Dienstag, 12. November 2019

Durchgelesen: Good Vibes

Rezension zu Good Vibes - Das Kreativbuch zum Glücklichsein von Kim Lianne


Verlag: Fischerverlage (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 192
Format: Taschenbuch
Preis: 15,00 Euro
Illustratorin: Constanze Guhr
ISBN: 978-3-7335-0549-3
Altersempfehlung des Verlages: Ab 12 Jahren









Inhalt:

Von Kindheitsbeinen an hegt Kim Lianne den großen Traum irgendwann einmal ein Mitmachbuch selbst zu gestalten. 2011 fing sie an für ihren Youtube-Channel Videos zu drehen. Ihre Fans motivierten sie in den Kommentaren, ihre Ideen für ein Kreativbuch zu Papier zu bringen.

Entstanden ist ein Werk voll von kreativen und produktiven Aufgaben. Der Leser wird motiviert seine Gedanken zum Tag niederzuschreiben, Bilder einzukleben oder Seiten auszumalen.

Dieses Buch soll, wie der Name schon verrät, gute Laune verbreiten. Man wird motiviert aus einem Sammelsurium an Ideen neue lustige Dinge zu schaffen.

Im Innenteil finden sich Ausmalbilder, Seiten zum Bekleben, Hacks, die das Leben einfacher machen, Aufgaben, um das Gehirn zu trainieren, lustige Fakten, Kreative-Challenges, Platz zum Zeichnen, Listen und Tracker zum Ausfüllen und vieles mehr.



Im Detail:

„Good Vibes“ enthält viele, liebevoll illustrierte Kreativ- und Motivationsseiten. Hier findet der Leser wirklich alles, was das Herz begehrt. Die Autorin bietet auf den Seiten ihres Buches Platz für:

- Hacks, die beispielsweise gute Laune restaurieren, die die Konzentration fördern oder fürs Handy
- Fotos deiner schönsten Erinnerungen, die du einkleben kannst oder aber verschiedene Themenvorschläge zu denen du ein Foto machen und dann auf einer Seite archivieren kannst.
- Kreative-Challenges wie z.B. schreibe ein Wort in verschiedenen Schriftarten, zeichne etwas, wovor du Angst hast/was dich zum Lachen bringt, lege einen Ja-Sage-Tag ein und schau, wie sich dein Leben für diesen Moment verändert.
- Bucket Lists (allgemein oder aber spezielle Seiten, wie z.B. zeichne die Länder ein, die du bereits bereist hast und schreibe diejenigen nieder, die du unbedingt noch sehen möchtest)
- Stimmungslogbücher helfen, um deine aktuelle Stimmung festzuhalten. Nach einer bestimmten Zeit kannst du diese Seiten wieder anschauen und resümieren, an welchen Tagen es dir besonders gut/nicht so gut ging. Was war der Anlass?
- lustige Fakten z.B. übers Internet, übers Essen, über Tiere und Länder
- Lieblingswörter, Lieblingssprüche
- Trau dich! Schreib doch einmal nieder, was du an dir besonders magst, welches Lob du dir von anderen wünschen würdest, welches Lob hast du selbst in den letzten Tagen verteilt?
- Worte zum Ausschneiden und zum spontanen Verschenken.
- Ausmalbilder (Mandalas oder andere schöne Motive)
- 99 Dinge, die man mal gemacht haben sollte, zum Abkreuzen

und vieles vieles mehr.



Fazit: 
 
Ob gegen Winterblues, schlechte Laune oder Erkältung - Gute Laune kann man ab jetzt kaufen. Ob „Good Vibes“ das richtige Buch dazu ist, bleibt eurem Urteil überlassen. Kim Lianne gelingt es mit diesem Buch jedenfalls dem tristen Herbstgrau etwas entgegenzusetzen. Es hellt den Alltag wieder auf und macht wirklich gute Laune.

Bemerkenswert sind auch die detailfreudigen, humorvollen Illustrationen von Constanze Guhr.

Good Vibes“ ist für mich ein Tipp. Gefühl und Mitgefühl. Emotionale Achtsamkeit und der Weg zum seelischen Ausgleich werden niedrigschwellig und nicht pädagogisch vermittelt. Ein Buch, dass ganz sicher einen Mehrwert hat.



Beispielbilder aus dem Innenteil:

  (Hinweis: Bildrechte liegen beim Verlag)


Kurzgefasst:

Motivation:






Spaßfaktor:






Aufmachung:






Aufbau:






Umsetzung:






Schreibstil:






Zeichnungen:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Das klingt wirklich nach einem sehr liebevoll und schön gemachten Buch! Witzig, wie die Idee zu so etwas über Jahre reifen und entstehen kann... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christine,
      ich finde es macht unglaublich viel Spaß die einzelnen Aufgaben/Seiten zu erarbeiten und auszufüllen. Nach und nach erfährt man dabei ein wenig mehr über sich selbst und zugleich besinnt man sich wieder auf die schönen Momente des Lebens.

      Ich denke gerade bei so einem Buch braucht es auch ein wenig Zeit, bis man die einzelnen Seiten zusammengestellt hat.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Huhu Tanja :)

    Das klingt ziemlich gut und absolut nach einem Buch, das ich sofort verschenken würde. Ob es für mich etwas wäre? Fraglich :D Ich bin leider kein Fan von Mitmach-Büchern - hab es ausprobiert, aber irgendwie ist es einfach nicht so ganz mein Fall!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      ich denke zum Verschenken eignet sich das Buch auch sehr. Ich habe mit dem Ausfüllen angefangen und ich finde es macht sehr viel Spaß. Das war bislang aber auch mein erstes Mitmachbuch. Ich kann dir nicht sagen, wie da so die Unterschiede sind. Welches Mitmachbuch hast du schon mal ausprobiert?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    das klingt ja mal richtig gut und deine Beispielbilder sehen toll aus. :) Vielleicht sollte ich sowas auch mal ausprobieren. Klingt wirklich toll. Ich glaube das schreib ich direkt mal auf meine Wunschliste. :) Eine tolle Buchvorstellung. <3

    Ich wünsche dir noch einen tollen Sonntag. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich finde die Autorin hat sehr schöne Ideen in ihrem Buch verarbeitet. Das Ausfüllen der Seiten macht sehr viel Spaß und hilft auch ein wenig zu sich selbst zu finden und sich auf das zu besinnen, was einem persönlich wichtig im Leben ist.

      Ich wünsche dir einen wunderschönen Start in die Woche <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Guten Abend liebe Tanja,
    ich wusste gar nicht, dass Kim nun auch ein Buch rausgebracht hat. Das ist ja mega cool. Seit Jahren habe ich sie schon auf youtube abonniert und finde ihren Kontent sehr vielseitig. Da werde ich mir jetzt das Buch auf jeden Fall näher ansehen.
    Danke für die Buchvorstellung, die wäre an mir glatt vorbei gegangen.
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      das ist ja lustig, dass du die Autorin sogar von ihrem Youtubechannel her kanntest :o) Mir sagte sie bis zu dem Zeitpunkt noch gar nichts. Ich freue mich, dass ich dich mit dieser Rezension auf das neue Buch der Autorin hinweisen konnte.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallo liebe Tanja,

    das Buch klingt echt gut und die Aufmachung gefällt mir auch sehr. Ich weiß allerdings, dass ich bedingt durch meine geringe Freizeit nicht dazu greifen würde. Ich freue mich aber mit dir, dass es dich so begeistern konnte.

    Ganz liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ally,
      das Buch liegt mittlerweile auf meinem Nachttisch. Wenn ich einen Tag hatte, der so mittelmäßig gut war oder eben auch so gar nicht gut, dann greife ich gerne dazu und fülle ein paar Seiten aus. Das macht dann gleich wieder gute Laune. :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee