Dienstag, 19. Dezember 2017

Durchgelesen: Harter Fall Weiche Landung

Rezension zu Harter Fall Weiche Landung von Sarina Bowen


Verlag: Selfpublisher (Rennie Road Books) – Anschauen bei Amazon (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 272
Format: Ebook
Preis: 3,99 Euro
ISBN: 9781942444398
Übersetzer: Michael Decker
Band 2 der Gravity-Reihe
Hier geht’s zur Homepage der Autorin






Inhalt:

Bei einem Wettbewerb auf der Piste, verletzt sich der Freestylesnowboarder Hank Lazarus, auch genannt „der Teufelskerl“, schwer. Er erwacht erst wieder im Krankenhaus und muss feststellen, dass er seine Beine nicht mehr bewegen kann. Die Ärztin Callie Anders ist es, die ihm wieder Mut macht.

Auch Callie hat das Leben bislang nicht gut mitgespielt. Ihr Exfreund, der als Arzt in dem gleichen Krankenhaus arbeitet wie sie, hat sie mit einer jüngeren Krankenschwester betrogen. Ihre beste Freundin Willow führt ein glückliches Familienleben. Bei dem Besuch eines Snowboard-Wettbewerbes trifft sie erstmals auf den attraktiven Sportler Hank Lazarus. Doch Hank scheint sie kaum wahrzunehmen. Als Callie wenige Stunden später den Teufelskerl in ihrem Krankenhaus als Patienten erneut trifft, erinnert dieser sich nicht mehr an das Treffen. Aber das nimmt nicht Wunder, ist Callie doch ein attraktives Mauerblümchen.



Schreibstil:

Die Protagonistin Callie Anders, eine Ärztin im örtlichen Krankenhaus, muss jeden Tag mit ansehen, wie ihr Exfreund mit seiner neuen Freundin Zukunftspläne schmiedet, ja, sie muss sogar seine Schichten übernehmen, damit er Hochzeitsplanungen nachgehen kann. Auch ihre beste Freundin Willow, die Leser des ersten Bandes der Gravity-Reihe bereits kennen, ist in ihrem Leben mit ihrem Freund Dane und einem liebreizenden Kind angekommen.
Bei einem Snowboard-Wettbewerb wird Callie Zeugin eines schweren Unfalls. Willow und Dane kennen das Opfer. Es ist ein guter Freund von Dane: Hank Lazarus. Nach diesem Unfall ändert sich für Hank einiges. Von einem Tag auf den anderen kann er seiner Leidenschaft, dem Snowboardfahren nicht mehr nachgehen. Er kann seine Beine nicht mehr bewegen. Für ihn stürzt seine Welt zusammen.

Im Krankenhaus kommen Callie und Hank sich ein wenig näher. Ein erstes Gespräch weckt Hanks Aufmerksamkeit. Callies Herz schlug schon beim ersten Treffen auf der Piste höher, als sie „den Teufelskerl“ das erste Mal in die Augen geschaut hat.

Sarina Bowen stellt auch in Band 2 ihrer Gravity-Reihe zwei Charaktere vor, denen das Schicksal nicht immer gut mitgespielt hat. Doch im Vergleich zum männlichen Hauptcharakter Dane, verhält sich Hank zwar erst auch ein wenig gefrustet, doch lässt er seine Laune nicht an seinem Umfeld aus. Callies Mühen bleiben von ihm nicht unerkannt. Callie ist es, der es schwer fällt sich auf ein privates Treffen einzulassen. Eine Beziehung zwischen Patient und Ärztin kann zur Kündigung führen. Aber auch die Untreue ihres Exfreundes, der sie mit der jüngeren Kollegin betrogen hat, ist nicht verarbeitet. So kommt es, dass Hank derjenige ist, der neben seinen inneren Kämpfen auch noch zuversichtlich und feinfühlig auf Callie zugeht.

Durch den Unfall ist Hank querschnittgelähmt und an seine Wohnung gefesselt. Auch die Einnahmen aus den Snowboardauftritten fallen weg. Sarina Bowen Buch besitzt verschiedene Facetten, es vereint Drama und Liebesgeschichte, wobei letztere aber klar im Vordergrund steht.

Trotz der Einschränkungen wirkt Hank stark. Seine Tätowierungen und sein gut trainierter Körper wirken auf Callie. Auch ist er durchaus in der Lage sein Leben zu meistern. Er benötigt nur selten Hilfe von außen. Nur beiläufig werden Spasmen angesprochen. Mehr in den Fokus tritt hingegen das Thema Sex. Auch, wenn sich Callie zu Hank hingezogen fühlt, so hilft sie ihm in dieser Hinsicht nur bedingt weiter. Stattdessen sucht Hank Hilfe bei anderen Betroffenen.

Die Geschichte zieht ihre Spannung aus den Fragen, ob es Callie gelingen wird aus ihrem Leben als vielbeschäftigte Singleärztin auszubrechen und wie/ob Hank nach dem Schicksalsschlag seinen Alltag meistern kann.

Leser des ersten Bandes werden auch die Protagonisten aus Teil eins nunmehr in Nebenrollen wiedertreffen. Wer meine Rezension zu dem Vorgänger gelesen hat, wird wissen, dass ich gerade mit Dane große Schwierigkeiten hatte. Auch in Band zwei schaffte er es gleich wieder auf mich unsympathisch zu wirken. Seine Worte beim Snowboard-Wettbewerb, „nicht schlecht für einen Haufen Dumpfbacken“, reanimierten meinen Zorn auf ihn. Im weiteren Verlauf der Geschichte, gelang es mir dann endlich, mich mit ihm zu versöhnen. Seine Rolle als liebevoller Familienvater trug vermutlich dazu bei. Auch Willow, die Protagonistin, des ersten Bandes wird man hier wiedertreffen. Als beste Freundin von Callie und frischgebackene Mutter, nimmt sie erneut eine liebevolle und gutherzige Rolle als Zuhörerin und Ratgeberin ein.



Fazit:

Harter Fall Weiche Landung überzeugt mit verschiedenen Facetten und behandelt unterschiedliche Themen, das Buch vereint Sinnsuche, Liebesgeschichte, emotionales Drama, von allem ein bisschen.
In Band zwei der Gravity-Reihe schlug mein Herz – anders als im ersten Teil - für den männlichen Part der Geschichte. Hank überzeugte mit Kampfgeist, Lebenswillen und seiner stets liebevollen Art.
Dieses Buch wirkt mit seiner Geschichte lebensbejahend und motivierend. Auch bei diesem zweiten Teil gibt es einige erotische Szenen, die für mich jedoch im Gegensatz zum ersten Band viel besser in die Geschichte integriert wirkten.

Ich möchte dieses Buch Leser/innen empfehlen, die einen Erotikroman der etwas anderen Art suchen.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Hm das klingt interessant, ich glaube, das schaue ich mir mal näher an, danke für die Rezi =)

    Liebste Grüße

    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,
      die Geschichte ist sehr schön. Der Protagonist war mir auch unglaublich sympathisch. Ich bin gespannt, ob du das Buch lesen wirst und wie es dir letztlich gefällt.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Es ist definitiv auf meiner Wunschliste ^^ Mal sehen, wann ich dazu komme, es zu kaufen und zu lesen =)

      Liebste Grüße

      Vivka

      Löschen
    3. Ich habe übrigens den ersten Teil der Reihe als Reziexemplar angeboten bekommen, wenn das mal nicht vorhergesehen war xD

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen
    4. Hallo Vivka,
      das ist ja mal ein cooler Zufall. :o)Vielleicht darfst du dann auch gleich das zweite Buch rezensieren, wenn du das erste gelesen hast?! Ich muss sagen, dass ich mit dem ersten Teil so meine Schwierigkeiten hatte, was den männlichen Part angeht. Ich bin sehr gespannt, wie es dir mit ihm ergehen wird.

      Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Freude mit der Geschichte.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    5. Echt? Ich fand *hust* Namen vergessen, gar nicht so schlimm, nur dieses nicht einfach miteinander reden, treibt mich bei Geschichten immer in den Wahnsinn ...

      Ja mal sehen, das wäre schon cool *___*

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen
    6. Bist du mittlerweile durch? Ich muss sagen, dass ich das Verhalten von Dane (ich musste auch nachschauen ;o)) so gar nicht entschuldigen konnte. Auch, wenn er es nicht immer leicht hatte. Das ging gar nicht. Aber ich freue mich,dass du mit ihm besser klargekommen bist. <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    7. Ja Dane, ich finde das Verhalten echt grässlich, vor allem ist es ein Ding wofür er nichts kann, also hätte er einfach den Mund aufmachen können und dann hätte man so viel besser damit umgehen können, aber neeee ... -.-

      Ich finde den zweiten Band übrigens auch so viel besser *___*

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen
    8. Huhu Vivka,
      dann waren wir einer Meinung, was die männlichen Charaktere angeht :o) Oh, wie schön, dass der zweite Band gleich bei dir einziehen durfte. Auch hier waren wir dann ja absolut einer Meinung. :o))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    obwohl ich schon Bücher von Sarina Bowen gelesen habe, kannte ich die Reihe noch nicht. Klingt nach einer prickelnden Geschichte für zwischendurch. Danke für die Vorstellung des Buches!
    Herzliche Grüße,
    Steffi von www.glimrende.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      vielleicht sind dir die Bücher durchgerutscht, weil es sich hierbei um eine Selfpublisher-Reihe handelt? Ich muss sagen, dass ich den ersten Band der Reihe nicht so gut fand. Ich hatte Schwierigkeiten mit dem männlichen Protagonisten. Band 2 kann man aber unabhängig vom ersten lesen und der männliche Hauptcharakter ist einfach nur total lieb.
      Ich bin gespannt, ob du die Reihe auch noch lesen wirst.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    ich kenne Sarina Bowen vor allem von der True North-Serie, die ich sehr mag. Ich finde gerade den Aspekt der Querschnittslähmung "interessant", denn das stelle ich mir sehr schwierig vor, wenn man sein Leben von einem auf den anderen Tag komplett ändern muss.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      ich habe bislang nur die beiden Bücher dieser Reihe von S. Bowen gelesen. Allerdings habe ich schon von den anderen Teilen gehört/Rezensionen gelesen.

      Ich habe nun schon das dritte Buch zum Thema Querschnittlähmung gelesen und auch ein ähnliches Buch auf der Buchmesse vorgestellt bekommen. Ich frage mich, ob diese Thematik an Aktualität gewinnt. Hast du schon Bücher mit ähnlicher Thematik gelesen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja:)
    oh das Buch hört sich voll nach meinem Geschmack an, Deine Rezi macht auf jeden Fall Lust sich das Buch anzusehen. Wenn ich Glück habe, komme ich am Freitag noch in die Buchhandlung dann sehe ich danach.
    Danke für den Tipp:)
    Einen wundervollen Tag und eine schöne Restwoche
    Herzliche Grüße
    Andra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ich bin mir nicht sicher, ob es das Buch auch als Taschenbuch im Handel gibt. Auf jeden Fall ist es ein Selfpublisher.
      Ich freue mich, dass dir meine Rezension gefallen hat und deine Neugierde auf die Geschichte geweckt hat <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallo Tanja!

    Das klingt, als wäre es das perfekte Buch für mich. Ich lese gerne mal Geschichten aus diesem Genre und wenn dann noch ein bisschen Tiefgang mit dabei ist, dann ist das perfekt. Ich kannte die Reihe bis jetzt noch gar nicht und freue mich, dass ich sie bei dir gefunden habe. Werde ich mir direkt mal anschauen! <3

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tilly,
      der zweite Band hat mir sehr gut gefallen. Ich muss aber auch sagen, dass der erste nicht so meins war. Das lag daran, dass ich mich übelst über einige Verhaltensweisen von Dane aufregen musste. In Band 2 gibt es einen neuen Hauptcharakter, der so ganz anders ist, als der aus Band 1. Hank kämpft und er gibt nicht auf. Das mochte ich sehr.

      Ich bin gespannt, ob du einen oder gar beide Bücher aus dieser Reihe lesen wirst und wenn ja, wie sie dir gefallen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee