Sonntag, 15. März 2020

Handlettering der Buchblogger: Urlaubslettering


In den Wintermonaten wird es Abends früh dunkel und morgens erst später hell. Wir hüllen uns in dicke warme Schals, Wintermäntel und gefütterte Stiefel. In diesen Monaten sehne ich mich oft nach einer kleinen Auszeit. Der Urlaub fürs Jahr ist bereits eingereicht. Da bietet es sich doch an, sich Gedanken darum zu machen, wohin die nächste Reise am besten gehen könnte. Was meinst du?

Leni und ich wollen unsere Vorfreude auf den nächsten Urlaub gemeinsam mit dir feiern. Beim Handlettering der Buchblogger wird es im März also rund um das Thema Reisen gehen.

Gemeinsam mit dir wollen wir eine/n (Lieblings-)Autor/in auf die Reise schicken.

Deiner Fantasie soll bei diesem Thema keine Grenze gesetzt werden. Vielleicht willst du bestimmte Elemente deines nächsten Reiseziels mit dem Namen des Autors verbinden? Vielleicht hast du aber auch keine konkreten Pläne und du möchtest einfach ein sonniges Bild gestalten?

Leni und ich sind gespannt auf deine Idee. Sehr gerne würden wir uns auch im Anschluss an diesen Artikel noch ein wenig über die Kommentare mit dir unterhalten. Wohin soll deine Reise in diesem Jahr gehen? Gibt es ein Land, dass du unbedingt einmal besuchen möchtest? Verrate uns gerne mehr darüber.

Du hast ein Lettering zum Thema entworfen? Prima! Teile den Link zum Bild gerne über den folgenden Add-Link.


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Natürlich habe auch ich mir Gedanken gemacht, wie ich meinen Autor mit Hilfe eines Letterings auf eine schöne Reise schicken könnte. Schon als Leni und ich das erste Mal über das Thema gesprochen haben, hatte ich ein konkretes Bild vor Augen. Jede Reise beginnt mit Kofferpacken. Ich musste sofort an einen richtig alten Koffer denken, der mit den unterschiedlichsten Stickern versehen ist.
Welchen Autor ich gerne auf die Reise schicken würde, war für mich schnell klar. Zu meinen Lieblingsautoren gehört Jay Kristoff. Der Autor hat sich mit der Illuminae-Reihe und Nevernight in mein Leserherz geschrieben. 
Da ich in letzter Zeit öfters über Procreate gelettert habe, wollte ich euch in diesem Monat unbedingt mal wieder etwas „Klassisches“ präsentieren. Den Koffer habe ich mit Bleistift vorgezeichnet und mit Watercolorfarben ausgemalt. Für das Lettering und die Umrandung vom Koffer und den Aufklebern habe ich einen Fineliner verwendet.

Als ich mein Lettering fast vollständig fertig hatte, ist mir dann einer der schlimmsten Fehler unterlaufen, die mir hätten passieren können: Ich habe mich beim Nachnamen des Autors verschrieben! Ihr könnt mir glauben: Ich stand kurz davor das gesamte Bild zu zerknüllen und von vorne anzufangen.
Aber dann kam mir doch noch eine Lösung. Ich habe versucht eine Korrektur über Procreate vorzunehmen. Hierbei habe ich den besagten Buchstaben wegradiert, mir einen Fineliner erstellt, der dem Original sehr ähnlich war und den Buchstaben neugezeichnet. Ich finde, dass man die Korrektur, wenn man es nicht weiß, kaum wahrnimmt. Ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis und heilfroh, dass ich das Problem noch lösen konnte. Letztlich habe ich dann, auch noch einen Herzsticker mit Procreate auf den Koffer gemalt.

Ich bin gespannt: Könnt ihr erkennen, welchen Buchstaben ich ersetzen musste? Wäre euch die Korrektur aufgefallen?

PS: Unser Thema für den April wollen wir dir schon jetzt gerne verraten. In diesem Monat heißt es beim Handlettering der Buchblogger:

Lettere ein Wort, das dir zum Thema "lesen" einfällt auf ein selbstgemachtes oder gezeichnetes Osterei.

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    dein Lettering ist sehr schön geworden :) Ich hatte bei dem Thema auch an einen Koffer gedacht, allerdings hätte ich ihn wohl offen gestaltet und dann den Autoren "rein gelegt" auf einem Buch oder so. Oder als Rauchfahne hinter einem Zug ;) Zeitlich war es bei mir leider aber gar nicht drin, mich damit irgendwie intensiver zu beschäftigen. Ich finde es aber trotzdem immer toll, mir anzusehen, was ihr so gemacht habt :)
    Dein Koffer macht gleich Lust auf Urlaub (auch wenn das zur aktuellen Zeit natürlich schwierig ist).
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      irgendwie liegt der gepackte Koffer bei diesem Thema auch nahe :o) Ahhh, die Idee mit dem offenen Koffer finde ich auch megagenial. Ich hätte dein Lettering sehr gerne gesehen. Ich habe aber auch schon direkt ein Bild davon vor Augen <3

      Das ist absolut kein Problem. Wir werden das Handlettering der Buchblogger weiterführen und irgendwann passt es dann bei dir bestimmt auch wieder mit rein :o)

      Ich danke dir für deine lieben Worte zu dem Bild <3 Na, wenn man schon selbst nicht mehr reisen kann, dann muss man eben zu guten Büchern oder schönen Gedanken greifen <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Hallo Tanja,
      schön dass dir meine Idee gleich eine Idee in den Kopf ruft :D Leider muss das Bild dort wohl erst mal bleiben, also zumindest von meiner Seite, außer du nimmst es selbst in Angriff ;)
      Ich hoffe auch, dass es bei mir noch mal wieder reinpassen wird. Ich kann es im Moment nur nicht so recht einschätzen und werde das wohl wieder erst spontan entscheiden, wenn mich nicht irgendwie eine Idee einfach überfällt und sich aufdrängt, raus zu wollen :D Und dann auch noch ein Zeitfenster da ist ;)
      Ich freu mich auf jeden Fall immer, mir eure Bilder anzusehen :)
      Liebe Grüße
      Dana

      Löschen
    3. Hallo liebe Dana,
      ich kann verstehen, dass du momentan nicht so den Kopf freihast, um zu Lettern. Du bist jederzeit eingeladen mitzumachen. Egal wann und wenn es noch Monate dauern wird <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Huhu Tanja :)

    Dein Lettering ist dir wieder einmal wundervoll gelungen! Ich bin ein absoluter Fan von diesen alten Koffern und mit Jay Kristoff hast du einen meiner aktuellen Lieblingsautoren ausgesucht!

    P.S. Ich bin absolut ratlos, welches der ausgetauschte Buchstabe sein soll :D

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      vielenvielen Dank für deine lieben Worte <3 Ohja, alte Koffer sehen oft so schön aus <3 Und Jay Kristoff ist aktuell auch einer meiner absoluten Lieblingsautoren. Dass du den Buchstaben nicht erkennen konntest, freut mich sehr. Dann habe ich ja gute Arbeit geleistet ;o) Es war das "K". Vielleicht erkennst du die Korrektur ja jetzt, wo du's weißt (?)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    dein Lettering ist wirklich richtig schön ;)
    Wenn ich etwas begabter wäre, würde ich bei euren Lettering Aktionen auch mal mitmachen, aber leider wird das bei mir meistens eher nichts xD Ich finde es aber trotzdem toll, dass ihr das so durchzieht und schaue mir immer gerne eure Ergebnisse an :)

    Ich habe inzwischen übrigens endlich die achte Staffel GoT geschaut ;)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,
      bei uns geht es nicht darum perfekt zu sein sondern darum Spaß zu haben. Also wenn du irgendwann mal Lust haben solltest: Du bist jederzeit eingeladen mitzumachen. :o)
      Ich danke dir für deine lieben Worte zu meinem Bild <3

      Ahhh, und wie fandest du die achte Staffel?!

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Ich werde mal schauen, was so eure nächsten Lettering-Themen sind und wenn mir dazu eine kreative Idee kommt, dann probiere ich mich da auch gerne mal aus ;)

      Also ehrlich gesagt war ich mit der letzten Staffel GoT ganz zufrieden. Ja klar, einige Entwicklungen (besonders eine bestimmte) hätte ich mir persönlich etwas anders gewünscht und auch beim Finale habe ich ein paar Kritikpunkte. Aber im Großen und Ganzen war das für mich ein schöner Abschluss, weswegen ich die großen Aufbegehrungen vieler Fans nach dem Finale nicht so ganz nachvollziehen kann.
      Wie hat sie dir denn insgesamt gefallen?

      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
    3. Hallo Tina,
      oh, das würde mich sehr freuen. Es ist immer sehr spannend zu sehen, wie vielfältig die Ideen sind, mit denen ein Thema umgesetzt sind. Auf deinen persönlichen Stil bin ich auch sehr neugierig.

      Mir erging es ganz genauso wie dir: Ich mochte die finale Staffel sehr und ich war auch mit dem Ende zufrieden, obwohl ich die überraschende Wendung schon erahnt hatte. Das eingefleischte Fans an der ein oder anderen Stelle kritisch sein würden, war mir auch klar. Alles in allem haben die Serienmacher, meiner Meinung nach aber eine gute Lösung gefunden. Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Finale und ich freue mich, dass es dir genauso ergangen ist <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,
    wow das Lettering ist wirklich toll geworden. Ich kann sehr gut nachvollziehen wie Du Dich gefühlt hast, als Du ausgerechnet beim Namen Dich verschrieben hast. Aber zum Glück hast Du eine Lösung gefunden die wirklich unglaublich toll geworden ist. Manchmal würde ich mir sowas in echt auch wünschen. Da muss ich dann alles neu schreiben:-)
    Du bist wirklich total begabt liebe Tanja. Das Handlettering ist auf Deinem Blog gar nicht mehr wegzudenken:)
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem Lettering. Ich freue mich so, dass es dir gefällt <3

      Beim Namen verschreiben geht einfach so gar nicht. Ich war auch froh, dass ich das kaschieren konnte. Ich dachte schon, dass ich alles nochmal machen muss, aber es hat dann ja doch gut geklappt.

      Ohhhh, jetzt werde ich rot! Vielen vielen Dank, liebe Andrea. Ich danke dir auch dafür, dass du den Beiträgen immer so treu folgst <3 <3 <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee