Donnerstag, 29. März 2018

Durchgelesen: Dark Elements 2

Rezension zu Dark Elements – Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout


Verlag: Harper Collins (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 400
Format: Hardcover
Preis: 16,90 Euro
ISBN: 9783959670043
Übersetzer: Ralph Sander
Altersempfehlung des Verlages: 12 - 15 Jahren
Band 2









Inhalt:

Immer wieder muss Layla an Roth denken, der sich für sie geopfert hat, um den Dämon Paimon zurück in die Feuergruben der Hölle zu befördern. Zayne ist es, der sie tröstet und in dieser schweren Zeit für sie da ist. Ihr Leben scheint in etwas ruhigere Bahnen zu kommen. Doch dann steht der Dämonenprinz unerwartet mit einer Botschaft vor Abbots Haus. Er ist zurück und mit ihm eine Lilin, eine Kreatur, die in der Lage ist, den Menschen ihre Seele zu rauben und sie zu herumirrenden Geistern werden zu lassen. Während Layla ihre Gefühle zu Roth offen zeigt, verhält sich dieser distanziert. Was interessieren den Prinzen der Hölle die Gespenster der Vergangenheit? Jetzt hat er einen Job zu erfüllen. Layla ist gewillt Roth zu unterstützen, ihre verletzten Gefühle jedoch kann sie nicht verbergen und wieder ist es Zayne, der an ihrer Seite steht, sobald sie ihn braucht.



Wichtigste Charaktere:

Zayne ist ein Gargoyle und somit ein Wächter. Seine Rasse ist dafür verantwortlich für Ordnung auf der Welt zu sorgen und auffällige Dämonen zu vernichten. Seit seiner Jugend verbringt er die Zeit mit Layla, die stets wie eine Schwester für ihn war. Doch mit dem Alter haben sich auch seine Gefühle zu ihr, geändert. Zayne wirkt bodenständig. Er reagiert gegenüber der spontanen und chaotischen Layla stets verständnisvoll. Ihn zeichnet seine Treue gegenüber den Menschen aus, denen er sich verschrieben hat.

Roth ist der Prinz der Hölle. Mit seinen Tatoos einem großen Drachen namens Klopfer, der nur in Notlagen zum Leben erwacht und seinen drei kratzbürstigen Kätzchen sowie den Piercings an geheimen Stellen, wirkt er ziemlich sexy. Auch sein vorlautetes Mundwerk, in Kombination mit seiner frechen Art und dem ein oder anderen beiläufigen Flirt, verleihen dem Dämonen einen gewissen Charme. Als Dämon ist Roth von seiner Art her sehr unbeständig. Getreu dem Motto von Konrad Adenauer,Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern“, steht er selten zu seinem Wort.

Layla ist zur Hälfte Wächterin, zur Hälfte Dämonin. Sie ist in der Lage die Seelen von Menschen und Wächtern zu sehen. Mit dieser Fähigkeit kann sie den Lebensstil ihres Gegenübers bestimmen und erkennen, ob sie einen Dämon oder einen Wächter vor sich hat (denn Dämonen haben keine Seele). Die Wächter dulden Layla in ihrer Mitte, doch der ständig wachsende Dämon in ihr macht ihnen auch Sorge.



Die Welt:

Die Autorin schafft in Dark Elements eine Welt, in der Menschen, Dämonen und Wächter miteinander leben. Die Wächter sorgen dafür, dass die Taten der Dämonen nicht ungestraft bleiben und dass die Menschen weitgehend in Unwissenheit leben können.
Einzig die Kinder Gottes, eine Organisation, die an das Übersinnliche glaubt, bricht diese Regel.

In J. L. Armentrouts Welt gibt es neben den verschiedensten Dämonen wie Hellions, Folterdämonen und Nachtkriechern auch Tattoos, die zum Leben erwachen und Höllenhunde, welche - zunächst kleine niedliche Tierchen - bald zu großen Monstern mutieren. Auch stößt der Leser in diesem Band auf einige neue Gattungen, wie zum Beispiel die Hexer und die Lilin, eine Kreatur, die in der Lage ist, Menschen zu willenlosen Geistern zu verwandeln.



Schreibstil:

Mit Dark Elements erschafft die Autorin eine Buchreihe, die sich nicht allzu ernst nimmt und mit einem eigenen Humor besticht. Auch in Band 2 stürzt Layla gerne wieder von einem Problem ins nächste. Auf keiner der 400 Seiten kommt Langeweile auf. Neben dem Hauptplot, in dem es darum geht, ein Wesen ausfindig zu machen, das durch ein kleines Missgeschick geboren und auf die Erde gekommen ist und nun die Menschen zu willenlosen Geistern verwandelt, hat auch Layla mit den Veränderungen zu kämpfen, die sie zur Zeit durchlebt. Irgendetwas scheint mit ihren dämonischen Fähigkeiten nicht zu stimmen. Als wäre das nicht schon genug, sorgt auch das Schlangentattoo Bambi mit seinem Eigenleben für Wirbel.

Neben viel Action und Spannung, darf der Leser in Band 2 auch wieder in eine schöne und fesselnde Dreiecksliebesgeschichte abtauchen. Der beständige Wächter Zayne hat Layla in der Zeit, in der sie von Roth getrennt war, eine Schulter zum Anlehnen geboten. Als Roth vor der Tür der Wächter auftaucht, um von den neuesten Ereignissen zu berichten, möchte Layla ihm am liebsten direkt um den Hals fallen. Doch der Dämonenprinz weist das Mädchen von sich und treibt sie somit direkt in die Arme von Zayne. Doch Roth braucht Layla für seine Ermittlungen ...



Fazit:

Der zweite Teil der Dark Elementsreihe besticht durch einen bunten Mix aus Humor und Spannung, angereichert mit guten Charakteren und literarischen Effekten; ausgestattet mit einer flotten, Handlung, die aber auch in ihren reißerischsten Momenten dem großen Ganzen dient.

Auch die Verschachtelung einer ménage à trois mit ihrem hoffentlich versöhnlichen Ausgang hält die Spannung bis zum Schluss aufrecht.

Fans dieser Reihe können sich wieder auf viel Fantasy in Form von fiesen Dämonen, gefährlichen aber zugleich auch niedlichen Tattoos, die zum Leben erwachen und knallharten Wächtern freuen.

Ein spannender Cliffhanger sorgt dafür, dass man direkt mit dem dritten Band weitermachen möchte.



Buchzitate:

„Wir müssen Freunde sein. Zumindest müssen wir so gut miteinander auskommen, dass du nicht mein Fast Food in den Müll schmeißt, sobald ich den Mund aufmache.“




Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:






Weltenaufbau:






Handlungsstrang:

 




Schreibstil:






Im Gesamtpaket: 

 

Kommentare:

  1. Hey Tanja,

    schön das dir das Buch so gut gefallen hat. Irgendwie war ich ja der Meinung du hättest es schon längst gelesen, aber so kann man sich irren. Ich sage nur Alzheimer und so :-D
    Ich mochte den zweiten Band ja nicht so gerne, mir ging das Liebesdreieck ein wenig auf den Keks.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,
      nein, das hast du schon ganz richtig behalten. Ich habe das Buch schon in 2017 gelesen. Da ich zu jedem gelesenen Buch auch eine Rezension schreibe, hänge ich derzeit doch ein wenig nach. Aber allmählich bin ich auch bald in 2018 angelangt :o)

      Der zweite Band hat mir sehr gut gefallen. Ich habe vor einiger Zeit in den dritten reingelesen und festgestellt, dass ich da nicht so gut reinkam. Ich hoffe ich finde da die richtige Stimmung für.

      Hast du den dritten Band auch gelesen? Wie fandest du ihn?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Den dritten Band habe ich noch nicht gelesen, nachdem mir der zweite Band nicht so gut gefallen hat, war meine Lust darauf nicht so groß.

      Löschen
    3. Hm... mir hat der zweite ja noch sehr gut gefallen. Aber irgendwie war die Pause zwischen den Büchern wohl nicht so gut. Ich bin gespannt, wer von uns ihn als erstes lesen wird. Vielleicht können wir einander da ja ein wenig motivieren :o)

      Löschen
    4. Ich hoffe, du findest noch die Motivation dazu! Nachdem du einmal reingefunden hast, wird dir der 3. bestimmt auch gefallen. :)

      Löschen
    5. Huhu Lena,
      vermutlich ist es wirklich nur ein "Aufraffen". Ich denke irgendwann werde ich es auch noch lesen. Es liegt ja auf meinem SuB. Vielleicht schreibe ich es auch einfach mal zum Voting aus oder finde jemanden, der es mit mir in einer Leserunde lesen mag :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. HI Tanja,

    ich bin ein großer Fan der Serie und habe alle Teile auch schon gelesen. Mir hat auch der Humor der Serie sehr gefallen, dafür hat die Autorin ein Händchen :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      ich mag Jennifer L. Armentrouts Geschichten auch unheimlich gerne. Ich freue mich, dass dir die Dark Elementsreihe auch so gut gefallen hat.
      Ja, der Humor hat mir bei diesen Büchern auch sehr gut gefallen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Huhu,
    also ich bin riesengroßer Fan der Reihe und freue mich, dass es dir auch so gut gefallen hat. Mir gefällt diese Reihe noch besser als Obsidian und co. und hat mich 2016 total begeistert.

    LG und frohe Ostern.
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      mir fehlt ja noch der dritte Band. Daher kann ich noch nicht abschließend sagen, welche Reihe (Obsidian oder Dark Elements) mir besser gefallen hat. Bei der Obsidianreihe war ich ein wenig enttäuscht vom Abschlussband. Ich hoffe, dass es hier besser sein wird. Hast du "Morgen lieb ich dich für immer" von J.L.A. gelesen? Das Buch kann ich dir auch nur wärmstens ans Herz legen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Schöne Ostern wünsche ich dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alina,
      vielen Dank :o) Ich wünsche dir auch ein paar erholsame und schöne Ostertage :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Liebe Tanja,
    das ist ein ganz interessantes Buch, welches ich sofort auf meine Wunschliste setze. Zum Glück darf ich nächste Woche zu Thalia und da werde ich mir mal das "Schätzchen" näher ansehen.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Osterfest
    P.S. Gerade läuft ein Gewinnspiel auf meinem Blog:)
    Vielleicht magst ja mitmachen?
    Liebe Grüße
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      Achtung: Es handelt sich hier um Band 2. Die Reihe macht auf jeden Fall viel Spaß. Ich bin sehr gespannt, mit welchen Büchern du von deinem Shoppingausflug heimkehren wirst. Hast du noch weitere Bücher auf der Liste?

      Vielen Dank für den Hinweis. Ich komme gleich bei dir vorbei :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Schöne Rezension! Bei mir ist es schon eine Weile her, seitdem ich das Buch gelesen habe, aber ich habe es damals auch ganz toll gefunden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :o)
      Ich freue mich, dass dir der zweite Band auch so gut gefallen hat :o) Hast du den dritten Teil schon gelesen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee