genossen habe, könnte ich mir auch mein Lieblings-Getränk "Kaffee" mit Chili, Knoblauch und Karamel vorstellen.

    Freue mich auf euren Beitrag am Tag des Kaffees.

    Herzlichst,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nisnis,
      hui: Kaffee mit Knoblauch? Krass, das habe ich auch noch nicht getrunken. Schmeckt das? Sehr kreative Zutatenliste. Vielen Dank dafür :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Hey Tanja,
      nein, Kaffee mit Kofi hab ich noch nicht getrunken. Ich hoffte du probierst es für mich aus :-). Habe aber vor kurzem Schokolade mit Kofi und Chilli gegessen und das war ein absoluter Genuss.

      Liebe Grüße

      Nisnis

      Löschen
  4. Das klingt irre intetessant. Bin gespannt was ihr dtaus macht.

    Karamell, Vanille , Whiskey.....hihihi.....

    Mir läuft fas Wasser im Mund zusammen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      deine Zutaten hören sich so köstlich an, die würde ich auch glatt so in den Kaffee rühren. Vielen Dank für deine Teilnahme. Ich freue mich wirklich schon auf unseren "Experimentiertag" :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallo Tanja,

    eine tolle Idee! Ich liebe Kaffee!:)
    Drei Zutaten – Milchschaum, dunkle Schokolade und Karamell.

    Ich wünsche euch viel Spaß bei kreieren und bin gespannt auf euer Endergebnis!

    Ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Eva,
      ich sehe schon, Karamall ist eine Zutat, die hier viele gerne im Kaffee sehen würden. Milchschaum auf dem Kaffee liebe ich auch über alles. Vielen Dank für deine Zutatenliste :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  6. Servus liebe Tanja,
    was eine coole (und hoffentlich leckere ;-) Idee! Und Kaffee... das ist quasi mein LEBENSELEXIER!! Das ist das erste was ich auf Arbeit mache, nachdem ich den Rechner hochgefahren habe und Outlook die Mails abrufen kann... eine große Tasse Kaffee kochen. Ist wie Benzin. Ohne läuft nix ;-) Hm... drei Zutaten ... Hmmmm ...

    Tonka Bohne
    Zartbitterschokolade
    Hm Zimt ist vielleicht too much ... also äh ich mag ja Cognac hm ... nein, also Kardamon. NEIN.. Ich habs. Die dritte Zutat sind Nelken (aber die anderen Alternativen würden sicher auch lecker schmecken).

    Bin gespannt!
    Ganz liebe Grüße,
    Kati

    ps. das erinnert mich an einem schönen Spruch (da ich auch gerne Laufe):
    Running is like coffee. I am much nicer if I had one. Muahahaha...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      vielen Dank für deinen Beitrag. Ich bin auch so ein Kaffeenarr (merkt man bei dem Blognamen so gar nicht, gell ;o))). Ohne Kaffee läuft bei mir auch so rein gar nichts.

      Tonka Bohne?! Musste ich gerade erstmal googlen. Das klingt ja richtig interessant. Die sollte unbedingt in mein Gewürzregal einziehen! Kochst/würzt du öfters mit dieser Bohne?

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Hallo liebe Tanja,
      na da sind doch ein paar ganz leckere Ideen herausgekommen! Ich finde es echt witzig, dass Ihr Euch dafür in die Küche gesellt habt - Hut ab! Mit Tonka habe ich schon ab und zu gebacken, daher kenne ich es und ein Kollege von mir hat neulich zu seiner Verlobung nen Obstsalat mit in die Firma gebracht, der war mit Tonka gewürzt - und es hat super gepasst.
      Dir und Leni noch eine schöne Restwoche!
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
    3. Huhu Kati,

      die Tonkabohne hörte sich wirklich sehr interessant an. Ich weiß noch nicht genau woher man sie bekommt. Vielleicht aus dem Reformhaus (?)

      Ich glaube Leni und ich haben mit dieser Aktion richtig viel Spaß gehabt. Ich freue mich so, dass das Resultat so gut angekommen ist :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen