Montag, 11. Mai 2020

Durchgelesen: Promised

Rezension zu Promised – Kiera Cass


Verlag: Sauerländer (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 368
Format: Hardcover
Preis: 17,00 Euro
Übersetzer: Angela Stein
Altersempfehlung des Verlages: Ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5097-6
Band 1








Inhalt:

Hollis ist es gelungen, die Aufmerksamkeit des begehrtesten Junggesellen des Reiches zu wecken. Sie zog das Interesse des Königs auf sich. Bis jetzt konnte sich König Jameson jedoch nicht dazu durchringen, sich öffentlich zu Hollis zu bekennen. Zuvor muss sie sich in seinem königlichen Hofstaat etablieren. Es gilt beispielsweise die Gunst der Lords gewinnen, die am Hofe einiges mitzureden haben. Jeder neue Tag kommt mit einer weiteren Herausforderung daher.

Jameson konkretisiert seine Pläne und Hollis bekommt eine Einsicht in Machtrituale und royale Rollenzwänge. Als dann ein ausländischer Regent zu Besuch kommt, überschlagen sich die Ereignisse. Hollis darf sogar in die Räume der Königin einziehen. Wobei sich „sei vorsichtig, was du dir wünschst“ als Prämisse auf das Leben am Hofe anwenden lässt. Das unbeschwerte Leben, die verrückten Ideen, die ihr stets in den Sinn kommen, all das muss sich Hollis aus ihrem Tagesablauf streichen, wenn sie eine würdige Begleitung für den König sein möchte.

Hollis muss sich überlegen, ob und wie sie den Ansprüchen, die an sie gestellt werden, gerecht werden kann.



Meinung:

Schöne Kleider, das Leben am königlichen Hof, die Gunst des Herrschers für sich gewinnen. Eigentlich ist es doch der Traum von jedem Mädchen, einmal im Leben eine Prinzessin zu sein.

Kiera Kass begab sich bereits mit der Selection-Reihe in eine differenziert kritische Debatte zum Thema. Ihre Bücher erfreuen sich gerade bei weiblichen Lesern größter Beliebtheit und haben es sogar auch schon auf die Bestsellerlisten geschafft.

Mit Promised ist nun der heißersehnte Auftakt einer neuen Buchreihe auf dem Markt erschienen. Was die Story selbst angeht, scheint sich ein altbewährtes Muster zu wiederholen: Ihre Protagonistin Hollis stammt aus einer Adelsfamilie und hat bereits das erreicht, wofür die Charaktere der Selection-Reihe viele Seiten kämpfen mussten. Sie hat die Aufmerksamkeit des Königs für sich gewinnen können.

König Jameson ist ein ewiger Junggeselle, unentschlossen, wer seine Traumfrau sein soll. Sein gutes Aussehen und seine liebenswürdige Art haben es ihm nie schwer gemacht, geeignete Bewerberinnen zu finden. Doch gerade das Mädchen, das oft die Etikette missachtet, aus einem Affekt heraus eine Beerenschlacht anzettelt und soviel Lebensfreude an den Tag legt, hat sein Interesse wecken können. Hollis passt nicht in das Bild der klassischen Königin, dafür gelingt es ihr, dem König ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Neben der interessanten Charakterkonstellation bietet das Buch auch den Blick auf wechselseitige Missverständnisse und Konflikte.

Ab der Hälfte des Buches ereigneten sich einige Wendungen, die ich so nicht vorhergesehen hätte. Ich empfehle, den Klappentext des Buches nicht vorab zu lesen. Er enthält einen Spoiler, den ich gerne ignoriert hätte. Aber auch die Leser des Klappentextes können beruhigt sein. Kiera Cass hält für ihre Charaktere noch einige weitere Überraschungen parat und liefert zudem auch genügend Stoff für eine vielversprechende, spannende Fortsetzung.

Zu erwähnen ist noch, dass ich Charakterentwicklung und Handlungsführung nicht immer  nachvollziehbar fand. Hier darf man auf den Folgeband hoffen. Promised kann meiner Meinung nach auch unabhängig von der Selectionreihe gelesen werden, da Vorwissen nicht erforderlich ist.



Fazit:

In Promised kommen Fans der Selectionreihe voll auf ihre Kosten. Was die Story selbst angeht, scheint Kiera Cass ein altbewährtes Muster zu wiederholen: Diese Mischung aus Liebe, Intrigen und Thronansprüchen. Im Vergleich zu der Selectionreihe gibt es jedoch auch einige Neuerungen. 

Die Autorin entwirft in diesem Roman ein realistisches Sittenbild des Königshofes. Das wirkt sehr durchdacht und ist etwas, wofür man die Autorin loben muss.

Ein durchdachtes, manchmal düsteres Sittenbild und ein unvergleichliches Lesevergnügen.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:





Liebe:





Charaktere:





Weltenaufbau:





Handlungsstrang:





Schreibstil:





Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Huhu liebe Tanja,

    ich habe mir jetzt nur mal dein Fazit und deine Bewertung angeschaut, da ich nach Endling (was ich heute anfangen werde) mit Promised starten werde.
    Deine Rezension stimmt mich jetzt auf jeden Fall ein wenig optimistischer was das Buch angeht. Denn die Meinungen die ich bisher dazu gehört und gelesen habe, waren nicht ganz so angetan. :-(

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      ich habe auch schon gesehen, dass die Bewertungen durchwachsen ausgefallen sind. Es gibt einen Punkt, bei dem ich an dich denken musste. Da dachte ich noch ... DAS wird Sandra nicht gefallen! ;o) Ich hoffe ich habe nicht Recht. Konkret sprechen wir darüber am besten, wenn du das Buch gelesen hast. Ich freue mich schon auf den Austausch mit dir <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    eine sehr schöne Rezension zu diesem Buch. Ich muss Sandra zustimmen, dass ich auch schon einige kritische Buchbesprechungen dazu gelesen habe, aber da sieht man wieder: Geschmäcker sind einfach verschieden.
    Freut mich sehr, dass Dir dieses Buch so schöne Lesemomente beschert hat.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      mittlerweile habe ich auch schon einige kritische Rezensionen zum Buch mitbekommen. Ich habe mir vor dem Schreiben der Rezension keine anderen Beiträge dazu angeschaut und bin also völlig unvorhereingenommen an den Artikel herangegangen. Du hast Recht: Die Geschmäcker sind verschieden. Ich fand den Stil,den die Autorin in ihrem neuen Buch verfolgt hat, sehr interessant. Es war eben auch mal was anderes, als bei den Vorgängern.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Hi liebe Tanja,

    ich möchte das Buch auch sehr gerne lesen und hoffe, dass es bald bei mir einzieht. Ich habe jetzt auch schon zwei ziemlich vernichtende Rezensionen zum Buch gelesen und war etwas desillusioniert. Deswegen freue ich mich gerade, dass dir das Buch gut gefallen hat! Der Punkt bezüglich der Charaktere, den du auch erwähnst, war in den Rezensionen auch einer der Kritikpunkte und hat die jeweiligen Blogger doch sehr gestört...

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      es tut mir so Leid, dass durch das Lesen einiger Rezensionen deine Vorfreude auf das Buch ein wenig getrübt wurde. Mir hat der neue Reihenauftakt sehr gefallen, eben weil er auch eine ganz andere Richtigung eingeschlagen hat, als die Vorgänger. Ich hoffe so sehr, dass dir die Geschichte gefallen wird.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Hey Tanja,

    nun musste ich doch auch nochmal schauen :D
    Bei mir subbt es nämlich noch - nächsten Monat wird es aber befreit.

    Ich mochte Selection damals auch sehr gern und bin schon total gespannt.
    Nun dank dir noch mehr :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Charleen,
      ich mochte die Selectionreihe auch unheimlich gerne. Die Autorin hat mit der neuen Reihe mal eine andere Richtigung angeschlagen, ohne sich jedoch dabei untreu zu werden. Ich wünsche dir schon jetzt ganz viel Freude mit diesem Reihenauftakt und eine spannende und fesselnde Lesezeit <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Huhu Tanja,

    das Buch durfte inzwischen auch bei mir einziehen. Ich freue mich ja schon sehr darauf. :) Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich scheine mit meiner Meinung, was das Buch angeht, wie ich mittlerweile mitbekommen habe, doch ziemlich alleine dazustehen. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass dir die Geschichte genauso gut gefallen wird. Vielleicht können wir dann ja später nochmal ausführlich darüber sprechen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Hallo Tanja :)

    Ich gehöre nach wie vor zu den Menschen, die die Selection-Reihe nicht gelesen haben. Dennoch reizt mich "Promised" und es freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat - bisher bin ich tatsächlich eher ünber verhaltene Rezensionen gestolert.

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      ja, ich habe bislang auch nur kritische Meinungen zum Buch gehört. Schade eigentlich. Ich verstehe zwar die Kritikpunkte, aber bei mir haben sie nicht so angeschlagen. Ich habe die Geschehnisse eher in eine andere Richtung wahrgenommen. Ins Detail kann ich hier leider aufgrund Spoilergefahr nicht gehen...

      Ich bin gespannt, ob du es noch lesen wirst und wie es dir dann gefallen wird.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    schön, dass dir das Buch gefallen hat und wir haben uns ja schon ein wenig darüber unterhalten. Ich habe bisher nicht so gute Kritiken dazu gehört bzw. gelesen, umso mehr freut es mich natürlich, das du es so positiv empfunden hast.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      ja, ich habe mittlerweile auch einige kritische Meinungen zum Buch gehört. Einige Kritikpunkte kann ich nachvollziehen. Dennoch hatte ich schöne Lesestunden mit dem Auftakt und bin auch schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Hallöchen liebe Tanja,

    es freut mich sehr, dass dich der erste Band so begeistern konnte, bei mir ist dies leider nicht der Fall. Ich finde "Promised" liegt meilenweit hinter "Selection" zurück. Dort ist die Geschichte viel tiefgründiger und der Verlauf viel schöner und runder. In "Promised" reihen sich die Ereignisse viel zu schnell aneinander und auch die Charaktere blieben für mich viel zu blass. Ich konnte kaum eine Bindung zu ihnen aufbauen. Lediglich den Schluss fand ich gut, weshalb ich mich dennoch auf das Finale freue.

    Liebste Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ally,
      ich habe deine Rezension zum Buch schon gelesen. Ich kann die Kritikpunkte, die ich bei dir und vielen anderen Bloggern gelesen habe, gut nachvollziehen. Wobei der ein oder andere Punkt bei mir anders angeschlagen hat. Ich empfand Landons Verhalten z.B. beim Lesen sympathisch und die überraschende Wendung als unerwartet und erfrischend. Ich kann aber gut nachvollziehen, wenn alleine diese Punkte dem ein oder anderen negativ aufgeschlagen sind.
      Die erste Selectionreihe bleibt im Vergleich zu den nachfolgenden Geschichten auch mein absoluter Favorit!!! <3
      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee