Donnerstag, 15. April 2021

Handlettering der Buchblogger - Lettere einen Buchtitel und verstecke ein paar bunte Ostereier in deinem Bild

Bereits im März habe ich die ersten schönen Tulpen gekauft. Bunte Ostereier zieren ein paar Zweige in einer Vase neben der Fernsehecke und in fast jedem Zimmer findet man einen Porzellan- oder Holzosterhasen, der ans vergangene Fest erinnert. Zu Ostern lasse ich es mir nicht nehmen ein paar Kleinigkeiten für meine Liebsten zu verstecken. Das gehört für mich einfach dazu.

Gemeinsam mit euch wollen Leni und ich beim heutigen „Handlettering der Buchblogger“ das vergangene Fest noch einmal Revue passieren lassen. Folgende Blogger haben für euch auf einem Buchtitellettering bunte Eier versteckt:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Geht gemeinsam mit uns auf die Suche: Wie viele Eier könnt ihr finden?


Auch ich habe natürlich für euch ein paar farbige Ostereier versteckt. Für mein Bild habe ich einen sehr kurzen Buchtitel vom „SuB“ gewählt. „You“ habe ich zwar noch nicht gelesen, aber immerhin kenne ich bereits die Serie dazu.
 

Worum geht es?

Joe Goldberg ist gut aussehend, charmant - und bereit, sich endlich zu verlieben. Als die angehende Autorin Guinevere Beck die Buchhandlung betritt, in der er arbeitet, ist er augenblicklich von ihr hingerissen. Er weiß, dass er sie wiedersehen muss, und tut, was jeder in seiner Situation tun würde: Er googelt ihren Namen und findet alles über sie heraus, was er kann,um ihr "zufällig" ein zweites Mal zu begegnen. Beide spüren die Verbindung, die zwischen ihnen herrscht - es ist die perfekte Liebesgeschichte. ... oder? Denn Joe ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Und auch hinter Becks unschuldigem Lächeln verbirgt sich mehr als gedacht. Bald schon gerät ihre Beziehung außer Kontrolle - und die Abgründe, die sich dabei auftun, haben tödliche Konsequenzen ...
Quelle: Lyx (Werbung gem. TMG)



Wie ihr dem Klappentext vielleicht schon entnehmen könnt, handelt es sich hier um eine obsessive Liebesgeschichte. Ich habe mich also entschieden den Titel in schwarzen Blockbuchstaben zu zeichnen, um die dunkle Seite der Geschichte hervorzuheben.

Mein Osterhase jedoch hat da ganz andere Pläne. Er möchte dem Titel mehr Farbe verleihen. Auch die rosa Schleife und die grüne Wiese mit den bunten Eiern verleihen dem Bild noch einen farbigen Touch. Ich denke der starke farbliche Kontrast passt ganz gut zur Geschichte, in der den Leser ebenfalls einige interessante Psychospielchen erwarten. ;o)


Ich bin gespannt:

Was sagt ihr zu dem Bild? Habt ihr alle Ostereier gefunden?

Lasst uns gerne auch noch ein wenig über eure persönlichen Ostertraditionen sprechen.

Wie steht ihr zum Osterfest?
Dekoriert ihr? Backt ihr vielleicht sogar einen Osterzopf oder färbt ihr Eier fürs Frühstück ein?

 

Das Thema für den Mai möchten Leni und ich euch an dieser Stelle schon verraten. Dann heißt es beim Handlettering der Buchblogger:

Fokus Hintergrund! 

Lettere ein literarisches Wort (das kann ein Buchtitel, der Name eines Autors oder irgendetwas sein, das du mit dem Thema Bücher in Verbindung bringst). Der Fokus deines Bildes soll dieses Mal auf dem Hintergrund liegen.

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Wow, da ist dir echt ein ganz tolles Bild gelungen! Ich hatte ja echt Schwierigkeiten mit dem Thema und mir ist leider nicht wirklich etwas dazu eingefallen, deshalb setze ich heute aus.

    Ich finds ganz toll mit dem Hasen, der das Wort bunter machen möchte, dazu die vielen kleinen Nester und versteckten Eier - ich hab 23 gezählt :)

    Ostern ist bei uns mittlerweile kein "großes Fest" mehr. Als die Kids noch klein waren haben wir natürlich dekoriert und Eier gesucht, aber da ich mit "Ostern" an sich, also dem Glauben, nicht so viel zu tun habe, wird das nicht groß zelebriert ;)

    Ich hoffe, dass mir zum Thema Hintergrund mehr einfällt :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alex,
      ich fand das Thema auch erst nicht so inspirierend, bis ich wieder an das Kinderbuch denken musste, das ich gelesen habe. da hatte ich dann wenigstens einen Titel, den ich passend fand ;) Meins ist aber auch nicht so kunstvoll umgesetzt, wie das von Tanja.
      Ich habe 25 Eier gezählt :D oder 24 wenn der Pinsel nur ein Pinsel und kein zusätzlich verstecktes Osterei ist ;) Mal sehen, was Tanja dann auflöst.

      Spontan habe ich auch keine Idee zum Thema "Hintergrund", ich bin gespannt, ob jemand von uns noch eine passende Idee finden wird :)
      Liebe Grüße
      Dana

      Löschen
    2. Hallo ihr Beiden :o)

      also erstmal zu @Aleshanee :o) : Vielen Dank für deine lieben Worte zu dem Bild. Ich kann gut verstehen, dass da manchmal auch ein Thema bei ist, zu dem einem spontan nichts einfällt. Ich freue mich aber, dass du trotzdem bei uns vorbeigeschaut hast und gerne auch wieder mitmachen möchtest. :o)

      Was die Eier angeht ... jaaa, du hast sie fast alle gefunden ;o) Es sind 24 :o)

      Was Ostern angeht: Wir sind die totalen Festtagsdekorierer, daher haben wir auch wieder fleißig Deko aufgestellt ... und sie heute auch gerade eben wieder abgebaut :o) Ostern "feiern" wir tatsächlich ein klein wenig. Mit Ostereier suchen und Osterzopf zum Frühstück. Welcher "Feiertag" an mir aber immer irgendwie vorbeigeht ist Valentinstag.

      Ich bin sehr gespannt, ob und was dir zum Juni-Thema einfallen wird. :o)

      @Dana: Ja, wie genial, dass du auch wieder mit dabei bist. Ich bin gespannt, was du dir zum Thema hast einfallen lassen. Ich sehe schon, das Thema war diesen Monat eine kleine Herausforderung :o) 24 Eier stimmt :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    ich finde dein Lettering richtig klasse! Schon bevor ich deine Erklärung dazu gelesen habe, mochte ich es sehr, aber wenn man weiß, dass es auch so gut zum Inhalt des Buches passt, durch die unterschiedlichen Stimmungen, die durch die Farben symbolisiert werden, finde ich es gleich noch besser. :)
    Es ist total cool, wie du die Ostereier eingearbeitet hast, da hat man ja echt einige zu suchen. Auch den Osterei-Pinsel mag ich sehr gern. :)
    Euer Mai-Thema ist definitiv eine Herausforderung... spontan habe ich dazu keine Idee, aber mal sehen, es ist ja noch ein bisschen Zeit ;) Ich freu mich aber auf jeden Fall schon auf eure Werke!
    Dieses Mal habe ich mich ja auch mal wieder dran gewagt: https://bambinis-buecherzauber.de/2021/04/handlettering-der-buchblogger-5/ :)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      vielen Dank für deine lieben Worte, was meine Umsetzung des Letterings betrifft. Ich freue mich, dass dir das Bild gefällt <3

      Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich die Eier gut versteckt habe. Aber scheinbar hat es ja gut geklappt ;o)

      Hm... ich bin gespannt, ob dir noch was zum Thema Hintergrund einfallen wird. Wir können ja auch nochmal in der nächsten SN darüber sprechen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hi!

    Mein Lettering kommt dieses Mal erst mit einem Tag Verspätung, der 15. als Datum passt halt nicht immer in meinen Blogplan so perfekt hinein :D.

    YOU kenne ich nur als Serie, hab dort aber auch nur die erste Staffel gesehen, das Buch habe ich wegen des Schreibstils nicht gepackt (Diese Du-Anrede hat mich schon nach den ersten Sätzen sofort genervt). Ich hab mich aber auch über die Geschichte in der Serie geärgert, vor allem über die weibliche Hauptfigur. Ich werde jetzt aber nicht mehr dazu sagen, weil das sonst spoilern könnte ...

    Dein Lettering finde ich ja ganz toll umgesetzt, so viele liebevolle kleine Details gerade bei den Osternestern! Wie lange hast du dafür gebraucht?

    Ich bin mit meinem Ergebnis dieses Mal nicht ganz zufrieden, aber man kann ja nicht alles haben.

    Und wenn ich ehrlich bin, habe ich auch das neue Thema jetzt nicht ganz verstanden. Könntest du mir vielleicht ein Beispiel geben, wie das gemeint ist?

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ascari,

      das ist absolut kein Problem. Eigentlich war es mal so gedacht, dass man den Monat über Zeit hat das Lettering zu zeichnen. Aber irgendwie bringt dann doch jeder Teilnehmer sein Bild direkt zum Stichtag raus :o)

      Die Serie habe ich bis zur aktuellen Staffel angeschaut. Mir hat sie sehr gefallen. Allerdings habe ich bislang nur kritische Stimmen zum Buch gehört und bin daher auch skeptisch, ob es mir gefallen wird.
      Ich habe das Buch geschenkt bekommen. Gekauft hätte ich es mir vermutlich aufgrund der Rezensionen nicht. Aber nun bin ich gespannt. Vielleicht wird es etwas einfacher, wenn man die Serie im Hinterkopf hat (?)

      Hm... ich weiß gar nicht mehr, wie lange ich für das Bild gebraucht habe. Aber ich hatte schon Spaß dabei die Eier zu verstecken :o)))))) Ich freue mich, dass es dir gefällt <3

      Auf deine Umsetzung bin ich schon sehr gespannt. Ich komme auch gleich bei dir vorbeigeklickt :o)

      Was das Thema "Hintergrund in Szene setzen" angeht: Es geht darum beim Zeichnen den Hintergrund hervorzuheben. Der Hintergrund soll also auf den ersten Blick besonders ins Auge stechen. Der Schriftzug sollte quasi eher das "Beiwerk" sein. Das ist natürlich eine kleine Herausforderung. Allerdings denke ich, das es das auch gerade spannend macht.

      Ich habe vor längerer Zeit mal ein Buch rezensiert, in dem es um die Gestaltung von Hintergründen geht.Ich verlinke dir die Rezension mal hier: https://der-duft-von-buechern-und-kaffee.blogspot.com/2019/05/durchgelesen-handlettering-backgrounds.html

      Da findest du auch einige Beispiele, die man m.E. gut für solch ein Lettering hernehmen könnte.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Liebe Tanja,

      super, danke, jetzt kann ich mir ein bisschen besser vorstellen, wie das gemeint ist!! Mal sehen, was mir dazu einfällt, ich bin ja leider nicht im Besitz von Wasserfarben oder ähnlichen Stiften, die sich für sowas sehr gut eignen.

      Ist die zweite Staffel anders als die erste? Denn es will schon was heißen, wenn ich mir denke, die Protagonistin hat am Ende von Staffel 1 genau das bekommen, was sie verdient. Aber: Ich kann es einfach nicht ausstehen, wenn Frauen so dumm dargestellt werden, dass sie nicht mal merken, wenn sie jemand stalkt ... *seufz*

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    3. Hallo liebe Ascari,

      was die Hintergrundgestaltung angeht, so muss man nicht unbedingt Wasserfarben nutzen. Man könnte z.B. auch mit Buntstiften, sogar mit Fineliner arbeiten oder auch etwas aufkleben ... :o)

      Ich fand das Ende der ersten Staffel schon sehr krass. Die zweite Staffel setzt da an. Der Protagonist ist ja schon ziemlich "anders", was seine Ansichten und Verhaltensmuster angeht. Er wird in dieser Hinsicht "Konkurrenz" bekommen.

      Das Ende der zweiten Staffel deutet dann auch schon an, dass es noch eine dritte geben wird. Ich bin mir in dieser Hinsicht nicht sicher, was ich davon halten soll.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    4. Ich hab gestern tatsächlich schon mal nen ersten Entwurf gemacht ;) ... Werd mal ein bisschen herumprobieren, ob das so funktioniert, wie ich mir das vorstelle :D.

      Bei der Buchvorlage war bei YOU glaub ich aber nach dem zweiten Band Schluss, oder?

      Löschen
    5. Sehr gut! Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung dein Lettering gehen wird :o)

      Was You betrifft: Ich habe das Buch gerade mal gegoogelt. Auf Lovelybooks konnte ich auch nur zwei Bände finden. Ich weiß nicht, ob noch ein dritter Band geplant ist. Auch weiß ich nicht, ob es eine dritte Staffel geben wird. Allerdings ist das Ende da wirklich sehr offen und verspricht irgendwie auch eine Fortsetzung.

      Löschen
  4. Liebe Tanja,

    dein Schriftzug sieht wirklich toll aus!
    Ich muss gestehen, dass ich You auch noch nicht gelesen, aber dafür die Serie gesehen habe und fand sie sehr spannend. Das Buch ist bestimmt dann noch interessanter - wie bei den meisten Serien/Filmen die auf Büchern basieren. :-)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Maria,
      ich danke dir für deine lieben Worte zum Lettering. <3 Was You angeht: Ich habe schon einige kritische Stimmen zum Buch gehört. Zumeist ging es darin um den Schreibstil, der wohl stark gewöhnungsbedürftig ist. Ich meine auch gelesen zu haben, dass der männliche Charakter darin nicht so gut rübergekommen ist. Die Serie hat mir sehr gefallen. Ich bin neugierig auf das Buch und bin gespannt, wie es auf mich wirken wird.

      Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Sonntag :o)

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Ach Tanja, das ist ja mal wieder ein absolut geniales Lettering. Die schwarzen Blockbuchstaben, passen wunderbar zur Geschichte. Für frohe Farben, ist die Handlung wohl zu düster. Ich feiere aber auch den Hasen, der so nach dem Motto: Ne ne, nicht in meiner Osterzeit! dran steht und die Buchstaben bunt bemalt. xD

    Die Schleife rund um das große O ist dir auch richtig gut gelungen. Ein super stimmiges Bild. <3 Ich hätte 24 Ostereier gezählt, vorausgesetzt, das große O mit der Schleife drumherum zählt nicht mit?

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Leni,

      ich musste gerade so lachen. Das hast du so schön geschrieben mit dem Hasen, der da seinen ganz eigenen Weg geht, um die bunte Osterzeit "zu retten" :o)))))

      Genau, es sind 24 Ostereier. :o))))))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Liebe Tanja,
    zuerst möchte ich Dir ein großes Kompliment für Dein wundervolles Handlettering machen. Die Idee mit dem Osterhasen der das "Y" bemalen möchte ist absolut großartig, sowie das verpackte "O". Ich glaube das schönste Lettering bisher, wobei Du allgemein großartige Bilder malst.
    Insgesamt habe ich 24 Eier gezählt ist das richtig? :)
    Ich schmücke Zuhause alles schön bunt. Im Garten hängen Plastik-Ostereier, vor der Haustüre sind ein paar Hasen und im Innenbereich tobe ich mich auch meist aus.
    Zu Ostern backe ich meinen Möhrlikuchen und die Osterhasenkekse, deren Rezepte ich ja schon auf meinem Blog vorgestellt habe. Ich mag das Fest total gerne:)
    Liebste Grüße und einen tollen Abend
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      oh, das freut mich so sehr, dass dir das Bild und die Idee dahinter gefällt <3

      24 Eier ist korrekt. Du hast sie alle gefunden :o)

      Ich mag Ostern auch sehr gerne und dekoriere auch fleißig. Im Garten habe ich dieses Mal nichts aufgehängt. Jaaa, ich weiß, deine Rezeptideen habe ich verfolgt. Du hast immer so schöne Ideen <3

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee