Donnerstag, 4. Juli 2019

Durchgelesen: Iskari

Rezension zu Iskari – Der Sturm naht von Kristen Ciccarelli


Verlag: Heyne fliegt (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 416
Format: Hardcover
Preis: 16,99 Euro
Übersetzer: Astrid Finke
ISBN: 978-3-453-27123-4
Altersempfehlung des Verlages: Ab 14 Jahren
Band 1 einer Reihe  






Inhalt:

Asha ist eine Iskari, eine Todbringerin, die dazu auserkoren wurde Drachen zu jagen und zu töten. Nur noch wenige Tage sind es, die verbleiben, bis Asha heiraten wird. Ihr Gemahl, der Kommandant des Königs, Jarek, ist erbarmungslos, was den Umgang mit seinen Untergebenen angeht. Es ist eine gewisse Zwanghaftigkeit, mit der dieser Menschenschinder Frauen als "Besitz" und Beute sieht. Die wilde und gefährliche Drachentöterin stellt für ihn daher ein reizvolles Ziel dar. Doch Asha möchte sich nicht unterordnen und schon gar nicht ihr Leben an der Seite des schrecklichen Tyrannen verbringen. Fügt man dieser Melange zusätzlich einen Drachen hinzu, den Asha bezwingen muss, landet man schon im Setting dieser Buchperle.



Im Detail:

Auf den ersten Seiten des Buches lernt der Leser die Protagonistin Asha kennen. Ein Mädchen, das durch unzählige Narben, die dem Kampf mit einem Drachen geschuldet sind, verunstaltet ist und dennoch zielstrebig ihren Weg geht. Ihre Welt ist hart und gefühlskalt, egoistisch und deterministisch. Was auch nicht spurlos an Asha vorbeigegangen ist.

Die Geschichte setzt wenige Tage vor Ashas Vermählung mit dem brutalen und herrschsüchtigen Kommandanten des Königs an. Nichts wünscht sich das Mädchen weniger, als eine Bindung mit diesem schrecklichen Mann. Der Ausweg, den ihr Vater bietet, der die Zusammenkunft im letzten Moment vielleicht noch vermeiden könnte, erscheint auf den ersten Blick leicht. Asha soll einen weiteren Drachen töten. Doch handelt es sich dieses Mal nicht um irgendeinen Drachen, sondern um Kozu, den Drachen, der für die Narben und Entstellungen verantwortlich war, die Asha heute noch zeichnen. Im Erfolgsfall müsse sie aber nicht heiraten.

Die Angst vor dem, was Kozu ihr antun könnte, ist jedoch nicht die einzige Sorge, die Asha plagt. Auch hat sich ihr Bruder Dax, in der Familie nicht wohlgelitten, mit dem Buschvolk, dem Feind des Königs, eingelassen. Nach der Rückkehr von einer längeren Reise wirkt Dax ausgemergelt. An seiner Seite befindet sich ausgerechnet einer der Bewohner dieses Volkes. Und dann gibt es da noch den Sklaven von Ashas zukünftigem Gemahl. Dieser verhält sich komplett untypisch. Indem er ihr sein Interesse bekundet und ihr seine Freundschaft anträgt, sprengt er Standesgrenzen.

In Iskari geht es auch ums Drachentöten. Durch das Erzählen von alten Geschichten werden diese „Ungeheuer“ angelockt. Eine Idee, die in diesem Buch sehr gut umgesetzt wurde. So gibt es einige Kapitel, die aus der Vergangenheit berichten. Diese Kapitel sorgten dafür, dass sich einige Begrifflichkeiten und Fragen in der Geschichte klären.

Aber auch Leser/innen, die eine Liebesgeschichte lesen wollen, kommen hier auf ihre Kosten. Es geht um eine Liebe, die sich nicht um Konventionen schert und selbstbewusst durch die Welt streift.



Fazit:

Iskari – Der Sturm naht ist eine Fantasygeschichte, verortet in einer Welt, in der die traditionellen Geschlechterrollen immer noch dominant sind. Kristen Ciccarelli dreht Rollenklischees und erzählt eine atmosphärisch dichte Heldinnengeschichte.

Mit einem Gespür für Details und psychologische Untiefen erzählt die Autorin in ihrem Buch die Geschichten ihrer Hauptfiguren. Das alles ist durchaus kreativ und phantasievoll, manchmal verstörend, aber nie langweilig.

Ich kann diesen Reihenauftakt an jeden weiter empfehlen, der auf Knopfdruck in eine komplett andere Welt abtauchen möchte. Das Buch versteht es vor allem durch seine unvergleichliche atmosphärisch hohe Dichte zu überzeugen.



Buchzitate:

Hier oben war die Welt still und dunkel, und die Sterne waren wie helle Sandkörner, die über ihnen glitzerten.

Der Ausdruck in seinen Augen verschlug ihr den Atem. Es war, wie ins Herz eines Sterns zu blicken: hell und lodernd.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:






Weltenaufbau:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,

    eine schöne und sehr zutreffende Rezension zu diesem Buchschatz. Mir hat das gemeinsame Lesen und der Austausch mit dir unheimlich viel Spaß gemacht, weshalb ich mich nun auf den zweiten Teil genauso freue.

    Während des Lesens deines Beitrages kamen wieder Bilder und Teile der Handlung ins Gedächtnis, was mir gut gefiel (ich sage nur Drachen ;) ).

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      jaa, ich dachte auch, dass die Rezension gerade perfekt zu unserer startenden Leserunde des zweiten Bandes passt :o)

      Somit bin ich auch gleich wieder ein wenig besser reingekommen ;o)

      Ich freue mich, dass dir meine Worte gleich wieder ein paar Bilder und auch Teile der Handlung vor Augen geführt haben.

      Das gemeinsame Lesen und der Austausch mit dir haben mir damals auch unglaublich viel Spaß gemacht. Ich freue mich auch schon sehr auf unsere gemeinsame Reise durch Iskari - Die gefangene Königin. Wusstest du eigentlich, dass es sogar noch einen dritten Teil gibt? Ich hoffe sehr, dass er auch noch ins Deutsche übersetzt werden wird.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Das klingt mal nach einem angenehm anderen Fantasy Buch. Schon die kurze Zusammenfassung am Anfang klang interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      ich finde ja, dass es viel zu wenig Bücher gibt, in denen Drachen eine Rolle spielen.
      Mir hat die Geschichte - mal von den Drachen abgesehen - wirklich sehr schöne und spannende Lesemomente geliefert. Ich kann dir diesen Reihenauftakt ans Herz legen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Tanja,
    obwohl ich dieses Genre ja nicht wirklich lese, finde ich Deine Rezension sehr ansprechend, sodass ich es mir durchaus vorstellen könnte, so eine Lektüre zu lesen:)
    Wenn Du so begeistert bist, hoffe ich dass der Folgeband Dich genauso gut unterhalten wird.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      ich war ja wirklich ein wenig skeptisch, was den zweiten Teil angeht. Zumal mir der erste Teil ja schon so gefallen hat. Ich lese Band 2 gerade. Er ist aber schon wieder richtig gut. Ich vermisse allerdings ein wenig die Drachen. Aber vielleicht kommt das ja noch :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo Tanja,
    wow das Buch klingt wirklich spannend und interessant! Deine Rezension hat mich jetzt richtig neugierig gemacht. Auf Knopfdruck in eine so andere Welt einzutauchen, wäre auf jeden Fall reizvoll. Und auch das, was du von der Protagonistin schreibst, gefällt mir sehr gut. :)
    Die Reihe behalte ich auf jeden Fall mal im Auge. Im Moment finde ich es allerdings auch sehr rezivoll, Reihen zu lesen, wenn sie komplett erschienen sind und nicht immer warten zu müssen :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      ich lese gerade den zweiten Band von Iskari. Gefällt mir auch sehr gut, aber er ist vollkommen anders. Im zweiten Band geht es eher um Intrigen und Verrat. Leider werden darin die Drachen auch so gut wie gar nicht erwähnt. Die Protagonistin ist auch wesentlich unsympathischer. Der erste Band überzeugt mit Drachen, einer Protagonistin, die ich unglaublich gerne mochte und vor allem auch mit schönen Details. Sehr gefallen haben mir z.B. auch die kleinen Nebengeschichten (die es - auf andere Art - aber auch im zweiten Teil gibt). Also - kurzum - die Reihe lohnt sich. Ich kann aber auch gut verstehen, dass du lieber abwarten willst, bis alle Bände käuflich zu erwerben sind. Ich finde auch, dass es durchaus seinen Reiz hat, eine Reihe in einem Rutsch zu lesen. Im Original ist auch noch ein dritter Band erschienen. Ich hoffe sehr, dass er auch ins Deutsche übersetzt werden wird.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Hallo Tanja,
      ah danke für die Rückmeldung :) Ist irgendwie zwar schade, dass die Dinge, die dich im ersten Band besonders überzeugt haben, im zweiten nun nicht mehr so da sind, aber wenn es trotzdem jetzt nicht ganz schlecht ist, dann sucht man sich vermutlich neue Dinge, an denen man sich langhangelt ;)
      Es ist auch gut zu wissen, dass es noch einen dritten Band geben könnte, leider weiß man ja vorher nie, ob wirklich alle übersetzt werden, aber man kann ja mal hoffen :) Bis es soweit ist, befreie ich weiter Reihenbücher von meinem SuB :D
      Lg Dana

      Löschen
    3. Hallo liebe Dana,
      ich bin mittlerweile mit dem zweiten Band durch. Auch, wenn die Punkte, die ich mir erhofft habe, im zweiten Band ein wenig vernachlässigt wurden, hat mir dieser zweite Teil richtig gut gefalle. Er war verdammt spannend. Voller Intrigen und Missverständnisse. Allerdings mochte ich die Protagonistin nach und nach immer ein bisschen weniger. Dafür sind mir zwei Nebencharaktere sehr ans Herz gewachsen. Band 2 lohnt sich auf jeden Fall!

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Das hört sich sehr spannend an. Ich liebe Bücher über starke Frauen ... und über Drachen ;)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      ich finde auch, dass es viel zu wenig Bücher gibt, in denen Drachen vorkommen. Mir fallen auf Anhieb vier ein. Und Asha ist auf jeden Fall eine sehr starke Protagonistin. <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Liebe Tanja,

    eine sehr schöne Rezension! Ich habe das Buch auch schon gelesen und fand es richtig klasse, sehr atmosphärisch mit einer tollen Protagonistin :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny,
      ach, das freut mich, dass dir der Reihenauftakt auch so gut gefallen hat. Hast du denn den zweiten Band auch schon gelesen? Wenn ja, wie fandest du ihn im Vergleich zum ersten Teil?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Liebe Tanja,

      leider noch nicht. Aber ich habe von ganz vielen gehört, dass der zweite Teil auch richtig gut sein soll nur mit einer anderen Protagonistin glaube ich.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    3. Hallo Jenny,
      ganz genau. Im zweiten Teil geht es um Roa, die Buschländerin und Dax den neuen König. Die Geschichte wird aber aus Roas Sicht geschrieben. Ich war anfangs ein wenig skeptisch, ob ich eine Geschichte aus Roas Sicht wirklich lesen möchte. Aber ich kann dir verraten, dass auch dieser Teil wieder richtig gut und sehr spannend ist. Da kannst du dich schon drauf freuen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    freut mich, dass dich der erste Band der Reihe so begeistern konnte! Mich konnte dann erst die Fortsetzung wirklich von der Reihe überzeugen, da ich Asha doch als Charakter eher kühl und unnahbar fand. Das Worldbuilding erschien mir zudem etwas schwach, sodass ich nicht völlig abtauchen konnte. Ich wünsche dir und Uwe auf jeden Fall viel Spaß beim Weiterlesen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      ohja, der ersten Band der Reihe hat mir unglaublich gut gefallen. Und nicht nur, weil es endlich mal ein Buch war, in dem Drachen vorkommen :o)))

      Ich lese ja gerade den zweiten Band. Der gefällt mir auch wieder richtig gut. Ist sehr spannend und ich muss ja auch sagen, dass ich die Figurenentwicklung auch mal sehr genial finde. Roa ist mir allerdings tatsächlich nicht so sympathisch, wie Asha einst.
      Vielen Dank für deine lieben Wünsche <3 Uwe und ich diskutieren derzeit schon sehr fleißig. Wir sind schon fleißig am Rätseln, welche Figur sich wie entwickelt und wie die Geschichte ausgehen könnte :o)))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  8. Liebe Tanja,

    wie toll, dass dir Iskari auch so gut gefallen hat! Einse so tolle und starke Reihe <3

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jill,
      deinen Kommentar kann ich so nur unterschreiben. Ich bin frisch mit dem zweiten Band durch und hoffe jetzt sehr, dass der dritte Teil auch bald übersetzt werden wird. Hast du beide Bände gelesen? Welchen Band mochtest du denn persönlich lieber?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Huhu Tanja,

    die Reihe ist bisher total an mir vorbei gegangen. Aber nach deiner Rezension kommt sie nun doch auf meine Wunschliste. :) Klingt wirklich toll. :) Danke für die tolle Vorstellung. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich muss ja sagen, dass es damals schon alleine durch das Cover bei mir Liebe auf den ersten Blick war. Dann noch das Versprechen, dass es Drachen in der Geschichte geben wird ... und der Kauf war getätigt ;o)

      Die Geschichte hat mir dann auch noch richtig gut gefallen. Ich kann dir diese Reihe also nur ans Herz legen. Ich freue mich, dass Band 1 es auf deine Wunschliste geschafft hat. Lohnt sich :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Hallo Tanja,

    warum genau folge ich dir eigentlich noch nicht? o.O (Nachgeholt. Sofort.)

    Ich weiß noch, dass mich dieses Buch angesprochen hat, als es erschienen ist, und dass ich es danach ziemlich aus den Augen verloren habe. :D Dabei klingt die Geschichte ziemlich cool - ich meine, eine Drachentöterin als Protagonistin? Das hat was. ^^ Von daher schön, dass es dir gefallen hat. :)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,

      ach, ich freue mich, dass du meinem Blog als Leserin erhalten bleibst. <3 Vielen Dank dafür :o)

      Ich habe mich ja damals bei Erscheinen schon gleich in dieses traumhaft schöne Cover von Iskari verliebt. Aber auch die Geschichte ist sehr genial. Ich freue mich,dass ich dich durch diese Rezension erneut auf das Buch aufmerksam machen konnte. Den zweiten Band dazu habe ich kürzlich auch durchgelesen. Hat mir auch sehr gefallen, kam aber nicht ganz an den ersten Teil ran. Ich drücke die Daumen, dass Iskari auch bald bei dir einziehen darf. Ist wirkich eine spannende und schöne Geschichte.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee