Dienstag, 12. Juni 2018

Durchgelesen: Save You (Band 2 der Maxton-Hall-Reihe)


Rezension zu Save You von Mona Kasten


Verlag: Lyx (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 384
Format: Broschiert
Preis: 12,90 Euro
ISBN: 978-3-7363-0624-0
Altersempfehlung des Verlages: Ab 14 Jahren
Band 2








Inhalt:

Nach dem Tod seiner Mutter verliert sich James inTrübsal. Er zieht sich weiter und weiter von der Außenwelt zurück, sucht Trost im Alkohol, in lauter Musik und im Krafttraining. Währenddessen kämpft Ruby gegen die Gespenster der Vergangenheit. Sie kann nicht verzeihen, dass James auf einer Party mit einer anderen Frau Küsse ausgetauscht hat und das kurz nachdem Ruby und er sich endlich näher gekommen waren. Beide wollen umeinander kämpfen. Doch die Vergangenheit macht ihnen ein Zusammenkommen nicht so einfach wie erhofft.



Schreibstil:

Save You ist der zweite Band der Maxton-Hall-Reihe von Mona Kasten. Nach dem gemeinen Cliffhanger des ersten Teils, war ich sehr neugierig, wie die Geschichte zwischen James und Ruby weitergehen würde. Die Autorin knüpft zeitnah an den Geschehnissen des ersten Bandes an. Ruby und James haben sich aus unterschiedlichen Gründen voneinander getrennt. James lebt in seiner eigenen kleinen Welt und versucht alle auf Abstand zu halten. Der Tod seiner Mutter und die damit verbundene Verantwortung seine Position im Familienunternehmen einzunehmen, macht ihm zu schaffen. Ruby hingegen kann einfach nicht verarbeiten, dass James sie direkt nach ihrer ersten Nacht so vor den Kopf stoßen konnte. Band zwei der Maxton-Hall-Reihe legt den Fokus auf die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten. Werden es James und auch Ruby schaffen, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu wagen?

Mona Kasten ist, wie ich auch schon bei ihren anderen Werken feststellen konnte, sehr talentiert darin, Leser/innnen mit Glücksmomenten glücklich zu machen. Ihre Charaktere verlieren sich in schönen Erlebnissen, haben Freundschaften, wie man sie sich einfach nur wünschen kann und zeigen liebenswürdige Eigenschaften. Kurzum: Man muss sie einfach ins Herz schließen. Schon bei ihrer Again-Reihe hatte ich nach kurzer Zeit das Gefühl in den Charakteren beste Freundinnen gefunden zu haben und wollte unbedingt ihren Alltag in meinen übernehmen. Auch bei der Maxton-Hall-Reihe erging es mir ähnlich. So hat Ruby zum Beispiel eine zauberhafte Schwester namens Ember, die einen Modeblog für X-Size-Größen betreibt. Ember ist ein Typ, den man einfach ins Herz schließen und liebhaben muss. Ähnlich erging es mir bei Rubys Freundinnen. Sehr gefallen hat mir, dass auch Lydia in diesem Band zu Rubys engerem Freundeskreis gehören wird.

Der Spannungsbogen der Geschichte ist souverän konstruiert, aber nicht außergewöhnlich steil.
Das liegt vor allem daran, dass auch Band zwei seinen Fokus auf das emotionales Hin und Her der Charaktere legt. Im Vordergrund stehen hier natürlich die beiden Protagonisten. Aber auch Lydia hat mit ihrer Schwangerschaft und der Unerreichbarkeit des Vaters zu kämpfen. Nebenher lernt der Leser auch James Freunde ein wenig besser kennen. Auch diese haben ihr eigenes Päckchen zu tragen.
Am Rande bleiben die Geschehnisse an der Schule und im Familienunternehmen der Beauforts.
Erst zum Ende des zweiten Bandes überschlagen sich die Ereignisse und der Band endet, wie ich schon befürchtet hatte, erneut mit einem gemeinen Cliffhanger, der das Warten auf den dritten Band sehr erschwert.

Band zwei der Reihe unterscheidet sich von seinem Vorgänger unter anderem auch in der Wahl der Perspektive. Durch die Perspektivwechsel zwischen den Figuren entsteht ein geschlossener Roman und ein gleitendes Charakterisieren.
So verfolgt der Leser dieses Mal die Geschehnisse aus den Perspektiven von Ruby, James, Rubys Schwester Ember und James Schwester Lydia. Diese Perspektivwahl hatte für mich sowohl Vor- als auch Nachteile. Beim Lesen kam ich, ohne genau auf die Überschriften zu achten, gelegentlich durcheinander, aus welcher Sicht ich gerade die Geschichte verfolgte. Allerdings fand ich es auch zugleich sehr schön, gerade Ember und auch Lydia durch dieses Stilmittel noch besser kennenzulernen. Nach Abwägung von Pro- und Contra-Gründen würde ich mir wünschen, auch im nächsten Teil die Geschehnisse aus der Sicht unterschiedlicher Charaktere wahrnehmen zu dürfen.



Fazit:

Auch in Band 2 der Maxton-Hall-Reihe beweist Mona Kasten wieder ihr veritables schriftstellerisches Talent. Geschliffene Charaktere, die man einfach ins Herz schließen muss, finden sich hier zu Hauf. Die Handlung konzentriert sich hier erneut auf die Liebesgeschichten der Charaktere. In erster Linie liegt der Fokus auf der Frage, ob Ruby und James nach den Geschehnissen in der Vergangenheit noch eine Zukunft haben werden. Doch auch Lydias konfliktreiche Beziehung und ihre Schwangerschaft, die auf jeden Fall geheim bleiben muss, bilden einen Schwerpunkt in diesem Roman. Sehr gefallen hat mir, dass die Autorin auch James Freunde und Ember, Rubys Schwester, ein wenig beleuchtet. 
Zum Ende hin nimmt der Roman noch einmal stark an Fahrt auf und endet, wie auch der Vorgänger, mit einem fiesen Cliffhanger, der das Warten auf den Folgeband erschwert.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe: 






Charaktere:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:

Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    hach ja, von Mona Kasten möchte ich irgendwann auch endlich mal ein Buch lesen. Momentan befindet sich aber noch nicht einmal eines auf meinem SuB. :-D

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,
      also mein liebstes von ihr ist Begin Again, wenn du denn noch gar keins auf dem SuB hast ... ;o)))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    entschuldige, dass ich schon länger dich nicht mehr besucht habe.
    Irgendwie hatte ich eine kleine Leseflaute.. aber jetzt gehts wieder :)
    SAVE ME steht ja schon eine Weile auf meiner Wunschliste und wurde auch sehr gehypt.
    Ich hoffe, dass ich es irgendwann auch lesen werde:)
    Einen wundervollen Tag wünsche ich Dir und herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      das ist kein Problem. Manchmal braucht man auch mal eine Pause oder muss sich etwas mehr um die anderen Dinge des Alltags kümmern :o)
      Ich bin sehr gespannt, wann du Save Me lesen wirst und wie es dir dann gefallen wird. Hast du von Mona Kasten auch schon andere Bücher gelesen? Die Autorin hat irgendwie ein Talent dafür Charaktere zu formen und schöne Momente rüberzubringen <3

      Ich wünsche auch dir eine wunderschöne Woche und einen guten Start in dein Wochenende.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hi Tanja,
    ich habe mich an "Save You" noch nicht herangetraut, weil ich mir nicht sicher bin, ob es mir gefallen wird. Die Ausgangslage ist nach dem Ende von Band 2 nicht gerade gut ;-)

    Mal schauen, bis wann ich mich überwinde...

    Viele Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,
      ich bin mir nicht ganz sicher, ob du Band 1 gelesen hast?! Ich denke, wenn dir der erste Teil zugesagt hat, dann gefällt dir auch der zweite. Genauso umgekehrt. Was Spannungsbogen und Cliffhanger angeht, gibt es da Parallelen. Auch, was den allgemeinen Schreibstil angeht.

      Ich bin sehr gespannt, ob und wann du die Fortsetzung lesen wirst und wie sie dir gefällt. Ich drücke die Daumen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Huhu :)

    Schön, dass auch dieser Band dir gefallen hat. Ich habe ihn noch vor mir. Jetzt freue ich mich umso mehr.
    Ich muss auch nicht sagen, dass ich ein riiiesen Fan von Mona Kasten bin. :D

    Ganz liebe Grüße
    Zeki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zeki,
      ohja, Mona Kasten hat so ein Talent Charaktere zu besten Freunden zu machen und einem Lebenssituationen näher zu bringen. Nach ihren Büchern möchte ich immer irgendwas mit in meinen Alltag übernehmen. Nach Band 2 der Maxton-Hall-Reihe musste Jenga bei mir einziehen :o)) Ich freue mich, dass du auch so ein großer Mona-Kasten-Fan bist und wünsche dir schon jetzt ganz viel Freude mit Save You <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee