Samstag, 17. April 2021

Blogger empfehlen dir ihr Lieblingsbuch für den Frühling


Frühling ist mit Abstand meine liebste Zeit im Jahr. Die Tage werden wieder heller und wärmer. Die Luft ist so angenehm. Wenn man darauf achtet, kann man den Duft von Frühblühern genießen. Überall sprießen erste Krokusse und Narzissen aus dem Boden. Besonders liebe ich den Anblick der rosafarbenen Knospen der japanischen Kirschblüte. 

Wenn es uns Bücherwürmer in dieser Jahreszeit nach draußen in die Natur zieht, so heißt das nicht, dass wir deswegen unser liebstes Hobby vernachlässigen würden. Natürlich kann man gute Literatur auch draußen genießen!

Leni und ich haben belesene Buchblogger gebeten, uns ihre Lieblingsbücher für den Frühling zu verraten. Die Ergebnisse wollen wir euch nicht vorenthalten. Hier könnt ihr ab heute schöne Buchtipps einsehen:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Auch ich möchte euch natürlich einen passenden Lesetipp mit auf den Weg geben. Ich habe lange überlegt, welches Buch ich heute vorstellen werde. Entschieden habe ich mich für ein Kinderbuch, das auch erwachsenen Lesern gefallen wird.

Es handelt sich um „Die Angstbiene Tobi – Heldenhaft mutig“

Worum geht’s?

Tobi ist die ängstlichste Biene der Welt und möchte sein sicheres Bienenzuhause nie, nie, nie verlassen. Als jedoch sein allerbester Ameisenfreund Eloy von einem Ausflug nicht zurückkommt, macht sich Tobi große Sorgen. Die Angst, dass er seinen Freund nie mehr wiedersieht, ist größer als die Angst, nach draußen zu gehen, um nach Eloy zu suchen. Überwältigt von den vielen SeltsamKomischDingen und Düften im Wald, gewinnt er mit jedem Flügelschlag nicht nur Mut, sondern auch neue Freunde dazu.
Quelle: Kalea-Verlag (Werbung gem. TMG)



Wie der Klappentext schon verrät, vermittelt diese abenteuerliche Geschichte einige interessante Botschaften. Es geht darum in schwierigen Situationen Mut zu finden, es geht ums Abenteuer, Freundschaft und um Naturschutz.

Aber nicht nur die niedliche und heldenhafte Geschichte rund um die Biene Tobi weiß hier zu überzeugen. Ein ganz besonderes Special erfährt der Leser, wenn er die erste Seite des Buches aufklappt. Wunderschöne Illustrationen, auf denen es viel zu entdecken gibt, laden zum Betrachten ein. Aber das ist längst nicht alles. Denn auf jeder zweiten Buchseite kann man durch Rubbeln einen besonderen Geruch freisetzen.
Vierzehn Düfte untermalen die Geschichte. Das Bild von Kaugummi, Waldbeere oder Honig, dem wohlduftenden Bett von Tobi kann man also nicht nur optisch sondern auch mit dem Geruchssinn erkunden. Ein wahres Leseerlebnis.

Im hinteren Teil des Buches bekommt der/die Leser/in sogar noch einige kreative Ideen geliefert, wie er ganz spielerisch seinen Alltag etwas umweltbewusster gestalten kann. Auch bietet der Verlag auf seiner Homepage Freebies zum Buch, wie z.B. einen Ausweis und ein Diplom, Stundenpläne und Türanhänger zum Download.


Ich bin neugierig.
Habt ihr schon mal ein Duftbuch gelesen?
Wie hat euch dieses Leseerlebnis gefallen?
Kennt ihr vielleicht weitere Bücher dieser Art, die ihr empfehlen könnt?


Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    dein Buchtipp ist ja schön frühlingshaft, die ersten Bienen schwirren ja jetzt auch wieder durch die Luft.


    Danke für diese Aktion.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      ich war gestern auch im Garten und habe ein wenig Unkraut und Blätter entfernt. Dabei sind mir auch die ersten Bienen begegnet. Auch war es schon so richtig schön warm, so dass wir dann auch gleich angegrillt haben. Frühling ist wirklich genau mein Wetter :o)

      Ich freue mich, dass du den Buchtipp als passend empfindest :o)

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    ich habe soeben den Beitrag fertiggestellt und hochgeladen. Puh ... ich habe gefühlt den ganzen Nachmittag daran gesessen. Reflektion ist manchmal gar nicht so einfach, aber ich freue mich, dass ich das Buch vorstellen und bei eurer Aktion mitmachen konnte! Im Sommer bin ich auf jeden Fall auch dabei, hihi. :)

    Dein vorgestelltes Buch gefällt mir sehr gut. Manchmal sind es gerade solche leichten Geschichten, die uns bestimmte Werte und Vorstellungen am besten vermitteln können. Ein solches Duftbuch habe ich bisher noch nicht gelesen, aber vielleicht wird das ja mein erstes! :)

    Hab' noch einen schönen Abend! <3

    Liebe Grüße
    Lisa Marie von https://sonneimherzen.net/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa Marie,
      ah, das kenne ich. Ich bin mir manchmal auch nicht sicher, ob ein Beitrag gelungen ist. Mir hilft es dann, wenn ich meinen Mann einmal Probelesen lasse oder den Artikel einfach ein paar Tage liegen lasse und dann ein zweites Mal lese.

      Ich freue mich schon darauf deinen Beitrag gleich zu lesen. Gerade, weil du mich schon die Tage so neugierig darauf gemacht hast :o)

      Und ich freue mich, dass du so viel Freude an der Aktion hattest, dass du sogar im Sommer ein weiteres Mal daran teilnehmen möchtest.

      Das Lesen eines Duftbuches kann ich dir nur von Herzen empfehlen. Das ist nochmal ein ganz anderes Leseerlebnis, das das Abenteuer des Buches noch zusätzlich unterstreicht.

      Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Sonntag.

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Beim Frühling war ich bisher ja noch nie dabei - dazu fielen mir bisher eigentlich nur Liebesromane ein, aber dieses Mal hatte ich ein Buch im Auge, das ich zwar noch nicht gelesen habe, aber das wunderbar passt. Auch bin ich jetzt motiviert, es endlich zu lesen :)

    Dein vorgestelltes Buch passt auch perfekt! Das klingt total süß und die Gimmicks zum Buch sind auch klasse! Eine ganz tolle Wahl!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,

      ich muss beim Frühling auch gleich an Liebesgeschichten denken. :o) Ich freue mich, dass du dich entschlossen hast in diesem Quartal auch einen Lesetipp abzugeben und ich bin schon sehr gespannt darauf, für welches Buch du dich entschieden hast.

      Ich freue mich, dass dir mein Buchtipp zusagt. Der Verlag hat sich hier wirklich sehr viel Mühe gegeben, was die Gestaltung, aber auch die zusätzlichen Features auf der Homepage angeht. Ich hatte sehr schöne Lesestunden mit dem Buch und werde es auch nochmal detaillierter in einer Rezension vorstellen :o)

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Ich hab deinen Beitrag heute gerne in meiner Stöberrunde verlinkt. Vielleicht holt sich der ein oder andere noch einen Buchtipp :)

      Löschen
    3. Hallo liebe Aleshanee,
      vielen Dank fürs Verlinken <3
      Vielleicht hat ja sogar noch der ein oder andere Lust spontan mitzumachen.Das würde mich freuen :o)

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Hallo Tanja

    Eine schöne Aktion! Und dein vorgestellter Titel hört sich ja zuckersüss aus! :D Ich habe bisher noch nie ein Duftbuch gelesen, aber schon gehört, dass der Effekt scheinbar schnell verfliegen soll, was etwas schade ist. Aber die Idee finde ich ganz wunderbar!
    Ich lese zwar keine Kinderbücher, aber wenn ich mal auf der Suche nach einem Geschenk bin, werde ich dieses niedliche Buch sicher im Hinterkopf behalten. Danke für den niedlichen Frühlingstipp!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mel,
      hm... also ich besitze das Buch nun schon länger. Ich meine seit zwei Jahren. Der Duft setzt sich durch Reiben auf den Seiten frei und war da noch sehr intensiv. Ich hoffe nicht, dass das Buch in ein paar Jahren keinen Geruch mehr abgeben wird.

      Ich kannte das Prinzip von Duftbüchern schon vor dem Buch. Als Kind hatte ich mal Aufkleber geschenkt bekommen, die nach dem Reiben ebenfalls einen Geruch freigesetzt haben.

      Das Lesen eines solchen Buches ist wirklich ein absolutes Erlebnis. Kann ich nur empfehlen :o)

      Sehr gerne! :o) Ich freue mich, dass dir der Lesetipp gefallen hat <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Huhu Tanja,

    ich finde, das ist eine wundervolle Leseempfehlung für den Frühling. Bisher habe ich noch kein Duftbuch gelesen. Das ist mir bisher völlig entgangen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir noch ein Kinderbuch kaufen würde. Trotzdem merke ich mir die Geschichte definitiv vor, da sie sich bestimmt als wundervolles Geschenk macht. Da haben die Kinder nicht nur Spaß mit der Geschichte, dem Rubbeln und der Geschichte, sondern bekommen noch ein wichtiges Thema mit auf den Weg: Naturschutz.

    Danke für die schöne Vorstellung. <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Leni,
      ich muss sagen, dass ich selbst als erwachsene Leserin hier sehr viel Spaß mit dem Buch hatte. Natürlich ist so ein Kinderbuch schnell durchgelesen. Ich würde diese Geschichte aber gewiss in einiger Zeit nochmal lesen. Für Kinder ist es ein absolutes Highlight, denke ich.

      Und ja, du hast Recht: Es vermittelt auch sehr gute Themen. Die Specials im Buch und auf der Homepage des Verlages tragen dazu bei, dass man auf spielerische Weise Lust bekommt selbst etwas mehr zum Umweltschutz beizutragen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Liebe Tanja,
    eine wundervolle Aktion von Dir. Da sind aber einige schöne Ideen zusammen gekommen.
    Dein vorgeschlagenes Buch "Angstbiene Tobi" klingt wirklich total niedlich. Bisher habe ich von dem Titel noch nichts gehört, klingt aber allerliebst.
    Passt schön in die Jahreszeit und wie es sich so liest, hält es für junge Leserlis noch ein paar Wegweiser fürs Leben bereit.
    Danke für den Tipp.
    Eine tolle Restwoche wünsche ich Dir
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      die Angstbiene Tobi ist ein ganz wundervolles Buch gerade für die jüngeren Leser/innen. Hier erlebt man die Geschichte mit verschiedenen Sinneseindrücken. Aber auch die Botschaft zum Thema Umweltschutz wurde vom Verlag/den Autoren sehr schön rübergebracht :o)

      Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Guten Morgen liebe Tanja

    Bin ich schon zu spät dran? Ich versuche es einfach mal.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      nein, du bist nicht zu spät. Ich freue mich, dass du deinen Lesetipp noch mit uns teilen magst <3

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Liebe Tanja. es hat noch funktioniert. -)

    Passend zum Frühling hast du diese süße Bienengeschichte gewählt. Mit Düften. So ein Buch hatte ich bisher noch nie.

    Die umweltbewussten Ratschläge am Ende finde ich auch total gelungen. Ein ganz süßes Buch, das ich mir mal genauer ansehe. Irgendwann komme ich ja auch mal wieder in eine Buchhandlung.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,

      ich kann dir nur empfehlen mal ein Duftbuch zu lesen. Es macht so viel Spaß. Die Zeichnungen in Angstbiene Tobi sind auch einfach nur niedlich. Es gibt allerhand zu entdecken. Und auf der Verlagsseite findest du auch allerhand Specials zum Buch zum Ausdrucken und Basteln.

      Ich wünsche auch dir ein schönes Wochenende. :o)

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee