Samstag, 18. Februar 2017

Neuerscheinungen März 2017


Es ist wieder soweit: Leni und ich haben uns durch die wirren des Internets gestöbert und viele interessante Neuerscheinungen der Verlage aufgetan. Auch im März, da sind wir uns einig, erscheinen einige Bücher, die wir gerne lesen wollen. Wir hoffen, dass auch eure Wunschliste beim Anblick dieser spannenden Geschichten ein wenig wachsen wird und wünschen euch ganz viel Spaß beim Stöbern :o)


Die Prophezeiung der Hawkweed von Irena Brignull: – erscheint am 16. März 2017

Inhalt:
Zwei Mädchen. Zwei Welten. Eine Prophezeiung
Ember und Poppy kommen in derselben finsteren Gewitternacht in weit voneinander entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht. So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe, in einer Kleinstadt in England.
Doch Poppy fliegt von jeder Schule, weil ihr dauernd seltsame Dinge passieren: Wenn sie wütend wird, zerspringen in ihrer Nähe Fensterscheiben oder Dinge fliegen durch den Raum. Ihre Mitschüler halten sie für einen Freak, und Poppys einzige Freunde sind die Katzen. Nur draußen vor der Stadt fühlt sie sich wirklich frei.
Ember hingegen hat keine Ahnung, wie man die Kräfte der Natur heraufbeschwört oder einen Zauber ausspricht, und für das Leben im Wald bei den Frauen des Hexen-Clans ist sie zu zart und verletzlich.

Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeiung, die ihr Schicksal bestimmt, ahnen sie nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, dass es einen Ort geben muss, an dem sie glücklich sind. Und dass es höchste Zeit ist, für dieses Glück zu kämpfen. Denn in irgendeiner Stadt im Süden ist Embers leibliche Mum gerade dabei, den Verstand zu verlieren. Und in den Wäldern im Norden formieren sich die Hexenclans für die letzte Schlacht um den Thron.


Mein Freund Pax von Sara Pennypacker – erscheint am 16. März 2017)

Inhalt:
Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen – seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den anderen wiederzufinden …
Quelle: Fischerverlage



Feuer und Feder von Kathy MacMillan – erscheint am 13. März 2017

Inhalt:
Als die Sklavin Raisa zur Tutorin ausgebildet werden soll, kann sie es kaum fassen, denn Lesen und Schreiben ist im Königreich Qilara nur der Oberschicht vorbehalten. Gemeinsam mit Kronprinz Mati lernt sie nun die schwierigen Zeichen der Hohen Schrift, mit der man in Kontakt zu den Göttern treten kann. Die beiden kommen sich dabei näher als erlaubt und verlieben sich ineinander. Aber dann fordern Rebellen Raisas Unterstützung. Sie ist hin und her gerissen zwischen der Treue zu Mati und dem Wunsch, ihrem unterdrückten Volk zu helfen. Schon der kleinste Fehltritt könnte ihren Tod bedeuten.


Paper Princess: Die Versuchung von Erin Watt – erscheint am 1. März 2017

Inhalt:
Diese Royals werden dich ruinieren ...
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
Quelle: Piperverlag


Rache und Rosenblüte von Renee Ahdieh – erscheint am 16. März 2017
Achtung: Spoilerwarnung! Es handelt sich um den zweiten Band einer Buchreihe

Inhalt:
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.
Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?
Quelle: Bastei Lübbe Verlag (One)


Forever 21 – Zwischen uns die Zeit von Lilly Crow – erscheint am 16. März 2017

Inhalt:
Wenn die Unsterblichkeit zum Fluch wird – ein Zeitreiseroman um viele kleine romantischen Geschichten und die eine große Liebe.
Ava ist 21 Jahre alt. Für immer. Sie hat eine schwere Schuld auf sich geladen und wurde zur Strafe mit einem dunklen Fluch belegt. Nun muss sie immer wieder durch die Zeit reisen, an immer neue Orte, in unterschiedliche Situationen. Nur ihre Aufgabe ändert sich nie: Sie muss zwei Seelenverwandten helfen, zueinanderzufinden. Dazu hat sie jedoch nie viel Zeit. Ihr Blut ist wie Säure, und wenn sie sich nicht beeilt, ihre Aufgabe zu erfüllen, leidet sie unsagbare Schmerzen. Dann lernt sie in einem der Sprünge Kyran kennen. Und auf einmal ist alles anders. Doch haben die zwei eine Zukunft, wenn Ava die Zeit und den Ort, an dem Kyran lebt, wieder verlassen muss?


Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden von Emily Barr – erscheint am 23. März 2017

Inhalt:
Sie hat kein Gedächtnis und nur eine Erinnerung: und dafür geht sie bis ans Ende der Welt.
Ein außergewöhnlicher Coming-of-Age-Roman, den man so schnell nicht mehr vergessen wird. Emily Barrs ›Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden‹ ist die Geschichte eines Mädchens, das für einen Kuss bis an den Nordpol reist und durch Briefe aus Paris die kleinen bunten Wunder des Lebens entdeckt. Ungewöhnlich berührend und bezaubernd erzählt!
„Ich schaue auf meine Hand. Dort steht Flora, das bin ich. Die Buchstaben auf dem Handrücken bilden meinen Namen. Ich halte mich daran fest. Ich bin Flora. Darunter steht: Sei mutig! Ich schließe meine Augen und hole tief Luft. Ich weiß nicht, warum ich hier bin, aber alles wird gut.“
Flora Banks Leben ist wie ein tausendteiliges Puzzle in allen Farben des Regenbogens. Jeden Tag muss sie es erneut zusammensetzen. Sie muss sich daran erinnern, wer sie ist und was los ist. Manchmal stündlich. Nichts, was seit ihrem 10. Geburtstag passiert ist, bleibt ihr im Gedächtnis. Doch auf einmal ist da diese eine Erinnerung in ihrem Kopf. Und sie bleibt, verschwindet nicht wie die anderen Details aus ihrem Leben. Es ist die Erinnerung daran, wie sie nachts am Strand einen Jungen geküsst hat. Bewaffnet mit Handy, Briefen von ihrem Bruder aus Paris, einem prallgefüllten Notizbuch und tausenden von Zettelchen macht sich Flora Banks auf eine Reise, die sie letztendlich zu sich selbst führt. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie jetzt entscheiden, wer sie wirklich sein will.
Quelle: Fischerverlag


Du & ich-Best friends for never von Hilary T. Smith – erscheint am 23. März 2017

Inhalt:
Die meisten Geschichten erzählen von großen, ungewöhnlichen Freundschaften. Von Freunden, die durch dick und dünn gehen und sich niemals im Stich lassen. Hilary Smith erzählt eine Freundschaftsgeschichte mal ganz anders: Denn kann das Ende einer Freundschaft nicht auch ein Beginn sein?
Annabeth und Noe. Noe und Annabeth. So war es schon immer. Gemeinsam schmiedeten sie Pläne für die Studentenzeit in Paris. Sie würden einen Goldfisch besitzen, die Nächte durchquatschen und lauter wilde Partys feiern. Als sich die Schulzeit dem Ende nähert, ist Annabeth daher bereit - bereit für alles. Für eine gemeinsame Zukunft mit ihrer besten Freundin. Doch plötzlich ändert Noe ihre Pläne. Es gibt einen Jungen an ihrer Seite, eine andere Universität ist im Gespräch und die gemeinsamen Nachmittage finden immer seltener statt. Die Freundschaft erscheint wie ein alter Lieblingspulli: ehemals heiß und innig geliebt, jetzt kratzig und viel zu eng. Annabeth muss sich fragen, ob sie bereit ist, Noe aufzugeben, um der Mensch zu werden, der sie wirklich sein will.
Quelle: Fischerverlag



All die verborgenen Dinge von Sarah Moore Fitzgerald - erscheint am 23. März 2017

Inhalt:
Glück ist (k)ein Wunder
Unten am Fluss liegt das Glück. Genauer gesagt im Wohnwagen am Flussufer. Er ist einer dieser wenigen Orte auf der Welt, wo man sagen kann, was man denkt und sich nicht verstellen muss. Dort wohnt Ned. Er ist neu an Mintys Schule und so ganz anders als alle anderen. Die Mitschüler finden ihn seltsam, wollen nichts mit ihm zu tun haben. Aber Minty ist fasziniert. Ned traut sich, ganz er selbst zu sein, egal, was andere denken. Im Gegensatz zu Mintys Eltern, die sich gerade getrennt haben und so gar nicht sie selbst sind. Durch ihre Freundschaft zu Ned sieht Minty, was so vielen verborgen bleibt: Wir entscheiden selbst, wie wir die Welt sehen. Glück ist kein Wunder, wir haben es selbst in der Hand.
Quelle: Fischerverlag


Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz – erscheint am 3. März 2017

Inhalt:
Emilia hat sich die Kreditkarte ihres Vaters geschnappt und einen Flug nach New York gebucht. Sie will einfach nur weg. Aber das Apartment, das sie übers Internet gemietet hat, gibt es gar nicht und zu allem Überfluss kündigt sich Wirbelsturm Sandy an. Zum Glück lernt sie Seth, Abby und den ziemlich verrückten Jim kennen. Zusammen finden sie eine Bleibe in SoHo. Inzwischen hat der Sturm die Stadt fest im Griff: das Haus beginnt zu wackeln, dann fällt der Strom aus. Die vier müssen immer enger zusammenrücken, ob sie wollen oder nicht.
Quelle: Carlsenverlag


Ghosts of Heaven von Marcus Sedgwick - erscheint am 10. März 2017

Inhalt:
England zur Zeit der Hexenverfolgung. Anna Tunstall ist schön, blutjung, und ihre roten Haare sind im ganzen Dorf bekannt. Genauso wie die Arbeit ihrer Mutter, die den Nachbarn gegen Wehwehchen hilft, sie mit Salben, Tinkturen und Kräutern versorgt. Doch dann stirbt die Mutter, und Anna bleibt mit ihrem kleinen Bruder allein zurück. Und plötzlich ändert sich - auch mit Erscheinen eines neuen Pfarrers in der Gemeinde - die Stimmung im Dorf. War Anna nicht schon immer auffällig? Ist ihretwegen nicht ein Kind gestorben? Eine junge Frau steht vor der Anklage. Mit dramatischen Folgen. Es ist eine von vier Geschichten, die in vier Jahrhunderten spielen und die Marcus Sedgwick virtuos zu einem großen Ganzen verwebt. Ghosts of Heaven konfrontiert den Leser mit seinen ureigenen Ängsten und Albträumen. Und die Lektüre geht unter die Haut.
Quelle: dtv Verlag


Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte von Anna Pfeffer - erscheint am 20.03.2017

Inhalt:
Flo hat viele schlagfertige Antworten parat, doch leider immer erst, wenn es zu spät ist. Ob in der Schule oder im Streit mit Moritz von nebenan: Im entscheidenden Moment fehlen ihr die Worte. Zum Glück sind ihre BFFs, Anouk und Julia, da ganz anders. Julia liebt das Drama und Anouk lieben alle. Anscheinend auch Ben, Flos Schwarm, denn Anouk hat ihn geküsst! Auf einer Kummerkastenwebsite schreibt Flo sich ihren Ärger von der Seele. Eine gepfefferte Mail über Verräter-Anouk, Moritz und die doofe Deutschlehrerin. Natürlich wird sie das nie abschicken. Doch ein falscher Klick – und die Mail ist raus. Plötzlich steht sie im Netz und ein Shitstorm bricht los. Der einzige Lichtblick ist, dass Ben Flo auf einmal beachtet …
Quelle: cbt Verlag


Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout – erscheint am 13.03.2017

Inhalt:
Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …
Quelle: cbt Verlag



Ein Mund voller ungesagter Dinge von Anne Freytag - erscheint am 06.03.2017

Inhalt:
Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.
Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.
Quelle: Heyne fliegt


Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemens von Mackenzi Lee – erscheint am 24.03.2017

Inhalt:
Gab es je ein abschreckenderes Beispiel für junge Bildungsreisende als Sir Henry Montague? Nach Montys Cavaliersreise wird der englische Adel seine Sprösslinge bestimmt nie wieder auf den Kontinent schicken! Irgendwie ist Monty immer in eine Tändelei verwickelt oder betrunken oder zur falschen Zeit am falschen Ort nackt (in Versailles! Am Hof des Königs!). Zwischen Paris und Marseille verlieren Monty, Percy und Felicity auch noch ihren Hofmeister, kämpfen gegen Wegelagerer und Piraten, gegeneinander (Monty und Felicity) oder gegen ihre Gefühle füreinander (Monty und Percy). Aber am Ende dieser abenteuerlichen Reise finden sie alle drei nicht nur zueinander, sondern auch zu sich selbst.
Quelle: Carlsenverlag (Königskinderverlag)


Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Liste der Neuerscheinungen von mal zu mal länger wird. So viele wundervolle Geschichten werden geschrieben und es fällt so schwer hierunter Favoriten auszuwählen.

Wenn ich mich wirklich entscheiden muss, so würde ich sagen, dass ich in diesem Monat meine Wunschliste um folgende Bücher ergänzen möchte:



Auch bei Leni bin ich wieder fündig geworden. Aus ihrer Auflistung gefällt mir ganz besonders dieses Buch:
 


Wie ist es mit euch? Welches Buch aus dem Märzprogramm wird eure Wunschliste ergänzen? Welches Buch wird vielleicht sofort am Erscheinungstermin bei euch einziehen müssen?

Ihr könnt euch nicht entscheiden und braucht vielleicht noch ein paar mehr Anreize? Dann schaut doch gleich mal bei Leni vorbei. :o)

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    auf Rache und Rosenblüte bin ich schon sehr gespannt. Morgen lieb ich dich für immer hab ich mir auch schon vorgemerkt.
    All die verborgenen Dinge hört sich auch gut an.
    Von Paper Princess: Die Versuchung hab ich durch Vorablesen die Leseprobe gelesen. Aber da entscheide ich mich eher für Spinnengift und Karmagirl von Jennifer Estep 💕
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      oh ja, auf die Fortsetzung zu Zorn und Morgenröte freue ich mich auch schon sehr. Was ich allerdings etwas schade finde ist, dass nun schon so viel Zeit zu Band 1 vergangen ist. Aber ich meine mich noch an einige Details erinnern zu können. Wie ergeht es dir da? Kannst du dich noch gut an Band 1 erinnern?

      Morgen lieb ich dich für immer habe ich mir auch vorgemerkt. Darauf freue ich mich schon sehr. <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    Rache und Rosenblüte steht auch ganz weit oben auf meiner Wuli. Paper Princess und Feuer und Feder sind bei mir schon eingezogen. Und auf Forever 21 habe ich bereits ein Auge geworfen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      oh, sehr schön, dann kann ich, was Paper Princess und Feuer und Feder angeht, ja schon mal einen ersten Eindruck mit Hilfe deiner Rezension gewinnen :o)

      Forever 21 finde ich ja vom Klappentext und vom Cover her auch total ansprechend. Ich kann gut verstehen, dass du überlegst es bei dir einziehen zu lassen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    das sind echt viele Neuerscheinungen und ich weiß gar nicht welches tolle Buch ich haben mag. Wie sieht es bei dir aus?
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cindy,
      in diesem Jahr gab es noch keinen Monat, in dem meine Wunschliste nicht wieder ein wenig gewachsen ist. Da kommt ein gutes Buch nach dem anderen auf den Markt.

      Sehr gerne möchte ich mit Cavaliersreise zu meinem ersten Königskind greifen. Morgen lieb ich dich für immer habe ich mir schon vor längerer Zeit auf die Merkliste gesetzt. Dieses Buch muss auf jeden Fall auch bei mir einziehen.
      Irgendwie klingen alle Bücher so spannend. Ich kann verstehen, dass es dir schwer fällt eine Wahl zu treffen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Also Tanja,
    du bist echt fies. Da versuch ich meinen SuB so klein wie möglich zu halten, was ja schon so schwer ist und dann kommst du mit dieser Liste um die Ecke, die mich gleich mal Titel auf die Wunschliste setzen lässt (und dass da einiges von gekauft wird, ist ja klar!)...

    Spaß :) Eine ganz tolle Liste mit tollen Titel, von denen ich wirklich welche auf die Wunschliste gesetzt habe. Da müssen sie aber erstmal bleiben.

    Und was meine Ticks angeht: Übung macht den Meister. Mittlerweile weiß ich genau, wo ich wie langfahren kann. An kniffligen Stellen lege ich das Buch kurz weg. Meist mach ich das aber auch nur, wenn ich oberflächlich staubsauge. Mindestens einmal in der Woche staubsauge ich sehr gründlich (also so richtig, mit Saugrohr abnehmen und auf die Knie gehen), da gibts dann auch kein Buch dazu.
    Ich hab auch mal versucht beim Haare shamponieren zu lesen, aber das ging ins Auge. Das Shampoo hat saumäßig gebrannt. ^^

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Linda,

      ich muss ja sagen, dass ich bei deinen Worten auch gleich ein "böses" Grinsen auf den Lippen hatte ;o)
      Da bin ich doch gerne ein wenig fies, wenn dadurch viele gute Bücher bei dir einziehen müssen :o))))

      Magst du mir verraten, welche der Neuerscheinungen dich ganz besonders interessieren?

      Was das Staubsaugen angeht hast du meinen vollen Respekt. Ich habe eine zeitlang auf dem Nachhauseweg gelesen. Das ging ganz gut.

      Beim Haarewaschen habe ich Lesen auch noch nicht ausprobiert. Ich hätte ja auch Angst gehabt, dass das Buch nass wird.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Huhu Tanja,
      so so - ein fieses Grinsen ;) Da kommt doch direkt bei allen der Teufel raus ;)

      Es sind 'All die verborgenen Dinge' und 'Hundert Stunden Nacht'. Gerade letzteres könnte gut werden, weil ich Apokalypsen-Stimmung immer eine gute Basis finde.

      Ja, wenn ich zu meinen Eltern laufe oder von dort wieder heim, lese ich in der Regel auch. Erst gestern sagte mein Nachbar zu mir: 'Andere findest mit der Nase auf dem Handy-Display - dich findet man mit der Nase im Buch.' Naja.

      Ach - frag nicht, wie ich das angestellt habe. Das Buch wurde auf jeden Fall nicht nass - soviel sag ich dir :)

      Liebe Grüße,
      Linda

      PS: Übrigens hab ich gestern das neue Buch von K.v.Bredow ausgelesen. Es kam mir wahnsinnig bekannt vor und als ich gegoogelt habe, stellte ich fest, dass es gar kein neues Buch ist, sondern nur eine Neuauflage -.- Es war aber trotzdem ganz gut, wenn auch nicht so gut wie andere Bücher der Autorin. Ich denke, ich verfasse eine Kurzrezension dazu (Kurzrezensionen mag ich zur Zeit sehr - richtige Rezensionen gehen mir im Moment sehr schwer von der Hand).

      Löschen
    3. Hallo Linda,
      oh, dann könnte dir vielleicht auch das Buch gefallen, welches ich gerade lese. Ich lese gerade "Die Stadt der Blinden". Der Schreibstil ist zwar stark gewöhnungsbedürftig (da kann ein Satz schon mal zwei Seiten lang sein), aber der Plot ist richtig gut. Auch in Richtung Apokalypse geht Angelfalls. Da habe ich vor kurzem den ersten Band gelesen. Richtigrichtig gut. Der zweite liegt schon bei mir auf dem Nachttisch. Kennst du eins der Bücher?

      Och, ich finde da muss man auch mal zum normalen Smartphonekonsument eine Abgrenzung schaffen. Ich bin stolz auf dich, dass du deinem Nachbarn gezeigt hast, dass es "in unserem Alter" auch noch anders geht ;o)

      Jetzt bewundere ich deine Duschleseaktion sogar noch ein wenig mehr! :o)))

      Oh, hattest du das Buch also schon vorher einmal gelesen? Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt auf deine Rezension :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    4. Huhu Tanja,
      entschuldige, dass ich mich nicht schon eher gemeldet habe, aber hier war Fasnacht und da bin ich immer mit Leib und Seele dabei - gestern hat allerdings mein Körper gesagt, dass es reicht. War wohl doch ein bisschen wenig Schlaf und viel Aktion. Heute bin ich aber wieder fit und lese mich durch die ganzen vepassten Posts und hole versäumte Kommentare nach.

      Deine genannten Bücher kenne ich nicht, werde ich aber direkt mal googeln. Ich habe vor kurzem Tag Vier von Sarah Lotz beendet, dass war zwar nicht so totale Apokalypsen-Stimmung, aber es war wirklich gut. Ich finde Thriller/ Krimis, die auf dem Meer bzw. auf Kreuzfahrtschiffen, können eigentlich nur gut werden.

      Sowieso - 2015 war ich 5 Wochen auf dem Jakobsweg und habe mein Handy zuhause gelassen - kommuniziert wurde nur per Telefonzelle, was manchmal echt kompliziert war - aber ich bereue es nicht, dass ich nicht ständig zuhause anrufen konnte. Sonst wäre ich schon an Tag 1 wieder nachhause.

      :D Du machst mich verlegen. So spektakulär war da gar nicht.

      Ja - und irgendwie ist es schade. Vor allem, weil ich von dem Geld etwas anderes noch nicht gelesenes hätte kaufen können. Naja. Wenn man soviel liest, geht einem der Überblick flöten.
      Kennst du sicherlich ;)

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
    5. Hallo Linda,
      alles gut :o) Ich war in der Woche auch nicht so oft am PC. Ich hatte irgendwie eine Menge zu regeln und bin Abends nur noch ins Bett gekippt.

      Sarah Lotz sagt mir wiederum spontan so gar nichts. Da muss ich mal schauen gehen.

      Wow, das hört sich auf jeden Fall nach einer spannenden Reise an. Ich finde es gut, dass du dieses Abenteuer gewagt hast und auch dein Handy zu Hause gelassen hast. Man wird so oft von der Technik in Anspruch genommen. Ich glaube viele Menschen können ohne Handy und PC gar nicht mehr richtig zur Ruhe kommen in der heutigen Zeit. Langeweile muss man dann erst mal wieder lernen.

      Dein Fasnachtwochenende hört sich wirklich ganz schön nach Aktion an. Ich hoffe, dass du viel Spaß hattest und dich mittlerweile auch wieder ein wenig erholen konntest :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hey Tanja,

    auf "Rache und Rosenblüte" freue ich mich ja auch schon total! "Forever 21" interessiert mich ebenfalls und von "Ghosts of Heaven" hatte ich mal das englische Originalcover (gleiches Motiv) beim Cover Monday vorgestellt. Vor ein paar Monaten hatte ich nur die Ankündigung einer deutschen eBook-Veröffentlichung gefunden, muss gleich mal nachschauen, ob es auch ein Print geben wird.

    Liebe Grüße
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,
      oh ja, Rache und Rosenblüte steht auch ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Irgendwie braucht man viel mehr Zeit, um all die wundervollen Geschichten lesen zu können. Demnächst muss auch erstmal "Das Reich der sieben Höfe" bei mir einziehen. Du hattest es schon auf englisch gelesen, oder? Wirst du die deutsche Fassung auch noch lesen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Huhu Tanja,

    "Rache und Rosenblüte" muss ich auch unbedingt lesen. Ich kann es kaum erwarten und bin schon sehr gespannt auf das Buch, da mir der erste Teil unglaublich gut gefallen hat :)
    Von den anderen Büchern, die du vorgestellt hast, würde mich spontan "Hundert Stunden Nacht" am meisten ansprechen. Der Klappentext hört sich nach einer interessanten aber auch lustigen Geschichte an :D

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      oh ja, der erste Teil war so schön. Ich glaube das Buch steht auf vielen Wunschlisten, wenn ich das hier so lese.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallo Tanja,
    schöne Bücher hast du dir da rausgesucht :)
    Die Prophezeiung der Hawzweed hab ich bereits hier liegen und wird eines meiner nächsten sein.
    Feuer und Feder ist ein Buch welches ganz oben auf meine Liste steht und welches mich wahrscheinlich in den buchenden zwingen wird.
    Rache und Rosenblüte würde bei mir ziemlich weit oben stehen wenn ich den ersten gelesen hätte - denn den hab ich zu meiner Schande wahrscheinlich auch noch auf meinem SUB (ähnlich wie mit Elias und Lia :))

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      oh ja, ich hatte auch ziemliche Schwierigkeiten meine Favoriten am Ende des Beitrags auszuwählen.
      Zorn und Morgenröte ist ja auch ein Buch, was ich dir wärmstens ans Herz legen möchte. Elias und Laia sollte aber noch vorher dran glauben.
      Das sind beides so wundervolle Geschichten <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Puh, das ist ja wirklich nicht wenig! :D Feuer und Feder ist bei mir bereits eingetroffen, Rache und Rosenblüte will ich ebenfalls unbedingt lesen und Forever 21 klingt gar nicht so schlecht - das hatte ich noch gar nicht im Auge... Bei All die verborgenen Dinge spricht mich der Klappentext zwar nicht ganz so an, doch ich habe bereits ein anderes Buch von der Autorin gelesen und das hat mir wirklich gut gefallen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      ich finde ja auch das Buch von Anne Freytag interessant. Mein bester letzter Sommer war so schön. Kennst du das Buch von ihr?

      Die Autorin von All die verborgenen Dinge kenne ich noch nicht.

      Ich bin sehr gespannt, welche Bücher bei dir jetzt alles so im März einziehen werden :o)

      Rache und Rosenblüte ist bei mir auf jeden Fall auch ein Must-Read.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Hallo Tanja,

    hoch ja, der liebe März wird dafür sorgen, dass es nur Brot und Wasser bei uns geben wird. ^^

    Die Prophezeiung der Hawkweed hatte ich gar nicht richtig auf dem Schirm, es jetzt aber so oft entdeckt, dass ich wohl doch mal reinspinsen werde. :)

    Eigentlich wollte ich unbedingt diesen Monat noch Zorn und Morgenröte lesen, damit ich einen Grund habe, nächsten Monat Band 2 zu kaufen, aber jetzt muss ich mir wohl Band 2 kaufen, weil er hübsch neben Band 1 aussieht. 😂

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      die Prophezeihung der Hawkweek hat mich vom Cover her erst gar nicht so unbedingt angesprochen. Ist nicht schlecht, aber auch nicht so,dass ich sofort auf den Klappentext geschaut habe.

      Der Klappentext klingt aber wahnsinnig interessant finde ich. Ich kann verstehen, dass du da neugierig geworden bist :o)

      Zorn und Morgenröte habe ich damals richtig gerne gelesen. Ich bin mir auch ziemlich sicher,dass du danach gleich Band 2 weiterlesen möchtest. Daher ist es wohl keine schlechte Idee ihn schon einzukaufen ;o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen