Dienstag, 26. Juni 2018

Durchgelesen: Farbe! Lettern mit dem Brush Pen

Rezension zu Farbe! Lettern mit dem Brush Pen: Grundlagen & Inspirationen von Carla Kamphuis


Verlag: Topp (Frechverlag) (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 96
Format: Hardcover
Preis: 16,99 Euro
ISBN: 9783772483486
Homepage der Autorin: Carla Kamphuis
Hier kannst du auch direkt einen Blick ins Buch werfen





Inhalt:

Farbe! Lettern mit dem Brush Pen beginnt mit einem Vorwort der Autorin. Es wird kurz erklärt, was man zum Lettern benötigt. Das ist nicht viel: Freude am Hobby und nur ein paar Materialien. In wenigen Worten wird auf die Technik eingegangen. Wie hält man den Stift? Aus welchen Grundformen setzen sich die Buchstaben zusammen. Tipps und Tricks sollen dir dabei helfen, die Buchstaben noch ein wenig zu verschönern. Auch die „Falsche Kalligrafie“ wird in diesem Buch erwähnt.
Wie bringt man ein längeres Lettering optisch ansprechend aufs Papier? Carla Kamphuis vergleicht das Lettern eines Spruches mit der Gestaltung einer Bauzeichnung. Am Beispiel hilft sie die Praxis zu verinnerlichen.
Spielen mit den Elementen: Wie verleihst du deinen Buchstaben durch den Einsatz von Effekten wie zum Beispiel Schattensetzung, Bouncing und Veränderungen in der Texthöhe und im Weißraum einen neuen Look? Einige Beispiele zum Thema Flourishing zeigen dir hier auch, wie man Schnörkel setzen kann.
Kapitel 7 witmet sich dann dem Thema Farbe. Was ist Blending? Welche verschiedenen Arten des Mischens von Farbe gibt es? Diese Fragen klärt die Autorin. Auch Aquarellieren kann man mit dem Brushpen. Wusstest du das schon?
Auf den letzten Seiten des Buches folgen einige Seiten mit Do-it-yourself-Ideen. Hier findet man unter anderem Ideen zu den Themen Tischdekoration, Geschenke mit Anhängern, Briefumschläge belettern, Feste feiern oder Blumentöpfe und Tassen aus der Küche neu gestalten.

Das Lettern eines langen Textes kann man wie das Gestalten einer Bauzeichnung verstehen

Aufmachung:

Farbe! Lettern mit dem Brush Pen fällt schon alleine durch das schön gestaltete Cover ins Auge. Bunte Farben und schöne Schriftzüge laden ein gleich loszulegen. Aber auch im Innenteil finden sich viele Bilder und Anregungen zum Nachmachen. Auch hierbei handelt es sich um ansprechende Fotos, die einen Großteil des Buches einnehmen.



Eigene Meinung:

Farbe! Lettern mit dem Brush Pen: Grundlagen & Inspirationen verspricht schon vom Titel her eine Quelle für Ideen und Inspiration zu sein, die motivieren den eigenen Brush Pen in die Hand zu nehmen und loszulegen. Ich dachte, dass man auf den wenigen Seiten nicht in die Tiefe gehen kann. Diese Erwartungen wurden bestätigt. Die Seiten des Buches enthalten einige sehr ansprechende Bilder. Ein erklärender Text befindet sich gut arrangiert in den Zwischenräumen. Die Erläuterungen decken alles Wesentliche ab. Gerade auf den ersten Seiten verweist die Autorin jedoch auch, was das Lernen der Buchstaben angeht, auf ein weiteres im Handel erhältliches Übungsbuch. Dieses Übungsbuch lag mir nicht vor. Ich denke jedoch, dass es gerade für Anfänger ratsam ist, die beiden Bücher im Verbund zu kaufen, um sich mit den Buchstabenformen vorweg besser vertraut zu machen.
Die schönen Zeichnungen und Ideen der Autorin haben mich unruhig werden lassen. Ich wollte sofort zu meinem Brush Pen greifen und loslegen. Der geneigte Letterer bekommt hier einiges an Ideen geboten. Im letzten Kapitel findet man viele schöne DIY-Ideen. Besonders gut gefallen hat mir, dass man hierfür nicht unbedingt ein umfangreiches Equipment benötigt. Alle Ideen haben mich sehr angesprochen. Sie erschienen mir leicht umsetzbar und das Resulat machte einiges her. Auch hier möchte man sofort zum Stift greifen und die Ideen umsetzen.

Auf den DIY-Seiten stellt die Autorin sehr schöne Ideen vor. Unter anderem: Selbstgestaltetes Geschenkpapier.


Fazit:

Farbe! Lettern mit dem Brush Pen: Grundlagen & Inspirationen vermittelt in groben Zügen die Grundlagen des Handletterings. Das im Handel erhältliche Übungsbuch lag mir nicht vor. Ich denke jedoch, dass es für Anfänger sinnvoll ist, beide Bücher zusammen zu erwerben, damit die Basics für ein schönes Schriftbild vorweg noch ein wenig vertieft werden können. Im vorliegenden Buch finden sich viele schöne Anregungen und Ideen für eigene Letterings. Nach den farbenfrohen Bildern und den motivierenden Worten der Autorin ist man motiviert sofort loszulegen

Ich empfehle dieses Buch an Leser/innen, die einen Motivationsschub benötigen und leicht umzusetzende Ideen für wirkungsvolle Letterings suchen.



Kurzgefasst:

Informationsgehalt:






Aufmachung:






Aufbau:





Umsetzung:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:






Im Anschluss möchte ich euch noch ein paar Bilder zeigen, die ich nach dem Lesen des Buches gelettert habe: 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee