Samstag, 11. Juli 2020

Blogger stellen dir ihre Lieblingsbücher für den Sommer 2020 vor


Die ersten heißen Tage hat uns der Sommer 2020 bereits beschert. Bei der Wärme sehnen wir uns oft nach einer kleinen Abkühlung. Ein leichter Windzug, ein kühles Eis und die Füße hängen relaxed im Wasserkübel. Die Lektüre, die wir dazu genießen sollte locker-leicht sein. Damit du in dieser Jahreszeit in jeder Situation ein richtiges Buch zur Hand hast, haben belesene Buchblogger für dich einen Blick in ihr Regal geworfen. Herausgekommen ist eine schöne Auflistung an sommerlicher Lektüre, die auf deinem Lesestapel nicht fehlen sollte.

Hier findest du ab heute frischen Lesestoff für deinen Sommer 2020:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
Auch auf „Der Duft von Büchern und Kaffee“ findest du heute ein paar Tipps, die deinen Bücherstapel neben dem Liegestuhl am Pool bereichern könnten.

Mangas sind im Normalfall sehr bildlastig. Meiner Meinung nach sind sie daher perfekt als Lektüre für einen Tag im Schwimmbad geeignet. Daher möchte ich euch heute eine Geschichte empfehlen, die ich in diesem Jahr im Rahmen einer Challenge gelesen habe. Empfohlen wurde mir dieses Buch von der lieben Vivka von „A Winter Story“.

She and her cat

Worum geht’s?

An einem verregneten Frühlingstag wird der Kater Chobi völlig durchnässt von einer jungen Frau gefunden und direkt adoptiert. Chobi ist total vernarrt in sein neues Frauchen und berichtet dem Leser aus der Katzenperspektive von ihrem gemeinsamen Leben. Während des Sommers findet Chobi eine Katzen-Freundin, doch viel mehr beschäftigt ihn, dass seine menschliche Besitzerin immer trauriger wird ...

Quelle: Egmont (Werbung gem. TMG)




Passend zu den heißen Sommertagen möchte ich euch ein Buch von einem Autor empfehlen, dessen Bücher ich lesen würde, ohne die Klappentexte zu kennen, einfach weil sein Name für Qualität bürgt. Die Rede ist von Neil Shusterman und bei dem konkreten Titel handelt es sich um „Dry“. Dieses Buch hat der Autor gemeinsam mit seinem Sohn verfasst.

In der Geschichte wird ein Szenario aufgeworfen, in dem von einem Tag auf den anderen das Wasser abgestellt wird. Bei den sommerlichen Temperaturen ein wahrer Albtraum oder was meint ihr?


Dry


Worum geht’s?

Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr.
Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.

Quelle: Fischerverlage (Werbung gem. TMG)



Last but not least, darf natürlich auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Ich habe für euch heute ein Buch herausgesucht, dass mit keiner leichten Thematik daherkommt und auch einige Spannungsmomente in sich trägt.

Es handelt sich um “Denn Geister vergessen nie“ von Jessica Koch.


Denn Geister vergessen nie


Worum geht’s?

Amy hat das Wichtigste in ihrem Leben verloren. Sie ist kurz davor, alles aufzugeben, als plötzlich Mian vor ihr steht.

Mian ist anders. Er kann spüren, was Amy fühlt. Und er schaut nicht nur bis in den letzten Winkel ihres Herzens, er erkennt auch als Einziger ihren unendlichen Schmerz.

Als Amy und Mian mit einer Gruppe von Freunden zu einem zweiwöchigen Segeltrip aufbrechen, entwickelt sich eine tiefe Liebe zwischen den beiden, und Amys Herz beginnt langsam zu heilen. Doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer. Denn als Amy bemerkt, dass auch Mian mit den Dämonen seiner Vergangenheit kämpft, kommt es auf dem Schiff plötzlich zur Katastrophe. Und am Ende wird ihnen klar – die Geister aus der Vergangenheit vergessen nie…

Quelle: Feuerwerkeverlag (Werbung gem. TMG)



Ich hoffe, dass ich mit meinen Lesetipps euren Geschmack getroffen habe und vielleicht sogar das ein oder andere Buch den Weg auf eure Wunschliste finden wird.


Lasst uns gerne noch ein wenig über eure Sommerfavoriten in 2020 sprechen:

Habt ihr bereits euren Lesestapel für diese Jahreszeit aufgerüstet?
Welche Bücher habt ihr aktuell im Blick?
Vielleicht habt ihr ja sogar eine ganz persönliche Leseempfehlung für mich parat? :o)



Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja

    Drey subt auf meinem Reader. Denn Geister vergessen nie möchte ich lesen. Wir haben bereits darüber geschrieben. She and the Cat wandert umgehend auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      Dry passt von der Thematik hervorragend zum heißen Sommer. Da stellt sich gleich nochmal ein zusätzlicher Gruselfaktor ein. Ich denke es wird dir sehr gefallen.
      Denn Geister vergessen nie, kann ich dir auch nur wärmstens ans Herz legen. Ich bin mir gerade nicht sicher: Hattest du von der Autorin auch noch andere Bücher gelesen?

      She and her Cat ist eine eher ruhige Geschichte, die mir dennoch sehr gut gefallen hat. Ich bin sehr gespannt, was du dazu sagen wirst, solltest du es lesen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hey Tanja!

    Ha! "Dry" ist aber auch wirklich passend, gerade für heiße Sommertage. Und auch ich würde Bücher von Neal Shusterman kaufen, einfach weil der Name draufsteh. :-D

    Tolle Empfehlungen von dir!
    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tilly,
      ich finde auch, dass Dry die perfekte Lektüre für einen richtig warmen Sommer darstellt (wenn man den zusätzlichen Gruselfaktor sucht ;o))))) Ich musste so schmunzeln, als ich gesehen habe, dass wir in diesem Jahr die gleiche Idee für den Lesetipp hatten :o)

      Neal Shusterman schreibt auch einfach klasse. Ich habe auch noch den zweiten Scytheband auf dem SuB liegen. Da muss ich demnächst unbedingt mal ran :o)

      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Hallo liebe Tanja,

    dieses Mal habe ich die Aktion noch rechtzeitig mitbekommen. :-)
    Den Titel Dry finde ich total passend für einen heißen Sommer, die Vorstellung mit der Wasserknappheit ist vielleicht irgendwann für uns Realität.

    Mangas sind ja nicht so mein Geschmack, aber als leichte Sommerlektüre sind sie bestimmt toll. Mit den Bildern kann man sich auch in größter Hitze damit beschäftigen.

    Liebe Grüße, einen schönen Sonntag noch und einen tollen Sommer,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      ich lese auch weniger Mangas. Sie sind mir einfach zu schnell durchgelesen. Aber gerade an heißen Sommertagen, wenn man etwas leichtes braucht oder einfach für zwischendurch, da passt es dann. She & her cat ist von der Thematik her auch etwas "erwachsener".

      Ich denke auch, dass das Szenario, dass Dry aufwirft, gar nicht so abwegig ist.

      Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Huhu Tanja,

    tolle Buchempfehlungen für den Sommer hast du da! Vor allem "Denn Geister vergessen nie" spricht mich an, da ich die Autorin Jessica Koch einfach großartig finde. Mit ihrem Buch "Dem Horizont so nah" hat sie mich damals so sehr berühren können und seitdem steht dieses Buch auch zieimlich weit oben auf meiner 'Top Bücher'- Liste :)

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Lese-Sommer
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jessi,
      Dem Horizont so nah, ist auch meine liebste Geschichte von der Autorin. Ich habe bislang erst drei Bücher (wenn man die Reihe als "ein Buch" zählen möchte) von ihr gelesen. "Denn Geister vergessen nie" würde bei mir auf Platz 2 folgen. Ich kann es dir empfehlen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Hallo Tanja,
    da hast Du ja eine bunte Auswahl an Büchern zusammengestellt. Sehr schön :)

    "Dry" könnte ich, glaube ich, nicht lesen. Da würde ich Angstzustände bekommen. Dieses Szenario kling so gruslig.

    Viele Grüße.

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,
      das Szenario von Dry ist wirklich etwas gruselig. Aber es ist ein Jugendbuch und dementsprechend aufgemacht. Ich könnte mir vorstellen, dass es dir gefällt.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  6. Ich finde Dry klingt super spannend! Ich habe auch gerade die Geschichte des Wassers gelesen, wo die Thematik ja auch aufgegriffen wird, weshalb mich jetzt diese Art der Umsetzung natürlich auch sehr interessieren würde :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah,
      ich bin ein großer Fan von Neil Shustermans Büchern. Dry hat mir dementsprechend gut gefallen. Ich kann es dir empfehlen, gerade, wenn dich auch die Thematik anspricht :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Guten Morgen Tanja! Ich bin bei Aleshanees Weltenwandererblog über deine Aktion hier gestolpert und habe gleich mal mitgemacht. :-)
    Deine von dir vorgestellten Bücher kenne ich zwar nicht, aber "Dry" ist mir jetzt schon öfter begegnet. Solche Katastrophenbücher sind allerdings nicht so mein Ding, aber es passt natürlich zum Thema. :-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silke,
      jaaaa, ich habe schon gesehen, dass du mitgemacht hast und mir auch gleich deine schönen Buchtipps angeschaut. Vielen Dank, dass du sie mit uns im Rahmen dieser Aktion geteilt hast <3

      Dry in Verbindung mit den Sommer zu bringen ist schon ein wenig zynisch. Das muss ich zugegeben. Es unterstreicht gerade nicht die romantisch verklärte Seite. Das muss man mögen :o)

      Es ist das zweite Buch, dass ich aus der Feder des Autors gelesen habe. Neil Shusterman hat ein Händchen für gut aufgebaute Geschichten, mit Spannungsfaktor und Themen, die zum Nachdenken anregen. Ich mag seine Literatur sehr.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Guten Morgen,
    etwas zu spät, aber nicht zu spät. Hier kommen meine Lesetipps für den Sommer 2020.
    https://meinbuecherzimmer.blogspot.com/2020/07/lesetipps-fur-den-sommer-20.html
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      oh, da werde ich gleich mal bei dir stöbern gehen. :o) Ich danke dir dafür, dass du deine Lesetipps im Rahmen dieser Aktion mit uns geteilt hast :o)

      Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  9. Hallöchen liebste Tanja,

    endlich habe ich wieder ein Leben (sprich Urlaub) und habe außer schlafen, essen und arbeiten wieder für die schönen Dinge, wie z. B. das Kommentieren zeit. Prinzipiell lese ich hauptsächlich um die Weihnachtszeit zur Jahreszeit passende Bücher, auch wenn es natürlich definitiv Spaß macht sich dasselbe Wetter mit den Protas zu "teilen" :) "Dry" habe ich z. B. gelesen, als es mega heiß war, da fühlt man die Geschichte gleich noch intensiver. Daher sind deine Tipps natürlich toll!

    Ganz liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ally,
      also ersteinmal: Es freut mich sehr, dass du nun Urlaub hast und endlich Zeit findest für all die Dinge, die du in letzter Zeit ein wenig vernachlässigen musstest <3

      Ich handhabe es ähnlich wie du: Zu Weihnachten lese ich verstärkt entsprechende Literatur. Ich muss nun nicht im Sommer ein Buch lesen, dass im tiefsten Winter spielt (ebenso umgekehrt). Aber wenn das Buch gut ist, würde mich selbst das nicht stören :o)

      Oh, das glaube ich, dass das Lesen von Dry im heißen Sommer nochmal ganz anders wirkt! :o) Vielen Dank für deine lieben Worte :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Hallo liebe Tanja,
    ich muss zugeben, dass mich zurzeit eine ganz schlimme Leseflaute in Schach hält. Da sind neue Buchinspirationen das beste Mittel um endlich dagegen anzukämpfen.
    Ich als Katzenfreundin habe mich sofort in das Buch She and her Cat verliebt. Das klingt wirklich nach eine Geschichte die mich sofort anspricht.
    Danke für den tollen Tipp.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      ahhh, ein absoluter Albtraum! Ich hoffe, du findest bald aus der Flaute heraus. Was mir in solchen Situationen hilft, ist der Griff zu einem Buch, dass mich sowohl thematisch anspricht, von dem ich aber auch ziemlich sicher bin, dass es ein Suchtbuch sein könnte. Vielleicht ist das auch ein Tipp für dich?

      Ich bin ja auch ein absoluter Katzenfreund. Gerade dieser Punkt hat mich bei She and her Cat auch gleich angesprochen. <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  11. Schönen guten Morgen!

    Der Sommer ist ja noch in vollem Gang und deshalb sind Sommerbücher auf jeden Fall noch gefragt: deshalb hab ich deinen Beitrag heute gerne in meiner Stöberrunde verlinkt :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,
      du bist so lieb! Vielen vielen Dank für das Teilen unserer Beiträge. Ich weiß das sehr zu schätzen <3 Bei deiner Stöberrunde schaue ich gleich vorbei :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee