Montag, 24. Oktober 2016

Kaffeeklatsch zum Thema "Aktion: Smileys backen"


Für mich gehören Bloggen, Lesen und Kochen/Backen zusammen. Wenn ich ein Buch aufklappe, dann hoffe ich immer zugleich, dass der Held meiner Geschichte etwas Ordentliches auf den Tisch bekommt. Wer mich und meinen Blog kennt, der weiß auch warum: Zu fast jedem Buch gibt es bei mir auch einen „Und was gibt’s dazu“ Artikel. Jeder Beitrag stellt ein Rezept zu einem der Gerichte vor, die in meinem zuletzt gelesenen Buch eine große oder kleinere Rolle gespielt haben.

Als ich vor einigen Tagen mein Mailfach öffnete und eine Nachricht vom Bassermann Verlag darin vorfand, der Blogger dazu auffordert, an einem Backwettbewerb für die Gestaltung eines Kochbuchs teilzunehmen, war ich gleich Feuer und Flamme.


Worum geht’s denn jetzt genau?
Der Bassermann Verlag sucht die schönsten Emoji-Backrezepte. Hierbei ist es egal, ob man eine Süßigkeit, einen Kuchen oder Muffins kreiert, Hauptsache ein Smiley spielt eine Rolle. Bis zum 31.12.2016 habt ihr Zeit an dieser Aktion teilzunehmen.

An wen müsst ihr das Rezept senden? Gibts noch mehr Details?
Alles, rund um die Aktion könnt ihr auf der Verlagsseite nachlesen. Hier erfahrt ihr, an welche e-mailadresse ihr eurer Rezept senden könnt und welche Daten der Verlag noch von euch benötigt.

Was ist, wenn mein Rezept vom Verlag angenommen und in dem Kochbuch veröffentlicht wird?
Als Dank erhältst du vom Verlag ein Belegexemplar des Buches, in dem sich dann auch viele weitere schöne Rezepte von anderen Teilnehmern befinden.


Was haltet ihr von dieser Aktion? Werdet ihr daran teilnehmen? Schwirrt euch vielleicht sogar schon die ein oder andere coole Idee im Kopf herum?


Kommentare:

  1. Liebe Tanja

    Die Idee finde ich total süß. Leider habe ich es mit dem Backen überhaupt nicht. Ich freue mich jedoch schon auf dein Ergebnis. Na, und nachkochen werde ich bestimmt noch einiges von dir.Sag mir bitte Bescheid, wenn das Buch im Handel erhältlich ist. Das ist bestimmt eine tolle Geschenkidee.

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      ich fand die Idee so cool und hatte auch schon so die ein oder andere Idee. Bislang habe ich Gruselsmileys gebacken. Ich bin aber noch auf der Suche nach einem etwas hübscherem Gebäck. Mal sehen, was dabei herumkommt.

      Wie schade, ich hätte gedacht, dass das die perfekte richtige Aktion für dich ist. :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
  2. Hey Tanja,
    oh die Aktion vom Bassermann Verlag passt perfekt zu dir^^
    Für mich ist es eher nichts, nicht das man danach noch verklagt wird, falls einem schlecht davon wird oder jemand nen Zahn verliert :-D
    Liebe Grüße und Drück dir die Daumen, dass dein Rezept genommen wird :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, ich war auch total begeistert, als ich die Email in meinem Postfach vorgefunden haben. Allerdings ist es gar nicht so einfach das perfekte Rezept zu entwerfen.

      Ich glaube nicht, dass du so schlecht backst. Würdest du hier um die Ecke wohnen, dann würde ich dich glatt fragen, ob wir nicht zusammen was kreieren wollen.

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
    2. Hey Tanja, dass ist lieb von dir :-)

      Löschen