Freitag, 15. Juni 2018

Handlettering der Buchblogger: Lettere deinen Halbjahresfavoriten 2018


Hallo liebe/r Blogbesucher/in,

heute begrüßen Leni und ich dich ganz herzlich bei unserer Aktion „Handlettering der Buchblogger“. Gemeinsam mit dir wollen wir unser liebstes Hobby, das Lesen von spannenden Geschichten mit unserer Leidenschaft, dem Handlettering verbinden. Jeden 15. des Monats zeigen wir unseren Leser/innen auf „Meine Welt voller Welten“ und „Der Duft von Büchern“ ein Thema, das in Verbindung zur Literatur steht.


Zu diesem Thema kannst du ganz frei eine Zeichnung gestalten. Das Schöne am Handlettering ist nämlich, dass man nur wenig Regeln unterworfen ist. Die Regeln lauten:
1. Die Zeichnung sollte zu einem Großteil aus Worten bestehen.
2. Hab Spaß, bei dem, was du tust :o)

Bei unserer Aktion soll es nicht darum gehen perfekt zu sein. Es geht vielmehr darum sich auszutauschen, Ideen zu finden und sich an den Bildern der Teilnehmer zu erfreuen.

Du hast Lust an dieser Aktion teilzunehmen? Prima! Dann wollen wir doch auch gleich einfach mal loslegen.

Das Thema im Monat Juni lautet:

Lettere deinen Halbjahresfavoriten 2018

Ich habe bei diesem Thema ein wenig überlegen müssen. Schließlich habe ich im ersten Halbjahr einige Bücher gelesen und viele davon haben mir richtig gut gefallen. Um eine Entscheidung zu treffen, habe ich mich durch die Monatsrückblicke gescrollt und habe aus den einzelnen Favoriten wiederum den Gewinner herausgesucht. 
Ich habe mich für Illuminae – Die Illuminae Akten – 01 von Amie Kaufmann und Jay Kristoff entschieden. Dieses Buch hat mich wirklich völlig umgehauen. Nicht nur die geniale Aufmachung, auch die Story und die Charaktere haben mich vollumfänglich überzeugt und dann gab es da noch diese überraschende Wendung … (!) Ich habe mich gefühlt, als würde ich direkt mittendrin sein, als nur dabei. Dieses Buch hat es verdient zum Halbjahreshighlight ausgerufen zu werden :o)

Ich hatte bei dem Titel ziemlich schnell ein Bild von einem Handlettering vor Augen. Die Geschichte spielt in der Zukunft. Die Charaktere verbringen einen großen Teil der Handlung auf Kriegs-/Transportschiffen im All. Auf einem dieser Schiffe gibt es eine künstliche Intelligens namens AIDAN, die eine sehr wichtige Rolle für die Geschichte spielt. Es ist für die Charaktere unumgänglich sich mit Computersystemen auszukennen. Ein Computer funktionieren mit einem Code, der aus den Zahlen 0 und 1 besteht. Die verschiedenen Kombinationen daraus sind quasi seine Sprache. Daher war für mich klar, dass ich die „menschliche“ Sprache in diesem Lettering mit der Computersprache verbinden möchte. Herausgekommen ist dieses Bild: 


Mich interessiert eure Meinung:

Was haltet ihr von diesem Lettering? Hättet ihr diesen Titel genauso gezeichnet oder hattet ihr bei dem Wort Illuminae ein ganz anders Bild vor Augen?


Habt ihr auch an unserer Aktion teilgenommen?

Dann zeigt uns doch euren Beitrag. Leni und ich sind gespannt auf eure Halbjahresfavoriten und die Bilder, die ihr dazu vor Augen habt.

Hier könnt ihr euren Beitrag verlinken oder/und bei anderen Teilnehmern stöbern gehen:






Leni und ich wünschen euch ganz viel Spaß beim Zeichnen und Stöbern

P. S.: Ihr seit schon neugierig, was euch im Juli beim Handlettering der Buchblogger erwartet?! In diesem Monat lautet unser Aktionsthema: 


Lettere ein Wort, das dir beim Lesen deines aktuellen/letzten Buches ganz besonders gut gefallen hat.
Du hast gerade etwas mehr Zeit zur Hand und total Lust aufs Lettern? Dann kannst du in diesem Monat auch gerne den Lieblingssatz aus deinem aktuellen Buch lettern.

Kommentare:

  1. Hi Tanja,

    mir gefällt deine Lösung gut und sie passt auch gut zur Story soweit ich sie kenne. Ich persönlich bin ja ein Freund von Farbe, das fehlt mir ein bisschen an deinem Entwurf.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Desiree,

      ich freue mich, dass dir meine Lettering-Umsetzung zu dem Buch gefällt. Das stimmt. Es ist farblich sehr einfach gehalten. In dem Buch geht es unter anderem um einen Computer an Bord eines Raumschiffes. Daher habe ich mich für den Binärcode im Innenteil der Buchstaben entschieden. Ich glaube Farbe hätte hier einfach nicht gepasst ... (?!)
      Aber das wird nicht mein letztes Lettering sein und ich werde deinen Wunsch auf mehr Farbe auf jeden Fall berücksichtigen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Hihi, du bist lieb, aber es muss natürlich zur Geschichte passen und in erster Linie musst du überzeugt sein :-)

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
    3. Huhu Desiree,
      wir werden ja noch viele unterschiedliche Themen haben und da gibt es auf jeden Fall noch viel Möglichkeiten zu Farbstiften zu greifen. In der letzten Zeit sind bei mir sehr schöne Brushpens eingezogen (drei schwarze und ein pinker). Daher bin ich natürlich gerade ein wenig verführt sie auch ausgiebig auszutesten. Aber ich habe einen großen Kasten, mit vielen schönen Farben. Darunter auch Pastelltöne, die mag ich ja auch sehr :o) Was ist denn deine Lieblingsfarbe?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hey :)

    Hihi, jetzt verstehe ich, was du letzten Monat gemeint hast! :D :D
    Aber ne wirklich geniale Idee, finde ich!! Und mir gefällt es genau so, wie es ist. Da Computer ja nur 0 oder 1 kennen, kennen sie auch nur schwarz oder weiß.

    Wie ich es gemacht hätte, weiß ich nicht. Ich kenne das Buch - oder besser gesagt die Bücher - nämlich nicht. Der Titel hätte mich irgendwie auf etwas Leuchtendes, Helles schließen lassen (Letzte Reste von Latein kriechen noch durch mein Gehirn) ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ascari,

      jaaa, ich musste echt schmunzeln, als ich, kurz nachdem ich mein Lettering gefertigt habe, dein Bild gesehen habe. Da hatten wir den gleichen Gedanken :o))))

      Ich kann dir Illuminae nur empfehlen. Bei dem Buch stimmt einfach alles. Schon alleine die Aufmachung ist ganz speziell (es besteht aus Chatverläufen, Zeichnungen, Auszügen aus Akten etc.) Ich hatte vor dem Lesen die Befürchtung, dass durch diesen Kunstgriff vielleicht die Charaktere/Story zu kurz kommen würden. Weit gefehlt. Es ist richtig spannend und es gibt auch eine sehr geniale überraschende Wendung :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hey, habe gerade deinen Blog entdeckt und bin begeistert. Ich liebe das Lesen und habe auch seit kurzen das Handlettering für mich gefunden und bin auch ein Riesen Fan vom Bulletjournaling und Filofaxing. Ich denke daher das mir deine seite gut gefallen wird und bleibe daher gerne als Leserin bei dir!

    An der Aktion hab ich daher leider nicht mit gemacht!

    xo Christl Bücher NewsWelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      oh, das freut mich, dass du durch einen Zufall auf meinen Blog gelangt bist und dass es dir hier so gefällt, dass du mir als Leserin erhalten bleiben magst. Auch freut es mich sehr, dass du ebenfalls ein großer Fan vom Handlettering/Bulletjournaling bist. Filofaxing habe ich noch nicht ausprobiert. Ein Bulletjournal habe ich in diesem Jahr das erste Mal angefangen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns noch ein wenig über diese schönen Hobbies austauschen könnten. Vielleicht hast du ja sogar einmal Lust an unserer Handlettering der Buchblogger Aktion teilzunehmen? Ich würde mich sehr freuen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo Tanja,

    das ist richtig schön geworden! Sehr passend zum Buch, es hat auf jeden Fall Wiedererkennungswert.
    Ich fand das Buch auch großartig.

    Halbjahresfavoriten - da musste ich echt lachen. Verdammt, wie haben ja schon Juni! Dieses Jahr ist irgendwie echt komisch.

    Ich bin übrigens umgezogen, ich weiß nicht, ob Du es schon gesehen hast. Du findest mich jetzt unter morgenwald.eu

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petrissa,
      ja, das ist krass, wie das Jahr vergangen ist, oder? Ich musste auch erstmal nachdenken, als Leni das Thema vorgeschlagen hat :o)

      Oh, ich freue mich, dass du das Lettering als passend zum Buch empfindest und vor allem auch, dass du Illuminae gelesen hast und genauso gut fandest <3

      Ich habe schon gesehen, dass du umgezogen bist. Ich war sogar schon zu Besuch auf deinem Blog und habe auch einen Kommentar geschrieben. Allerdings wurde der leider nicht übertragen. Irgendwas scheint da noch nicht zu gehen. Kann das sein? Ich dachte das liegt vielleicht daran, dass du noch nicht ganz fertig mit dem Umzug bist?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hey Tanja,
    ich kenn das Buch nur vom Sehen, bei mir steht es noch auf der WL. Aber ich finde die Idee mit dem Code von Computern echt gut. Passt auch zur Gestaltung des Buches, da dort ja auch nur Akten etc. statt einem Fließtext enthalten sind. Was mir echt gut gefällt ist, dass du nicht die 1en und 0en in den Schriftzug geschrieben hast, sondern den Schriftzug sozusagen drüber gelegt (da beim a und e die Zahlen nicht vollständig zu sehen ist).
    lg, Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tine,
      oh, du solltest Illuminae unbedingt von deiner Wunschliste befreien. Ich habe damals auch nicht ansatzweise geahnt, wie sehr mir die Geschichte letztlich gefallen würde. Ich denke, du wirst auch begeistert sein. Die künstliche Intelligenz spielt eine sehr wichtige Rolle in diesem Buch, daher habe ich mich für den Binärcode entschieden. Ich freue mich, dass dir die Umsetzung so gefällt und dass dir sogar das Detail mit den "abgeschnittenen" Ziffern aufgefallen ist <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Hallo Tanja :)

    Mir gefällt deine Variation mit den Zahlen wirklich richtig gut, obwohl ich das Buch selbst noch nicht gelesen habe. Aber es steht definitiv noch auf meiner Wunschliste!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      das freut mich, dass dir das Lettering gefällt. Du solltest das Buch unbedingt lesen. Es hat meine Erwartungen übertroffen und ist auf jeden Fall ein Highlight in diesem Jahr. Ich kann dir schon jetzt ein paar sehr spannende Lesemomente und eine grandiose überraschende Wendung versprechen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee