Mittwoch, 10. Juni 2020

Durchgelesen: Perfect - Willst du die perfekte Welt?

Rezension zu Perfect – Willst du die perfekte Welt? Von Cecelia Ahern


Verlag: FJB (Fischerverlage) (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 480
Format: Hardcover
Preis: 18,99 Euro
Übersetzer: Christine Strüh
ISBN: 978-3-8414-2236-1
Band 2 einer Reihe









Inhalt:

In den vergangenen Tagen musste Celine lernen, dass sie mittlerweile nicht einmal mehr ihren Freunden vertrauen kann. Sie wurde von ihren Klassenkameraden öffentlich gedemütigt. Selbst ihr Freund hat sich komplett von Celine abgewandt.
Mittlerweile befindet sich Celine auf der Flucht. Die Mitglieder der Gilde, insbesondere der oberste Richter Crevan, sind ihr auf der Spur und versuchen alles, um sie wieder hinter Gitter zu bringen. Crevan liegt dabei ganz besonders an ihrer Festnahme. Denn Celine befindet sich angeblich im Besitz eines Videos, welches ihn diskreditieren könnte.

Mittlerweile droht sie zum Spielball der widerstreitenden Machteliten zu werden. Eine Politikerin, eine Journalistin und auch ein weiteres Mitglied des Richterkomitees wollen das Mädchen fassen und für ihre eigenen Zwecke nutzen. Feinde ihrer Feinde. Aber wer ist eigentlich Freund und wer Feind?



Im Detail:

Nachdem herausgekommen ist, dass ein Video von den Geschehnissen in der Brandkammer existiert, ist Celine zu Hause bei ihrer Familie nicht mehr sicher. Das Video ist der einzige Trumpf, um Crevan und die Gilde zu schlagen. Das Video könnte sogar der Türöffner für eine Rückkehr in ihr altes Leben sein. Doch leider hat Celine überhaupt keine Ahnung, wo es sich befinden könnte.

Band 2 gestaltet sich für den Leser als aufregendes Katz- und Maus-Spiel, bei dem Celine keine Finte unversucht lässt, um den Eindruck zu erwecken, im Besitz des Videos zu sein. Diese Illusion ist ihr einziger Schild gegen das repressive System.

Zugleich braucht sie jedoch auch Verbündete, denen sie vertrauen kann, und die ihr bei ihrer Flucht behilflich sind. Es spinnt sich eine Geschichte von missbrauchtem Vertrauen und gebrochener Loyalität.

Celines Familie ist angesichts der Rundumüberwachung durch den Staat nicht in der Lage, ihre Tochter zu unterstützen. Celines Freund scheint sich von ihr abgewandt zu haben und all diejenigen, die Zeuge von Crevans ungeheuerlicher Tat geworden sind, scheinen plötzlich wie vom Erdboden verschwunden zu sein.

Cecelia Ahern öffnet nach dem Schema eines Entwicklungsromans ihrer zunächst naiven Heldin die Augen. Und lässt sie von einer angepassten Mitläuferin zur entschiedenen Widerstandskämpferin werden.



Fazit:

Perfect – Willst du die perfekte Welt?“ setzt dort an, wo der Vorgänger geendet hat. Celine befindet sich auf der Flucht. Zu Hause bei ihrer Familie ist sie nicht mehr sicher.

Cecelia Ahern zeigt, dass das Böse im Menschen selbst wohnt und ein repressives politisches System nur eine Möglichkeit bietet, diese Triebe ungestraft auszuleben. Rundumüberwachung und Verhaltenskontrolle der Bürger sind in ihrem Roman schon länger Alltag. Intelligent, zuweilen auch zynisch, hält sie der heutigen Gesellschaft mit ihrer Oberflächlichkeit, Verlogenheit und Mutlosigkeit einen nicht allzu schmeichelhaften Spiegel vor.

Die Heldin gerät auf eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Auflehnung und Verzweiflung und zeigt, dass man kein Held sein muss, um aktiv etwas gegen ein Unrechtsregime zu tun.

Ein Highlight.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:





Liebe: 





Charaktere:





Weltenaufbau:

Handlungsstrang:





Schreibstil:





Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Kann ich einfach nur so bestätigen. Ein wahres Highlight. LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Reihe auch richtig genial. Es freut mich, dass wir da einer Meinung sind <3

      Löschen
  2. Guten Morgen Tanja

    Das freut mich sehr, dass dich die Dilogie von der Ahern auch begeistern konnte.
    Ich würde mir mehr Bücher aus diesem Genre von der Ahern wünschen.

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      ich würde mich auch sehr freuen, wenn die Autorin noch weitere Bücher in dieser Richtung schreiben würde.Da die Reihe so gut angekommen ist, könnte ich mir sogar vorstellen, dass sie zumindest darüber nachgedacht hat. Drücken wir mal die Daumen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hey liebe Tanja,

    ich musste schmunzeln, dass deine Rezensionen zu dieser Dilogie nun zeitnah online gegangen sind, da ich ja nun gerade die Dilogie zu Ende gehört habe. Hier sind wir uns wirklich einig und die Reihe wird definitiv einen Platz in meinem Herzen behalten.
    Und da ist ja der Skoutz-Button. <3 Den hast du dir absolut verdient!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,
      den 1. Band habe ich ja bewusst zeitnah zu deiner Rezension eingestellt. Die Rezension zum 2. Band durfte dann natürlich nicht allzu lange auf sich warten lassen ;o)
      Ach, ich freue mich immer noch so, dass dir diese Dilogie so gut gefallen hat. <3 <3 <3

      Vielenvielen Dank! Ich war erstmal total geplättet, als ich davon gehört habe, dass ich auf die Midlist gewählt wurde !!! <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,

    sehr schön und es freut mich, dass dir auch die Fortsetzung richtig gut gefallen hat. Wobei ich nichts anderes erwartet habe :) Die Kritik, die die Autorin hier in die Geschichte verwoben hat, fand ich toll und ich fände es toll, wenn Frau Ahern in dieser Richtung noch ein wenig mehr schreiben würde.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,
      Gisela hat diesen Wunsch oben auch schon geäußert. Ich glaube wir sind uns alle einig: Die Autorin sollte unbedingt noch weitere Geschichten in dieser Richtung schreiben. Ich bin sehr gespannt, ob unser Wunsch irgendwann in Erfüllung gehen wird.

      Was die Themen angeht: Ich bin ganz bei dir. Die Autorin hat sie perfekt umgesetzt!

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Uh, das hört sich nicht nur sehr spannend, sondern auch noch ganz nach meinem Geschmack an.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      es handelt sich hierbei um den zweiten Band einer Dilogie. Die "Reihe" kann ich dir wirklich sehr an Herz legen, solltest du auf der Suche nach neuem Lesestoff für den Bücherstapel sein :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Huhu liebe Tanja,

    da ich Band 1 noch nicht kenne, habe ich die Rezension diesmal nur überflogen und kurz ins Fazit reingeschnuppert. Das klingt schonmal echt gut. Ich sollte die Dilogie wohl auch endlich mal lesen. Liegt eigentlich eh schon viel zu lange auf meinem SuB. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich habe bislang noch keine kritsche Meinung zu dieser Dilogie gelesen. Von daher kann ich sie dir besten Gewissens empfehlen :o) Ich bin sehr gespannt, was du dazu sagen wirst, wenn du sie irgendwann liest. Lass es mich dann unbedingt wissen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Huhu Tanja :)

    Bei mir konnte das Buch auch 4,5 von 5 Sternen einheimsen ♡ Von der ersten bis zur letzten Seite spannend - ich mochte beide Bände der Dilogie wirklich gerne!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      das freut mich, dass dir diese Reihe auch so gut gefallen hat. Ich bin mal gespannt, ob C.A. vielleicht irgendwann noch einmal ein Jugendbuch schreiben wird.
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Liebe Tanja,
    freut mich sehr, dass Dich erneut Cecilia Ahern so von sich überzeugen konnte.
    Scheint, als würde die Autorin die Kunst des Schreiben sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene bestens beherrschen:)
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      ich habe von der Autorin bislang nur PS Ich liebe dich und diese Reihe gelesen. Beide Geschichten haben mir unglaublich gut gefallen. Ich hoffe ja, dass sie sich vielleicht nochmal an ein Jugendbuch heranwagt :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee