Dienstag, 27. September 2016

Und was gibts dazu?

Pasta mit Huhn zu After truth von Anna Todd



In "After truth" durchleben Tessa und Hardin ihre Trennungsphase. Doch Hardin wäre nicht Hardin, wenn er nicht um Tessa kämpfen würde. Immer wieder steigt die gewohnte Wut in ihm hoch, wenn er sein Mädchen in der Gegenwart des adretten Trevor oder seines ehemaligen Freundes und jetzigen Widersachers Zed erblickt. Doch Hardin weiß, dass diese Wut ihn nur von Tessa entfremden wird. Er muss sich ändern, um sie nicht völlig zu verlieren.

In diesem zweiten Band der Reihe lernt man auch erstmals Hardins Mutter Trish kennen. Hardin flüchtet sich nicht nur für eine kurze Zeit in sein geliebtes Heimatland England, auch kommt Trish ihren Sohn besuchen. Gerade an dem Tag, als Tessa beschließt ihre Sachen aus der gemeinsamen Wohnung zu holen, trifft sie auf Hardins Mutter. Sie bringt es nicht übers Herz, dieser freundlichen und liebevollen Frau, von der Hardin ihr schon soviel erzählt hat, davon zu berichten, dass ihr Sohn und sie seit geraumer Zeit getrennt sind. Folglich zeigt Tessa gute Mine zum bösen Spiel und gibt die perfekte zukünftige Schwiegertochter.

Tessa wählt gemeinsam mit Trish einen typischen Frauenfilm aus, den Hardin gewiss hassen wird, gemeinsam ziehen sie ihn ein wenig auf und letztlich schickt Trish die Beiden in die Küche, um etwas zu kochen.

Tessa schlägt Hardin vor Pasta mit Huhn zu kochen. Ein Gericht, das Hardin bereits einmal für sie zubereitet hat. Eigentlich wollen die beiden sich in der Küche näher kommen, doch die vergangenen Geschehnisse werfen ihre Schatten.

Wie die Szene in der Küche weitergeht, was Tessa tun wird, wenn es darum geht, schlafen zu gehen, ob sie ins Motel zurückkehrt oder doch bei Hardin bleibt, dass erfahrt ihr, wenn ihr "After truth" lest. Ich verrate euch das dazu passende Pasta mit Huhn-Rezept :o)

Dabei beobachte ich ihn die ganze Zeit: Wie seine langen Finger den Messergriff halten, als er das Hühnchen und das Gemüse schneidet, wie er die Augen schließt, weil ihm der heiße Wasserdampf ins Gesicht steigt, wie seine Zunge über die Mundwinkel fährt, als er die Sauce probiert.

Buchzitat Seite 151



Und was brauche ich für Pasta mit Huhn?

400 g gewaschenes und in Stücke geschnittenes Hähnchenfleisch
250 g Champions gewaschen und in Stücke geschnitten
½ Zwiebel geschält und in Stücke geschnitten
1 Knoblauchzehe geschält und in ganz kleine Stücke geschnitten
2 Tomaten gewaschen und kleingehackt
160 ml Kokosmilch
1 TL Paprikagewürzpulver
2 Esslöffel Mehl
1 TL Salz
Öl
Pfeffer
1 gestrichener TL Zucker

Außerdem Nudeln


Und was mache ich jetzt damit?

Brate die Zwiebel und den Knoblauch zusammen mit zwei Esslöffel Öl in eine Pfanne gut an. Nun gib das Fleisch hinein und brate es solange, bis es durch ist.

Gib die Nudeln in einen Topf mit genügend Wasser und koche sie nach Packungsanleitung auf.

Während die Nudeln kochen, kannst du die Champions und die Tomaten zum Huhn geben. Unter ständigem Umrühren für etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Nun rühre das Mehl unter. Gib die Kokosmilch und die Gewürze hinzu und lasse die Soße noch einmal aufkochen.

Die Nudeln auf Teller verteilen und mit der Soße anrichten. Fertig :o)

Tipp: Wer keine Kokosmilch mag, kann stattdessen Sahne verwenden.


Welches Gericht würdet ihr wählen, wenn ihr diese einmalige Chance hättet euren Schwarm/Ex-Freund für euch zurückzugewinnen?



Kommentare:

  1. Huch, ich will auch After Truth haben! :O Bin aber immer noch beim ersten Band... bin gar nicht zum Lesen gekommen... Das Rezept las sich irgendwie niedlich - wieder ein schöner Post! ♥

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,
      ich glaube du kannst dir gleich die ersten nächsten drei Bände kaufen. Mit Sicherheit möchtest du auch danach wissen, wie es weitergeht. :o)
      Ich freue mich, dass dich mein Rezept angesprochen hat. Vielen Dank für deine lieben Worte :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
  2. Ich glaube langsam wird es Zeit, dass ich mir auch die Reihe hole! :D
    Auch eine sehr süße Idee, gleich das Rezept mit einzubinden! ♥

    Liebste Grüße
    Luisa von bollywoodandbooks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luisa,
      ich bin auch eine zeitlang immer um die Reihe herumgeschlichen. Letztes Jahr zu Weihnachten habe ich mir den ersten Band gekauft. Im August habe ich dann damit angefangen. Danach musste ich gleich die nächsten drei Bände kauen. Ich kann dir die Reihe nur empfehlen :o)
      Vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem "Und was gibts dazu" Beitrag :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen