Freitag, 15. Februar 2019

Handlettering der Buchblogger: Zeig uns dein persönliches Valentinstagslettering

 
Hallo liebe/r Blogbesucher/in,

schön, dass du heute hier vorbeigeklickt hast. Denn heute wollen Leni von „Meine Welt voller Welten“ und ich wieder gemeinsam mit allen Handletteringfreunden und denen, die es noch werden wollen, ein wenig zeichnen.


Du nimmst eher ungern selbst einen Stift zur Hand? Das ist kein Problem. Natürlich kannst du heute auch einfach nur durch die Bilder klicken, sie dir anschauen und uns, wenn du magst ein Feedback dazu geben. Vielleicht bekommst du aber nach dem Betrachten der Zeichnungen Lust selbst mitzumachen?! Das würde uns natürlich auch sehr freuen :)

Schau dir dazu noch kurz unser heutiges Thema an und zeig uns dann deine persönliche und einzigartige Interpretation. Teile deinen Beitrag auf Socialmediakanälen und/oder deinem Blog und verlinke ihn anschließend bei uns über den folgenden Add-Link-Button. So finden andere Teilnehmer und Blogleser zu dir und können sich dein Werk genauer anschauen. Gerne kannst du deinen Beitrag auch auf den Socialmediakanälen zusätzlich mit dem Hashtag #handletteringderbuchblogger versehen.

Wichtig ist uns zu erwähnen, dass es bei unserer Aktion nicht darum geht perfekt zu sein. Wir wollen vielmehr Spaß beim Lettern haben, Anregungen sammeln und uns austauschen.

Du hast Lust bekommen selbst zu starten oder möchtest jetzt auch einfach nur ein wenig stöbern gehen? Dann soll es jetzt auch gleich losgehen.

Unser heutiges Thema lautet:

Zeig uns ein literarisches Valentinstagslettering.


(Bei diesem Thema kannst du frei wählen, ob du den Namen eines Autors/einer Autorin für Liebesromane, den Titel eines Liebesromans, die Namen eines Buchpärchens oder etwas komplett anderes in dieser Richtung lettern möchtest.)

An unserer heutigen Valentinstagsaktion haben dieses Mal folgende Blogger/innen teilgenommen: 





Ich möchte euch heute zwei verschiedene Letterings zeigen. Beide habe ich über das Programm Procreate gezeichnet.

Als erstes möchte ich euch das Lettering eines Buchpärchens zeigen. Elias und Laia stammen aus dem gleichnamigen Mehrteiler der Autorin Sabaa Tahir. Es handelt sich hierbei um eine absolute Lieblingsreihe von mir. Die Geschichte der beiden ist ein wenig orientalisch angehaucht. Der erste Teil trägt den Untertitel „Die Herrschaft der Masken“.

Hier könnt ihr den Klappentext zu Band 1 noch einmal nachlesen:

Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Sie tarnt sich als Sklavin und dringt so in das Innerste von Schwarzkliff ein. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...
Elias und Laia stehen auf ganz unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Quelle: One / Bastei Lübbe (Werbung gem. TMG)

Und hier seht ihr auch schon mein Lettering dazu:


Als zweites Lettering möchte ich euch den Titel einer Liebesgeschichte, die ich in 2018 gelesen habe und die mir unheimlich gut gefallen hat, präsentieren. Es handelt sich um Written on my heart von Cole Gibsen.

Auch hier möchte ich euch den Klappentext nicht vorenthalten:

Bad Boy meets Lost Girl
Sechs Monate ist es her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie die Stimme gegen ihren gewalttätigen Stiefvater erhob und mit einer gebrochenen Rippe vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist noch mehr Ärger – vor allem wenn dieser in Gestalt des Tätowierers Lane Garrett daherkommt. Denn Lane ist zwar über die Maßen attraktiv, aber der totale Bad Boy. Noch dazu interessiert er sich kein Stück für sie. Doch hinter seinen Tattoos und seiner ruppigen Art steckt ein Geheimnis, von dem Ashlyn noch nichts ahnt.
Quelle: DTV (Werbung gem. TMG)

Hier seht ihr mein Valentinstagslettering zu diesem Buch:


Und nun bin ich sehr gespannt:
Was sagt ihr zu den beiden Letterings? 
Habt ihr einen Favoriten darunter?


Euch hat dieser Beitrag gefallen und ihr seit jetzt so richtig im Letteringfieber? Prima! Am 15. März startet das Handlettering der Buchblogger mit einem neuen Thema. Dann heißt es: 

Lettere den Titel deines aktuellen Buches und verleihe ihm mit diesem Lettering einen frühlingshaften Touch

Bis dahin wünschen Leni und ich euch viele kreative Ideen und weiterhin viel Freude beim Lettern ♡

Kommentare:

  1. Hallo Tanja :)

    Besonders das erste Lettering zu Elias und Laia finde ich richtig gut getroffen. Der erste Band der Reihe hat mir damals gut gefallen. Band 2 durfte mittlerweile auch bei mir einziehen und ich freue mich schon auf den dritten Band. Wenn ich alle Bücher beisammen habe, werde ich mich an einen Reread wagen und die Geschichte dann endlich abschließen <3

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      vielen Dank für deine lieben Worte zu dem Lettering. <3 Ich bin auch ein großer Fan dieser Reihe. Ich konnte es gar nicht fassen, als ich gehört habe, dass in diesem Jahr der dritte Band erscheinen wird (nur noch wenige Tage !!!! :o))))))))). Ich denke ein Reread kann nicht schaden, zumal ja doch einige Zeit zwischen den Bänden vergangen ist. Ich werde versuchen den dritten so zu lesen. Ich hoffe, dass es mir gelingen wird, noch alles einigermaßen zusammenzubekomen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    Ich finde deine beiden Letterings richtig gut! Ich würde auch gern teilnehmen, wie ich zuvor schonmal erwähnt hatte. :D Die beiden Bücher dazu kenne ich allerdings nicht. Ich weiß noch nicht ganz genau wann ich mein Lettering angehen werde, muss mich noch auf eine Klausur vorbereiten, aber ich werde es dich auf jeden Fall wissen lassen. :D
    Liebe Grüße, Aurora ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aurora,
      ohhh, Elias und Laia musst du unbedingt lesen! Es ist eine absolute Lieblingsreihe von mir. Written und my heart ist eine sehr schöne und vor allem fesselnde Liebesgeschichte.

      Ich freue mich, dass dir beide Bilder gefallen. Vielen Dank für deine lieben Worte <3

      Du kannst jederzeit in die Aktion einsteigen. Zeichne, wenn du Lust und Zeit dazu hast. Das Lettern soll auf jeden Fall Spaß machen und entspannen. :o)))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hi Tanja,
    da hast Du wieder was Schönes gezaubert :) Ich mag vor allem das zweite Lettering total gerne. Irgendwie spricht mich das Herz besonders an.

    Viele Grüße.

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,
      es ist total interessant die verschiedenen Kommentare zu lesen und zu beobachten, wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind. Ich freue mich so sehr, dass dir das Lettering gefällt <3 Vielen Dank für deine lieben Worte :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee