Mittwoch, 4. Dezember 2019

Durchgelesen: Dark Palace - Für wen wirst du kämpfen?

Rezension zu Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen? von Vic James


Verlag: FJB (Fischerverlage) (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 496
Format: Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: 18,99 Euro
Übersetzer: Franca Fritz, Heinrich Koop
ISBN: 978-3-8414-4012-9
Altersempfehlung des Verlages: Ab Jahren
Band 3 (Reihenabschluss)


Achtung Spoileralarm! Es handelt ich um Band 3 einer Reihe. Die Rezension enthält eine kurze Zusammenfassung des zweiten Bandes und somit Spoiler.



Inhalt:

Abi leidet immer noch unter dem Verrat ihrer großen Liebe, Jenner. Der Junge, der ihr Sicherheit versprach, lieferte sie direkt an seinen Vater aus. Als Anreiz und Lohn für diesen Verrat stand die Aussicht auf Geschick und einen Aufstieg in der an reinem Eigenprofit orientierten Familiendynastie.

Nur mit Hilfe von Gavar gelang Abi die Flucht vor den Scharfrichtern auf dem Blutmarkt.
Sie schließt sich dem Befreiungskampf der Rebellenführerin Midsummer an. Für ihre Pläne kann Abi die Hilfe von Gavar nur zu gut gebrauchen. So ganz traut sie ihm aber nie - ein gebranntes Kind scheut bekanntlich das Feuer.

Gavars Ehefrau Boudha schmiedet währenddessen ihre eigenen durchtriebenen Pläne und ist bestrebt in der brutalen Diktatur Gewalt zu institutionalisieren.

Luke hingegen ist mit Hilfe von Coira die Flucht aus Crovans Festung geglückt. Nunmehr ist er unterwegs mit dem unberechenbarsten der Jardinbrüder Silyen und dem Schlächter Dog. Sicherlich handelt es sich hierbei nicht um die angenehmste Begleitung. Doch Silyen bietet Luke Schutz hinter den Mauern von Far Carr und willigt sogar ein, Coira von der Festung ihres Vaters zu befreien. Und doch hat er noch andere Hintergedanken ...



Im Detail:

Als die Hadleys einst von ihrem Anwesen geholt und versklavt wurden, ahnten sie noch nicht, welchen Ausgang ihre Geschichte einmal nehmen würde.

Der dritte Band knüpft genau dort an, wo der Vorgänger geendet hat. Die Familie Hadley wurde aufgrund schicksalhafter Fügungen voneinander getrennt. Während Lukes, Daiseys und Abis Eltern ins Hochsicherheitsgefängnis überführt wurden, kämpfen die ältesten ihrer Kinder um die Befreiung der Personen, die ihnen ans Herz gewachsen sind. So versucht Luke alles, um das junge Mädchen zu befreien, das sich immer noch auf der Festung ihres Vaters, des Tyrannen Crovan, befindet. Währenddessen versucht Abi ihre Eltern zu befreien. Daisy hingegen fügt sich ihrem Schicksal als Kindermädchen für die Tochter des ältesten der Jardinebrüder.

Im finalen Band verfolgt der Leser in erster Linie die Perspektive von Boudha, der Ehefrau des ältesten der Jardinebrüder, Gavar. Nach dem Tod von Meilyr und Boudhas Schwester Di, den Anführern der Widerstandsbewegung, hat nun Midsummer die Führung der Rebellen übernommen. Mit Midsummer und Boudha treffen zwei starke Frauenfiguren aufeinander.

Das Buch liefert auch einen interessanten Beitrag zum Verständnis Silyens. Der Charakter verliert das Unscharfe, Nebulöse und Geheimnisvolle. Der finale Band lässt den Leser schon relativ früh hinter seine Beweggründe blicken. Endlich bekommt man das Gefühl, zu verstehen, was den Jungen antreibt.

Der Roman bietet ein Ende, das einem Paukenschlag gleichkommt und einen noch lange nicht loslässt. 
 


Fazit: 

Der dritte und finale Band des grandiosen Fantasyepos „Dark Palace“ ist ein Roman, der unsere Welt erklärt, wenn man bereit ist, die großen Themen dieses Romans zu reflektieren: Vertrauen, Liebe, Ausbeutung und Widerstand, Moral und Verrat, Authentizität und Inszenierung, Loyalität und Täuschung, Sein und Schein.

Auch der letzte Band wirft den Blick auf die unschönen Seiten des schrankenlosen Kapitalismus in einer Klassengesellschaft, in dem der einfache Mann von der Straße den Preis für die Gier der Mächtigen zu zahlen hat.

Die Autorin verzichtet dabei auch weiterhin nicht auf weitläufige Verstrickungen. Sowohl Handlung als auch Stil der Autorin sind erneut angenehm komplex. Die Reihe hat tatsächlich das Zeug zum Klassiker.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Charaktere:







Weltenaufbau:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket:


Kommentare:

  1. Huhu liebe Tanja,

    ich kann dir nur zustimmen. Die ganze Reihe hat absolut das Potenzial zum Klassiker! Ich bin immer noch so hin und weg. Wenn ich die Zeit hätte, würde ich am liebsten die Bände 1 und 2 noch mal lesen, um manchen Dingen die da geschehen sind noch mehr Bedeutung beimessen zu können. Ich denke, viele Dinge machen nach dem Finale vielleicht noch mehr Sinn. Aber leider habe ich nicht so viel Zeit. :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      wir teilen die Begeisterung für diese Reihe definitiv. Du könntest die Bücher ja auch erstmal ein wenig ruhen lassen und irgendwann nochmal lesen. Dann hat man auch noch ein wenig mehr vergessen. Das Wesentliche (also z.B. das Ende) hat man dann aber gewiss noch im Hinterkopf, so dass du immer noch auf die Details achten könntest, die für das Ende relevant sind. :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Liebe Tanja,

    vielen Dank für die tolle Buchvorstellung. Ich habe nur das Fazit gelesen, damit ich mich nicht spoiler, da ich die Reihe noch nicht gelesen habe. Aber da du ja auch von dem letzten Band sehr begeistert bist, schreibe ich mir die Reihe schnell auf die Wunschliste. Sie klingt aber auch einfach zu gut und sieht auch noch toll aus.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny,
      lies diese Reihe unbedingt. Es ist eine der wenigen Buchreihen, bei denen wirklich jeder einzelne Band richtig gut ist und keine "Hängerchen" hat. Ich freue mich, dass Dark Palace schon bei dir auf der Wunschliste steht und ich wünsche dir schon jetzt ganz viel Freude mit dieser Geschichte <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Hallo liebe Tanja,

    das dein Fazit zu diesem Band und auch zur Reihe an sich, so positiv ausfällt, freut mich sehr. Ich habe allerdings auch nichts anderes erwartet, da wir beide vor den Ideen und dem Schreibstil der Autorin mehr als angetan sind.

    Ich habe gerade schon das Fazit von Sandra´s Rezi gelesen und ihr beide habt es geschafft, dass ich das Buch während der Weihnachtszeit lesen werde. So können wir uns doch früher als gedacht, darüber austauschen *grins*

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      ich freue mich so, dass du das Buch nun doch vorziehen wirst und dass wir uns bald über die Geschichte austauschen können. Du musst mich unbedingt immer wieder beim Lesen auf dem Laufenden halten. Ich bin so gespannt, wie es dir gefällt <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,
    das hört sich wirklich nach einer richtig tollen und facettenreichen Reihe an. Dass Dir der letzte Band auch so gut gefallen hat, ist wirklich spitze. Es gibt selten Buchreihen, die kontinuierlich gut sind, aber bei dieser scheint Vic James alles richtig gemacht zu haben.
    Ich wünsche Dir einen tollen Tag und eine angenehme Restwoche
    Herzliche Grüße
    Deine Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      diese Reihe wird mit sehrsehr hoher Wahrscheinlichkeit mein Jahreshighlight im Jahr 2019 werden. Ich fand die Reihe grandios. Du hast sie dann vermutlich noch nicht gelesen, oder? Ich kann sie dir nur ans Herz legen. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht, richtig spannend und steckt voller überraschender Wendungen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallihallo!

    Wie du sicherlich weißt, bin ich aktuell nach dem ersten Band der Reihe ausgestiegen und habe somit nur dein Fazit zum Buch gelesen. Allerdings muss ich mir jetzt wohl tatsächlich überlegen, die beiden Folgebände noch zu lesen, wenn die Bücher tatsächlich das Zeug zum Klassiker haben :)

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      ich habe diese Reihe wirklich vom Anfang bis zum Ende hin als genial empfunden.Bist du ausgestiegen, weil dich der erste Band nicht so gepackt hat oder weil du noch nicht zum Lesen des Folgebandes gekommen bist. Wenn dir der erste Teil gefallen hat, dann wirst du mit Sicherheit auch sehr unterhaltsame Lesestunden mit Band 2 und 3 haben. Für mich ist die Reihe ein Jahreshighlight.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee