Donnerstag, 18. Juli 2019

Durchgelesen: When it's real

Rezension zu When it's real von Erin Watt



Verlag: Piper (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 480
Format: Klappenbroschur
Preis: 12,99 Euro
Übersetzer: Lene Kubis
ISBN: 978-3-492-06108-7
Abgeschlossene Erzählung







Inhalt:

Oakley Ford ist ein Rockstar mit einer großen Fangemeinde. Die publizierten Alben wurden allesamt mit Doppelplatin ausgezeichnet. Bei seinen internationalen Konzerten waren die Stadien immer ausverkauft. Dann stellten ich aber Selbstzweifel und eine schwere künstlerische Schaffenskrise ein. Da man Oakley wohl kaum dazu zwingen kann, einen neuen Song zu schreiben und zu performen, greift das Management in die Trickkiste. Eine gefakte Beziehung soll den Rockstar wieder in das Fadenkreuz der Klatschpresse bringen.

Das perfekte Mädchen soll bodenständig und verschwiegen sein. Vaughn, Schwester einer Mitarbeiterin, entspricht genau dem Anforderungsprofil

Seit dem Tod ihrer Eltern lebt Vaughn alleine mit ihrer großen Schwester und ihren kleinen Brüdern zusammen in dem ehemaligen Elternhaus. Gemeinsam versuchen die Geschwister mit den geringen Hinterlassenschaften den Alltag zu bewältigen. Als Paisley eines Nachmittags heimkommt und von einem Gespräch mit ihrem Chef Jim berichtet, ist Vaughn ersteinmal gar nicht begeistert. Sie hat einen festen Freund. Den kann sie doch nicht betrügen. Selbst eine Fakebeziehung ist ihr da ein wenig zuviel. Doch die kleine Familie kann andererseits das Geld auch nur zu gut gebrauchen.

Vaughn willigt ein, mit ihrem Freund zu sprechen. Vielleicht hätte sie diese Entscheidung nicht getroffen, hätte sie eine magischen Glaskugel gehabt.



Im Detail:

Vaughn ist ein sehr bodenständiges Mädchen, ihr geht es um Integrität, Anstand und Güte.
Sie hinterfragt ihre Entscheidungen und Gedanken und möchte keinem Menschen schaden. Sehr erfrischend empfand ich, dass Vaughn den bekannten und umschwärmten Rockstar Oakley Ford nicht sofort anhimmelt. Ganz im Gegenteil: Seine arrogante und selbstbewusste Art geht ihr sogar ersteinmal gewaltig auf die Nerven.

Ein großer Konflikt im Buch stellt sich bereits gleich zu Anfang ein. Vaughn hat einen Freund, der von allen nur W genannt wird. Die Beziehung mit W ist unkompliziert. Bei W findet Vaughn Halt. Sie liebt ihn. Bei dem Auftritt von Oak ahnt man aber bereits, dass sich früher oder später Gefühle zwischen dem Rockstar und Vaugn entwickeln könnten. Man darf auf jeden Fall gespannt bleiben, wie sich diese ménage à trois weiterentwickelt.

Gerade Vaughns etwas spießige Art und ihr Talent in Fettnäpfchen zu stolpern, sorgen für humorvollen Szenen. So gibt es z.B. eine Szene, bei der Vaughn ein Date mit Oakley haben soll. Als der Bodyguard plant, den Raum zu verlassen, gerät sie ersteinmal in Panik. Kurzerhand schlägt sie vor, dass die kleine Gruppe doch gemeinsam miteinander Monopoly spielen könnte. Als das nichts hilft, zückt sie ein Buch und fängt an zu lesen. Ich habe alleine bei dieser Szene Tränen gelacht.



Fazit:

Ergreifend, humorvoll und trotz der Länge ohne Längen erzählt. When it's real ist mein erster Einzelband nach der Paper-Reihe aus Erin Watts Feder. Das Autorenduo überzeugte mich auch mit ihrer Rockstargeschichte vollends. Bemerkenswert ist vor allem, mit welcher Kunstfertigkeit alle Register des Erzählens gezogen, Personen lebendig, die Leser gefesselt werden und gleichzeitig dafür Sorge getragen wird, dass das Buch einen nicht mehr loslässt.

Es ist auf jeden Fall eine eigenwillige und unkonventionelle Geschichte, mit einer liebevoll gezeichneten Protagonistin, Vaughn, deren Einlagen den Leser zum Lachen bringt.

Für mich schon jetzt ein Lesehighlight in diesem Jahr.



Buchzitate:

Wir wollen einen sexy Schmollmund und nicht, dass du aussiehst, wie frisch aus dem Goldfischglas entwichen.

Ich bin Songwriter. Worte sind meine Waffe. Das musst du mir schon lassen.

Gegen neunzehn Uhr erscheint Vaughn in meinem Strandhaus. Sie hat eine Jeans mit einem großen Loch am Knie an. Dazu trägt sie ein gestreiftes Tanktop und einen Flunsch.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:



Kommentare:

  1. Das klingt nach einer schönen und amüsanten Geschichte. Bisschen Spannung, bisschen Liebe und Humor... Perfekt für den Sommerurlaub!

    Ich liebe Roadtrips, aber eines kann ich dir sagen: es ist leider überhaupt nicht so romantisch wie man es sich vorstellen würde. Das hat dann leider wenig von Jack Kerouac und "On the Road". XD
    Selbst zu zweit nicht; gerade nicht an eher nassen Orten wie Schottland oder Island. Da zählt dann irgendwann nur noch: Hauptsache warm und nicht nass. Also sexy und schön ist da niemand mehr. ;)

    Scheint, als wäret ihr da wirklich ein sehr gutes Team! Bei mir ist es mittlerweile so, dass einfach keiner mehr groß was dazu sagt. Also auf das Ziel wird sich geeinigt und dann lässt mich irgendwie jeder machen. Egal ob Familie oder Freund. Das hat auch seine Vorteile. ;) Etwas mehr Spontanität täte mir sicherlich manchmal gut, aber mit der Familie ist das oftmals schwierig (Zimmersuche vor Ort zum Beispiel) oder ich war in so einsamen Gegenden, dass man sich lieber vorher überlegt wohin. Oder die Ziele waren so teuer, dass ich dann lieber einen Plan hatte, um möglichst viel sehen zu können... ich bin wohl doch einfach eher Planerin. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christine,
      ja, das hast du perfekt auf den Punkt gebracht. :o) Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Buch. Ich kann die Geschichte auf jeden Fall für den Sommerlesestapel weiterempfehlen.

      :o))))) Sowas in der Art hatte ich schon befürchtet. Wenn man immer diese schönen Geschichten in den Büchern liest, wo die Charaktere so schöne Dinge erleben und sich in das Land und die Leute verlieben, dann denkt man sich: Ein Roadtrip ist etwas, was man auf jeden Fall erlebt haben soll.
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Realität da ganz anders aussieht.

      Ich denke deine Familie hat schon realisiert, dass du so ein gutes Händchen dafür hast, die Reiseplanung in Angriff zu nehmen. ;o) Nicht, dass wir uns falsch verstehen. Ich finde es sogar sehr gut, wenn man einen Plan hat. Ich habe nur meist nicht so die Muße dazu. Und wie du schon sagst, wenn man in einsame Gegenden verreist oder auch das Budget begrenzt ist, dann macht es auf jeden Fall Sinn sich vorher genau zu überlegen was machen möchte.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Liebe Tanja,

    eine sehr schöne Rezension. Ich habe das Buch glaube ich letztes Jahr schon gelesen und bin nur so durch die Seiten gefolgen. Diese Geschichte ist wirklich mitreißend und humorvoll.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny,
      ich glaube die Szene, als Vaughn bei dem Date erstmal ein Buch gezückt hat und lesen wollte, werde ich nie mehr vergessen. Ich habe echt Tränen gelacht :o)) Kannst du dich auch noch an diese Szene erinnern? Wie fandest du sie?

      Hast du ncoh weitere Bücher von Erin Watt gelesen? Ich glaube ich muss unbedingt auch noch mehr von ihnen lesen :o)

      Ich freue mich,dass du auch so schöne Lesestunden mit dem Buch hattest <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Liebe Tanja,

      hmm nee da kann ich mich spontan nicht mehr erinnern, aber ich glaube wenn ich mich kurz einlese ist alles wieder da :) Ich habe bisher sonst nurnoch den ersten Band der Paper Reihe gelesen und den fand ich nicht ganz so gut, wie When it's real.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    3. Hallo liebe Jenny,
      wahnsinn, dass du nach dem ersten Paperband eine Pause einlegen konntest. Das war für mich gar nicht möglich. Ich habe die Bände hintereinander weggesuchtet. Die haben ja mit üblen Cliffhangern geendet.
      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hmmmm ... spontan hätte ich ja gesagt: Solche Geschichten sind nicht für mich. Aber alleine die Zitate haben mich jetzt schon schmunzeln lassen. Ich glaub, ich sollte das Buch doch mal auf meine Wunschliste setzen. Die Sommerferien haben ja gerade erst angefangen ;)
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      ich bin mittlerweile auch recht festgefahren, was die Genres angeht, die ich lese. Also Krimis und Thriller wandern (wenn es keine Jugendbücher sind) so gut wie nie in meinen Einkaufskorb. Aber manchmal denke ich auch, dass das ein Fehler sein könnte. Ein Genrewechsel kann auch sehr horizonterweiternd sein. Ich bin sehr gespannt, ob du dich an diesem Buch versuchen wirst und wie es dir dann gefällt. Ich habe wirklich sehr viel gelacht und hatte auch so viele schöne Lesemomente mit der Geschichte. Ich würde mich freuen, wenn es dir genauso ergeht :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja!
    Das klingt nach einem richtig tollen Buch, das mir auch gefallen könnte. Gerade wegen der Prota, ich mag es wenn sie eher bodenständig sind. :D Und dass sie noch einen Freund hat, scheint auf jeden Fall viel Konflikt und Herzschmerz zu versprechen. :D Also das Buch steht auf jeden Fall auf meiner Leseliste, jetzt nach deiner Rezension noch mehr. ^^
    Liebe Grüße, Aurora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aurora,
      ach, das freut mich, dass das Buch gleich auf deine Leseliste gewandert ist. Ich hatte unglaublich viel Spaß mit der Geschichte. Ich denke und hoffe, dass es dir ganz genauso ergehen wird. Ich wünsche dir schon jetzt viele schöne Lesestunden damit <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Guten Abend meine liebe Tanja,
    alleine schon wenn man die Buchzitate liest, bekommt man richtig Lust die Lektüre zu lesen. Deine Rezension gefällt mir mega gut und es spricht mich sehr an. Die Bewertung lässt sich auch sehen, scheint ein kleines Monatshighlight für Dich zu sein :)
    Freut mich, dass es Dir so gut gefallen hat.
    Ich wünsche Dir einen tollen Abend und morgen einen guten Start in eine neue Woche.
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      ich habe zwar erst die Paper-Reihe und When its Real von Erin Watt gelesen, aber ich glaube ich kann schon mal behaupten, dass ich den Schreibstil des Autorenpaars unheimlich gerne mag. Die haben einfach ein Händchen für gute Geschichten. Kennst du denn die Paper-Reihe oder hast du von Erin Watt schon was anderes gelesen?

      Ich wünsche auch dir eine wunderschöne Woche <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Huhu Tanja,

    und ich hab es immer noch nicht geschafft, das Buch zu lesen. Aber ich werde es bestimmt bald tun. Jedes Mal wenn ich an meinem Regal vorbei laufe lacht es mich an und ruft ganz laut nach mir. :D Und nach deiner tollen Rezension muss ich es unbedingt bald lesen. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      na, dann kam meine Rezension ja gerade richtig, um nochmal an das Buch zu erinnern :o). Aber das Buch scheint ja auch gut sichtbar in deinem Regal zu stehen. Ich finde du solltest es unbedingt lesen. Es ist eine sehr schöne Geschichte. Ich denke sie wird dir auch richtig gut gefallen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallo Tanja,
    was für eine schöne Rezension, da bekommt man selbst sofort Lust darauf, das Buch zu lesen. Deine Beigesterung springt richtig auf einen über :)
    Ich hatte das Buch bisher nicht unbedingt als "interessant" auf dem Schirm, nun werde ich es mir vielleicht doch mal genauer anschauen. Wobei ich noch nicht weiß, wie groß die Chancen sind, die Leselsiten und Wunschlisten sind einfach sooo lang :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      das mit den Wunsch- und Leselisten kenne ich. Es lohnt sich aber When its real noch mit drauf zu setzen. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß mit dem Buch. Erin Watt schreiben aber auch einfach richtig schön fesselnd. Hast du von dem Autorenduo vielleicht schon ein anderes Buch gelesen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee