Donnerstag, 7. März 2019

Aufgestöbert


Ist es statthaft, einen Roman daran zu messen, was der Klappentext verspricht? Gibt ein Buchcover viel vom Inhalt des unter ihm verpackten Textes preis? Seid ihr auch neugierig auf Autoren und Bücher, die man verpasst hat ?


Schon seit längerem trage ich den Gedanken mit mir herum, auf meinem Blog eine neue Sparte zu eröffnen, in der es darum gehen soll, Bücher, die eher unbekannt sind, ein wenig genauer ins Visier zu nehmen.

In dieser Sparte soll es nicht um die Bücher gehen, die bereits in aller Munde sind, sondern eher um die kleinen noch unentdeckten Buchperlen.

Es wird sich im Großen und Ganzen um Bücher handeln, die mir empfohlen worden sind, die ich beim Stöbern entdeckt habe oder die anderweitig meine besondere Aufmerksamkeit erlangt haben.
Meist werde ich diese Werke noch nicht gelesen haben. Es handelt sich um Werke, deren Titel, Klappentext oder/und Cover mich auf den ersten Blick angesprochen haben. Kurzum: Bücher, auf die ich aus irgendeinem Grund neugierig geworden bin.

Im Anschluss an den Artikel seid ihr eingeladen, euch über eure Kommentare auszutauschen. Kennt ihr das vorgestellte Buch bereits? Ist euch das Cover schon mal irgendwo begegnet? Spricht euch der Klappentext an oder eher weniger? Habt ihr vielleicht schon andere Werke des Autoren/der Autorin gelesen? Wie haben sie euch gefallen?

Ich bin sehr gespannt auf eure Rückmeldung zu der neuen Sparte „Aufgestöbert“.

In diesem Artikel möchte ich euch auch schon ein erstes Buch vorstellen.

Es handelt sich um „Sternmarie: Ein abenteuerliches Märchen“ von Jenny Völker.

Worum geht’s?

Natürlich glaubte ich als Kind an Wunder“, entfuhr es ihr. „Aber Erwachsene glauben solche Kindermärchen nicht mehr.“
„Den Glauben an Wunder ebenso wie den Glauben an Welten voll von Zauber und Magie sollten auch Erwachsene in sich tragen!“
Marie lehnte sich weiter aus dem Fenster.
„Wer bist du?“, flüsterte sie in die Finsternis hinein.

Als es mitten in der Nacht an ihr Schlafzimmerfenster klopft, ergreift Marie die Gelegenheit, ihr Leben zu verändern, und folgt einem Unbekannten in ein uraltes Königreich, um dort nach ihren Eltern zu suchen. Der Unbekannte bezeichnet Marie als die Auserwählte, die die Sterne beschützen und den Menschen Hoffnung schenken soll – plötzlich befindet sie sich mit dem Prinzen auf der Flucht und steckt mitten in einem lebensgefährlichen Abenteuer. Kann sie ihm und dem alten Ritter Johann helfen? Wird sie ihre Eltern finden? Ein magisches Abenteuer mit Elfen, Zwergen und Hexen, die auf Besen reiten, beginnt.
Folge Marie in ein fantastisches Abenteuer und lass dich verzaubern von der Magie der Hoffnung.


Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?

Die Autorin Jenny Völker hat mich angeschrieben und mir per Email Näheres zu ihrer Geschichte verraten.


Mein erster Gedanke zum Buch:

Ich fand den Klappentext vielversprechend. Auch die Idee der Autorin, eine Märchenadaption zur Sternenmarie zu schreiben, fand ich sehr genial. Zumal ich gerade dieses Märchen sehr gerne mag und neugierig bin, wie die Autorin die einzelnen Elemente dieser Geschichte neu interpretiert hat.
In unserer scheinbar entmystifizierten Welt wächst ja bekanntlich die Sehnsucht nach Verzauberung.

Was meint ihr?




Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    deine Idee bzw. neue Reihe auf deinem Blog gefällt mir.

    Was das ausgewählte Buch betrifft, bin ich gespannt, wie es dir gefallen wird. Obwohl der KT nicht schlecht klingt, bin ich mir sicher, ob es mir zusagen würde. Daher halte mich bitte auf dem Laufenden, was deine Leseeindrücke betreffen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      ich danke dir für dein Feedback. Ich freue mich sehr, dass dir der Auftakt der neuen Sparte schon gefallen hat. Mal sehen, auf was für kleine Schätze ich beim Stöbern stoßen werde.Ich habe da schon so den ein oder anderen Kandidaten im Blick :o)

      Ob und wann ich Sternmarie lesen werde, steht noch nicht fest. Ich fand aber sowohl Cover als auch Klappentext sehr ansprechend. Sollte ich es lesen, werde ich natürlich erste Leseeindrücke sofort an dich weitergeben :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Also wenn du noch Tipps brauchst, dies ist ja geradezu meine Spezialität xD

    Sag einfach Bescheid ;)

    Winterliche Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vivka,
      da komme ich doch gerne auf dich zurück. Vielen Dank für das Angebot :o)))))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Hallo Tanja!

    Erstmal finde ich das eine richtig tolle Idee. Es gibt so viele Bücher, die übersehen werden, weil sie nicht irgendeinem Trend entsprechen, aber die so toll sind, dass man gar nicht weiß, wohin mit der eigenen Begeisterung.

    Dein vorgestelltest Buch kenne ich noch gar nicht, aber der Klappentext spricht mich an dieser Stelle sehr an. Ein bisschen Zauber, wie du schon sagst, ist in unserer Welt nie verkehrt. Ich bin wirklich gespannt, was du dazu zu sagen hast.

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tilly,
      vielen Dank für deine lieben Worte und das Feedback zu dieser Aktion. Ich bin ganz deiner Meinung. Es gibt so viele kleine unentdeckte "Buchperlen". Auf deinem Blog bin ich auch schon oft fündig geworden, was dieses Thema angeht. Gerade mit der Cowboygeschichte hast du mich derzeit irgendwie gekriegt. Ich muss immer wieder daran denken.

      Ich freue mich, dass dich Sternmarie auch gleich angesprochen hat. Mich hat der Klappentext und die Thematik aber auch das Cover sofort angesprochen. Mal schauen, ob und wann ich eine Leselücke finde. Dann werde ich aber selbstverständlich berichten :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Hallo zurück! :-D

      Ich freue mich wirklich, dass ich dich mit der Cowboy-Geschichte begeistern konnte! Und ich bin gespannt, was du dazu sagst!

      Sag mal, bist du auf der Buchmesse?

      LG
      Tilly

      Löschen
    3. Hallo liebe Tilly,
      mir sind gerade noch ein paar Bücher dazwischengekommen. Aber die Cowboygeschichte steht weit oben auf meiner Leseliste. Du hast mich absolut davon überzeugt. Ich habe total Lust in dieses Setting einzutauchen <3
      Wir müssen uns dann unbedingt darüber austauschen! :o)

      Leider bin ich nicht in Leipzig. Ich möchte aber irgendwann unbedingt auch mal diese Messe besuchen. Falls nichts dazwischenkommt, werde ich aber wieder in Frankfurt mit dabei sein. Bist du auf einer/beiden Messen unterwegs?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo Tanja,

    schöne neue Kategorie.

    Ich bin manchmal etwas Zwiegestalten, was Klappentexte betrifft. Denn ab und zu sind die sehr irreführend. Fand ich z.B auch bei „New One“. Da stand, dass Julian bei der Wiederbegegnung Micah die kalte Schulter zeigt und sich ewig nicht erweichen lässt. Tatsächlich hat das für wie lange angehalten? 5 Minuten?

    Viele Grüße.

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,

      was Klappentexte angeht, gebe ich dir Recht. Dass, was du über Someone New sagst, hatte ich allerdings nicht so vor Augen. Ich frage mich gerade, ob ich den Klappentext überhaupt gelesen habe (?) Ich musste jetzt gerade auch nochmal darüber nachdenken, wie lange er sich von ihr distanziert hat. Ich meine auch, dass das nicht lange war. Aber dieser Moment war wichtig, um zu begreifen, dass er ein Geheimnis hat und dass eben mehr dahinter steckt, als nur die Ablehnung aufgrund der Geschehnisse in der Vergangenheit .

      Ich hatte es bei einem Klappentext mal, dass er gespoilert hat. Ein Glück hat mich vorher eine Bloggerin darauf hingewiesen. Hattest du sowas auch schon mal?

      Ich freue mich, dass dir die neue Kategorie gefällt :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Ich lese mir in der Regel immer den Kurztext durch und beurteile danach zumindest, ob ich dem Buch eine Chance gebe oder nicht ... es sei denn, es wurde mir empfohlen.
    Sternmarie hört sich ganz nach meinem Geschmack an <3 UND ZACK ... schon wieder ein Buch mehr auf meiner Wunschliste *lach*
    GLG sigrid

    P.S.: Ich werde jetzt aber trozdem erst mal weiter The Hate U Give weiter lesen, dass mir von unserer Tochter empfohlen wurde. Ich könnte mir vorstellen, dass dich das auch reizen könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,

      ich treffe meine Entscheidung auch erst nach dem Lesen des Klappentextes. Allerdings lese ich mir auch gerne noch die ein oder andere Rezension zum Buch durch, wenn ich mir noch nicht ganz sicher bin.

      Ich freue mich, dass dir mein aufgestöbertes Buch schon auf den ersten Blick zusagt :o)

      The hate u give möchte ich auch unbedingt noch lesen. Ich bin mal gespannt, ob mir das vor dem Kinofilm gelingen wird. Die Verfilmung muss ich auf jeden Fall ansehen! Wirst du dir den Film auch anschauen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Meine liebe Tanja,
    Deine neue Sparte hört sich ganz toll an und ich finde es eine wundervolle Idee:)
    Also ich bin zum Beispiel ein Buchcoverkäufer eine zeitlang gewesen, bis ich gemerkt habe, dass nur das "Aussehen" nicht reicht- und der Inhalt manchmal echt enttäuschend war. Klappentexte lese ich mir schon durch, damit ich überhaupt eine Grundahnung habe ob mir die Story gefallen könnte. Meistens gebe ich aber nicht weiter darauf was, denn die Texte sind ja im Grunde so verfasst, dass es den potenziellen Interessenten dazu animiert es zu kaufen...
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      vielen Dank für dein liebes Feedback. Ich freue mich, dass dir die neue Sparte gefällt <3

      Das mit den Buchcoverkäufen kenne ich. Mir ergeht es immer noch oft so, dass ich ein Buch selbst dann kaufe, wenn der Klappentext nicht so vollkommen überzeugt hat. Alleine nur deswegen, weil das Cover so hübsch ist.

      Wie du schon sagst: Selbst ein Klappentext kann täuschen. Oft ist es hilfreich noch mal einen Blick auf ein paar Rezensionen zu werfen. Ich schaue mir sogar bewusst gerne auch mal die ein oder andere kritsche Rezension an. Dann weiß ich, was mich schlimmstenfalls erwartet.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Hi liebe Tanja,

    deine neue Kategorie gefällt mir, auch wenn ich das Schlimmste für meinen Geldbeutel befürchte. Ich finde, der Klappentext hört sich erst mal grundsätzlich spannend an. Allerdings platzt mein SUB gerade auch aus allen Nähten :-D Wirst du das Buch den lesen?

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      ich habe mich am Wochenende mal auf die Suche nach weiteren Kandidaten für diese Kategorie gemacht. Deine Befürchtungen kann ich nachvollziehen. Ich habe schon das ein oder andere Buch entdeckt, was ich jetzt gerne lesen möchte ... Ob und wann ich Sternmarie lesen werde, weiß ich noch nicht genau. Sollte ich es lesen, werde ich aber auf jeden Fall eine Rezension dazu verfassen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  8. Hallo Tanja,
    da ist ja deine neue Kategorie.
    Deinen Banner dazu finde ich richtig schön. Und auch die Idee, so Bücher zu präsentieren und über sie zu diskutieren.

    Mich spricht die Geschichte und nicht wirklich an. Aber ich bin trotzdem neugierig, ob sie nicht irgendwann bei dir einziehen wird.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      auf deine Meinung war ich schon sehr gespannt, zumal wir uns ja schon ein wenig über diese neue Sparte unterhalten haben. Ich freue mich so sehr, dass sie dir gefällt.

      Vielen Dank für dein Feedback :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Hallo Tanja,

    wine richtig ute Idee, mal über den Tellerrand zu schauen und Bücher fernab des Mainstreams zu diskutieren. Mich macht der Klappentext auch neugierig und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      ich danke dir für dein Feedback. Ich freue mich sehr, dass dir die neue Sparte und auch das hier angesprochene Buch gefallen. Ich habe auch schon so einige weitere Kandidaten im Blick. :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Hey Tanja,

    ich finde das ist eine echt tolle Idee. :)

    Das Buch klingt wirklich toll. Mich hatte die Autorin auch angeschrieben und fand es da schon echt toll. :) Doof, dass ich keine EBooks lese. :(

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      ich freue mich, dass du auch schon auf das Buch aufmerksam geworden bist und dass dich die Geschichte auch gleich angesprochen hat. Vielleicht bringt die Autorin das Buch ja auch irgendwann nochmal das Print raus. Ich finde das Cover sehr gelungen. Das würde sich auf einem Taschenbuch auch viel besser machen als auf dem Reader ;o)

      Ich wünsche auch dir ein wunderschönes Wochenende :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  11. Huhu Tanja,

    ich finde die Idee von "aufgestöbert" richtig, richtig gut! Da frage ich mich sogar fast, ob du schon darüber nachgedacht hast, eine Aktion mit anderen Bloggern zu starten? Ich kann mir gut vorstellen, dass einige andere Blogger auch auf interessante Bücher gestoßen sind oder vielleicht unbekannte Bücher vorstellen können, die sie bereits gelesen und geliebt haben? Generell ist deine "aufgestöbert"-Idee auf jeden Fall gefährlich für die Wunschliste. =D

    Ich finde "Sternmarie" klingt sehr schön. Weitere Märchenadaptionen sind von mir immer gerne gesehen, aber der Klappentext verwirrt mich auch ein wenig. Die wiedergegebenen Inhalte sind etwas wirr zusammengehängt worden, da wäre ein bisschen weniger, fast schon mehr. Trotzdem bin ich neugierig geworden auf die neu erdachten Elemente der Autorin. =)

    Ich freue mich auf jeden Fall auf weitere Artikel von dir in dieser Sparte!

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      ich freue ich so sehr, dass dir meine neue Sparte gefällt. <3 Selbstverständlich kann diese Aktion jederzeit als Mitmachaktion ausgeweitert werden. Würdest du gerne auch mit daran teilnehmen wollen?

      Vielen Dank, dass du ein Feedback zu Sternmarie abgegeben hast. Dass du den Klappentext als verwirrend empfunden hast, finde ich sehr interessant. Solche Rückmeldungen können gerade Erstautoren ja auch helfen Verbesserungen vorzunehmen. Ich freue mich, dass dich die Geschichte aber auch zugleich neugierig gemacht hat. Seit wir Die Nacht der fallenden Sterne gelesen haben, habe ich irgendwie richtig Lust noch weitere Adaptionen in dieser Richtung zu lesen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Huhu Tanja,

      ich würde auf jeden Fall teilnehmen wollen! =) Es ist eine richtig schöne Idee. Mich würden aber auch die Beiträge anderer Blogger dazu sehr neugierig machen.

      Mir ist es bei Selfpublishern öfter aufgefallen, dass deren Klappentexte etwas verwirrend ausfallen. Ich vermute, dass es oft auch an der Länge liegt. Manchmal (nur manchmal!) ist weniger doch mehr und gleichzeitig wird auch nicht zu viel von der Geschichte vorweggenommen. =)

      Märchenadaptionen sind immer was schönes! Hat die Autorin von die Nacht der fallenden Sterne nicht auch einen neuen Roman herausgebracht? Wirst du es lesen?

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    3. Huhu Leni,
      wir können Aufgestöbert gerne das nächste Mal zusammen starten und einen Aufruf einbauen, dass andere Blogger sich der Aktion anschließen können, wenn du magst. Mich würden andere Buchempfehlungen auch sehr interessieren! :o)

      Oh, ich habe gar nicht geschaut, was die Autorin noch für Bücher geschrieben hat. Das kann gut sein. Momentan versuche ich mich ja etwas zurückzuhalten, was neue Bücher angeht (ich scheitere aber regelmäßig erneut an diesem Vorsatz). Aber ich könnte mir sehr gut vorstellen noch weitere Bücher von ihr zu lesen. Die Nacht der fallenden Sterne war so schön <3 :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  12. Hallo Tanja, :)
    mir gefällt diese Kategorie auch sehr. :) Es gibt ja doch einige unbekannte Buchperlen. :)
    Sternmarie klingt nach einem Buch für mich, gerade, weil es ein Märchen behandelt und ich liebe so was Zauberhaftes, Magisches. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      vielen Dank für dein liebes Feedback <3 Ich werde in dieser Woche auch einen weiteren Aufgestöbertartikel bringen. Sehr gerne kannst du in die Aktion mit einsteigen, wenn du magst :o)

      Ich finde die Idee hinter Sternmarie auch sehr interessant. Zumal ich das Original schon sehr schön fand. Ich bin sehr neugierig, was die ersten Rezensionen dazu angeht. Wirst du es lesen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee