Mittwoch, 24. April 2019

Durchgelesen: Wie die Stille unter Wasser

Rezension zu Wie die Stille unter Wassser von Brittainy C. Cherry


Verlag: Lyx (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 394
Format: Klappbroschur
Preis: 12,90 Euro
Übersetzer: Katja Bendels
ISBN: 978-3-7363-0550-2
Band 3








Inhalt:

Im Alter von zehn Jahren steckt Maggie bereits mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen. Sie weiß ganz genau, dass sie den besten Freund ihres Bruders, Brooks, der ihr im Alter von sechs Jahren bereits das Herz gestohlen hat, heiraten möchte. Brooks hingegen ist ziemlich angenervt von Maggies konkreten Zukunftsplänen. Diese bescheidet ihn schon heute, welche Krawatte er am Tag ihrer Hochzeit tragen soll und wie sie sich ihre gemeinsame Zukunft mit Kindern und zwei Katzen vorstellt.
Doch tief in seinem Inneren weiß Brooks, dass dieses Mädchen, das ständig tanzt und sich ihrer großen Liebe so sicher ist, auch sein Herz längst erobert hat.

Als der große Moment dann gekommen ist, schleicht sich Maggie aus dem Haus ihrer Eltern. Zwar ist es nur eine Fantasy und eine Heirat im übertragenem Sinne, doch für die Zehnjährige bedeutet dieser Tag, dieses Versprechen Brooks gegenüber alles. Doch dann geschieht ein Unglück, das Maggie nicht vorausgesehen hat. Dieser eine Moment ist es, der alles zerstört, der Maggie Lebensglück, Freiheit und Stimme nimmt.



Im Detail:

Wie die Stille unter Wasser ist der dritte Teil der Elementsreihe aus der Feder von Brittainy C. Cherry. Alle Bücher lassen sich unabhängig voneinander lesen.

Nachdem Maggie schwer traumatisiert und ohne jegliches Vertrauen in das Gute im Menschen aus dem Wald zurückkehrt, hat sie sich von der Welt zurückgezogen.
Sie verlernt zu sprechen und zieht sich immer mehr in sich zurück. Die eigenen vier Wände werden zum Schutzraum. Der notwendigerweise folgende Rückzug in die Privatheit droht ihre Familie nach und nach zu zerbrechen.

Brittainy C. Cherry scheut sich wiederum nicht unsympathische und widerwärtige Charaktere zu porträtieren. Sie strapaziert hier die Nerven ihrer Leser. Zeigt aber auch wieder, was das Aneinanderreihen von Worten erreichen kann; dass Leser mitfühlen, weinen, lachen, gespannt sind.
Abgründe werden durch das Komische angenehm verpackt. Die Kunstfertigkeit der Autorin zeigt sich, wenn die Erzählung sich den Gedanken der Figuren widmet. Die Passagen des Lebens der Figuren werden stückweise erzählt, sodass der Leser einen tiefgehenden Eindruck von der jeweiligen Figur, ihren Bedürfnissen und Traumata bekommt.

Ich habe bereits die anderen Bücher dieser Reihe gelesen. Wie die Stille unter Wasser ist für mich das bislang ruhigste Buch dieser Tetralogie. Für mich war die Auflösung des Konfliktes sehr früh vorhersehbar. Mangelnde Spannung und ein Ende, das nicht zu überraschen weiß, sind für mich oft Kritikpunkte. Bei diesem Buch verhält es sich jedoch anders. Die unglaubliche Intensivität und Präsenz des Geschehens entschädigt für die bisweilen vorhersehbare Handlung.



Fazit:

Brittainy C. Cherry schreibt mit Wie die Stille unter Wasser wieder einen Pageturner, der den Leser in seinen Bann zieht und einen bis auf die letzte Seite nicht loslässt. 
 
Mit Maggie und Brooks erschafft die Autorin zwei Protagonisten, die der Leser ab der ersten Seite ins Herz schließt. Brittainy C. Cherry zeigt in diesem Werk, dass ein souveränder Umgang mit der kitschverdächtigen Wahre-Liebe-Thematik möglich ist. 
 
Mit Gefühl, so denke ich, muss man diese Buch lesen, mit Gefühl für Humor, für Menschen und für die Liebe zu dieser speziellen Geschichte.

Nach vier Büchern dieser Autorin kann ich behaupten, dass Brittainy C. Cherry zu den Autorinnen gehört, deren Geschichten man einfach gelesen haben muss. Ich kann nicht sagen, welches Buch ihrer Elementsreihe mein Favorit ist. Man sollte sie alle lesen. Denn jede Geschichte weiß auf ihre eigene Art das Herz zu berühren.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Huhu liebe Tanja,

    bei diesem Buch bin ich ja schon sehr gespannt wie es mir gefallen wird. Gerade weil es von Tanja der Favorit der Reihe war. :-)
    Wirst du ihre neue Reihe bald lesen?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      ich bin auch schon so gespannt, wie du diesen Band finden wirst und vor allem, welches dein persönlicher Liebling aus der Reihe ist.
      Die neue Reihe von B.C. Cherry werde ich gewiss noch lesen. Aber ich denke das wird noch ein wenig dauern.
      Ich bin gerade ein wenig unsicher. Welche Bücher aus der Elementsreihe fehlen dir außer Wie die Stille unter Wasser eigentlich noch?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Klingt nach einem sehr spannendem Buch !!

    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cyra,
      wenn du bislang noch kein Buch von B.C. Cherry gelesen hast, dann kann ich dir ihre Elementsreihe nur ans Herz legen. Die Bücher kann man gut unabhängig voneinander lesen. Die Geschichten bauen nicht aufeinander auf. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Einen wunderschönen guten Abend,
    oh man Deine Rezension gefällt mir schon wieder wahnsinnig gut und der junge Herr auf dem Cover untermalt die ganze Story irgendwie :)

    Danke für die tolle Vorstellung.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und eine sonnige Restwoche
    Deine Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      vielen Dank für deine lieben Worte <3 Hast du von Brittainy C. Cherry noch kein Buch gelesen? Dann musst du das unbedingt nachholen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dir ihr Schreibstil sehr gefallen wird.

      Ich finde auch, dass der Mann auf dem Cover durchaus ansprechend aussieht. :o)))))))

      Ich wünsche auch dir eine wunderschöne und sonnige Woche.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,
    Ich melde mich auch mal wieder hier. :D
    Das Buch klingt echt interessant, vielen Dank für deine Rezension!
    Liebe Grüße, Aurora (Bin jetzt auf WordPress statt Blogger :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aurora,
      oh, da muss ich gleich mal vorbeischauen. Da hat sich ja scheinbar einiges bei dir getan! Die Bücher von Brittainy C. Cherry haben mir allesamt sehr gut gefallen. Ich kann sie dir alle sehr empfehlen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Liebe Tanja,
    was für eine schöne Rezension. Ich hatte die Reihe bisher gar nicht auf meinem Schirm, aber das hat sich nun geändert :D
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar <3 Ohja, du solltest unbedingt mit einem Buch aus dieser Reihe starten. Ich habe mittlerweile alle Bücher der Elementsreihe gelesen und kann dir gar nicht sagen, welches mein liebstes war. Sie waren allesamt richtig schön. Wie die Stille unter Wasser ist ein wenig ruhiger als die anderen, aber nicht weniger intensiv.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Hallo meine Liebe,
    was für eine wundervolle Liebesgeschichte, da ich solche Romane gerne mag möchte ich das Buch auch lesen��
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    http://www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Isa,
      mit den Büchern von Brittainy C. Cherry kannst du nichts verkehrt machen. Ihr Schreibstil ist einfach nur wunderschön. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dir die Stille unter Wasser gefallen wird <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Huhu Tanja,

    von dieser Reihe liegen die ersten beiden Bände seit Ewigkeiten auf meinem SuB. Ich sollte sie unbedingt endlich mal befreien. Hoffentlich schaffe ich das spätestens im Sommer mal. Du hast mich ja jetzt echt neugierig gemacht. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich habe ja alle Bücher dieser Reihe geliebt. Ich kann dir nicht mal sagen, welches mein Favorit war. Beim ersten Teil empfand ich das Ende ein wenig zu dramatisch. Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau. Du musst mir unbedingt verraten, wie du die Bücher fandest, wenn du sie gelesen hast.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Das werde ich auf jeden Fall tun. :) Ich muss dringend meinen SuB abbauen und die Reihe steht ganz oben. :)

      Löschen
    3. Oh, sehr gut! Nachdem du es gelesen hast, müssen wir unbedingt nochmal darüber sprechen! :o)

      Löschen
  8. Liebe Tanja,

    eine sehr schöne Rezension. Die Bücher von ihr stehen auch schon auf meiner Wunschliste. Ich habe bisher noch kein Buch von ihr gelesen. Bin aber wirklich gespannt, denn viele sind ja so begeistert von ihr und ihren Büchern.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny,
      ohhh, das solltest du unbedingt nachholen. Das ganz neue Buch von ihr habe ich auch noch nicht gelesen. Die vier Bücher der Elementereihe fand ich jedoch durch die Bank richtig gut. Die Autorin hat einfach einen wundervollen Schreibstil. Ich denke du wirst sehr schöne Lesestunden mit dieser Reihe haben <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Hallo Tanja,
    ich habe das Buch auch schon gelesen und es hat mir gut gefallen, ist mir aber auch nicht so extrem unter die Haut gegangen, wie die anderen Bände der Reihe. Es ist wirklich wieder sehr intensiv und gefühlvoll, trotzdem haben mich die anderen irgendwie mehr mitgerissen :)
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      interessanterweise kann ich bei dieser Reihe wirklich nicht sagen, welches mein Lieblingsband war. Ich fand sie alle, auf ihre Art, gleich gut. Wie die Stille unter Wasser ist auf jeden Fall ruhiger als die anderen Bücher, aber es ist auch sehr intensiv, finde ich. Welches war denn dein Lieblingsband?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Hallo Tanja,
    du weißt ja, dass es mein Liebling aus der Reihe ist und gerade bei den Charakteren könnte ich sofort ins schwärmen kommen.
    Alleine schon die Szene mit der Raketen Nachlauchte am Anfang, da hat sich Brooks schon einen Platz in meinem Herz erschlichen.
    Und dann die Sache mit den Büchern im verlauf, es gab einfach so viele tolle Szenen *seufzt*

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      ja, ich weiß, dass es dein liebster Band der Reihe war. Mit Recht! Ich mochte die Szenen darin auch unheimlich gerne und die Charaktere waren so toll <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee