Freitag, 15. Januar 2021

Handlettering der Buchblogger - Lettere den Titel deines Wunschbuches 2021

 
Nach einer kleinen Letteringpause im Dezember wollen wir mit unserer Aktion „Handlettering der Buchblogger“ frisch ins neue Jahr starten. Für den Januar haben wir uns ein schönes Thema überlegt. Wir fragen euch nach eurem Herzensbuch und fordern euch somit auf

den Titel eines Wunschbuches für 2021 zu lettern.

Ihr wollt uns euren Wunsch anhand eines Bildes zeigen? Prima! Stellt einen Beitrag dazu ein auf eurem Blog oder/und den Socialmediakanälen ein, verlinkt ihn danach gerne über den folgenden Add-Link, damit unsere Blogbesucher und wir das Bild finden können.
Gerne könnt ihr auf den Socialmediakanälen auch den #handletteringderbuchblogger für diese Aktion nutzen.

Weitere Letterings könnt ihr ab heute hier einsehen: 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Ich muss zugeben, dass ich ein wenig überlegt habe, welches Buch ich für dieses Lettering auswähle. Es gibt einige Geschichten, die ich für 2021 im Blick habe und auf die ich mich schon sehr freue. Allerdings wird es in diesem Jahr auch eine Neuerscheinung von einem meiner Lieblingsautoren geben. Daher habe ich mich kurzerhand für dieses Buch entschieden:


 

Aurora Erwacht von Jay Kristoff und Amy Kaufmann

Worum geht’s?

Tyler, frisch ausgebildeter Musterschüler der besten Space Academy der ganzen Galaxie, freut sich auf seinen ersten Auftrag. Als sogenannter „Alpha“ steht es ihm zu, sein Team zusammenzustellen – und er hat vor, sich mit nichts weniger als den Besten zufrieden zu geben. Tja, die Realität sieht anders aus: Er landet in einem Team aus Losern und Außenseitern:

Scarlett, die Diplomatin – Sarkasmus hilft immer (not.)
Zila, die Wissenschaftlerin – dezent soziopathisch veranlagt
Finian, der Techniker – besser: der Klugscheißer
Kaliis, der Kämpfer – es gibt definitiv Menschen, die ihre Aggressionen besser unter Kontrolle haben
Sarah, die Pilotin – die sich absolut nicht für Tyler interessiert (behauptet sie zumindest)

Doch dieses Katastrophenteam ist nicht Tylers größtes Problem. Denn er selbst ist in den verbotenen interdimensionalen Raum vorgedrungen und hat ein seit 200 Jahren verschollenes Siedlerschiff gefunden. An Bord 1.000 Tote und ein schlafendes Mädchen: Aurora. Vielleicht hätte er sie besser nicht geweckt. Ein Krieg droht auszubrechen – und ausgerechnet sein Team soll das verhindern. Ouuups. Don’t panic!

Quelle: Fischerverlage (Werbung gem. TMG)


Das Lettering habe ich mit Procreate gezeichnet.


Aber auf noch ein Buch freue ich mich sehr. Es handelt sich um den zweiten Teil von Night of Crowns von Stella Tack.

Aufgrund Spoilergefahr zeige ich euch hier den Klappentext zum ersten Band der Reihe: 

Worum geht's?

Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht … 

Quelle: Ravensburgerverlag (Werbung gem. TMG)

Und nun bin ich gespannt:

Welches der beiden Bilder gefällt euch persönlich besser?
Passen sie zu eurer Vorstellung, was den Inhalt angeht?

Vielleicht mögt ihr mir in den Kommentaren verraten, auf welches Buch ihr euch in 2021 ganz besonders freut?

Lasst uns gerne noch ein wenig über eure Lesevorsätze fürs neue Jahr sprechen :o)


Das Thema im Februar möchten wir dir gerne heute schon verraten. In diesem Monat heißt es beim Handlettering der Buchblogger: 

Lettere den Titel einer Geschichte, die in Deutschland spielt
(Märchen, die aus Deutschland kommen zählen wir auch dazu)




Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Ich schau ja gerne in eurer Aktion vorbei, aber bisher hab ich einfach keine Motivation aufgebracht, mal selbst etwas beizusteuern... Gestern hat es mich dann allerdings gepackt :D Aber es ist noch nicht fertig und ich werde auch keinen Beitrag mehr auf dem Blog schaffen, der Januar ist schon komplett voll ...
    Aber auf FB und insta kann ich das dann gerne machen, natürlich auch mit hashtag.

    Das erste Bild gefällt mir etwas besser. Es passt auch sehr gut zur Handlung, da das schwarze der Buchstaben für mich das All darstellt :)
    Die Geschichte selbst macht mich auch neugierig, aber solange ich Neverknight noch immer auf der Wunschliste habe ... ^^

    Das zweite finde ich auch schön gemacht, grade mit dem verschlungenen Text, bei "Adelshäusern" und Internaten hab ich von den Farben her andere Vorstellungen. Auch wenn für "Night" das schwarze natürlich wieder passend ist.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,

      ich habe mich gerade wahnsinnig gefreut, als ich gelesen habe, dass du Lust bekommen hast, an der Aktion teilzunehmen. Ich bin sehr gespannt, was du dir hast einfallen lassen. Wenn du magst kannst du gerne einen Link hinterlassen, sobald du das Bild eingestellt hast.

      Mir gefällt das erste Bild auch besser als das zweite. Die Blätter am Boden passen m.M nach auch zum "erwacht". Night of Crowns geht da dann schon mehr in Richtung "freestyle" ;o)

      Seit Illuminae und Nevernight bin ich ja ein großer Fan von Jay Kristoff und Amy Kaufmann. Ich erwarte mir sehr viel von der Geschichte. Auch der Klappentext klingt m.E. richtig gut. Ich bin gespannt, wie dir Nevernight gefällt, solltest du es lesen :o)

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :o)

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Illuminae hätte ich auch sehr gerne gelesen, aber da Band 3 wohl nicht mehr auf deutsch kommt, lasse ich es damit ...

      Ich hab jetzt übrigens doch spontan einen Beitrag dazu hochgeladen! :D

      Hier ist der Link: https://blog4aleshanee.blogspot.com/2021/01/handlettering-quendel.html

      Bei Leni hab ich ihn schon eingetragen, bei dir sagt er mir aber jetzt, ich dürfte diesen Link nicht zweimal benutzen bei InLinkz. Was ich komisch finde, da die anderen ja auch bei euch beiden die Posts verlinken. Ich weiß nicht, warum das nicht geht?

      Löschen
    3. Hallo liebe Aleshanee,

      ich finde es auch sehr sehr schade, dass der dritte Teil der Illuminae-Reihe wohl nicht mehr ins Deutsche übersetzt werden soll. Aber hier lohnt es sich wirklich Band 1 und gerne auch noch Band 2 zu lesen. Selbst, wenn sich noch die Frage stellt, was wohl hätte im letzten Band passieren können.

      Ja, wie genial ist das denn?! Ich bin sofort auf deiner Seite! :o))))

      Ah, die Sache mit dem Add-Link. Wir nutzen beide den gleichen Link, so dass Teilnehmer ihn nur auf einer der Seiten einstellen müssen und er dann auch quasi von alleine beim Partnerblog erscheint. Wenn du nochmal schaust: Mittlerweile taucht er auch bei mir auf :o)

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    4. Ich mag Reihen nicht mit offenem Ende ... auch wenn ich glaube, dass die Bücher wirklich gut sind!
      Aber erstmal ist eh Neverknight dran, das wartet schon soooo lange auf der Wunschliste ;)

      Ich hab jetzt auch gesehen, dass mein Link hier drin ist! Danke für die Erklärung, das machts beim nächsten Mal einfacher.
      Ich hab richtig Lust bekommen öfter mitzumachen und bin schon am überlegen, welches Buch ich für das nächste Thema nehme. Ihr postet das ja meist so Mitte des Monats gell?

      Löschen
    5. Ja, der Stichtag ist immer der 15. eines Monats, du kannst aber später auch posten :). Und das Thema gibt's dann immer von einem Monat zum nächsten, was ich sehr hilfreich finde, weil mir das genügend Zeit gibt, mir etwas auszudenken und umzusetzen - Kreativität kommt halt leider nicht immer auf Kommando :D.

      Löschen
    6. Na wunderbar, dann freu ich mich auf das nächste Thema, hab schon eine Idee im Kopf :D

      Löschen
    7. Hallo liebe Aleshanee,
      Nevernight gehört ja auch zu meinen Lieblingsreihen. Wobei ich aktuell schon sehr lange am dritten Band lese. Das liegt aber nicht daran, dass er mir nicht gefällt sondern eher daran, dass mein Mann unbedingt möchte, dass ich ihm das Buch vorlese. ;o) Ich bin schon sehr gespannt, was du zu der Reihe sagen wirst :o)

      Ich freue mich so sehr, dass dir das Vorbereiten des Letterings so viel Spaß gemacht hat und dass du auch überlegt weiterhin teilzunehmen. Mir hilft diese Aktion auch dabei nicht aus der Zeichenroutine rauszukommen.
      Die Beiträge gehen immer am 15. jeden Monats um 16 Uhr online.
      Das neue Thema kündigen wir schon immer einen Monat vorher unter den jeweiligen Beiträgen an.

      Ach, jetzt sehe ich gerade, dass Ascari auch schon geantwortet hat :o)))) Danke :o))))))

      Löschen
    8. Ich hab so viel gutes über die Neverknight Reihe gehört, aber irgendwie verschlummert die auf meiner Wunschliste ... aber ich bin sicher, dass ich mich dieses Jahr dran wage. Ich bin ja fleissig am Reihen lesen und möchte bis zum Halbjahr viel geschafft haben. Dann können auch mal wieder "neue" Reihen drankommen :D

      Ja, das zeichnen hat mir früher schon so viel Spaß gemacht und das lag lange brach. Eine schöne Möglichkeit, um sich damit wieder zu beschäftigen :)

      Löschen
    9. Ich muss sagen, dass ich den zweiten Band sogar noch besser fand als den ersten. Aber der erste ist auch schon richtigrichtig gut. Ich bin gespannt was du zu den Fußnoten sagen wirst. Ich habe mich immer gefragt, ob Jay Kristoff sich das ein wenig bei T. Pratchett abgeschaut hat und ob er vielleicht ein heimlicher Fan des Autors ist. ;o) Du wirst wissen, was ich meine, wenn du den ersten Band gelesen hast.

      Ich glaube auch, dass ich vermutlich ein wenig einknicken würde, hätten wir die Aktion nicht. Auch greife ich gerne zu entsprechenden Lehrbüchern. Für eine Rezension möchte ich dann natürlich auch Beispielbilder bringen und bleibe somit quasi auch "am Ball" und lerne dann im besten Falle sogar noch Techniken dazu. Liest du gelegentlich auch Bücher die sich mit Zeichnen/Malen beschäftigen?

      Löschen
    10. Fußnoten stören mich an sich nicht. Das hab ich aber auch schon in einigen Rezensionen dazu gelesen ;)

      Bücher mit Maltechniken hab ich tatsächlich 2-3 hier. Von früher aber eher noch, bzw. eins hab ich mal für meine Tochter gekauft. Aber da hab ich selber schon lange nicht mehr reingeschaut ^^

      Löschen
    11. Was die Fußnoten bei J.K. angeht: Ich muss sagen, dass ich da hin- und hergerissen war. Sie sind teilweise sehr lang. Ich habe mich beim Lesen immer ein wenig aus der Geschichte rausgerissen gefühlt. Andererseits war ich auch immer sehr neugierig auf seine kleinen "Randgeschichten", die teilweise mit ziemlich schrägen und humorvollen Pointen daherkamen.

      Magst du verraten um was für Maltechniken es sich handelt. Also welcher Stil (z.B. Farbverläufe, Schattierungen) und gerne auch gerne welche Thematik (z.B. Aquarell-, Bleistiftzeichnungen)? Das würde mich ja sehr interessieren. Wirst du die Bücher noch lesen oder hast du sie vielleicht sogar schon gelesen?

      Löschen
    12. Also eins ist wirklich für Kinder, da sind so Fantasyfiguren und Fantasyzeugs drin, dass man abpausen oder abmalen kann :)

      Das andere, in das ich gerne geschaut habe, ist "Zeichnen lernen" von Peter Gray aus dem Evergreen Verlag.
      Da ist alles mögliche drin (vor allem zeichnen, also mit Bleistift), von Objekten bis Natur, Städten, Gesichter, Figuren, Tiere ... Perspektiven usw.
      Die "lese" ich jetzt nicht direkt, sondern schau halt immer wieder mal rein, wenn ich was bestimmtes zeichnen will, um mir Inspiration zu holen.
      Ich hatte eigentlich noch ein drittes, aber das finde ich grade nicht ^^

      Löschen
    13. Ich habe mir Zeichnen lernen eben mal angesehen. Das scheint auf jeden Fall anspruchsvollerer Lektüre zu sein. Die einzelnen Punkte, die man aus der Leseprobe ersehen kann, klingen schon sehr interessant. Ich kann mir anhand des eben vermittelten Eindrucks vorstellen, dass es ein Buch ist, zu dem man öfters mal greifen kann.

      Löschen
    14. Jap, da ist viel Basis drin, aber auch viele anspruchsvolle Sachen - ich schau da immer wieder gerne mal rein :)

      Löschen
  2. Hi!

    Da bin ich wieder :). Dieses Mal mit einem Tag Verspätung, aber derzeit komm ich fast ausschließlich nur am Wochenende zum Posten ... Du warst ja ganz schön fleißig, gleich zwei Letterings, da fehlt es schwer zu entscheiden! Ich muss zugeben, das "erwacht" hab ich erst beim genaueren Gucken erkannt, kommt davon, wenn man ohne Kaffee den Tag anfängt *seufz*. Beim zweiten gefällt mir der Neonschriftzug fast am Besten, hihi, da haben wir bei unserem Lettering tatsächlich ein klein bisschen was gemeinsam - von der Art her.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ascari,

      ein Tagesbeginn ohne Kaffee?! Das ist ja eine Katastrophe! 😳 ... Ich stelle mal eine virtuelle Tasse zur Verfügung: ☕.

      Ja, irgendwie hat es mich bei diesem Thema so sehr motiviert, dass ich zwei Bücher zeichnen wollte. Ich darf auch gar nicht weiter nachdenken, sonst fallen mir gleich noch ein paar Titel ein, die ich auch sehr gerne lesen würde 😉

      Aber noch einmal mit Kaffee im Blut: Das "erwacht" ist auch wirklich recht zart gezeichnet beim ersten Lettering. Das muss ich zugeben. Ich verstehe, dass du da einen zweiten Blick aufs Bild werfen musstest, um es zu erkennen.

      Dass dir der Neonschriftzug bei Bild 2 gefällt, freut mich sehr. Du hast mich gerade sehr neugierig auf dein Bild gemacht. Ich werde jetzt erstmal bei dir und Aleshanee stöbern gehen 😊😊😊

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Vielen Dank!! Kann man ja nie genug davon trinken, schon gar nicht morgens ...

      Ich bin beim Stöbern durch die Büchertreff-Listen auch gleich auf noch ein paar Bücher mehr gestoßen, die ich interessant finde, die sind dann auch gleich auf meiner "21für2021"-Liste gelandet :D :D ...

      Löschen
    3. Hallo liebe Ascari,
      was den Kaffee angeht, versuche ich mich schon immer etwas zusammenzureißen. Zwei (große) Tassen Kaffee am Tag müssen mittlerweile aber schon sein. Ich merke das immer gleich, wenn ich eine auslasse.
      Wollen wir eine Selbsthilfegruppe für Kaffeesüchtige aufmachen?! ^^

      Ohja, das Stöbern in solchen Beiträgen kann schon mal schnell zur Eskalation der Wunschliste führen. Aber es ist ja auch schön, wenn man sich auf etwas freuen kann :o)

      Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hallo Tanja,
    ich habe zwar auch an meinem Schreibtisch gesessen und auf Inspiration gewartet, aber irgendwie kam da gar nichts -.- Auch wenn es ein paar Bücher gibt, auf die ich mich freue. Uns auch das Thema für den nächsten Monat inspiriert mich jetzt nicht sofort...da muss ich mal in mich gehen.

    Ich mag beide Letterings von dir. :)
    Da ich Night of Crowns nicht kenne, noch nicht ;) , kann ich jetzt nicht beurteilen, ob ich das inhaltlich passend finde. Aber ich mag das mit dem Sternenhimmeln in "Night" sehr gern :) Mir ist das rosa/pink ein wenig zu intensiv, aber das liegt vermutlich auch eher daran, dass es eben einfach so gar nicht meine Farbfamilie ist ;) Wenn ich mir das Cover anschaue, dann hätte ich was gelb/goldenes auch schön gefunden, weil es daran angelehnt wäre, aber was inhaltlich besser passt, weiß ich natürlich nicht.
    Stilistisch mag ich es aber gern, genauso wie das andere LEttering :)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      die Sache mit der Inspiration kenne ich. Mal klappt es besser, mal schlechter. Ich habe das auch beim Vorbereiten der nächsten Themen gemerkt. Ein Thema lag mir da auch nicht ganz so gut. Ich bin mal gespannt, wie die Bilder letztlich auf die Leser wirken werden ;o)

      Das mit Night of Crowns müssen wir wirklich ändern. Der Reihenauftakt ist so genial. Du musst ihn unbedingt noch lesen! :o)
      Naja, inhaltlich passender wäre es, hätte ich den Schriftzug im Schachbrettmuster gemalt. Aber ging es mit mir dann in einer anderen Richtung durch ;o)

      Du weißt ja, dass ich es gerne farbenfroh mag. Aber ich weiß auch, dass es bei dir etwas anders liegt. Dann müsste Aurora erwacht vermutlich eher dein Geschmack sein (?)

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Hallo Tanja,
      schauen wir mal, wann die Inspiration zu mir zurückkehrt :D Aber ja, es ist eben mal mehr, mal weniger... so ist das und das ist im Grunde ja auch nicht so schlimm. Ich freu mich auch, mir bei euch anzusehen, was ihr tolles entwerft. :)

      Night of Crowns habe ich nach wie vor auf dem Schirm ;) Es ist nicht in Vergessenheit geraten ^^

      Aurora erwacht ist farblich mehr meins, da hast du Recht. Und es ist auch total okay, dass du es gern farbenfroh magst. Mich stört das nicht ^^ So bleibt die Welt schön bunt - auf unterschiedliche Weise. ;)
      Liebe Grüße
      Dana

      Löschen
    3. Das freut mich zu hören, dass Night of Crowns bei dir noch hoch im Kurs steht. Ich werde auch nicht müde es dir immer wieder zu empfehlen ;o)

      Was die Farbwahl angeht: Ich weiß ja, dass du es lieber etwas dunkler und schlichter magst. Ich mag in diesem Fall aber das Lettering zu Aurora auch lieber :o)

      Löschen
    4. Kein Problem, sag es mir ruhig so lange, bis ich es endlich gelesen habe :D Das schadet manchmal nicht. ;) Damit verliert man es auch nicht so schnell aus dem Blick. Es gibt einfach so viele tolle, interessant klingende Bücher.

      Lass dich auf jeden Fall nicht davon abhalten weiterhin bunte Letterings zu machen :) Ich schau mir die trotzdem gern an! :)

      Löschen
    5. Das mache ich doch glatt. Ich finde es auch immer ganz praktisch, wenn mir Lesetipps öfters mitgeteilt werden. Bei der Vielzahl an Büchern, die man so auf der Wunschliste hat, verliert man - so ist es zumindest bei mir - auch gelegentlich den Überblick.

      Bunte Letterings wird es auf jeden Fall auch weiterhin geben. Die nächsten zwei Letterings sind schon gefertigt. Ich bin gespannt, was du dazu sagen wirst :o)

      Löschen
  4. Hallo Tanja,

    ich muss ja sagen, dass ich schon beim ersten Lettering Feuer und Flamme war. Insbesondere bei den Mustern in "Aurora" war ich total fasziniert. Teilweise erinnern sie mich ein wenig an Pailletten. Das Muster ist so schön gleichmäßig geworden. Magst du mir verraten, wie du die Buchstaben und das Muster gemacht hast?

    Dann sah ich dein zweites Lettering und muss sagen... schockverliebt. Ich liebe die Sternenbesetzten Buchstaben und das passt natürlich auch perfekt zum Wort "night". Natürlich ist Lila auch meine Lieblingsfarbe und überzeugt mich gleich noch mehr. ;-) Das Wort "Crowns" sieht ein wenig aus, wie ein Sonnenauf- oder -untergang. Es ist einfach so schön <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,

      mein heimlicher Favorit ist auch das Lettering Nr. 1. Lettering Nr. 2 hatte ich davor gezeichnet und ich wollte es dann nicht einfach "in der Schublade verschwinden lassen" :o) Das ist interessant, dass dich das Muster von Lettering 1 an Pailletten erinnert.

      Für die Buchstaben habe ich eine Vorlage genommen und diese dann mit entsprechenden "Stiften" und Mustern aus Procreate gefüllt und mit einem Schatten hinterlegt. Das ist irgendwie gerade nicht so leicht zu beschreiben. Ich könnte es dir aber mal anhand eines Videos zeigen, wenn du magst.

      Oh, ich freue mich so sehr, dass dir Night of Crowns II so sehr gefällt, gerade weil ich erst schon überlegt hatte es vielleicht gar nicht einzustellen. Umso mehr freue ich ich, dass ich mich doch noch anders entschieden habe. Vielen Dank für deine lieben Worte dazu <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Liebe Tanja,

    dein Letterings werden echt immer besser und sind super professionell! Mir gefallen beide sehr gut und ich finde, sie spiegeln beide auch den Charakter des jeweiligen Buches wieder :-)

    Ich persönlich freue mich wahnsinnig auf Night of Crowns 2, ich will unbedingt wissen, wie es weiter geht!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      ich merke oft, dass es bei mir auch stark phasenabhängig ist, was die Qualität der Zeichnungen anbelangt. Mal klappt es besser, mal auch so gar nicht. Aber ich denke das ist vermutlich eine ganz normale Sache, wenn man kreativ unterwegs ist (?)

      Über deine lieben Worte zu den Bildern habe ich mich gerade sehr gefreut. Auch freue ich mich, dass du einige Elemente der Geschichten in den Letterings wiedererkannt hast :o)

      Auf Night of Crowns 2 freue ich mich auch schon wahnsinnig. Wir mussten ja schon so lange warten. Das war nach dem Ende des ersten Bandes nicht einfach.

      Aber jetzt ist es ja nicht mehr so lange hin :o))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja,
    wow Deine Letterings sind wieder einmal richtig gut geworden. Wobei sie dieses Mal so komplett anders sind wie sonst. Vielleicht, weil Du sie so ausdrucksstark gemacht hast oder liegt es an den Farben?
    Auf jeden Fall gefallen mir beide Varianten richtig gut.
    Du hast wirklich großes Talent dafür.
    Liebe Grüße und eine tolle Restwoche
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      hm ... das ist eine sehr interessante Frage. Ich nutze ja auch gerne verschiedene Materialien. Dieses Mal handelt es sich um ein Lettering über Procreate. Aber es kann natürlich auch an den Farben liegen ...

      Ich freue mich, dass dir beide Varianten gefallen. Vielen vielen Dank für deine lieben Worte <3

      Ganz liebe Grüße
      und auch dir einen wunderschönen Start ins Wochenende :o)
      Tanja

      Löschen
  7. Schönen guten Morgen!

    Ich hab den Beitrag zur Aktion heute gerne in meiner Stöberrunde verlinkt. Vielleicht finden sich ja noch mehr kreative Blogger die Lust haben, mitzumachen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,
      vielen Dank für die Verlinkung in der Stöberrunde. Ich werde gleich mal vorbeischauen, welche interessanten Beiträge du entdeckt hast :o)

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  8. Hallo liebe Tanja :)

    Aurora Erwacht von Jay Kristoff und Amy Kaufmann bin ich dieses Jahr auch schon wahnsinnig gespannt. Wie gut, dass das Buch schon so bald erscheint! Night of Crowns von Stella Tack würde mich ebenfalls reizen, alelrding müsste ich hier erst einmal mit Band 1 in die Reihe starten ;)

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      Aurora erwacht ist für mich DAS Wunschbuch in 2021. Aber ich muss auch sagen, dass in 2021 viele interessante Bücher erscheinen. Ich glaube das wird wieder ein sehr spannendes und schönes Lesejahr werden :o)
      Ohhh, Night of Crowns solltest du unbedingt lesen. Da wünsche ich dir schon jetzt ganz viel Spaß mit der Geschichte <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee