Mittwoch, 4. März 2020

Durchgelesen: Vortex

Rezension zu Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss von Anna Benning 



Verlag: KJB (Fischerverlage) (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 496
Format: Hardcover
Preis: 17,00 Euro
Altersempfehlung des Verlages: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4186-8
Band 1









Inhalt:

Am Tage ihrer letzten Prüfung sind die möglichen Qualifikanten für das Vortexrennen sehr aufgeregt. Auch Elaine möchte eine der zehn Läuferinnen sein, die als erstes die Ziellinie erreichen. Den Siegern winkt ein Platz in den Reihen der Vortexläufern. Vortexläufer zeichnen für die Jagd auf die „Vermengten“ verantwortlich. Diese gilt es vom Rest der Bevölkerung zu isolieren.

Gemeinsam mit ihrem besten Freund Luka versucht Elaine alles um das Rennen zu gewinnen. Sie springt durch Vortexe und gelangt somit stets an einen neuen Ort. Doch kurz vor dem Finale geschieht ein Missgeschick. Elaine springt nicht durch den gleichen Wirbel, den die anderen Mitstreiter gewählt haben, sondern landet direkt vor den Füßen eines Grunders. Eines der Wesen, die sie eigentlich jagen sollte. Bevor das Mädchen ihre Gedanken ordnen und sich der Gefahr richtig bewusst werden kann, taucht ein weiterer Mensch neben ihr auf. Sie erkennt Bale, einen legendären Vortexläufer, der schon längst tot sein sollte.

Doch bei diesem einen seltsamen Treffen soll es nicht bleiben. Ein weiterer Sprung durch einen Vortex macht das Unmögliche wahr. Elaine gelangt als erste an die Ziellinie des Vortexrennens. Wie kann das möglich sein? Es soll nicht lange dauern, bis Elaine Bale wieder treffen wird. Ihm wird es gelingen Elaines Selbst- und Weltbild zu erschüttern.



Meinung:

Anna Benning begeistert mit Vortex ihre Leserschaft mit komplexen Intrigen und Machtkämpfen in einer dystopischen Welt.

Auf den ersten Seiten lernen wir die Protagonistin Elaine kennen, deren größtes Ziel im Leben darin besteht, in die Reihen der Vortexläufer aufgenommen zu werden. Hierbei handelt es sich um die schnellsten Läufer unter den Menschen, die von einem strudelartigen Wirbel zum nächsten springen, um diejenigen zu finden, die als Mischwesen auf der Welt unterwegs sind. 

Die Splits, wie sich diese Vermengten nennen, teilen sich in vier Gattungen: Die Grunder – ihr Wesen gilt als beständig, loyal und geduldig. Ihre Körper werden von Pflanzen durchdrungen. Die Zünder durch deren Adern das Feuer fließt. Die Wirbler, die als wandelbar und berechnend gelten und deren Körper von Luft durchzogen werden. Und die Schwimmer, die das Wasser kontrollieren und als kreativ, sensibel sowie gerissen gelten.

Elaine lebt im Kuratorium, dem global agierendem, aus zehn Instituten bestehendem Verteidigungsorgan, das die Vermengten überwacht. Ihr größter Traum besteht darin, als eine der ersten zehn Teilnehmerinnen des Vortexrennens in die Reihen der Vortexläufer aufgenommen zu werden, deren höchstes Ziel darin besteht, Splits einzufangen und in sicheren Unterkünften unterzubringen, damit diese keinen Schaden anrichten können.

Wie komplex die von Anna Benning geschaffene Welt ist, schält sich erst langsam im Laufe des Geschehens heraus.
Neben Elaine, ihren Mitstreitern, ihrer Familie und ihrem besten Freund gibt es in diesem Buch allerhand weitere interessante Charaktere. Die Einführung der Figuren und der Aufbau des Handlungsstranges benötigt Zeit. Actiongeladene Knalleffekte finden sich nur vereinzelt. Erst ab der Mitte des Buches entfaltet sich Dynamik. Benning versteht es fortan, actiongeladene Verfolgungsjagden mit tiefsinnigen Gedanken zu untermalen.



Fazit:

Anna Benning hat auf zehn Seiten mindestens zwanzig neue Ideen. Vortex ist daher kein schnödes neues Fantasy-Buch. 
 
Dem ersten Band obliegt es die Fantasywelt, die Herrscherverhältnisse, Charakterkonstellationen sowie Mythen um sagenumwobenden Helden vorzustellen. Das geht sich anfangs etwas langsam an, weiß seine Leser aber alles in allem gut zu unterhalten. 
 
Das Buch funktioniert deshalb so gut, weil es sich kompromisslos der Fantasyprämisse verschrieben hat, und einen guten Mix dessen, was Fantasyfans kennen und erwarten sowie Neuem, liefert. 
 
Eine unkonventionelle Geschichte und viele weitere Aspekte machen diesen Auftakt zu etwas Besonderem, was die Neugier auf eine Fortsetzung weckt, auf die ich mich schon sehr freue.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe/Freundschaft:






Charaktere:


Weltenaufbau:




 
 
Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    wir haben uns ja bereits sehr ausführlich über Vortex unterhalten. Genauso wie du, bin ich auch von den vielen neuen Elementen in Vortex überzeugt, wobei ich auch das klassische, dystopische Grundsetting häufig vor Augen hatte.

    Deine Rezension ist wirklich schön geschrieben. Schnell gibst du einen guten Überblick darüber, was den Leser in der Geschichte erwartet. Hätte ich das Buch nicht schon gelesen... ;-)
    Jetzt freue ich mich aber erst Mal auf den zweiten Band und drücke die Daumen, dass wir auch den gemeinsam lesen können.

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Leni,
      auf jeden Fall wollen wir den zweiten Band auch wieder gemeinsam lesen. Das gemeinsame Lesen mit dir hat so viel Spaß gemacht. Vor allem sind in unserer Diskussion so viele interessante Themen gefallen.
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hey liebe Tanja,

    egal wo man hinhört, alle sind sehr angetan von diesem ersten Band der Reihe. Ich bin mittlerweile auch total im Vortex Fieber und habe daher gerne am Gewinnspiel der Autorin auf Instagram mitgemacht, welches du netter Weise gepostet hast.
    Gerade die vielen neuen Ideen machen mich sooooo neugierig auf die Geschichte. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      ich freue mich, dass du auf Vortex neugierig geworden bist. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es mit dem Gewinnspiel klappt! Bei Lovelybooks gibt es übrigens auch aktuell eine Leserunde zum Buch. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob die Verlosungsphase da schon abgeschlossen ist.
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Hallo Tanja,
    wir haben uns ja schon ein bisschen über das Buch ausgetauscht und ich bin ganz deiner Meinung. Die Ideen, die die Autorin hier eingearbeitet hat, haben mir auch gut gefallen. Die Charaktere sind sehr vielseitig und es gibt immer wieder etwas zu entdecken, Zusammenhänge die sich auftun usw usw. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und hoffe, sie kommt dann auch wirklich im Herbst.
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      ich fand den Weltenentwurf, den die Autorin hier gezeigt hat, sehr interessant. Es war auch mal etwas völlig anderes. Ich hoffe auch, dass wir nicht so lange auf Band 2 warten müssen und bald weiterlesen können :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Irgendwo hab ich gelesen im Herbst geht es weiter? Oder hab ich das zu einem anderen Buch gelesen? Mh nee mir ist wie Herbst :D Aber das ist natürlich auch noch relativ offen ;)
      Am Ende hat man ja eh zu viele Bücher, die man lesen will und Fortsetzungen, auf die man wartet.
      LG Dana :)

      Löschen
    3. Hallo Dana,
      das mag sein. Ich habe bislang noch nichts darüber gelesen, wann man mit dem zweiten Teil reichnen kann. Herbst ist ja noch relativ zeitnah. :o)
      Du hast Recht, was die Reihenfortsetzungen angeht. Hier würde ich aber schon sehr gerne wissen, wie es weitergeht :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,

    eine schöne Rezension. :) Ich finde, die Idee dahinter klingt ziemlich interessant und durchaus auch sehr ungewöhnlich - es ist immer wieder cool, auch neue Ideen im vertrauten Genre zu entdecken!

    Liebe Grüße ♥
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      ja, ich freue mich auch, wenn Autoren/Autorinnen mit Ideen daherkommen, die man zuvor noch nirgends gelesen hat. Vortex ist meiner Meinung nach so ein Buch.
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Huhu Tanja,

    eine sehr schöne Rezension. :) Das Buch durfte bereits bei mir einziehen und ich bin schon soooo gespannt darauf. Die Idee klingt einfach so toll. Ich freue mich sehr auf das Buch. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich freue mich, dass Vortex auch bei dir eingezogen ist. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zum Buch. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dieser interessanten Geschichte. <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Uhhh ... das hört sich nach einem Buch für mich an. Da muss ich doch mal wieder zur Bücherei ;)
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      ich hoffe sehr, dass deine Bücherei das Buch einkaufen wird. Aber so, wie du berichtet hast, sind die dort bei euch ja sehr gut eingerichtet. Der Auftakt macht wirklich sehr viel Spaß. Ich wünsche dir schon jetzt schöne Lesestunden mit dem Buch <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Hallo Tanja,

    auf das Buch bin ich erst vor wenigen Tagen aufmerksam geworden, aber jetzt reitzt es mich schon:D Obwohl ich im Moment keine Dystopien lesen wollte, überzeugt mich deine Rezension doch so, dass ich meinen Vorsatz wahrscheinlich direkt über Board werfe. Vor allem die verschiedenen Elemente und die Charaktere finde ich interessant!*_*

    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabrina,

      ich freue mich, dass meine Rezension deine Neugierde wecken konnte. Ich finde, dass Anna Benning hier einige neue und sehr schöne Ideen hatte. (Gerade, was die Sache mit den Vortexen angeht). Die Idee mit den Elementen hat mir auch sehr zugesagt. Zwar hat die Autorin in diesem Buch auch schon jedes Element vorgestellt, aber was das betrifft freue ich mich auch schon auf noch mehr Details und bin somit sehr gespannt auf die Fortsetzung(en).
      Ich wünsche dir viele wunderschöne Lesestunden mit dem Buch. <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Hallo liebe Tanja,

    wie du ja weißt, freue ich mich schon sehr, dass Buch bald zu lesen. Gerade die Idee mit diesen Wirbeln finde ich sehr spannend. Dein Fazit macht neugierig und ich werde dich auf dem Laufenden halten, wie mir die Geschichte gefallen wird.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      ohja, die Idee mit den Vortexen war auch das, was mir bei der ersten Buchvorstellung gleich zugesagt hat. Ich denke was das betrifft, wirst du voll auf deine Kosten kommen. Da hatte die Autorin sehr schöne Ideen zu. Ich freue mich schon auf die Gespräche mit dir! <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  9. Hallo liebe Tanja,
    ich muss zugeben, dass mich dieses Buch leider gar nicht anspricht. Weder das Cover noch der Inhalt finden bei mir Anklang.
    Ich freue mich aber sehr, dass Du so angenehme Lesestunden damit verbracht hast.
    Einen sonnigen Sonntag für Dich
    Ganz liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      das ist schade. Ich muss sagen, dass mich sowohl das Cover, als auch der Klappentext gleich bei der Erstvorstellung sehr angesprochen haben. Auch finde ich, dass die Autorin hier einige sehr schöne neue Ideen liefert. Aber manchmal ist das eben so, da passt ein Buch einfach nicht zu der aktuellen Leselaune. Und das ist auch völlig okay :o)
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee