Freitag, 15. März 2019

Handlettering der Buchblogger: Lettere deinen aktuellen Buchtitel im Frühlingslook




Hallo ihr Lieben,

allmählich wird es wieder Frühling. Die ersten Sonnenstrahlen und fast schon warmen Tagen haben wir bereits im Februar erleben dürfen. Die Krokusse haben bereits ihre Köpfe durch die Erde gesteckt. Man bekommt Lust wieder rauszugehen und das Wetter zu genießen.

Leni von "Meine Welt voller Welten" und ich haben uns überlegt, dass wir gerne unserer Freude für den Frühling in unserem nächsten Handletteringbeitrag Ausdruck verleihen wollen. Unser Thema im März heißt also:


Lettere den Titel deines aktuellen Buches und verleihe ihm mit diesem Lettering einen frühlingshaften Touch

 

Bei diesen Worten juckt es euch direkt in den Fingern und ihr würdet gerne sofort zum Stift greifen und loslettern? Ja, super! Macht das! Zeigt euer fertiges Bild auf eurem Blog oder/und Social-Mediakanälen und teilt es über den folgenden Add-Link-Button. Wir kommen gerne bei euch stöbern und freuen uns schon auf unterschiedliche Ideen und Umsetzungen. ♥

Dann wollen wir doch mal schauen, wer bereits ein Lettering vorbereitet hat: 


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Beim Thema Frühling habe ich gemerkt, dass ich sofort an helle und freundliche Farben gedacht habe. Auch dieses Mal konnte ich wieder nicht anders und habe gleich zwei Bilder gezeichnet. Wie immer bin ich gespannt, ob ihr einen Favoriten darunter habt. 

Fangen wir doch mit Blood & Roses an von Callie Hart an. Vor Kurzem habe ich hierzu den dritten Teil gelesen. Alle drei Bücher gefielen mir sehr. Es handelt sich um das Genre Dark Romance. Die Geschichte ist spannend, rau und überhaupt nicht romantisch verklärt. Umso interessanter fand ich den Kontrast, den dieser Titel durch das Lettering erhält. Ich habe mich für Pasteltöne entschieden und den Titel in Form einer Blume gelettert.


Kurz danach habe ich den ersten Teil der neuen Buchreihe von Jennifer L. Armentrout, Golden Dynasty, als Hörbuch gehört. Diesen Titel habe ich ebenfalls in frühlingshafte, helle Farben verpackt und dann noch mit kleinen, zum Frühling passenden, Schmetterlingen verziert. 


Nun bin ich gespannt: Welches Lettering gefällt euch eher? 
Was mögt ihr daran, was hättet ihr vielleicht anders gemacht?

Seid ihr auch schon so im Frühlingsrausch, wie ich? 
Habt ihr bereits erste Sonnenstrahlen draußen genießen können?


P.S.: Unser Thema für den April wollen wir euch natürlich auch gerne schon verraten. Dann heißt es beim Handlettering der Buchblogger: 

Entwerfe ein literarisches Lettering, in dem mindestens ein Mal deine Lieblingsblume vorkommt.

Kommentare:

  1. Prinzipiell juckt es mich bei sowas ja sofort in den Fingern, aber bei dem Buch, dass ich gerade lese, passt "frühlinghaft" leider so gar nicht. Aber die Idee finde ich wunderbar.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      ich glaube bei deinem gestalterischem Talent würdest du sehr schöne Letterings ins Werk setzen. Ich hoffe sehr, dass du irgendwann mal ein Bild mit uns teilen magst.
      Vielen Dank für deine lieben Worte zu unserer Aktion <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    ich finde beide Letteringsarten toll, wobei mir das untere noch einen Tick besser gefällt. Es ist so frühlingshaft und bunt und sieht optisch einfach ansprechender aus.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      vielen Dank für dein Feedback. Ich muss ja sagen, dass ich es immer wieder interessant finde, wie die Meinungen auf die Letterings im Nachhinein ausfallen. Ich mochte tatsächlich das erste lieber und freue mich gerade sehr, dass du dem zweiten Bild mehr angetan bist :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    ich bin ja ein absoluter Fan von deinen beiden Entwürfen! Die Idee deines ersten Letterings gefällt mir besonders gut. Die drei Worte zu einer Blume entstehen zu lassen, sieht nicht nur klasse aus, sondern lässt direkt Frühlingsgefühle erblühen. Gleichzeitig ist der Titel in so hellen Tönen und als Blume auch eine kleine Ironie. Gerade bei dem Wort "Blood" im Titel. xD

    Beim unteren Lettering gefallen mir die Schmetterlinge besonders gut. Ich freue mich schon auf die Zeit, in der wir die kleinen Tiere wieder auf der Wiese begegnen können. Aber der Effekt vom Wort "Dynastie" ist dir auch mega gelungen! Der 3-D-Effekt gefällt mir total gut und auch, dass das Wort "Golden" in Gold dargestellt wurde, stellt nochmal einen schönen Bezug zum Titel (und vielleicht auch zur Geschichte?) dar.

    Wenn ich einen Favoriten nennen MÜSSTE, würde ich jedoch das erste Lettering nennen. Mir gefällt die Ironie zwischen dem Titel und dem Lettering einfach so gut, genauso wie die Idee der Blumenform. Das ist dir einfach wunderbar gelungen. ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      jaaa, die Ironie bei dem Lettering zu Blood & Roses ist mir durchaus auch aufgefallen. Es handelt sich ja um ein Dark Romance-Buch. Also eine Geschichte, die alles andere als blumig, hell und freundlich ist ;o)

      Ich freue mich, dass dir beide Letterings so gut gefallen haben und dass dir auch die kleinen Details ins Auge gestochen sind <3

      Bild 1 war auch mein heimlicher Favorit <3
      Vielen Dank für dein Feedback :o)))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Hallo ihr Lieben,
    im April bin ich hoffentlich auch wieder mitdabei. Ich kann mir nur noch nicht so wirklich vorstellen, wie die Aufgabe gemeint ist. Vielleicht ist es auch zu spät, trotzdem würde ich mich über einen Hinweis freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brina,
      oh, wie schön. Ich würde mich sehr freuen, wenn du wieder mit einem Lettering mit dabei sein magst :o)
      Im April geht es darum ein Lettering zu entwerfen, was irgendwas mit Büchern zutun hat. Zum Beispiel einen Buchtitel, den Namen eines Autors, einen Verlagsnamen oder ähnliches. In dem Lettering solltest du deine Lieblingsblume mit einzeichnen. Ich hoffe ich habe das Thema einigermaßen gut erklärt. Sonst kannst du gerne nochmal nachfragen.

      Ich habe übrigens gerade versucht über deinen Namen zu deinem Blog zu gelangen. Leider ist auf deinem Profil dein Blog nicht verlinkt. Magst du mir in den Kommentaren nochmal deinen Blog verlinken, dann komme ich dich gerne auch besuchen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Ich bin auch nichct mehr bei Blogger. Eigentlich sollte Google verlinkt sein.
      https://buecher-pfoten.de

      Löschen
    3. Hallo Brina,
      hm... jetzt funktioniert es auch über den Google-Link :o) Vielen Dank, dass du mir den Link auch in die Kommentare geschrieben hast <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee