Mittwoch, 22. Juli 2020

Durchgelesen - Elbendunkel

Rezension zu Elbendunkel – Kein Weg zurück


Verlag: Thienemann-Esslinger (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 480
Format: Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: 17,00 Euro
Altersempfehlung des Verlages: Ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-522-50657-1
Band 1 einer Reihe










Inhalt:


Jago, Luz Vater und Oberbefehlshaber der Elb Liberation Organization, ist keiner, der über den Schatten seiner Ressentiments springen kann. Niemals hätte er daher erlaubt, dass Luz ihr Date Niall zu einem Poetryslam ins Elben-Ghetto begleitet. Elben sind die Paria der Gesellschaft und die Elb Liberation Organization Teil des Unterdrückungsapparates.

War es vielleicht nur der Reiz des Verbotenen? Oder die Reize der Subkultur, die das Viertel so unheimlich attraktiv aussehen lässt? Andererseits fühlt Luz sich als Fremdkörper und wird auch so wahrgenommen.

Und dann kommt es plötzlich zu einer Razzia. Durchgeführt von Luz Vater. Luz landet unfreiwillig auf dem Polizeirevier. Noch bevor sie genau weiß, wie ihr geschieht, passiert etwas Unerwartetes. Luz wird mit einer Wahrheit konfrontiert, die ihr gesamtes Leben von einem Moment auf den anderen verändern wird.



Meinung:


Die Geschichte von Elbendunkel spielt in der Zukunft, im Jahre 2044. Nachdem die Elben aus der Anderswelt Alfheimr in die Menschenwelt geflohen waren, stand diese Kopf. Aus Angst vor den stärkeren und mental überlegenen Wesen, wurden kurzerhand Gesetze zur Sicherheit der Menschen ins Leben gerufen und nach und nach immer weiter verschärft. Nur wenige Länder waren überhaupt bereit gewesen, Elben aufzunehmen. Für die Neuankömmlinge gibt es Sonderregeln.

Eine Organisation, die Elb Liberation Organization, soll die Einhaltung dieser Regeln überwachen. Jeder Elb wird beispielsweise dazu verpflichtet, sich einen Chip unter die Haut einpflanzen zu lassen, der bei Aggression eine tödliche Substanz freisetzt und für den sofortigen Tod des Elbs sorgt. Kein Wunder also, dass die Widerstandsbewegung im Kampf gegen die Unterdrückung langsam zur ausgewachsenen Rebellion wird.

Die Protagonisten der Geschichte erweisen sich als vielschichtige Figuren, die sich je nach Herkunft, Charakter und sozialem Kontext als Träger von gesellschaftspolitischer Kritik oder als Identifikationsfiguren entpuppen.

Die Zukunft wird in diesem literarischen Werk oft zum Spiegelbild unser Gegenwart.

Die Protagonistin Luz muss auf ihrem Weg durch die Geschichte einige Rückschläge einstecken und führt uns dabei durch eine berührende Coming-of-Age-Geschichte.

Besonders gefallen haben mir die kleinen Psychospielchen, die sich im Buch zwischen dem Poetryslammer und Luz abgespielt haben.

Rena Fischer bedient sich einer gut durchdachten Handlung, denn sie beleuchtet die Motive ihrer Figuren von vielen Seiten. Fischer schreibt nicht fürs schnelle Lesen, sondern zwingt den Leser zur Konzentration, zum permanenten Lesen zwischen den Zeilen und Dechiffrieren ihrer Allegorien.

Als kleine Unterstützung findet der geneigte Leser am Ende des Buches ein Verzeichnis der wichtigsten Personen und ein Sachverzeichnis, in dem unter anderem die Hierarchie der Lichtelben, die Organisationen, Institute und technologische Besonderheiten sowie besondere Elbenbegriffe aufgeschlüsselt werden.



Fazit:


Wow! Das ist wohl der erste Gedanke, der einem nach der Lektüre von "Elbendunkel – Kein Weg zurück" durch den Sinn geht. Rena Fischer schafft es, aktuelle Themen in ihrer Vielschichtigkeit offenzulegen, Charaktere aufzubauen, mit denen man mitempfindet.

Der Roman ist lesenswert – wegen der erfrischenden, unkonventionellen Geschichte, wegen der überraschenden Nuancen in den Beschreibungen von Menschen und gesellschaftlichen Zusammenhängen, und nicht zuletzt wegen des perfekt durchdachten Plots, der bis zum Schluss für Spannung sorgt.

Allerdings ist anzumerken, dass viele Passagen dem Leser höchste Konzentration und Geduld abverlangen. Belohnt wird dieser mit einem Meisterwerk, auf dessen Fortsetzung man sich schon jetzt freuen kann.



Buchzitate:


Am schlimmsten ist es, wenn das, was wir lieben, sich gegen uns wendet, Feind wird, wo es uns doch so vertraut ist.

„Opa hat gesagt, jeder hat Angst. Aber tapfer ist, wer seine Angst ignoriert.“ … Angst ist nur ein Gefühl wie Liebe, Freude, Sehnsucht oder Wut. Sie ist dein Freund, Luz. Sie warnt dich.



Kurzgefasst:


Spannung/Action:





Charaktere:





Weltenaufbau:





Handlungsstrang:





Schreibstil:





Im Gesamtpaket:

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,

    das was du über die Charaktere schreibst klingt richtig gut. Ich mag es total gerne, wenn diese vielschichtig und nicht stereotyp sind.
    Auch das Cover fällt einem sofort ins Auge, wenn ich nicht schon so viele Bücher für den Juli gehabt hätte, wäre dieses definitiv auch bei mir eingezogen. Es wandert allerdings erst mal auf die Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      du solltest das Buch unbedingt auf die Wunschliste setzen. Die Geschichte hat mir in so vielen Punkten gut gefallen. Es gab so viele schöne Stellen. Ich habe mir einige Zitate herausgeschrieben. Schau dir auch mal den Trailer zum Buch an. Der ist auch richtig genial! Da gibt es auch noch mehr Zitate <3

      Wenn du magst, können wir uns über SN auch nochmal etwas detaillierter (und natürlich spoilerfrei!) über das Buch unterhalten. Sprich mich einfach darauf an, wenn du magst :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja :)

    Ich hab jetzt mal nur dein Fazit gelesen, weil ich das Buch ja selber noch nicht gelesen habe. Aber ehrlich gesagt hast mich jetzt einfach nur dermaßen neugierig auf die Geschichte gemacht ;)
    Dabei wollte ich doch eigentlich gar nicht mehr so viele neue Reihen in diesem Jahr anfangen *Hände über den Kopf schlag* gibts denn eig schon Infos, wann es mit der Reihe weitergehen wird?

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      einziger Kritikpunkt an diesem Buch war, dass man doch einiges an Konzentration mitbringen muss. Gerade, wenn man alles mitbekommen möchte. Ich wusste manchmal gar nicht, worauf ich mich jetzt konzentrieren soll: Auf schönen Sätze, auf die doch recht rasante Handlung, auf die Konstellationen der Figuren untereinander. Es ist wirklich richtig gut! Ich bin sehr gespannt, was du zu dem Reihenauftakt sagen wirst. Halt mich unbedingt auf dem Laufenden!

      Leider weiß ich nicht, wann der nächste Teil erscheinen wird. Aber ich denke das ließe sich über die Autorin oder den Verlag gewiss herausbekommen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Das stört mich eigentlich gar nicht. Ich mag es, wenn man ein bisschen mitdenken muss, um auch die kleinen Dinge alle mitzubekommen.
      Ich werd wahrscheinlich mit lesen noch ein bisschen warten, aber zumindest steht auf der Liste trotzdem relativ weit oben :)

      Lieben Gruß
      Andrea

      Löschen
    3. Hallo liebe Andrea,
      na dann wird dir dieses Buch bestimmt sehr gefallen. Ich drücke die Daumen, dass du bald Zeit findest dieses Buch von der Wunschliste zu befreien. Wie bereits erwähnt: Halt mich auf dem Laufenden. Deine Meinung zu dem Buch würde mich sehr interessieren :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Guten Abend liebe Tanja,
    das Buch hört sich sehr interessant an. Ich finde es schön, wenn Bücher nicht immer nach dem selben Muster verlaufen sondern wenn sie einen umhauen.
    Freut mich, dass Du so schöne Lesestunden damit hattest und hoffe sehr, dass mit der Fortsetzung es so toll weitergehen wird.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      das war wirklich ein grandioser Reihenauftakt, den die Autorin da hingelegt hat. Aber auch ein sehr komplexer. Würde ich das Buch nochmal lesen, dann hätte ich es vermutlich im Urlaub und nicht Abends nach einem stressigen Arbeitsalltag getan. Dann hätte ich vermutlich einiges noch intensiver aufnehmen können.

      Ich danke dir für deine lieben Worte <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja

    Dein Fazit klingt richtig gut. Die Zitate gefallen mir auch. Freut mich, dass du mit dem Buch so schöne Lesestunden hattest.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      ach, das freut mich, dass dich das Buch anhand der Rezension und der Zitate gleich angesprochen hat. Schau dir auch mal den Trailer auf der Verlagsseite an. Der hat mir sehr gefallen. Wirst du es auch lesen?

      Ich wünsche auch dir einen schönen und entspannten Sonntag und einen guten Start in die neue Woche :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Hallo Tanja,
    das Buch klingt sehr spannend! Zurzeit brauche ich aber eher leichte Kost. So richtig zum Abschalten und Entspannen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      die Geschichte ist einiges, unter anderem auch sehr spannend. Allerdings benötigt man, meiner Meinung nach, schon eine gewisse Konzentration dafür, eben weil die Geschichte so facettenreich ist. Vielleicht passt das Buch ja zu einem anderen Zeitpunkt bei dir. :o)

      Aktuell lese ich auch eher ein Wohlfühl-Entspannungsbuch. Was liest du momentan?

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Huhu Tanja,

    dieses Buch lese ich als nächstes. :) Nun freue ich mich nach deiner Rezension noch mehr drauf und werde sofort anfangen zu lesen. Ich melde mich dann auf jeden Fall bei dir, wie es mir gefallen hat und mich mit dir auszutauschen. :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      auf diese Geschichte kannst du dich schon richtig freuen. Du solltest allerdings Konzentration mitbringen. Ich habe das Buch in einer stressigen Phase gelesen und muss sagen, dass ich mich etwas geärgert habe, dass mir dadurch vielleicht einige Facetten entgangen sind.

      Ohja, lass uns unbedingt nach dem Lesen darüber sprechen <3

      Ich wünsche auch dir eine wunderschöne Woche <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    du hast mir ja schon ein wenig über deine Leseeindrücke mitgeteilt und wenn ich nun diese sowie deine Rezi lese, steigern diese meine Lust auf das Buch noch ein wenig mehr. Mich hatte die Story schon von Anfang an neugierig gemacht und ich glaube, dass ich mich hier auf eine phantastische Geschichte freuen kann.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      ich könnte mir auch gut vorstellen, dass dir der Reihenauftakt richtig gut gefallen wird. Ich freue mich so sehr, dass die Rezension deine Vorfreude auf dsa Buch noch steigern konnte. Ich wünsche dir schon jetzt viele spannende und schöne Lesestunden mit dem Buch :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee