Montag, 25. Juli 2016

Und was gibts dazu?

Under Water von Matt De La Pena und dazu einen fruchtig-tropischen Cocktail



Bei dem Roman Under Water begleitet der Leser den Handtuch- und Wasserboy Shy bei seiner Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff. Er beobachtet die Partygesellschaft bei ihrem Treiben, wird Zeuge eines merkwürdigen Gespräches, das in einem Selbstmord endet. Schreckliche Ereignisse treiben das Geschehen voran, mysteriöse Ereignisse laden zum Rätseln ein.

Doch bleiben wir bei den schönen Annehmlichkeiten auf dem Schiff. Als Leser kann man sich bildlich eine Kreuzfahrt vorstellen. Man kann sich Schläger ausleihen, um Minigolf zu spielen, man kann eine der Abendveranstaltungen besuchen, ins Kasino gehen, den Whirlpool aufsuchen oder einen Blick in die Kabinen der Crew werfen. Natürlich gibt es hier auch kalte Drinks und Cocktails.

Vielleicht hat man ja sogar Glück und bekommt sein Getränk direkt von dem kantig, australischen Outdoor-Typen Kevin gemixt. Das heiße Unterwäschemodel ist einundzwanzig Jahre alt und trägt seine blonden Haare leicht verstrubbelt. Bei diesen Gedanken bekommt man doch gleich Durst auf einen frisch gemixten fruchtigen Cocktail oder?


Was braucht man dafür?

4 cl Orangensaft
2 Esslöffel Wassermelone
2 cl Kirschsaft
2 cl Likör 43
1 Esslöffel mit der Gabel ganz fein kleingedrückte Banane


Und was mache ich damit?

Drücke die Melone mit der Gabel so sehr klein, dass du Mus hast. Nun gib das Melonenmus mit dem bereits ausgetretenem Saft in ein kleines Sieb und drücke den restlichen Saft in ein darunter stehendes Glas.

Fülle die anderen Zutaten nach und nach langsam hinzu und gib ganz zum Schluss die Banane hinein.

Ggf. mit Eiswürfeln auffüllen. Fertig :o)


Habt ihr schon mal Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff gemacht? Was ist euch von dieser Reise besonders im Gedächtnis geblieben?

Meinen Cocktail habe ich für euch entworfen. Er schmeckt sehr fruchtig und ein wenig nach Karibik.
Mögt ihr mir vielleicht helfen diesem Drink einen Namen zu geben?

Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    hmmmm, dass klingt lecker und so ein bisschen nach carribean summer love ;)

    Liebe Grüße,
    Silke

    P.S. das Buch habe ich mir auch zugelegt und hoffe, dass ich im Urlaub dazu kommen werde, es zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      der Cocktail war soooo lecker :o) Carribean Summer Love ist ein sehr passender Name. Vielen Dank für diesen Vorschlag :o)

      Mit dem Buch wirst du bestimmt einige spannende Stunden verbringen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo Tanja

    Buch und Getränk klingen klasse. Eine schöne Besprechung von dir. Jetzt hab ich schon wieder ein Buch im Kopf, das ich haben will. Mist aber auch ... ;-)

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,
      ich finde man kann nie genug Bücher für die Wunschliste haben. Ich freue mich, dass dir mein Buchtipp gefallen hat :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen