Mittwoch, 28. Juni 2017

Durchgelesen: Die Chroniken der Seelenwächter Band 1

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter - Band 1: Die Suche beginnt von Nicole Böhm


Seitenzahl: ca. 141
Format: Ebook
Preis: 0,99 Euro
ISBN: 9783958340008
Band 1










Inhalt:

Jaydee ist auf der Jagd, während Jessamine gerade in eine Kirche eingebrochen ist, um dort einen Geist zu beschwören. Kurz bevor Jaydee sein Opfer töten kann, gelingt diesem die Flucht. Wenige Zeit später klopft es an die Tür zur Kirche und Jessamine sieht sich einem verängstigten Mädchen gegenüber, welches behauptet, dass ein Killer hinter ihr her ist. Doch die Tür lässt sich so schnell nicht öffnen und bald schon schwebt auch Jessamine in tödlicher Gefahr.



Schreibstil:

Bei diesem gerade mal 141 Seiten starken Ebook handelt es sich um den Auftakt einer mehrbändigen Reihe.

Bereits der Anfang ist rasant. Als Leser begleitet man Jaydee – einen gefährlichen Killer – auf seiner Jagd. Man spürt das Adrenalin, welches durch seine Adern jagt und riecht den Angstschweiß des Opfers.

Bald darauf lernt man das Mädchen Jessamine kennen, die gerade in eine Kirche eingebrochen ist, um dort ein Ritual durchzuführen.

Einige Fragen brechen über den Leser herein. Was sind das für Personen, mit denen er es zu tun bekommt? In welcher Verbindung stehen sie miteinander? Wer ist hier gut und wer ist böse?

Nebenbei erfährt man, dass auch die Welt der Protagonisten sehr komplex zu sein scheint. Es gibt Seelenwächter und Schattendämonen. Auch Magie spielt in Nicole Böhms Reihe eine große Rolle. Hier wird Feenstaub fürs Vergessen benutzt, eine Kranichskulptur wird mit einem Gebet zum Leben erweckt.

Die Geschichte zieht sehr viel Spannung aus diesem Weltenaufbau und den damit verbundenen Charakterentwürfen. Man fragt sich als Leser, warum handeln die Charaktere so? Welche Motivation steckt dahinter?

Im Anhang findet der Leser ein Namensverzeichnis, welches bei der Vielzahl von Charakteren recht hilfreich wirkt, um einen schnellen Überblick über die einzelnen Personen zu bekommen.
Weiterhin verrät die Autorin hier auch einiges zur Entstehung ihrer Reihe. Warum sie zu diesem Format zurückgegriffen hat und welche Ideen sie beim Schreiben hatte.
Ein Glossar gibt einen hilfreichen Überblick über die einzelnen Begriffe und Wesen in der Welt.



Fazit:

Band 1 der Chroniken der Seelenwächter ist mit seinen 141 Seiten sehr kurz. Der rasante Einstieg gefiel mir sehr. Einen Überblick über die vielen Charaktere zu gewinnen ist mit Hilfe des Verzeichnisses im Abspann machbar, jedoch gewinnen diese aufgrund der Kürze des Buches noch keine Tiefe. 

Viele spannende Wendungen und offene Fragen machen Neugier auf mehr. Wird es eine Liebesgeschichte mit dem charmanten und selbstbewussten Akil geben? Was hat es mit den Schattendämon und den Seelenwächtern auf sich? Ist Jaydee ein eher böser Charakter oder ändert sich die Charakter- und Prämissenführung noch?
 
Nach Band 1 ist man auf jeden Fall neugierig, wie es mit der Reihe weitergeht. Ein packender Einstieg.



Buchzitate:

„Nimm. Deine. Beschissenen. Gefühle. Zurück“, brülle er, und mit jedem Wort trat er noch mal, dann noch mal und noch mal.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Charaktere:






Weltenaufbau:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket: 



Kommentare:

  1. Hey Tanja,
    das Buch habe ich auch noch auf meinem SuB. Aber bisher hatte ich irgendwie noch keine Lust dazu. Aber wenn ich jetzt sehe, dass es eh nur 141 Seiten hat. Geht das ja recht schnell.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,
      die vier ersten Bände gab es, ich meine um Dezember rum, kostenlos zum Download. Da habe ich damals zugegriffen. Stammen deine Bände auch von dieser Aktion?

      Das Buch war wirklich sehr schnell durchgelesen. Es ist aber auch wirklich eher eine Einleitung. Ich denke am besten ist es, wenn man gleich weiterliest.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    das klingt ja alles nicht schlecht! Und der Preis ist echt unschlagbar. Weiß man schon wie viele Bände die Reihe haben wird?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,
      ich meine 23. Also der erste Teil war wie ein Appetithäppchen. Es war ein sehr guter Einstieg. Aber ich denke, um so richtig reinzukommen, muss man gleich mit dem nächsten Band weitermachen. Dafür waren es einfach zu wenig Seiten.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. 23?!?! Ui, das sind echt ne Menge Teile. :-)

      Löschen
    3. Das stimmt. Aber ich glaube, sie sind auch alle ähnlich kurz gefasst. Wenn man das mit Throne of Glass vergleicht, würde ein Band davon etwa vier Bänden von den Chroniken entsprechen. Dann sieht das alles schon gar nicht mehr so viel aus, findest du nicht ;o)

      Löschen
    4. Hallo ihr beide

      eure Frage mit dem Anzahl der Bänder.
      Die erste Buchstaffel ist von ersten Band bis 12 Band. 2. Buchstaffel ist ab 13. Band bis 24. Band (das 24. Bd. erscheint im August erst) und es gibt auch eine Bonusgeschichte "Weg des Kriegers" über Akil. Also gibt bis jetzt 23 Bänder auf ebook Format und eine Bonusgeschichte.

      Wenn ihr noch wissen wollst schaut einfach auf der Website http://die-seelenwaechter.com/
      mal rauf.

      Ich hoffe das ich euch ein bisschen weiter helfen konnte.

      LG Barbara
      https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

      Löschen
    5. @Tanja: Ja, das dachte ich mir schon. Trotzdem schreckt es mich ein wenig ab :-D

      @Barbara: Vielen Dank für die Aufklärung :-)

      Löschen
  3. Hört sich wirklich seh interessant an :)
    Kann es sein dass die Reihe ein wenig der Reihe von Chroniken der Unterwelt ähnelt?

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa,
      fand ich jetzt nicht. Ich habe aber bislang auch nur den ersten Band gelesen. Ich weiß nicht, in welche Richtung sich die Geschichte noch entwickeln wird.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hey Tanja
    oh du hast "Die Chroniken der Seelenwächter" für dich entdeckt. Das ist eine von meine Lieblingsreihen (Nach Shadowhunters von Cassandra Clare).
    Ich finde das die Autorin Nicole Böhm so richtig gut mit Charakter gemacht hat. Vor allem mein Lieblingscharakter Jaydee <3. Ich gebe dir ein Tipp wo ich bei deiner Rezension heraus gelesen habe. Allgemein gefällt dir die ersten drei Ebook Bänder oder? Wenns du mit Charaktere Aufbau Probleme hast (ist nicht so schlimm) liest mal die nächsten ebook Bände mal durch. Weil man laufe der Geschichte mehr und mehr über die Charaktere erfahren wird. Glaub mir du wirst es nicht bereuen. Vorallem nicht bei Jaydee und Akil.
    Ich persönlich warte schon auf den Band 24(2. Buch Staffel Finale) das kommt erst im August :(.

    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,
      bislang habe ich erst den ersten Teil gelesen. Die nächsten drei Teile warten allerdings schon auf meinem Reader darauf gelesen zu werden. Ich weiß, dass du ein totaler Fan der Reihe bist. Aus diesem Grund bin ich auch gleich noch ein wenig neugieriger auf die Fortsetzung.

      Sandra hat weiter oben gefragt, wie viel Teile es geben wird. Vielleicht kannst du ihre Frage noch einmal ganz genau beantworten?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Liebe Tanja,

    das hört sich echt gut an. Auch wenn der Band echt kurz ist!
    Gibt es die nur als ebook? Hört sich so an.
    Das Zitat ist klasse. :D Auch wenn ich bei der zweiten Hälfte zusammen gezuckt bin.

    Auf meinem Blog ist das Foto von Deinem Päckchen. <3 Deine email beantworte ich noch. Grippemäßig geht es ab heute wieder besser.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,
      der erste Band war wirklich nur wie ein Appetithäppchen zu beurteilen. Es war ein Einblick, aber man konnte aufgrund der Kürze noch nicht richtig einsteigen. Da braucht es vermutlich noch ein paar Bände mehr.

      Ich habe gerade mal bei Amazon geschaut. Die Bücher gibt es auch in gedruckter Form. Da hat ein Band dann auch gleich ein paar Seiten mehr :o)

      Das Foto habe ich heute direkt beim Stöbern auf deinem Blog entdeckt und auch sofort kommentiert. Ich habe mich unglaublich gefreut, dass dir das Paket so gefallen hat <3

      Dass es dir besser geht, freut mich sehr :o)))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Hey Tanja,

    das klingt ja auf jeden Fall vielversprechend. Band 1-3 habe ich auf meinem eSuB und schon öfter hatte ich drüber nachgedacht, damit zu beginnen. :)

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,
      der erstes Band liegt bei mir jetzt schon wieder etwas zurück. Ich hatte die Rezension hier noch liegen und nun endlich Zeit gehabt sie einzustellen. Ich denke auch, dass man möglichst gleich mehrere Teile am Stück lesen sollte, um richtig reinzukommen. Ich bin sehr gespannt, wie du den Reihenauftakt findest :o)
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    der Einstieg hört sich wirklich gut an. Ich denke, ich werde den Titel zu meiner ebook Liste geben. Ca. 140 Seiten sind ech nicht viel, allerdings sind 23 bis 24 Bünde schon recht respektabel. :)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cindy,
      der Einstieg war sehr gut. Allerdings fand ich, dass es noch zu wenig war, um richtig reinzukommen. Ich denke es ist sinnvoll gleich Band 2 nachzuschieben, um sich eine konkretere Meinung zu bilden.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen