Samstag, 6. Mai 2017

Aktion: Wir entrümpeln unseren SuB - Part 3: Challenges


"Spaß beim Lesen - Die kleinen Spielchen, die sich Challenges nennen"


Ihr habt einen beachtlichen SuB, findet aber nicht die Motivation ihn anzugehen? Abhilfe können Challenges bieten. Das sind kleine Spielchen, die sich z.B. Verlage, andere Leser und Blogger überlegt haben und die locker an das Thema „Was lese ich denn nun?“ herantreten.

Einige dieser Challenges habe ich für euch in den Tiefen des Internets herausgesucht und möchte sie  einmal kurz vorstellen. Natürlich handelt es sich hierbei nur um einen Bruchteil von Challenges, die ihr auf den liebevoll gestalteten Seiten von Portalen und Buchbloggern finden könnt. Vielleicht ist hier jedoch schon die ein oder andere Idee mit dabei, die euch animiert mit einzusteigen. Ihr werdet sehen, das Lesen von Büchern macht mit dieser Art von Spiel sehr viel Spaß ;o)

- Lenis und meine erste eigene Challenge die „Vier-Jahreszeiten-Challenge“ - bietet euch mit vier verschiedenen Themen wie Bingo, Tabu, Lies ein Buch zu diesem Lied und Memory einiges an Abwechslung.

- Einige Verlage haben Challenges gestartet. So veranstalten in diesem Jahr z.B. Miss Foxy Reads und Nenyas Tintenwunderland die Carlsen-Challenge 2017

- Auf Ricas fantastischer Bücherwelt findet ihr eine Challenge, die gleich mehrere Verlage auf einmal bedient: Die Kampf der Verlage Challenge 2017.

- Bei der Motto-Challenge von Aleshanee (Blog: Weltenwanderer) erwartet euch in jedem Monat ein neues Thema, zu dem ihr eure Bücher auswählen könnt.

- Bianca witmet sich auf ihrem Blog "Prowling Books" dem Thema Edelsteine. Eine sehr schöne Challenge, wenn ihr mich fragt.

- Auch Plattformen starten wieder in 2017 ihre eigenen Challenges. Bei Lovelybooks könnt ihr z.B. an der begehrten Themen-Challenge teilnehmen.

Gerne könnt ihr meine Liste in den Kommentaren ergänzen. Nehmt ihr vielleicht sogar schon an einer dieser Challenges teil? Verratet mir doch an welcher. Vielleicht mögt ihr mir auch von euren bereits gesammelten Erfahrungen berichten? Habt ihr schon mal an einer Challenge teilgenommen? War diese Art des spielerischen Lesens eine Hilfe für euch neue Bücher zu entdecken? Hat sie zum SuB-Abbau beigetragen oder vielleicht sogar eher das Gegenteil bewirkt?


Als kleines Special für diesen Artikel und/oder für die, die in der obigen Auflistung noch nicht fündig geworden sind, habe ich mir eine Kurz-Challenge überlegt. Die Challenge passt perfekt zu dem Motto von „Der Duft von Büchern und Kaffee“. Sie soll auch nur über einen kleinen Zeitraum gehen, weil Leni und ich in diesem Jahr ja schon eine weitere Challenge am Laufen haben. Von heute an bis Ende August seid ihr aufgerufen die einzelnen Punkte der Kaffee-Challenge abzukreuzen. Verlinkt einen kleinen Beitrag auf eurem Blog in den Kommentare unter diesem Artikel, damit ich bei euch stöbern kommen kann.

Derjenige, der am 31. August die meisten Felder abkreuzen konnte (bitte mit Buchangabe und bestenfalls auch Verlinkung zur Rezension) bekommt außerdem die Chance eine schöne Kaffeetasse für Buchfreunde zu gewinnen. (Haben mehrere Teilnehmer gleich viele Bücher zum Thema erlesen, entscheidet das Los.)


Die Kaffee-Challenge:


1. Lies ein Buch mit einer Tasse auf dem Cover

2. Ein Buch in dem der Protagonist/die Protagonistin leidenschaftlich gerne Kaffee trinkt

3. Du hast die Stadt, in der deine Geschichte spielt schon einmal selbst besucht und dort einen Kaffee genossen

4. Deine Geschichte spielt zum größten Teil in einem kleinen aber feinen Café

5. Die Autorin/der Autor deines Buches ist leidenschaftlicher Kaffeetrinker/in

6. Lies ein Buch, welches auf „Der Duft von Büchern und Kaffee“ bereits rezensiert wurde.

7. Lies ein Buch, welche du mit Kaffee in Verbindung bringst – begründe deine Entscheidung 

8. Die Protagonisten deines Buches sind sich bei einer Tasse Kaffee näher gekommen

9. Lies ein Buch in dessen Titel der Name Kaffee oder Café vorkommt.


Und jetzt heißt es … Auf die Plätze fertig ... Ran an den SuB!

Kommentare:

  1. Wow, was für viele tolle Ideen und Challenges

    Meiner Meinung nach die beste Challenge in diesem Jahr ist die "Nieder mit dem SuB-Challenge" von Diana (https://buchbria.blogspot.ch/2016/11/nieder-mit-dem-sub-challenge-2017.html) dort ist wirklich alles zu finden, was für mich eine Buchchallenge ausmacht. Spannende Aufgaben zu verschiedensten Genres, Covern, Autoren und Handlungen. Für alle ist etwas dabei und es gibt ab und zu sogar die Möglichkeit, einzelne Punkte wettzumachen.

    Machst du noch eine eigene Challenge-Seite für die Kaffee-Challenge? Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber Ende Mai endet eine Challenge, bei der ich leider so oder so gescheitert bin und darum würde das gut passen :-)

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Livia,
      ursprünglich hatte ich vor die Challenge in dem Artikel zu belassen. Du hast aber Recht, die Handhabung ist einfacher, wenn ich eine Seite erstelle. Das mache ich doch gleich mal. Die Seite werde ich in der Sidebar verlinken.

      Ahh, das wäre natürlich klasse, wenn du Lust hast, dich den Aufgaben zu stellen. <3

      Die Challenge von Bria werde ich mir gleich mal ansehen. Vielen Dank, dass du sie hier geteilt hast.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen