Sonntag, 19. März 2017

Neuerscheinungen Bücher im April 2017


Der April nähert sich mit großen Schritten. Leni und ich haben schon mal in die Verlagsvorschauen für den nächsten Monat hineingeschaut. Wir haben eine Menge interessanter Neuerscheinungen entdeckt, die wir euch heute einmal vorstellen wollen:


Der Prinz der Elfen von Holly Black – erscheint am 03.04.2017

Inhalt:
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …
Quelle: cbt


Magonia von M.D. Headley – erscheint am 03.04.2017

Inhalt:
Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ...

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen …
Quelle: Heyne fliegt


Das letzte Level von Chris Bradford - erscheint am 07.04.2017

Inhalt:
Scott ist von dem berühmten Spieleentwickler Vince Powers auserwählt worden, dessen neues Spiel zu testen. Virtual Kombat, ein Video-Kampf-Spiel, das sich unglaublich echt anfühlt. Sobald die Spieler die Kampfwelt betreten, können sie nicht mehr zwischen der realen und der virtuellen Welt unterscheiden. Scott muss gegen immer stärkere Gegner antreten, um weiterzukommen. Doch als seine Rivalin Kate in der virtuellen Arena verschwindet, beginnt Scott sich zu fragen, ob das alles doch mehr ist, als ein Spiel …
Quelle: dtv


Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya – erscheint am 10.04.2017

Inhalt:
Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …
Quelle: Heyne


Mein Sommer in Brighton von Birgit Schlieper – erscheint am 17.04.2017

Inhalt:
Es ist der schönste Sommer in Noras Leben! Mit der besten Freundin Lisa in der Hippiestadt Brighton. Bei herrlich durchgeknallten Gasteltern, die alles erlauben, und in einem Haus nicht weit vom Pier. Und dann ist da noch Tim, der strubbelige Surfer, der am Strand campt und sie in seinen Bulli zum Schoko-Fondue einlädt. Tim, der ihre chaotischen Gedanken liest und sie ohne Worte versteht. Doch dann ziehen plötzlich Wolken auf, und es scheint, als würde Nora ihre erste große Liebe und ihre beste Freundin gleichzeitig verlieren. Oder ist alles nur ein riesiges Missverständnis?
Quelle: cbt


Ich, Eleanor Oliphant von Gail Honeyman – erscheint am 24.04.2017

Inhalt:
Wie Eleanor Oliphant die Liebe suchte und sich selbst dabei fand
Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam. Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus – und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen.
Mit ihrem Debüt "Ich, Eleanor Oliphant" ist Gail Honeyman ein anrührender Roman mit einer unvergesslichen Hauptfigur gelungen. Ihre erfrischend schräge Sicht auf die Dinge zeigt uns, was im Leben wirklich zählt. Liebe. Hoffung. Ehrlichkeit. Und vor allen Dingen die Freundschaft.
Quelle: Bastei Lübbe


Königreich der Wälder 1: Auf immer gejagt von Erin Summerill – erscheint am 28.04.2017

Inhalt:
Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.
Quelle: Carlsen


Happy Birthday, Leonard Peacock von Matthew Quick – erscheint am 07.04.2017

Inhalt:
An seinem 18. Geburtstag packt Leonard Peacock eine Waffe in seinen Rucksack – und ein paar Abschiedsgeschenke für die Menschen, die ihm am meisten bedeuten. Er plant, am Ende dieses Tages nicht nur sich, sondern auch seinen ehemals besten Freund, an dem er sich rächen will, zu erschießen. Und doch wünscht sich Leonard insgeheim ein Zeichen, das ihm Mut machen könnte, trotz allem weiterzuleben. Lohnt es sich durchzuhalten? Oder bedeutet Erwachsenwerden tatsächlich, immer weiter unglücklich zu sein?
Quelle: dtv


Das Glück hat vier Farben von Lisa Moore – erscheint am 27.04.2017

Inhalt:
Seit sie denken kann, ist die sechzehnjährige Flannery in Tyrone verliebt. Aber wann genau ist aus ihrem Sandkastenfreund ein Rebell und der coolste Junge der Schule geworden? Flannery, die sich oft in den Erinnerungen daran verliert, wie einfach früher alles war, beobachtet mit Erstaunen, wie die Welt um sie herum immer schneller kreist. Doch dann kommt ihr für ein Schulprojekt eine folgenreiche Geschäftsidee: Sie fertigt Liebestränke für die Mitschüler an – und ein regelrechter Hype wird ausgelöst. Plötzlich geht das Gerücht um, dass die bunten Mixturen tatsächlich wirken ...
Das erste Jugendbuch der Booker-Prize-Kandidatin Lisa Moore: Ein ebenso kluger wie komischer Roman über die Suche nach dem Glück, der voller kleiner und großer Weisheiten steckt.


150 Days to date von Katharina Lang – erscheint am 24.04.2017

Inhalt:
Plötzlich Single und noch mal von vorne anfangen das ist mit Ende zwanzig kein Weltuntergang. Eigentlich. Als einziger Single in einem Freundeskreis voller glücklicher Pärchen ist die Situation eher suboptimal. Steht zudem die Hochzeit der besten Freundin an, kann man schon mal am Rad drehen. Deshalb entwirft Feli einen Plan: Bis zur Hochzeit findet sie die perfekte Begleitung. Schließlich hat sie noch 150 Tage Zeit zum Daten! Egal, ob Clubaufriss oder Tinder-Liebe im besten Fall wird es der Mann fürs Leben. Der Countdown läuft - auf die Männer, fertig, los!
Quelle: Bastei Lübbe


Wundervogel von Mike Revell – erscheint am 27. April 2017

Inhalt:
Liams Familie zieht nach Swanbury, in das Haus seiner Großmutter. Dass dem Ort etwas Magisches anhaftet, merkt Liam schnell. Denn hier begegnet er Wundervogel, der geflügelten Steinfigur vom Dach der Kirche. Wundervogel entpuppt sich als Beschützer und Bewacher über Liams neues Leben, in dem er noch nicht richtig angekommen ist. Und er scheint dem Jungen unerklärliche Mächte zu verleihen. Mit Wundervogels Hilfe kann Liam Dinge geschehen lassen, die vorher nur in seiner Phantasie möglich waren. Als Liam schließlich das alte Tagebuch seiner Großmutter in die Hände fällt, stellt er fest: Auch Großmutter hat Wundervogel gekannt – und er scheint gleichzeitig der Schlüssel zu einem großen Geheimnis zu sein, das sie hütet ...


Karma Girl von Jennifer Estep – erscheint am 03.04.2017

Inhalt:
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...
Quelle: Piper



Ehrlich gesagt fiel es mir schon wieder sehr schwer meine Favoriten unter diesen vielen wundervollen Neuerscheinungen auszumachen. Die Klappentexte hören sich alle so interessant an! Da ich aber eine Entscheidung treffen möchte, fällt meine Wahl heute auf diese Lesehighlights im Monat April:

 
Das Glück hat vier Farben
Ich, Eleanor Oliphant
Manche Tage muss man einfach zuckern


Auch bei Leni habe ich richtig interessante Neuerscheinungen ausmachen können. Meine Favoriten unter ihren ausgewählten Büchern sind:

 

Blog Love. Liebe lässt sich nicht sortieren von Julia Zieschang
Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni


Wie ist es mit euch? Welche der Neuerscheinungen im April hat euer Interesse geweckt? Welches Buch muss unbedingt im nächsten Monat in euer Buchregal einziehen?
Habt ihr vielleicht sogar eine Neuerscheinung im Sinn, die ihr bei Leni und mir nicht finden konntet? Verratet uns doch mehr in den Kommentaren :o)

Kommentare:

  1. Hi 😀

    "Der Prinz der Elfen" hatte ich mir auch schon angeschaut, klingt echt interessant, ich warte hier aber erst einmal auf ein paar Meinungen!

    Ansonsten hört sich "das letzte Level" auch echt interessant an, im April freue ich mich aber am meisten auf der Abschluss der "Spiel" Trilogie von Jeff Menapace 😀

    Liebe grüsse
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich freue mich, dass da schon einige Bücher mit bei sind, die dich interessieren. Ich werde versuchen im April mal etwas "kürzer zu treten" und den SuB anzugehen. Ich hoffe das gelingt mir. Meist werden diese Pläne auch immer schnell wieder verworfen ;o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hey Tanja :)
    "Der Prinz der Elfen" habe ich tatsächlich als Rezensionsexemplar hier liegen *_* Bin schon ganz aufgeregt und freue mich total darauf. Es klingt einfach super spannend und das Cover finde ich auch ziemlich cool.
    Was ich jetzt neu bei dir entdeckt habe, ist "Königreich der Wälder 1: Auf immer gejagt". Das hatte ich so gar nicht auf dem Schirm, obwohl es super spannend klingt! :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ui, da bin ich auf jeden Fall schon mal gespannt auf deine Rezension!
      Ich finde auch, dass Königreich der Wälder sehr spannend klingt. Mal schauen, was so die ersten Rezensionen zu dem Buch sagen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Huhu liebe Tanja,

    der Prinz der Elfen und Karma Girl werden im April auf jeden Fall bei mir einziehen. Mit Auf immer gejagt und Magonia liebäugele ich noch. Ansonsten freue ich mich schon sehr auf Paper Prince.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ich glaube auf Karma Girl werden sich viele Leser freuen. Der Klappentext klingt ja auch sehr interessant.
      Paper Princess steht auch noch auf meiner Leseliste. Sobald mal ein Plätzchen frei ist, muss dieses Buch wohl bei mir einziehen :o) Ich bin schon sehr gespannt, wie du die Fortsetzung findest :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Huhu Tanja,

    Lenis Auswahl hat mir wieder ein wenig besser gefallen, allerdings finde ich "Auf immer gejagt" auch sehr interessant. "Der Prinz der Elfen" bekomme ich als Reziexemplar bereitgestellt, bei "Magonia" warte ich noch auf eine Antwort des Bloggerportals. :)

    Liebe Grüße
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      na, das ein oder andere Buch scheint ja dennoch dabei gewesen zu sein :o)
      Ich bin besonders gespannt auf deine Meinung zu Magonia, wenn du es denn zugesandt bekommst. Das Cover spricht mich ja schon total an ... :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen