Sonntag, 1. Dezember 2019

Lenis & Tanjas Monatsrückblick - unsere gelesenen Bücher im November 2019


Hallo ihr Lieben,

im November habe ich, wie vermutlich viele von euch, noch einige Vorbereitungen für den Dezember getroffen. Die Weihnachtsgeschenke sind nun fast alle eingekauft, das Haus ist geschmückt und der Teeadventskalender eingekauft. Weihnachten kann kommen :o)

Um ein wenig in vorweihnachtliche Stimmung zu gelangen, habe ich sogar schon den ersten Weihnachtsfilm auf Netflix angeschaut. „A Christmas Prince“ erzählt die süße Geschichte einer aufstrebenden Journalistin namens Amber, die den Auftrag bekommt ein Interview mit dem Prinzen in die Wege zu leiten. Da der Prinz sich jedoch von den Medien gänzlich fernhält, entscheidet sich Amber dafür, sich als Kindermädchen für die Prinzessin vorzustellen. Der Plan geht auf. Doch natürlich bleibt es nicht bei einem einfachen Rechercheartikel. Amber deckt einen großen Skandal auf und da es sich bei dem Film um eine Weihnachtsromanze handelt, wird sie sich letztlich entscheiden müssen, was ihr mehr wert ist: Karriere oder Liebe.

Im November habe ich natürlich auch wieder Serien angeschaut. Zum Einen habe ich die Serie „Peaky Blinders“ zu Ende angesehen. In der Serie geht es um die Familie Shelby, die sich im Jahre 1919 in England einen Ruf als gefürchtete Gang namens „Peaky Blinders“ aufgebaut hat. Mit Pferderennen, illegalen Wetten und Schwarzmarkthandel wollen sie sich Reichtum und Ansehen verschaffen.

Ich bin ein großer Fan der Serie „American Horrorstory“. In der neuesten Staffel geht es um eine Gruppe Überlebender eines atomaren Angriffs. Die „Auserwählten“ finden Zuflucht in einem Bunker. Wenn eine Menschengruppe sich für längere Zeit auf kleinstem Raum zurechtfinden muss, kommt es meist zu Differenzen und unschönen Auseinandersetzungen. So auch hier. Leider konnten mich bei der neuen Staffel jedoch schon die ersten beiden Folgen nicht restlos von sich überzeugen. Die Staffel habe ich erstmal abgebrochen.

Stattdessen habe ich mich „Bad Banks“, einer hochgelobten Serie, gewitmet. In dieser Serie geht es um eine aufstrebende Investmentbankerin namens Jana, die bald zum Spielball ihrer Mitstreiter wird. Jana ist, genauso wie ihre Kollegen, gewillt alles zu tun, um die Beste ihres Fachs zu werden. Es beginnt ein knallharter Wettkampf. Bad Banks zeigt anhand Jana, wie es ist, eine Karrierefrau zu sein. In einer Welt, in der Männer es gewohnt sind, die Alphatiere zu sein, ist es nicht einfach sich als Frau durchzusetzen. Intrigen, Machtspielchen und Wettkämpfe stehen auf dem Tagesprogramm. Die Serie habe ich nahezu durchgesuchtet. Ein kleiner „Serientipp“, den ich heute unbedingt an euch weitergeben möchte.

Blogtechnisch ist in diesem Monat unser Nikolauswichteln in die heiße Phase übergegangen. Die Pakete befinden sich mittlerweile auf dem Postwege oder sind sogar schon bei den Teilnehmern angekommen. Wir freuen uns darauf, euch am Nikolaus den Inhalt unserer Päckchen auf den teilnehmenden Blogs genauer vorzustellen.

Außerdem hatte ich Glück und habe bei Sandra von „Hörnchens Büchernest“ auf ihrem Instagramkanal ein Hörbuchexemplar von „Die Knochendiebin“gewonnen. Das Hörspiel möchte ich gerne an Weihnachten gemütlich unter dem Tannenbaum angehören. Ich freue mich schon sehr darauf ♥

Selbstverständlich haben Leni und ich auch wieder einige Bücher im November gelesen. Welche das sind und wie sie uns gefallen haben, das wollen wir euch heute in unserem gemeinsamen Monatsrückblick verraten.

Liebe Grüße
Eure
Tanja


Lenis gelesene Bücher im November:



 
Mit die Bibliothek der flüsternden Schatten 3 – Bücherkrieg ist dem Autor Akram El-Bahay ein toller Abschluss gelungen. Die Stadt mit der unterirdischen Bücherstadt und lebendigen Büchern, hielt einige Abenteuer für den Leser bereit.


Blaublutduett 1 – Her Wings on Fire hält ein typisches Klischee-Setting für den Leser bereit, nach dem ich aber immer wieder greifen kann. Ein reicher Mann aus der High Society und ein Mädchen, das wegen finanzieller Probleme bei ihm arbeitet. Wunderschön in diesem Buch ist auch die Leidenschaft der Protagonistin fürs Ballett, Wortgefechte findet man an jeder Ecke, aber ein paar Kritikpunkte hatte ich an der Geschichte doch.


Durch die Geschichte von Sabine Schulter „Die Greifenreiterin“, habe ich im November mein erstes Buch über Greifen lesen dürfen. Die anmutigen Mischwesen aus Löwe und Adler werden als liebevolle, tierische Begleiter vorgestellt. Es war mir eine Freude die Charaktere und den neuen Weltenentwurf in diesem Auftakt kennenzulernen. Trotzdem hoffe ich, dass Band 2 etwas mehr Abenteuer bereithält.

In diesem Monat ging es auch für mich auch wieder weiter mit Die Chroniken der Seelenwächter. Engelsblut Band 14 steht der Geschichte rund um Schattendämonen und ihren Bekämpfern in nichts nach. Wie immer weiß Nicole Böhm, wie sie eine Menge Spannung auf wenige Seiten bringt und den Leser an die Seiten fesselt.

Im November 2015 habe ich die ersten beiden Bände von der Grover Beach Team Reihe gelesen. Die Reihe wollte ich nun wieder aufnehmen, auch wenn ich mir so meine Gedanken gemacht habe, ob ich da noch hinein finde. Zum Glück können die Bände einigermaßen unabhängig voneinander gelesen werden und so fand ich mich schnell in Grover Beach Team 3 – Katastrophe mit Kirschgeschmack ein. Die Reihe bietet typische High School Liebesgeschichten mit sehr viel Humor an. 


Schnell war ich wieder süchtig nach der Reihe. Daher musste ich mir auch gleich Grover Beach Team 4 – Verknallt hoch Zwei bestellen. High School Liebe und Verwechslungsgefahr durch Zwillingsbrüder war definitiv mal eine witzige und interessante Kombination.


Tanjas gelesene Bücher im November:



Emily und der Engelsrufer von Alice Andres, illustriert von Jaqueline Kauer war eines von drei Büchern, die sich in der Goodiebag befunden haben, die mir Jaqueline und Daniel vom Kaleabookverlag auf der Buchmesse zusammengestellt haben. In diesem Buch geht es um das Thema Sternenkinder; ein schwieriges Thema, das die Autorin meiner Meinung nach, sehr gut umgesetzt hat.


Silver Lane – Nur einen Sommer lang von Jennifer Jancke habe ich bei einem Gewinnspiel der Autorin gewonnen. Die liebe Tilly von „Tilly Jones bloggt“ hat mich mit einer Rezension zu diesem Buch extrem neugierig gemacht. Ich hatte Lust endlich auch mal ein Cowboybuch zu lesen.

   
Blüten, Blätter, Pflanzen mit Watercolor – Schritt für Schritt zum floralen Aquarell von Harriet de Winton überzeugte mich mit Bildern von wunderschönen Blumen- und Pflanzenmotiven. Die Anleitungen sind, dass muss ich zugeben, etwas anspruchsvoller gehalten. Ich würde dieses Buch an fortgeschrittene Zeichner empfehlen wollen. 


Der Beneventoverlag hat mich in diesem Monat mit einem richtig schönen Päckchen überrascht. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mich beim Blick hinter den Pappdeckel auch erst einmal ordentlich erschrocken haben. Eine große Teufelsmaske blickte mir entgegen. Daneben befanden sich jedoch auch noch Lebkuchen, ein schickes Lesezeichen und das Buch Perchtenjagd von Maja & Wolfgang Brandstetter. Natürlich musste ich den Krimi dann auch gleich lesen.


Bei Magisterium – Der goldene Turm von Cassandra Clare und Holly Black handelt es sich um den Abschlussband einer Buchreihe, der schon viel zu lange auf meinem SuB lag. In diesem Monat habe ich mir fest vorgenommen dem SuB ans Buch zu gehen. Somit bin ich also mit dem Protagonisten und Antihelden Call und seinen Freunden in das finale Abenteuer abgetaucht.

 

Happy Christmas – Weihnachtliche Motive malen ganz einfach von Clarissa Hagenmeyer wollte ich unbedingt lesen, als ich es im Internet das erste Mal erblickt habe. Die Autorin stellt in ihrem Buch einfach umzusetzende Motive vor und animiert zum kreativen Tätigwerden. Ihr Motto: Du musst nicht perfekt zeichnen. Hab einfach Spaß. Das Buch ist für jeden etwas, ob er nun schon Zeichentalent besitzt oder auch gerade erst damit anfangen möchte Bilder aufs Papier zu bringen. Für mich eine Buchempfehlung, die ich an euch weitergeben kann.


Im November ist ein Buch erschienen, dass ich sehnsüchtig herbeigesehnt habe. Es handelt sich um den Abschlussband einer Reihe: Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen von Vic James. Was soll ich sagen?! Diese Reihe gehört für mich schon jetzt zu einer der besten Fantasyreihen im Jugendbereich.



Lieblingsbuch:


Leni's Lieblingsbuch in diesem Monat war:

Die Bibliothek der flüsternden Schatten 3 - Bücherkrieg

Die Reihe hat einfach bereits zu viele seltsame, originelle Charaktere, die ich ins Herz geschlossen habe. Band 3 war ein grandioser Abschluss für ihr Abenteuer und besonders Umm und Jacobus werden mir fehlen!


Tanja's Favorit war:

Ganz klar:  

Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen

Gefallen hat mir hier einfach alles: Der Weltenentwurf, die Entwicklung der Figuren, ja einfach die gesamte Geschichte! Es gab einige Tragödien und ein wirklich hartes Ende. Ich fasse mich kurz: Lest es. Unbedingt!


Lieblingscover:


Lenis Cover Favorit war definitiv

Blaublutduett 1 – Her Wings on Fire

Auf das Buch bin ich überhaupt erst durch das Cover aufmerksam geworden. Es war klar erkennbar, dass das Buch einen Bezug zum Tanzen zieht und dadurch war meine Neugier geweckt. Ich liebe es, wie der Rock der Balett-Tänzerin fliegt und in Flammen steht. Es steht in totalem Einklang mit dem Titel „Her Wings on Fire“.

Tanja schwankt in diesem Monat bei der Wahl des Lieblingscovers zwischen zwei Covern. Beide Cover kombinieren schöne Goldtöne mit einem kontrastreichen Schwarz:
Ich kann mich einfach nicht entscheiden zwischen

 Magisterium – Der goldene Turm
Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen

Lieblingscharakter:


Leni ist diesen Monat am liebsten mit Rayna durch die Geschichte von  

 die Greifenreiterin 

gewandert.
Rayna ist eine beeindruckende Kriegerin, die sich mit Charaktereigenschaften wie Mut, Kampfeswillen und Liebe auszeichnet. Sie lässt sich nichts sagen, spricht aus was sie denkt und beweist immer wieder wie stark sie ist. Insbesondere ihre Bindung zu ihrem Partnergreif Ferril war ein Highlight. Diese Bindung ist der Inbegriff einer erstrebenswerten Freundschaft. Wahrscheinlich habe ich die Beiden im Doppelpack ins Herz geschlossen.


Tanjas Lieblingscharakter war in diesem Monat Silyen aus  

 Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen. 
 
Silyen erschien mir über die Bände von Dark Palace hinweg als sehr intelligent. Man konnte nie erahnen, was er wirklich denkt. In Krisensituationen hat Silyen immer die Ruhe bewiesen und hatte sogar noch einen coolen Spruch auf den Lippen. Ich war so neugierig, was er verbirgt und welche Rolle er letztlich in dieser ganzen Geschichte noch spielen würde.


Lieblingswelt:


Leni liebt einfach immer noch die Welt aus der 

Die Bibliothek der flüsternden Schatten“-Reihe. 

Sie bietet lebendige Fabelwesen, eine unterirdische Bibliothek-Stadt und unfassbar viel Magie. Dort durch die Gassen oder über den Markt zu spazieren, stelle ich mir toll vor!


Tanja hat schon in den Vorbänden des Magisteriums bemängelt, dass die Charaktere viel zu wenig in der Magierschule unterwegs waren, in der es doch so viele Dinge zu entdecken gab. Im Abschlussband werden Call und seine Freunde wieder etwas mehr Zeit im Magisterum verbringen. Daher küre ich die Welt von 

Magisterium – Der goldene Turm  

in diesem Monat zu meiner Lieblingswelt.


Lieblingstitel:


Leni mochte den Titel 
 Her Wings on Fire

Es beschreibt den Zustand der Tänzerin. Wenn sie in der Musik aufgeht, hat sie das Gefühl sich fallen lassen zu können und das Gefühl des Fallens kommt nah ans Fliegen heran. Viel mehr zu dem Hintergrund des Titels möchte ich gar nicht verraten. Ich denke, bei Neugier sollte man ins Buch blättern. ;-)


Tanja gefiel der Buchtitel   

Emily und der Engelsrufer 

 in diesem Monat sehr. Emily befindet sich noch im Bauch ihrer Mutter, als ein kleiner Kerl mit Flügeln bei ihr auftaucht und ihr von seiner Not berichtet, dass er dringend einen Schutzengel an seiner Seite benötigt. Ich finde der Titel passt sehr gut zu dieser Geschichte.


Im November wollte Leni diese Bücher lesen:


Die Bibliothek der flüsternden Schatten 3 - Bücherkrieg
Die Greifenreiterin
Das hat sie auch geschafft! =)


Tanja wollte im November ein Kinderbuch aus dem Kaleabook-Verlag lesen. Außerdem wollte sie in diesem Monat dem SuB ans Buch gehen.


Ein Buch aus dem Kaleaverlag hat sie auch gelesen. Nämlich: 

  Emily und der Engelsrufer.

Tatsächlich hat sie auch ein Buch vom SuB befreit. Nämlich: 

 Magisterium – Der goldene Turm


Dieses Buch möchte Leni im Dezember auf alle Fälle lesen: 


 
Grover Beach Team 5 – Die Sache mit Susan Miller

Im Dezember möchte Tanja gerne noch weitere Bücher vom SuB lesen und auf jeden Fall auch das ein oder andere Weihnachtsbuch rezensieren. 

Mal schauen, ob ihr das gelingt.


Unsere geplanten Aktionen für den Dezember:


Im Dezember wollen wir gemeinsam mit euch beim „Handlettering der Buchblogger“ einem Buchtitel mit Hilfe eines Letterings einen weihnachtlichen Style verleihen.

Natürlich werden wir auch wieder für euch einen Blick in die Neuerscheinungen der Verlage für den Januar 2020 werfen.

Das Nikolauswichteln geht in die „heiße Phase“ am 6. Dezember heißt es für alle Teilnehmer: Päckchen öffnen. Wir zeigen euch, in unseren Beiträgen, was unsere Wichtelmamas sich so Schönes haben einfallen lassen. Ihr seid wie immer eingeladen mitzurätseln, welche Wichtelmama sich wohl hinter welchem Päckchen versteckt.


Leni und ich wünschen euch wunderschöne Adventstage.

Verratet uns gerne in den Kommentaren, ob ihr vielleicht ein Buch aus unserem Monatsrückblick kennt und wie es euch gefallen hat. 
Ihr habt auch einen Monatsrückblick geschrieben? 
Wir freuen uns über einen Hinweis und schauen gerne bei euch vorbei.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,

    herzlichen Glückwunsch zum Hörbuchgewinn von "Die Knochendiebin", hier bin ich noch unendschlossen, ob ich es hören werden, aber zumindest steht es mal auf meiner Merkliste. Und es freut mich, dass dir "Dark Palace" auch wieder so gut gefällt/gefallen hat.

    Dein Lese- und Serienmonat war wieder sehr erfolgreich, was mich sehr für dich freut. Und ich wünsche dir, dass der Dezember ähnlich toll wird.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      von der Knochendiebin haben mir jetzt sowohl Sandra, als auch meine Buchhändlerin vorgeschwärmt. Es muss also richtig gut sein. Ich freue mich auch schon sehr darauf es anzuhören und ich werde auf jeden Fall berichten. Vielleicht kann ich dich ja noch überzeugen ;o)
      Dark Palace war richtigrichtig genial. Ich bin sehr gespannt, was du dazu sagen wirst.

      Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Lesedezember.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  2. Hallo ihr zwei,

    ich kenne keins eurer Bücher. Von der Bibliothek der flüsternden Schatten hatte ich damals den ersten Band gelesen. Allerdings hatte er mir nicht so gut gefallen, daher habe ich die Reihe dann nicht weiter verfolgt.

    Die Greifenreiterin möchte ich auch unbedingt noch lesen. Ich habe schon einige Bücher von Sabine gelesen, die ich total toll fand.

    Auch Dark Palace steht noch auf meiner Leseliste. Den ersten Band fand ich spitze. Band 2 steht schon im Regal und wartet nun auf Teil 3, der hoffentlich schon auf dem Weg ist, dann werde ich sie gemeinsam verschlingen.

    Für unseren Monatstückblick brauchen wir noch ein paar Tage :)

    Habt eine schöne Vorweihnachtszeit und entspannte Lesestunden.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      Leni ist ein großer Fan von Akram E. Bahays Büchern. Ich glaube, sie hat sie alle gelesen. Ich kenne noch kein einziges von ihm und kann daher leider nicht mitreden.
      Auch von Sabine Schulter habe ich bislang noch nichts gelesen. Leni hat mir schon desöfteren von ihren Büchern vorgeschwärmt und es befindet sich sogar ein Reihenauftakt auf meinem Reader. Ich freue mich,dass du ihre Bücher auch so sehr magst <3

      Dark Palace ist eine sehr geniale Reihe. Ich freue mich, dass du Band 2 und Band 3 noch vor dir hast. Da stehen dir noch einige sehr aufregende und spannende Lesemomente bevor! :o)

      Ich wünsche dir auch wunderschöne Vorweihnachtstage und einen spannenden Lesedezember.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Woooaaah Blaublutduett, sagt mir doch, dass dieses Buch existiert, es geht da ums Tanzen und ich kenne es nicht, aaaaah ... ist auf der Wunschliste und muss bald gekauft werden, verdammt oO

    Herbstliche Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vikva,
      :o))))))) Ich musste ja gerade bei deinem Gefühlsausbruch breit grinsen. Das Cover ist ein wahrer Traum, oder? Ich bin gespannt, wie du es finden wirst :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Egal Cover, es geht ums Tanzen *____*

      *muss das Buch haben*

      Löschen
  4. Hey liebe Tanja, <3

    hach ja, was soll ich sagen außer Dark Palace <3<3<3<3
    Ich bin emotional noch total fertig und meine Gedanken kehren doch des Öfteren noch zu diesem Buch zurück. Ich habe jetzt mit Spiel der Liebe angefangen und hoffe, dass das Buch trotzdem gut abschneiden wird, nach so einem Knaller wie Dark Palace hat es irgendwie jedes Buch schwer.
    Auf jeden Fall ist es toll, dass Dark Palace fast in jeder Kategorie bei dir so gut abschneidet, aber das war fast schon zu erwarten. :-)
    Ansonsten hattest du wirklich einen sehr abwechslungsreichen Monat was die verschiedenen Genres angeht.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      der Abschluss der Reihe war anders als erwartet, aber dennoch verdammt genial. Damit hat es die Reihe dann auch endgültig auf die Jahreshighlightliste geschafft <3 Ich muss dir auch nochmal für den interessanten und schönen Austausch danken. Den habe ich bei diesem Ende auch gebraucht. :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Guten Abend liebe Tanja,
    was für ein schöner und vielseitiger Lesemonat.
    Die Magisterium-Reihe habe ich auch regelrecht verschlungen- der letzte Band fehlt mir allerdings noch. Die Buchschnitte sind eine Wucht und mit einer meiner schönsten Bücher in meiner Sammlung :-)
    Ich wünsche Dir einen tollen Abend
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      die Reihe ist wirklich so schön <3 Ich brauchte sie auch alle vollständig im Regal. Ich bin gespannt, was du zum Abschlussband sagen wirst, wenn du ihn dann gelesen hast.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Hallo liebe Tanja,

    der November war anscheinend ein guter Lesemonat und auch deine Adventsvorbereitungen sind geschafft. Dank Netflix konnte auch deine Filmleidenschaft gestillt werden. Im Winter sehe ich auch gern Filme, mehr als sonst im Jahr.
    Das Cover von Her Wings on Fire ist ja richtig hübsch, leider inhaltlich nicht so meins. Auch die anderen Bücher kenne ich leider nicht, mir gefallen dafür die Bücher über das Zeichnen.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit,
    BArbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      ja, ich bin auch ganz froh, dass ich mit den gröbsten Vorbereitungen für die Adventstage nun durch bin. Gerade da es auf Arbeit momentan auch stressiger geworden ist. Auf Netflix habe ich derzeit wirklich sehr geniale Filme/Serien entdeckt. Schaust du deine Filme auch auf Netflix?
      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  7. Hallo Tanja,
    auf dein Fazit zur Knochendiebin bin ich wirklich schon sehr gespannt :) Zur Zeit sieht man das Buch ja immer mal wieder :)
    Ich find es immer schön, dass du so gemischte Bücher liest. Man kann sowohl Bastel-/Malanregungen bekommen, als auch Fantasy- oder in diesem Monat eben auch Kinderbücher. In viele deiner Rezensionen habe ich ja auch reingesehen, besonders bei Emily war ich wirklich sehr neugierig, was du dazu zu sagen hattest.
    wahnsinn, wie schnell das Jahr nun schon wieder vergangen ist... ich hoffe auf einen tollen Dezember für uns alle und schöne Bücher :)
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      ich werde die Knochendiebin vermutlich zu Weihnachten hören (wenn ich es bis dahin durchhalte). Dann werde ich dir aber auf jeden Fall ausführlich darüber berichten, wenn du magst :o)
      Meine Buchhändlerin hat mir auch schon total von dem Weltenaufbau und der Protagonistin vorgeschwärmt. Ich erhoffe mir viel von der Geschichte :o)

      Ach, ich freue mich so, dass dir meine Buchvorstellungen gefallen haben und auch das ein oder andere Buch dein Interesse geweckt hat. Vom Kaleaverlag habe ich noch zwei Bücher hier, die ich im Laufe der nächsten Zeit auch lesen und rezensieren möchte. Vielleicht ist da ja dann auch noch was für dich mit dabei :o)
      Das stimmt! Ich habe auch das Gefühl, dass die Tage verfliegen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  8. Huhu Tanja,

    ich kenne doch tatsächlich nicht ein einziges von den Büchern. Die Magisterium Reihe muss ich unbedingt mal weiterlesen. Da hab ich erst Band 1 und 2 gelesen. Aber zumindest kenne ich den Film A Christmas Prince. Den habe ich letztes Jahr gesehen und fand ich wirklich süß. Ich sollte ihn wohl bald nochmal schauen, ich bin nämlich noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung. :(

    Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Lesemonat November. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      wenn du Harry Potter mochtest, dann ist das Magisterium bestimmt auch was für dich. Es gibt Parallelen. Allerdings ist der Progatonist ein wenig ... böser ;o)
      Jaaa, A Christmas Prince war richtig süß. Es gibt ja wohl noch einen zweiten Teil und ein dritter erscheint demnächst. Ich weiß allerdings nicht, ob die Teile dann noch so gut sein werden. Ohje, ich hoffe, dass du bald in Weihnachtsstimmung kommen wirst. Vielleicht hilft es ein paar leckerer Tees mit Weihnachtsgewürzen zu trinken, Weihnachtsmusik zu hören und eben auch den ein oder anderen entsprechenden Film anzusehen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Hallo Tanja :)

    "Die Knochendiebin" möchte ich auch unbedingt noch lesen *-* Da wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Hören!

    Bei "Dark Palace" muss ich nach wie vor erst einmal den zweiten Band lesen, aber es freut mich, dass dich auch der Abschluss der Trilogie wieder überzeugen konnte <3

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      du solltest unbedingt bald Dark Palace weiterlesen. Es ist wirklich eine grandiose Reihe. Hier passte wirklich jeder Band. Keiner war irgendwie schlecht. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch ganz viel Spaß und spannende Lesestunden mit Dark Palace.

      Über die Knochendiebin müssen wir uns dann unbedingt austauschen, wenn wir sie beide gehört/gelesen haben .

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Hallo Tanja, :)
    so wie du davon berichtest, hat dir A Christmas Prince scheinbar gefallen? Ich habe den Film auch schon entdeckt und möchte ihn im Dezember gerne schauen. Die Geschichte klingt auf jeden Fall sehr süß.

    Und da ist schon Dark Palace 3. :) Ich bin bisher auch so begeistert und habe jetzt Angst, weil du geschrieben hast: Hartes Ende. >.< Bin gespannt.^^ Silyen mag ich übrigens auch total. Er hat einen spannenden Charakter.

    Ich wünsche dir einen schönen Dezember. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marina,
      A Christmas Prince war eine richtig schöne locker-leichte Weihnachtsliebesgeschichte. Zum Ende hin habe ich sogar ein kleines Tränchen im Augenwinkel gehabt. Ich fand den Film richtig klasse. Ich wünsche dir schon jetzt ganz viel Freude beim Anschauen <3

      Ich sage jetzt mal nichts weiter zum Ende von Dark Palace. Wir können darüber sprechen, wenn du es gelesen hast. ;o) Ich denke du wirst sehr spannende und schöne Lesestunden mit dem Buch haben :o)))))))))
      Silyen lernt man im dritten Band noch besser verstehen. Er war auch mein Lieblingscharakter. Gleich danach kam dann Gavar. Ich bin gespannt, was du zu ihrer Entwicklung sagen wirst :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  11. Ein toller Rückblick! Bad Banks steht auch noch auf meiner Watchlist und Schade, dass die neuen Folgen AMH nicht überzeugen konnten.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah,
      Bad Banks ist eine megageniale Serie. Von mir aus hätte es noch viel mehr Folgen dazu geben können. Ich bin sehr gespannt, wie du sie finden wirst. Was AMH angeht: Naja, das ist mein persönlicher Geschmack gewesen. Ich fands aber auch sehr schade, da ich die Serie ansonsten richtig genial fand. Wirst du die neue Staffel ansehen? Ich bin gespannt, wie sie dir gefällt.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  12. Hallo Tanja!

    Jetzt habe ich es mit ein bisschen Verspätung auch endlich geschafft, bei dir vorbeizuschauen :) "Dark Palace" kenne ich bisher nur vom Sehen her, aber wenn du so sehr davon schwärmst, muss ich mir die Reihe mal genauer anschauen und gucken, ob es was für mich ist :)

    Ansonsten sagt mir nur "Magisterium" etwas. Da subbt der erste Band schon ewig bei mir rum. Vielleicht schaffe ich es ja nächstes Jahr endlich mal, die Reihe anzufangen :)

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mel,
      Dark Palace ist eine Reihe, die ich dir nur ans Herz legen kann. Die Reihe besteht aus drei Büchern. Ich habe sie jetzt alle gelesen. Oft hat man es bei Buchreihen ja, dass einer der Bände nicht ganz so gut ist. Das war bei Dark Palace nicht so.

      Ich bin gespannt, was du zum Magisterium sagen wirst. Da gefiel mir der erste Band von allen Bänden am besten. Weil er zum großen Teil in der Schule spielt, die Call besucht und es so viele magische interessante Sachen zu entdecken gab.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  13. Hallo liebe Tanja,

    von "American Horrorstory" habe ich mal die erste Staffel gesehen und fand die auch gar nicht so schlecht, aber irgendwie hat es mich bisher nicht gereizt, weiterzuschauen. :D
    Von deinen Bücher habe ich dagegen selbst tatsächlich keins gelesen. ^^

    Liebe Grüße ♥
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      von American Horrorstory haben mir bislang alle Staffeln sehr gefallen. Ich mag es auch, dass die Serie in einigen Episoden gesellschaftskritisch ist. Die aktuelle Staffel war jetzt erstmalig nicht so meins. Ich glaube ich werde sie auch nicht weiterschauen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee