Mittwoch, 16. Dezember 2015

Büchertrailer Wednesday

 

Letzte Woche erreichte mich eine ganz liebe Überraschungsmail. Der Literaturtest teilte mir mit, wie sehr ihnen Lenis Aktion „Büchertrailer Wednesday“ gefällt. Ich habe mich sehr über dieses Lob gefreut und dies Freude natürlich gleich mit meiner lieben Leni geteilt.

Bis zu diesem Tag sagte mir diese Organisation noch nichts. Ich erfuhr, dass Literaturtest nicht nur Trailer veröffentlicht sondern auch Autoreninterviews sowie Lesungsmitschnitte im Auftrag von Verlagen produziert.

Natürlich bin ich nun neugierig geworden und habe mir mal den Youtubekanal von Literaturtest genauer angesehen. Hierbei bin ich unter anderem auf diesen Trailer aufmerksam geworden:



Mir gefällt die Art, wie die Buchstaben dem Zuschauer eine Geschichte erzählen, indem sie verpuffen, explodieren und sich letztlich neu formieren. Allein durch die Aktion der Worte wurde bei mir Spannung vermittelt und eine Neugierde auf die Geschichte geweckt.

Wie findet ihr diesen Trailer? Kennt ihr das Buch dazu? Kanntet ihr den Literaturtest? Wenn ihr jetzt vielleicht sogar ein wenig neugierig geworden seid und den Channel durchstöbert habt: Welcher Trailer gefällt euch am besten und wieso gerade der?

Kommentare:

  1. Hi!

    Ich kannte den Trailer noch nicht - nur das Cover am Ende kam mir bekannt vor, aber ich weiß es nicht sicher ^^
    Auf jeden Fall find ich ihn ganz cool gemacht, mal was ganz anderes :)

    Literaturtest hat mich übrigens auch angeschrieben, fand ich total nett ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      ich finde es total toll, dass die Aktion so gut ankommt :o)) Das ist ja ein großes Lob für Leni.

      Das Buch sagte mir persönlich nichts. Auch der Verlag war mir bis dato noch unbekannt. Aber ich finde es hört sich sehr interessant und spannend an.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    dieser Trailer hat mich total beeindruckt! Wie man doch mit Worten spielen, Bilder entstehen lassen und herumschwenken kann. Da steckt 100% sehr viel Arbeit dahinter und verdeutlicht somit nur jedes Wort. Ganz besonders das Wort "Zerstört", das in sich zusammen gebröckelt ist, fand ich toll. *-* Ich werde jetzt mal unauffällig auf den YouTube Kanal gehen und ihn auch abonnieren. =))
    Das Buch habe ich bisher nur in der Buchhandlung gesehen, aber noch nichts näheres darüber gewusst. Kennst du das Buch denn schon? Finde es wirklich total klasse, dass du wieder mitgemacht hast. Ich weiß, dass ich es wirklich jedes Mal sage, aber es freut mich einfach jedes Mal so sehr. =))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. :o)))
      Das Buch habe ich bislang weder gelesen, noch habe ich es mal in einer Buchhandlung erblickt. Für mich war es ganz neu. Ich finde aber, dass die Geschichte sehr spannend klingt.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen