Sonntag, 23. August 2015

Durchgelesen

Rezension Heaven: Dem Himmel so nah von Sarah Stankewitz







Verlag: BoD
hier kaufen
Seitenzahl: 340 Seiten
Format: Ebook
Preis: 1,99 Euro
ASIN: B013XBBRDG
Band 1








Inhalt:

Als Ley klein war, musste sie dabei zusehen, wie ihre Eltern bei einem Hausbrand ums Leben kamen. Seit diesem Zeitpunkt fällt es ihr schwer, ihre Gefühle zu zeigen. Ihrer unterdrückten Wut darüber, dass sie ihren Eltern nicht helfen konnte, macht sie Luft, indem sie ihre Mitschüler und ihr Umfeld anpöbelt. Ein willkommenes Opfer stellt der adrette Jaden dar, den alle Mädchen anzuhimmeln scheinen. Doch anstatt sich einschüchtern zu lassen, bietet Jaden Ley die Stirn. Die Beiden hassen sich vom ersten Augenblick an. Dumm nur, dass ein gemeinsames Schulprojekt dafür sorgt, dass die Streithähne zusammenarbeiten müssen.


Wichtigste Charaktere:

Ley hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich. In ihrer Kindheit musste sie dabei zusehen, wie ihre Eltern im Haus verbrannt sind. Sie musste sich entscheiden: Entweder sie rettet den Bruder oder sie weckt ihre Eltern. Dieses Erlebnis hat Ley bis heute nicht verarbeitet. Sie flüchtet sich hinter einer Mauer aus Wut und wirkt dadurch unnahbar.

Jaden strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Er sieht gut aus, fährt ein traumhaft schönes Auto und lässt sich nicht über den Mund fahren. Kurzum: Er nervt Ley vom ersten Augenblick an.

Pete ist Leys bester Freund, er möchte sie beschützen und für sie da sein. Beide teilen sich eine Wohnung. Gerne schauen sie Abends eine Folge Vampire Diaries oder unternehmen gemeinsam etwas.


Schreibstil:

Der Schreibstil ist einfach gehalten und ermöglicht dem Leser ein zügiges lesen. Leys unterdrückte Wut sorgt für einen derben/rauen Umgangston in der Sprache und in den Gedanken, der sich somit durch die Anfänge des Romans zieht.

Erst im Laufe der Seiten schafft Jaden es, Ley hinter ihrer Schutzmauer hervorzuziehen. Das Mädchen fängt an sich in ihn zu verlieben. Sie beginnt Gefühle zuzulassen und wirkt dadurch auch freundlicher und nahbarer.

Kleine mysteriöse Vorfälle sorgen dafür, dass der Leser ins Grübeln gerät und wissen möchte, wie es weitergeht. Gerade Jaden verhält sich zunehmend merkwürdig und sorgt mit diesem Verhalten für die nötige Spannung in dem Roman.

Im Laufe des Romans gelingt der Autorin eine ungemeine Steigerung in der Intensität. Psychische Probleme, die Verletzlichkeit, die der Verlust eines geliebten Menschen verursachen kann, und auch die Liebesgeschichte an sich werden sehr detailliert vorgestellt, so dass der Leser das Buch kaum noch aus der Hand legen mag.


Fazit:

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Hauptcharakterin, die es einem anfangs nicht leicht macht, sich mit ihr zu identifizieren, gelangt es mir in der Folge in den Roman abzutauchen. Dienlich war hier sicherlich die Entwicklung von Ley und ihre einsetzende Bereitschaft Gefühle zuzulassen.
Gerade zum Ende hin gewann der Roman unglaublich an Intensität. Gefühle, Spannung und offene Fragen spitzen sich hier zu. Auch geht die Autorin auf die Auswirkung von Schuldgefühlen und einer damit verbundenen seelischen Verletzung bei einem Menschen gekonnt ein.
Mir hat der Roman nach anfänglichen Schwierigkeiten gut gefallen, was nicht zuletzt daran lag, dass er im Laufe der Handlung emotional an Tiefe gewann.


Buchzitate:

Nebenbei schieße ich noch weitere Bilder von meiner Umgebung. Von den Bäumen, dem Himmel, dem Gras, einem Marienkäfer auf meinem Knie. Ich halte alles fest, weil ich Angst habe, diese Erinnerung eines Tages zu verlieren.

Jeder Ort kann ein kleines Paradies sein. Du darfst nur die Augen nie davor verschließen.

„Nicht. Es ist alles in Ordnung“, sagt er leise und sofort überkommt mich eine Ruhe, die ich immer in meinem Leben gesucht habe. Eine, die mich vollkommen einnimmt und mich auf den Boden der Tatsachen bringt ...




Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe: 






Charaktere:







Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:



Kommentare:

  1. Huhu Tanja,
    dieses Buch hört sich wirklich sehr emotional an. Ich bin richtig neugierig geworden und hab es mir jetzt mal auf meine WuLi gesetzt! =)) Deine Zitate sind wirklich toll gewählt und dieses Mal habe ich sogar einen kleinen Favoriten und zwar dein 2. Zitat. Ganz genau Heute habe ich nämlich etwas sehr ähnliches gesagt. =))
    Das Cover sagt mir auch total zu und deine Rezension ist wirklich wie jedes Mal klasse! =)
    Ganz liebe Grüße
    Leni =))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      vielen Dank erstmal für dein Lob! :o) Als Ebook ist das Buch derzeit für 1,99 Euro zu erhalten. Ich denke da muss man einfach zugreifen. Zwar gab es auch den ein oder anderen Kritikpunkt, ich konnte da aber gut drüber hinwegschauen. Zumal mir die Entwicklung der Charakterin, die Verarbeitung ihrer Erlebnisse, Spannung und auch die Liebesgeschichte sehr gefallen haben :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  2. Guten Morgen Tanja,

    ich liebe Steigerungen...egal ob im Buch oder in einer Reihe.^^
    Daher freut es mich sehr, dass diese Geschichte eine Entwicklung mit sich brachte, die dich am Buch gehalten hat.
    Ich mag deine Rezi sehr und werde das Buch im Hinterkopf vermerken, denn schliesslich muss ich ja erst die anderen (von dir empfohlenen Bücher) lesen. ;-)

    Eine zauberhafte Woche wünsche ich dir.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,
      die Steigerung der Intensität war bei diesem Buch wirklich gravierend. Ich hatte Anfangs wirklich gedacht: Na, ob ich mit der Hauptcharakterin noch warm werde? Schließlich war ich richtig drin in der Geschichte und wollte eigentlich gar nicht so schnell aussteigen.
      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  3. Hey ;)
    Das Buch hört sich ja richtig gut an. Ich habe bisher noch nichts davon gehört, aber jetzt steht es auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,
      ich bin auch nur durch Zufall über die Leserunde bei LB auf das Buch gestoßen.
      Das freut mich, dass meine Rezension dazu beigetragen hat, dass Heaven: Dem Himmel so nah auf deiner Wunschliste gelandet ist.
      Es wird vermutlich auch noch dieses Jahr einen zweiten Teil dazu geben :o)
      Liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Hey Tanja,
      da muss ich mal die Augen offen halten...
      Ich habe dich gerade getaggt. Schau einfach mal bei mir vorbei. ;)
      http://piinkyswelt.blogspot.de/2015/08/the-book-courtship-tag.html
      Vielleicht hast du ja lust.
      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    3. Huhu Lena,
      natürlich habe ich Lust. :o) Ich muss nur gleich zum Training. Aber ich mache auf alle Fälle mit. Vielen Dank :o)
      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen