Samstag, 31. August 2019

Durchgelesen: One True Queen

Rezension zu One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt von Jennifer Benkau


Verlag: Ravensburger Verlag (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 512
Format: Hardcover
Preis: 18,99 Euro
Übersetzer: ISBN: 978-3-473-40179-6
Altersempfehlung des Verlages: Ab 14 Jahren
Band 1 einer Reihe





Inhalt:

Mailins Schwester Vicky liegt seit sieben Jahren im Wachkoma. Sie darf kein Radio hören, nicht fernsehen, ja die gemeinsame Mutter verbietet sogar, ihr Geschichten vorzulesen. Nichts darf Vicky aufregen oder verwirren. Mailin liebt ihre Schwester über alles und leidet daher stark unter den Geschehnissen. Ablenkung vom Alltag findet Mailin im Kampfsport. Ihre Trainerin ist auch zugleich ihre Bezugsperson. Mit ihr kann sie über ihre Sorgen sprechen.

Nach einem Trainingstag geht Mailin in die Umkleide. Sie möchte sich dort noch schnell duschen. Doch plötzlich sieht sie einen Schatten. Ist das der Neue, den sie heute im Trainingsraum nur flüchtig wahrgenommen hat? Doch bevor Mailin genau analysieren kann, wer sich im Schatten herumtreibt, löst sich plötzlich ihr Sichtfeld auf. Sie bekommt das Gefühl, wie Sand in sich zusammenzufallen. Sie sinkt in Ohnmacht.

Als Mailin wieder erwacht, ist das Tor zu einer anderen Welt aufgestoßen. Sie findet sich auf einer sonnenbeschienenen Lichtung wieder. Verwirrt schaut sie sich um. Sie entdeckt blauschimmernde Pilze, groß wie Couchtische, Farne in Rot- und Orangetönen. Als ihr dann plötzlich Kaninchen mit einem Affengesicht begegnen, weiß Mailin, etwas stimmt hier ganz und gar nicht. Sie begibt sich weiter in den Wald hinein.

Das, was anfangs so schön aussah, scheint viel gefährlicher zu sein als gedacht. In einer gefahrvollen Situation begegnet ihr plötzlich ein fremder Junge. Doch statt ihr zu helfen, schaut er zu. Mailin gerät in einen Kampf um Leben und Tod.

Mailin ist verängstigt. Diese Welt ist einem skurrilen Alptraum entsprungen und wer ist dieser Junge?



Im Detail:

Als Mailin in einer fremden Welt wiedererwacht, meint sie eine Karussellfahrt zwischen Traum und Wirklichkeit zu erleben. Denn die atemberaubende Schönheit der neuen Welt ist durchwoben von Gefahren. Es gibt Bäume, deren Äste aus Knochen bestehen und deren Blätter nach einem zu greifen drohen. Tiere, die auf den ersten Blick niedlich aussehen und dann jede Chance nutzen, um einen hinterrücks anzugreifen. Und dann gibt es da diesen Jungen, der nichts über sich verrät. Nicht einmal seinen Namen möchte er preisgeben.

Doch Peter, wie Mailin den Jungen bald nennt, ist zugleich auch Mailins einzigste Bezugsperson in der neuen Welt. Auf die Frage, was in dieser verrückten Welt, die Peter Lyaskye nennt, denn das Gefährlichste sei, das der Junge jemals gesehen habe, antwortet Peter ehrlich: Er selbst.
Auch die Antwort auf die Frage, wie Mailin hierher gelangt sei, ist nichts, was die Nerven des Mädchen beruhigt. „SIE“, so antwortet Peter undeutlich, „tut das manchmal. SIE holt Mädchen oder junge Frauen aus der anderen Welt hierher.“

Mailin möchte nichts anderes, als so schnell wie möglich wieder zurück in die alte, bekannte Welt. Doch Peter gibt ihr eine sehr düstere Prognose mit auf den Weg. Denn Mädchen wie Mailin, die aus der anderen Welt kommen, finden hier für gewöhnlich schnell den Tod.

Mailin lässt sich jedoch von Peter nicht unterkriegen. Sie hat einen Plan und der beinhaltet, so schnell wie möglich wieder aus Lyaskye zu verschwinden.
Es entfaltet sich ein regelrechtes Feuerwerk aus witzigen Sprüchen und skurilen Dialogen zwischen den beiden.

Umso weiter Mailin und Peter voranschreiten, umso mehr begreift Mailin, dass ihre Reise nach Lyaskye keinem Zufall geschuldet ist. Es gibt einen Plan und in dem spielt Mailin eine große Rolle.



Fazit: 
 
Jennifer Benkau lädt den Leser in ihrer One true Queen – Reihe zu einer Reise in fantasievolle Fernen ein. Die männliche Hauptfigur Peter ist ein moralisch ambivalenter Akteur. Peter beschreibt sich selbst als Lügner und als gefährlich.

Viel subtile Spannung, feinsinniger Humor und eine psychologisch gelungene Charakterzeichnung der Hauptfiguren lassen die Seiten der Geschichte nur so dahinfliegen.

Das Buch erinnert an alte Klassiker wie Alice im Wunderland. Eine Empfehlung ist es allemal.



Buchzitate:

Da gibt es Pilze, die sich auf das Vielfache ihrer Größe aufplustern, wenn wir uns nähern; Vögel, die im Schatten grau und unscheinbar sind, doch in durch das Blätterdach einfallenden Sonnenstrahlen golden oder feuerrot aufleuchten; Bäume, die ihre langen schlanken Blätter nach uns recken, um uns zu berühren, weil sie das Salz benötigen, das sich im Schweiß von Menschen und Tieren befindet.

„Irgendwann schnappt die Falle einfach zu. Du weißt, dass da eine ist, aber du läufst trotzdem hinein.“



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:







Weltenaufbau:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,

    die Story klingt, wie bereits erwähnt, richtig interessant und doch bin ich mir unschlüssig, ob ich sie lesen möchte (den Grund kennst du ja). Trotzdem hat mich deine Rezi neugierig gemacht :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      naaa, wir arbeite noch da dran. Ich fand den Auftakt ja verdammt genial und irgendwie möchte ich gar nicht zulassen, dass dir diese Geschichte entgeht :o) Ich freue mich, dass ich dich auf jeden Fall schon mal neugierig gemacht habe :o)))))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo liebe Tanja,

    da das Buch ja auch noch auf meiner Wunschliste steht, freut es mich, dass es dir gefallen hat. Deine Rezension macht mich nur noch neugieriger auf dieses Buch - vor allem auch der Vergleich mit Alice im Wunderland. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      sehr genial, dass das Buch schon auf deiner Wunschliste steht. Du musst es befreien. Unbedingt! Der Weltenentwurf war richtig genial. Es gab so viele überraschende Wendungen und die Geschichte war sehr spannend. Außerdem gab es diesen richtig schönen Loveinterest darin. Es wird dir bestimmt auch richtig gut gefallen <3

      Was den Vergleich angeht: Du wirst wissen, was ich meine, wenn du die ersten Seiten gelesen hast :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hallo Tanja,
    ich gestehe gleich, ich habe jetzt nur dein Fazit gelesen. Das Buch ist bei mir als nächstes (oder übernächstes) dran, da wollte ich mir von der Handlung jetzt nichts vorwegnehmen - ich komme nach dem Lesen auf jeden Fall noch mal wieder :D
    Dein Fazit klingt aber toll und macht mich neugierig, ich bin gespannt, ob mich die Geschichte auch so gut mitnemen kann :)
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      kein Problem. Das ist manchmal auch ganz gut. Ich habe zuvor auch nichts über das Buch gelesen. Das war eine sehr gute Entscheidung, da es sehr viele schöne überraschende Wendungen gab. Ich habe versucht möglichst wenig in der Rezension zu verraten, aber ich glaube den vollen Lesegenuss erhält man, wenn man möglichst nichts darüber gelesen hat.

      Ich hoffe so sehr, dass dich die Geschichte auch so zu begeistern weiß, wie es bei mir war. Auch über dieses Buch müssen wir unbedingt sprechen, wenn du es gelesen hast <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hey liebe Tanja,

    das Buch lese ich gerade und habe noch gut 120 Seiten vor mir. Den Anfang fand ich bombastisch, dann hat es für mich ein wenig nachgelassen.
    Es macht auf jeden Fall Spaß zu lesen, aber irgendwie hätte ich mir einen etwas anderen Verlauf der Geschichte gewünscht. Näheres dann per WA. ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      nun hast du mich neugierig gemacht. Ich würde gerne wissen, woran das lag. Ich kann eine Vermutung aufstellen: Weil der Anfang mit den vielen fantastischen Ideen so "abenteuerlich" war? Hm... jaaaa, du musst mir unbedingt mehr über SN erzählen!

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Huhu Tanja,

    eine wirklich tolle Buchvorstellung. :) Das Buch fange ich als nächstes an und jetzt freue ich mich noch mehr drauf. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich fand den Reihenauftakt megagenial. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zum Buch. Ich wünsche dir ganz viel Freude und spannende Lesestunden mit der Queen <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Hallo Tanja,

    das Buch steht auch auf meiner Wunschliste und man sieht es ja jetzt schon häufiger. Der Hype ist da :D
    Schön, das es dir gefallen hat. Nach der Bewertung, sieht es aus wie ein Highlight :)

    Lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      der Auftakt von "One true Queen" ist definitiv ein Highlight. Ich freue mich, dass das Buch auch auf deiner Wunschliste gelandet ist. Der Weltenentwurf hat mich ein wenig an Alice im Düsterland erinnert. Ich denke du wirst einige sehr fesselnde und sehr schöne Lesestunden damit genießen können.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Liebe Tanja,
    was für ein interessantes Buch. Auch diese Lektüre habe ich schon bei einigen auf dem Blog und auf Instagram gesehen. Eine Geschichte, die Dich wohl ebenfalls in den Bann gezogen hat wie viele andere. Die Kritiken sind insgesamt recht positiv bisher.
    Freut mich, dass Du so eine schöne Zeit damit hattest.
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      diesen Reihenauftakt kann ich dir wirklich nur wärmstens ans Herz legen. Ich fand das Buch richtig genial. Mir gefieen die vielen fantastischen Ideen, der Loveinterest und auch die überraschenden Wendungen hier sehr. Kennst du vielleicht zufällig Dark Canopy? Die Reihe ist auch von der Autorin. Das habe ich erst gar nicht auf dem Schirm gehabt, bis mich eine Leserin darauf hingewiesen hat.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Hallo Tanja :)

    Ich kann deiner Rezension absolut zustimmen. Auch mir hat das Buch richtig gut gefallen. Lyaskye ist zum Abtauchen schön und ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung <3

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Lisa,

    ohja, ich freue mich auch schon sehr auf die Fortsetzung. <3
    Ich hoffe wir müssen nicht allzu lange darauf warten. Und ich hoffe, dass wir in den Folgebänden auch noch mehr von den vielen Geheimnissen des Landes erfahren dürfen. Ich fand es total spannend neue Winkel mit Mailin und "Peter" entdecken zu dürfen. Es war ja nichts so, wie es auf den ersten Blick aussah ... :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee