Sonntag, 2. Mai 2021

Monatsrückblick April 2021


Hallo ihr Lieben,

im April hatte ich passend zu den angenehm warmen und schönen Frühlingstagen eine Woche Urlaub. Diese Zeit habe ich genutzt, um einen kleinen Frühjahrsputz zu starten. Nachdem die Terrasse halbwegs wieder hergerichtet war, wurde auch gleich der Grill angeworfen. Mit einem an vergangene Tage am Meer erinnerndem „Lillet-Wild-Berry“ in der Hand und einem leckeren Steak auf dem Grill konnte ich die vergangenen, doch recht stressigen Arbeitstage ein wenig hinter mir lassen.

In diesem Monat war ich gleich zweimal im Vogelpark. Es hat viel Spaß gemacht die unterschiedlichen Arten zu bewundern. Sogar einen Babypinguin gab es in der Aufzuchtstation zu sehen.


Gebastelt habe ich die letzten Wochen weniger. In der Woche Urlaub habe ich jedoch einen bereits vorgefassten Plan endlich umsetzen können. Ich habe mir einen „Blumentopf“ beplottet und mir eine passende Grünpflanze dafür gekauft. Die Mimose kannte ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Berührt man ihre Blätter, zieht die Pflanze diese pikiert ein. Ich hoffe sehr, dass ich länger Freude daran haben werde. Der Blumentopf wird mich aber vermutlich gerne an die tägliche Pflege erinnern. 

Gelesen habe ich in diesem Monat im Vergleich zum restlichen Quartal etwas weniger. Besonders gefreut habe ich mich, dass im April mit "Night of Crowns - Kämpf um dein Herz" noch ein absolutes Wunschbuch bei mir eingezogen ist.

Dazu aber gleich mehr im folgenden Monatsrückblick :o)

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

eure
Tanja



Lenis gelesene Bücher im April:


Begonnen hat mein Lesemonat mit dem sehr bewegenden BuchDie Mitternachtsbibliothek. Hier gehen die Gemüter teilweise stark auseinander, aber mich konnte die Geschichte mitreißen. Matt Haig arbeitet mit der einzigartigen Idee, dass man nach dem Tod in Büchern nachlesen kann, wie sich dein Leben durch anders getroffene Entscheidungen verändert hätte. Aus meiner Sicht wurde diese wunderbar umgesetzt und regt den Leser zum Grübeln über das eigene Leben an.
 

Mit One Last Song ging der April auch grandios weiter. Grundsätzlich konnte mich bisher jedes Buch von Nicole Böhm fesseln und auch mit dieser Geschichte abseits des Fantasy-Genres konnte sich mich völlig überzeugen. Gekonnt beschreibt die Autorin eine ruhige, undramatische Liebesgeschichte voller musikalischer Magie. Darauf liegt auch der volle Fokus. Nach dem Buch sollte man nicht greifen, wenn man neben der Romanze noch viele andere Handlungsstränge sucht.


 

Endlich konnte ich auch die „Black Blade“-Reihe fortsetzen. Bis zur Mitte des zweiten Bandes „Das dunkle Herz der Magie“ fand ich die Handlung etwas schwächer als den Auftakt. Nur um dann völlig überrumpelt zu werden von dem genialen Ende. Jennifer Estep verbindet tolle, magische Elemente mit einer spannenden Handlung und interessanten Charakteren. Eine der spannendsten Fantasy-Reihen, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Band 3 habe ich mir direkt nach dem Zuklappen des 2. Bandes zulegen müssen.


Weiter ging der absolut starke Lesemonat mit „Blizzard. Die weiße Gabe“. Das eBook habe ich mir spontan zugelegt, als es mal im Angebot war. Und was ein Glücksgriff das war! Vom Weltenaufbau, den unterschiedlichen Magiern bis hin zu Fabelwesen wie Hybriden, Hexen und Höllenhunden, darf sich der Leser hier auf eine Menge freuen.

Perfekt abgerundet wurde mein Monat mit dem Abschlussband der Teufels-Trilogie. Bereits Band 1 hat mich vom Flair völlig abgeholt, aber zu Beginn hatte ich noch den ein oder anderen Kritikpunkt. Zum Finale hat die Autorin nochmal alles aus ihrer Geschichte herausgeholt, so viel Spannung eingebaut, Charaktertiefe verstärkt und letztendlich für spektakuläre, letzte Schachzüge gesorgt.






Tanjas gelesene Bücher im April:


Als mich Rena Fischer gefragt hat, ob ich ihren zweiten Band der Elbendunkelsaga „Elbendunkel – Kein Weg zu dir lesen möchte, war meine spontane Antwort: „Ja! Auf jeden Fall!“ Bereits der Auftakt der Dilogie hat mir unglaublich gut gefallen. Da bereits der erste Teil mit einer komplexen und gut durchdachten Handlung daherkam, passte es gut, dass ich die Fortsetzung über die Osterfeiertage lesen konnte.

 

Amy on the Summerroad“ von Morgan Matson hat mir die liebe Julia von „Eclipses Bücherregal“ im Rahmen einer Bücherregal-Aufräumaktion zukommen lassen. Julia hat mir schon vorab verraten, dass sie denkt, diese Geschichte würde gut zu meinem Lesegeschmack passen.

 

Unpregnant – Der Trip unseres Lebens“ von Jenni Hendrik & Ted Caplan war der zweite Roadtriproman, den ich in diesem Monat gelesen habe. Ich liebe diese Art von Geschichten. Unpregnant war – vor allem im Vergleich zu „Amy on the Summerroad“ – spektakulär, abgedreht und ein wenig chaotisch. Eine Geschichte, die, weiß man sie zu nehmen, für durchweg unterhaltsame Lesestunden sorgen kann.

 

 

Den zweiten und finalen Band der Night of Crowns-Reihe „Night of Crowns – Kämpf um dein Herz“ von Stella Tack habe ich herbeigesehnt. Meine hohen Erwartungen an das Buch hat die Autorin übertroffen. Ich habe den zweiten Band quasi inhaliert und nun … befinde ich mich in einem kleinen Leseloch. Das Abschiednehmen von meinen liebgewonnenen Charakteren habe ich immer noch nicht ganz überwunden.





Lieblingsbuch:


Leni's Favoriten zu küren, war gar nicht so einfach. Wie ihr es vielleicht schon bemerkt habt, fand ich ausnahmslos alle gelesenen Bücher gut. Trotzdem gab es eine kleine Tendenz:

Die Mitternachtsbibliothek

Die Idee und der Schreibstil sind hier ohne Zweifel meisterhaft. Das Buch ist traurig, fröhlich und alles dazwischen. Ein Liebesbrief an das Leben. Voller schöner Worte, einer interessanten Hauptfigur und eine Anregung sich selbst zu reflektieren. Hier ist aber definitiv eine Trigger-Warnung bezüglich des Themas Depression angebracht.



Tanja's Favorit war:

 Night of Crowns – Kämpf um dein Herz


Ein grandioser Abschluss einer Reihe, die man einfach gelesen haben muss. Sollte mich im Laufe dieses Jahres jemand fragen, welche Fantasyreiche man unbedingt gelesen haben sollte, so werde ich ihm Night of Crowns empfehlen müssen.



Lieblingscover:

Auch in der Kategorie Lieblingscover siegt bei Leni  

die Mitternachtsbibliothek. 

Hier gewinnt für mich aber die komplette Gestaltung des Buches. So sieht man einen reinen Sternenhimmel, sobald man den Schutzumschlag abnimmt und wenn man es aufklappt, kommt eine alte Bibliothekskarte zum Vorschein. Kennt ihr die noch? Auf denen mit einem Stempel markiert wurde, bis wann du das Buch ausleihen darfst? Hier wurde direkt Nostalgie geweckt.





Bei der Wahl des Lieblingscovers tut sich Tanja im April doch recht schwer.

Night of Crowns, Elbendunkel und Amy on the Summer Road … jedes dieser Cover versprüht seinen eigenen Charme. Vielleicht mögt ihr entscheiden? Welches ist euer Favorit?



Lieblingscharakter:

Unter den Charakteren haben Leni die Geschwister Finn und Toni aus 

 Des Teufels-Thron

völlig abgeholt. Wegen den Beiden haben mich im Finale einfach am laufenden Bande weggeschmissen. Die Autorin hat wahre Geschwisterliebe kreiert, so dass die Zwei sich ständig kabbeln, aufziehen und den nächsten Spruch von der Leine lassen. Mir hätte eindeutig etwas gefehlt ohne die Stimmung, die die Zwei ins Geschehen mit einbringen.



Tanja hat sehr viele Charaktere aus 

„Night of Crowns“

ins Herz geschlossen. Darunter Alice mit ihrem einzigartigen Humor, Isolde mit ihrer Leidenschaft fürs Backen und Jackson mit seiner unnahbaren, ruppigen, aber auch durchaus liebevollen Art. Der Kater Curse war schon im ersten Teil mein heimlicher Favorit. In Band zwei gibt es einige schöne Überraschungen, die diesen Charakter nochmal hervorstechen lassen.



Lieblingswelt:


Leni mochte bei der Lieblingswelt dieses Mal zwei tolle Buchwelten nennen. Zum einen konnte mich die Welt voller bekannter Monster, wie das Lochness in 

 Black Blade

so begeistern. Hier erfährt der Leser zudem, wie er welche Art von Monster bestechen und besänftigen kann. 

Zum anderen hatte ich total meine Freude in 

Blizzard,

der Welt voller verschiedener Magier Clane, Hexen und anderen spannenden Fantasy-Wesen.



Tanja hat schon fast ein schlechtes Gewissen. Sie mochte das Setting von „Elbendunkel“ und hatte auch beim Reisen mit den Charakteren aus „Amy on the Summer Road“ und „Unpregnant“ Fernweh verspürt.

Dennoch muss ich auch in dieser Kategorie wieder 

Night of Crowns

benennen. Die Idee mit dem Schachspiel, ein Hauch von Düsternis, Chaos und Verwirrung, die Charaktere, die mir beim Lesen ans Herz gewachsen sind … ich fühlte mich beim Lesen dieses Buches, als wäre ich in einer ganz anderen Welt, aus der ich eigentlich gar nicht so schnell wieder in die Realität zurückkehren wollte.



Lieblingstitel:


Lenis liebster Buchtitel im April war
 

One Last Song.

Mich hat der Titel direkt angesprochen, da es mich auch an den tollen Song von Sam Smith erinnert hat. Damit habe ich direkt etwas Positives assoziiert. Restlos überzeugt war ich dann, als die Autorin den Titel in ihrer Geschichte aufgegriffen hat. Ich liebe es, wenn der Buchtitel eine schöne Bedeutung in der Handlung bekommt.



Tanja
gefiel der Buchtitel 

 „Amy on the Summer Road“

in diesem Monat am besten. Der Titel macht Lust auf Urlaub, Sommer und Abenteuer. Er schürt Fernweh.



Auf dem Leseplan für den April hatte Leni

Blizzard. Die weiße Gabe

stehen. In dieser Geschichte ist sie dann auch abgetaucht.



Tanja wollte im April diese Bücher lesen:

Elbendunkel – Kein Weg zu dir

und mindestens ein Buch vom SuB lesen.

Mit

Amy on the Summer Road

habe ich ein SuB-Buch gelesen und mein Vorhaben erfolgreich in die Tat umsetzen können :o)




Dieses Buch möchte Leni im nächsten Monat auf alle Fälle lesen:

Federn über London 3



Im Mai möchte Tanja unter anderem dieses Buch lesen:

„Der Lotuskrieg - Stormdancer“ von Jay Kristoff




Unsere geplanten Aktionen für den Mai:


Gemeinsam mit euch wollen wir wieder beim Mädelsabend ein paar schöne gemeinsame Lesestunden miteinander verbringen. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit euch.

Im Mai fokussieren wir uns beim Handlettering der Buchblogger auf den Hintergrund. Zeig uns dein literarisches Lettering, bei dem du den Hintergrund in den Fokus setzt.

Natürlich zeigen wir euch in diesem Monat auch wieder einige Neuerscheinungen aus den Verlagsprogrammen und von den Selfpublishern. Vielleicht ist ja das ein oder andere Buch darunter, das ihr gerne auf eure Wunschliste notieren mögt.


Und nun sind wir gespannt:

Wie war euer April?
Habt ihr vielleicht das ein oder andere Buch aus unserem Monatsrückblick ebenfalls gelesen? Wie gefiel es euch?
Wir freuen uns auf die Gespräche mit euch in den Kommentaren.


Kommentare:

  1. Hallo Tanja :)
    Meine erster Gedanke eben war: wann wr es denn warm? :D Gefühlt war der April bei uns nur kalt und windig oder kalt ohne wind oder sonnig, aber nur wenn es windstill war auszuhalten, ohne 5 Schichten Klamotten an zu haben ;) Aber es freut mich natürlich, wenn es bei euch etwas netter war. :)
    Die Fotos aus dem Vogelpark machen auf jeden Fall Lust auf einen Ausflug! :) Und Nachwuchs, egal bei welchem Tier, ist immer toll zu beobachten :)
    Es kommt ja nicht immer auf die Menge an Büchern an, die man liest, Hauptsache sie gefallen einem gut. :)
    Dass du mit Night of Crowns 2 so ein tolles Highlight hattest, freut mich sehr. Bei mir steht die Dilogie ja auch weit oben auf der Wunschliste ;)
    Über Elbendunkel 2 haben wir uns ja uach schon viel unterhalten, es freut mich, dass dir das Finale auch da gut gefallen hat. :)
    Die anderen beiden Bücher kenne ich hauptsächlich aus deinen ERzählungen, wobei ich Unpregnant schon mal irgendwo gesehen habe, hab mich dmait aber nicht weiter beschäftigt, da werde ich mir auf jeden Fall deine Rezi noch zu ansehen :)
    Mega gespannt bin ich auf eure Handletterings <3 Ich muss mal sehen, ob ich meine Idee irgendwie umgesetzt bekomme, mehr als die eine Idee hat mein Hirn bisher aber auch noch nicht hergegeben :D
    Und natürlich wünsche ich dir auch einen tollen Lesemonat mit vielen spannenden, abwechslungsreichen Geschichten :)
    Mein April war ganz gut. Es ging sehr schleppend los, wurde dann aber besser und ich hatte einige tolle Bücher und Hörbüche, die mich den Monat begleitet haben. Wenn alles andere nicht so ermüdend wäre, wäre es vermutlich auch lesetechnisch alles etwas einfacher :D
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,
      also wir konnten an einigen Tagen schon richtig schön draußen sitzen ohne Jacke. Aber es stimmt schon, es gab auch viele Tage, die nicht so schön waren.

      Ich freue mich, dass ich dich mit den Fotos ein klein wenig mit auf den Ausflug nehmen konnte <3 Das stimmt. Tierbabys sind eigentlich immer süß. Es gab auch kleine Pelikane und Küken :o)

      Was die Anzahl bzw. Qualität der gelesenen Bücher angeht, gebe ich dir absolut Recht.

      Night of Crowns muss unbedingt ganz bald von deiner Wunschliste auf dem SuB landen, Dana. Die Reihe ist so verdammt gut!

      Oh, ich bin sehr gespannt auf deine Idee zum Handlettering. Ich hoffe, dass dir noch eine Möglichkeit einfällt, wie du sie umsetzen kannst. Wenn du magst können wir auch gerne nochmal in einer SN darüber sprechen.

      Ich freue mich, dass dein Lesemonat nach und nach besser geworden ist und ich wünsche dir einen ganz wundervollen, spannenden und fantastischen (Lese-)Monat Mai <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Hallo Tanja,
      ich hoffe, dein Mai ist gut los gegangen und du kannst wieder tolle Bücher entdecken und vielleicht auch ein bisschen schöneres Wetter genießen.
      Ohne Jacke draußen sitzen, ging bei uns im April gar nicht :D Zumindest könnte ich mich nicht daran erinnern, dafür war es immer zu kalt.
      Night of Crowns steht ganz weit oben auf meiner must-read-Liste :) Ich habe das also nicht vergessen und umso mehr begeisterte Stimmen ich höre, umso neugieriger werde ich auch darauf.
      Meine Lettering-Idee habe ich dir ja gestern Abend gezeigt, ich bin mal gespannt, ob ich dann am Ende soweit damit zufrieden sein werde, dass ich sie dann wirklich öffentlich zeigen will :D ein paar Tage Zeit habe ich ja auch.
      Ich bin schon sehr gespannt, was du im Mai so lesen wirst und wie dir die Geschichten dann gefallen. :)
      Liebe Grüße
      Dana

      Löschen
    3. Huhu Dana,
      na, der Mai kommt ja auch schon mit zwei Feiertagen daher.Und er hat schon mit richtig guten Temperaturen begonnen. Wir waren auch prompt wieder im Vogelpark :o)

      Was das Lettering angeht: Ich finde du hast dir da eine sehr schöne Idee einfallen lassen. Vor allem passt der Stil auch zu dir, wenn ich da an deine letzten (?) Lesezeichen denke. Ich bin sehr gespannt, ob du dich für eine einfarbige oder zwei Farben Variante entscheiden wirst.

      Bislang ist mein Lesemai noch relativ durchwachsen. Ich lese gerade das dritte Buch. Schauen wir mal, wie es sich so weiterentwickelt. Auf deine Berichte zu deinem Lesemai bin ich auch schon sehr gespannt :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hi Tanja,
    oh, wie cool, Du hast ein Buch von Morgan Matson gelesen :) Sie ist eine meiner liebsten Autorinnen und "Amy & Roger" war vor einigen Jahren eins der ersten englischen Young Adult Bücher, das ich gelesen habe.

    Ich fiebere auch jetzt noch immer jedem Buch von ihr entgegen, das erscheint.

    Viele Grüße.

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,
      Amy on the Sommer Road habe ich von einer Freundin mit dem Hinweis geschenkt bekommen, dass das mit Sicherheit ein Buch für mich wäre. Was soll ich sagen?! Sie hatte Recht ;o)

      Hast du von der Autorin noch andere Bücher gelesen? Hast du da eine gute Empfehlung für mich?
      Magst du verraten, wie der Titel heißt, den du aktuell von ihr im Blick hast?

      Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Hallo Tanja,
      ich habe alle Bücher von Morgan Matson (auf Englisch) in meinem Regal stehen. Diese Woche erscheint tatsächlich ihr neuestes Buch, das ich mir allerdings noch bestellen muss (bei englischen Büchern variieren die Preise ja immer ein bisschen, weshalb ich mit dem Bestellen bis zum Erscheinen warten wollte).

      Ich mag eigentlich alle Bücher von ihr. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir das letzte, weil ich das Setting (Hochzeit der großen Schwester) so mega fand. Das ist das hier: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID145919043.html

      Und das hier ist das Neueste:
      https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID149943151.html

      Wenn Dir die Bücher von Morgan Matson gefallen, kann ich Dir die von Emma Lord z.B. ebenfalls empfehlen.

      Herzliche Grüße.

      Steffi

      Löschen
    3. Hallo Steffi,
      vielen Dank für die Empfehlung und die Übersendung der Links. Save the Date werde ich mir gleich mal auf die Wunschliste packen. Das englische Buch kommt für mich dann erstmal wohl nicht in Frage. Ich bin aber schon sehr gespannt auf deine Meinung zum Buch :o)

      Emma Lord werde ich gleich mal in die Suchmaschine eingeben. :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    4. Hi Tanja,

      das freut mich sehr, dass Dir meine Empfehlungen gefallen haben :-)

      Morgan Matson ist wirklich eine totale Herzensautorin von mir. Sie ist übrigens mit Jenny Han, der Autorin von "To all the boys..." befreundet.

      Viele Grüße.

      Steffi

      Löschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Der Ausflug in den Vogelpark war bestimmt toll - die Fotos sehen auf jeden Fall klasse aus <3
    Urlaub hab ich erst jetzt im Mai einen Woche und auf den freue ich mich wirklich sehr! Im April war so viel Stress auf der Arbeit, dass ich gefühlt nur gearbeitet und gelesen hab. Und zwischendrin gegessen und geschlafen *lach*

    Dein Blumentopf sieht toll aus! Die Mimose kenne ich tatsächlich vor allem durch die Eigenschaften. Ich glaube, ich hatte mal nach der Bedeutung gesucht, warum jemand als "Mimose" bezeichnet wird und dadurch kam ich drauf :)

    Der Frühjahrsputz steht bei mir noch an, ich hatte einfach keine Zeit dafür ... und der Balkon wird auch bald bepflanzt, die Eisheiligen sind ja jetzt bald und dann geht es auch bei mir los!

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich keins, aber es freut mich, dass sie dir spannende Lesestunden beschert haben :)

    Hab einen wunderschönen Mai!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,
      die Sache mit dem Stress auf Arbeit kann ich nach gut drei Monaten Dauervertretung sehr gut nachvollziehen. Ich verstehe auch sehr gut, dass du dich da umso mehr auf den Urlaub freust. Und ich denke auch, dass das Wetter jetzt bald besser werden wird. :o)

      Ohja, der Ausflug in den Vogelpark war wirklich klasse. Wir waren jetzt sogar schon ein weiteres Mal dort. Das ist eine schöne Möglichkeit um schnell zu entspannen, finde ich.

      Ich habe die Mimose an dem Tag im Laden das erste Mal entdeckt. Erst habe ich gar nicht gesehen, dass sie die Blätter einklappt. Mein Mann sagte dann nur: Hast du das gerade gesehen? Und dann ist es mir auch aufgefallen. Ich habe mich sofort in diese Pflanze schockverliebt <3
      Vielen Dank für deine lieben Worte zu dem Blumentopf <3

      Ich kann verstehen, dass du bislang noch keine Zeit für den Frühjahrsputz hattest. Ich habe dann auch möglichst viel in den Urlaub gelegt, damit ich den Grundstock erstmal hinter mir habe. Ins Beet muss ich auf jeden Fall die Tage auch nochmal. Aber da muss das Wetter jetzt erstmal wieder etwas besser werden.

      Ich wünsche dir einen wunderschönen Start in die Woche und natürlich auch einen ganz fantastischen Mai <3

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Oh, was seh ich da .... Night of Crowns ... sehr cool.

    Und Urlaub hört sich einfach wunderbar an. Den könnte ich auch gut gebrauchen. Und da darf man dann auch mal weniger lesen.
    Komm gut in die neue Woche.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      hast du Night of Crowns schon gelesen? Beide Teile? Die Reihe war einfach sowas von absolut genial! <3

      Urlaub ist natürlich immer klasse, war aber in diesem Fall auch unbedingt notwendig. Ich habe ihn dann auch genutzt, um erstmal alles zu erledigen, was über die Zeit hinweg liegen geblieben ist. Wann hast du denn Urlaub? Ist er denn schon in Sicht?

      Ich wünsche auch dir eine wunderschöne neue Woche <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Den ersten auf jeden Fall. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich den zweiten auch schon gelesen habe. Ich muss da noch mal schauen.
      Dir auch eine schöne Woche
      GLG Sgirid

      Löschen
    3. Huhu Sigrid,
      also der zweite ist erst vor Kurzem erschienen. Das würdest du wissen, wenn du ihn gelesen hättest. Ich kann dir die Reihe auf jeden Fall vollumfänglich ans Herz legen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Hallo liebe Tanja,

    wow, Night of Crowns hat dich ja wirklich mega geflasht, das freut mich wirklich sehr! Wie ich schon in meiner letzten Nachricht erwähnt hatte, war der Abschlussband nicht so ganz nach meinem Geschmack. Näheres dazu erzähle ich dir aber in meiner nächsten SN, das würde hier sonst zu sehr ausarten und auch spoilern. ;-) Allerdings kann ich dir schon verraten, dass ich mittlerweile mit der Geschichte durch bin.
    Und Curse ist auch mein heimlicher Favorit, sowohl in Band 1 als auch in Band 2. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,

      Night of Crowns war einfach nur absolut genial. Gehört auf jeden Fall zu den absoluten Lieblingsfantasyreihen <3

      Ja, ich hatte schon gehört, dass es für dich ein paar Kritikpunkte gab. Lass uns sehr gerne noch weiter über die SN über das Buch sprechen <3

      Japp. Ich hatte ja etwas Bedenken, was Curse in Band 2 betrifft. Ich meine ich bin da auch in der letzten SN drauf eingegangen. Warum kann ich hier spoilerfrei gerade nicht sagen. Aber es hat dann doch hervorragend geklappt und ich mochte ihn auch in Band 2 so unglaublich gerne <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  6. Liebe Tanja

    Ich würde jetzt am liebsten den Vogelpark besuchen. Freut mich für dich, dass du im Urlaub so schöne Tage hattest.

    Du machst dir ja ganz schön viel Arbeit bei deinem Monatsrückblick! Toll vom Cover bis zu Lieblingscharakteren ist alles dabei.

    Bei deiner pikierten Pflanze musste ich jetzt lachen. Der Blumentopf sieht richtig klasse aus.

    „Amy on the Summer Road“sollte ich nun auch endlich mal lesen.

    Ist das der 2. Teil von "Night of Crowns"?

    Liebe Grüße und einen schönen Gruß an deine pikierte Pflanze :-))),
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      es war die beste Entscheidung von uns in den Vogelpark zu gehen. Das war am ersten Urlaubstag und ich bin innerhalb von Sekunden absolut runtergekommen und habe sofort entspannt. Es war so ein schöner Nachmittag. Ich kann dir einen Besuch nur empfehlen. Gibt es nicht vielleicht auch einen Tierpark bei euch in der Nähe?

      Vielen Dank für deine lieben Worte zu unserem Monatrückblick <3

      Die Mimose ist so genial. Ich verhätschel sie auch ganz schön, seitdem sie bei uns eingezogen ist ;o)

      Oh, liegt Amy on the Summer Road auch auf deinem SuB? Ich finde der Frühling und auch der Sommer sind so die absoluten Zeiten für Roadtripromane. Ich lese sie da unheimlich gerne. Es macht auch irgendwie Lust auf Urlaub.

      Jaaaa, das ist der zweite Teil von Night of Crowns. Hast du den ersten Teil gelesen?

      Gruß ist ausgerichtet XD

      Ganz liebe Grüße (auch von der pikierten Pflanze) an dich

      Tanja :o)

      Löschen
  7. Huhu Tanja :)

    Du scheinst woanders zu wohnen als ich... den Frühling hab ich letzten Monat vergeblich gesucht. Okay, ein paar wenige Tage waren mal warm, aber das wars dann auch schon und da es immer unter der Woche war, konnte ich damit auch nicht viel anfangen.
    Die Bilder aus dem Vogelpark sehen toll aus :)

    Von den Büchern habe ich bisher Black Blade und Elbendunkel gelesen. Über letzteres haben wir ja schon gesprochen. Ersteres hat mir gut gefallen und erinnert mich mal wieder daran, dass ich die neuste Reihe der Autorin mal noch lesen wollte^^

    Mein April war ein echt super Monat, so viele Bücher hab ich noch nie in einem Monat gelesen. Die Bewertung könnte zwar besser sein, aber das ist bei mir ja meistens so.

    Ich wünsche dir einen lesereichen Mai :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      hm... also ich konnte im Urlaub schon ohne Jacke draußen sitzen und gemütlich grillen. :o) Das stimmt allerdings, es waren noch nicht so viele Tage.
      Mir reichen auch 17 bis 20 Grad. Zu warm muss es nicht sein. Da ziehe ich die etwas kälteren Tage deutlich der Hitze vor :o)

      Ich habe jetzt schon so viel Gutes von der Black Blade Reihe gehört. Bislang schleiche ich noch etwas um die Bücher rum.
      Bislang habe ich nur Spinnenkuss von der Autorin gelesen und da hatte ich leider ein paar Schwierigkeiten mit der Protagonistin.

      Dein Lesemonat klingt richtig klasse. Dass bei mehreren Büchern auch mal das ein oder andere mit bei ist, das nicht so gut ist, ist m.M. nach völlig normal.

      Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Mai <3

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  8. Hallo Tanja, :)
    hach, wie schön, dass du Urlaub mit schönem Wetter erwischt hast. :) Ich habe den April vor allem kalt in Erinnerung. Es soll ja jetzt etwas wärmer werden und darauf freue ich mich schon. Wenn denn auch der Regen aufhört.^^

    Die Mimose kannte ich bis jetzt auch noch nicht. :D Nur bisher als Bezeichnung für einen empfindlichen bzw. sensiblen Menschen. Aber das ist ja witzig, dass die Pflanze ihre Blätter einzieht. :)

    Amy on the Summer Road habe ich auch gelesen und ich mochte das Buch total gerne. :) Seitdem liebe ich Bücher, die einen Roadtrip enthalten. :)
    Den ersten Band von Night of Crowns hat meine Schwester (noch ungelesen) im Regal stehen. Vielleicht sollte ich mir das bei ihr mal ausleihen.^^ Bzw. ihr auf jeden Fall das Buch ans Herz legen. :)

    Ich wünsche dir einen schönen Mai! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marina,

      vermutlich lag es wirklich daran, dass ich Urlaub hatte und so auch die Tage unter der Woche ein wenig genießen konnte. Das stimmt: Am Sonntag soll es auch hier richtig schön werden.
      Was den Regen angeht: Naja, so muss man die Blumen im Beet nicht gießen, das hat schon seine Vorteile ;o)
      Ich denke mal, wenn der Sommer wieder so richtig warm wird, dann sehnen wir uns nach dem jetzigen Wetter zurück :o)

      Ich habe die Mimose an dem Tag auch das allererste Mal im Geschäft gesehen und fast jeder, dem ich die Pflanze gezeigt habe, kannte sie noch nicht. :o) Das war dann auch irgendwie "Liebe auf den ersten Blick" zwischen der Mimose und mir ;o)

      Oh, wie schön, dass Amy on the Summer Road bei dir so einen positiven Eindruck hinterlassen hat. Roadtripromane lese ich auch unglaublich gerne. Sie machen Lust auf Abenteuer, Urlaub, Reisen <3

      Ohja, leih dir unbedingt den ersten Band von Night of Crowns aus! Die Reihe ist einfach nur richtig genial <3 Lass es mich wissen, solltest du den ersten Band lesen. Dann können wir gerne ein wenig darüber sprechen, wenn du magst :o)

      Ich wünsche auch dir einen ganz wundervollen Mai.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  9. Liebe Tanja

    Wie schön, dass du Urlaub hattest und den Vogelpark geniessen konntest. Deine Bilder gefallen mir sehr und du wirkst auch total erholt.

    Toll, dass du so verschiedene Bücher gelesen hast und deine Rezension zu "Unpregnant" habe ich mir ja bereits angesehen. Ich freue mich auf weitere Buchtipps von dir und grüsse dich sehr herzlich
    Livia

    Meine Lese-Statistik aus dem April:
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2021/05/lese-statistik-april-2021.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Livia,
      der Urlaub war auf jeden Fall sehr effektiv. Ich konnte einiges in Angriff nehmen und hatte nebenher auch ein paar schöne Momente, wie z.B. einen leckeren Grillabend oder den Besuch im Vogelpark.

      Ich schaue gleich mal bei dir vorbei :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  10. Huhu Tanja,

    bei mir war der April ja auch eher nicht so leseintensiv. Du hattest doch aber einen echt guten Lesemonat. :) Elbendunkel 2 habe ich ja auch schon gelesen und fand es ganz gut. Night of Crowns 2 muss ich unbedingt auch bald lesen. Da bin ich soooo gespannt drauf. Band 1 habe ich geliebt.

    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat Mai. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Sunny,

      das stimmt: Ich bin im April in sehr schöne Geschichten eingetaucht. Allerdings lag ich mengentechnisch doch unter dem Durchschnitt. Aber so ist das manchmal einfach. Es kommen auch wieder andere Zeiten ;o)

      Was Night of Crowns angeht: Auf den zweiten Teil kannst du dich schon richtig freuen. Das kann ich dir versprechen :o)

      Ich wünsche auch dir einen ganz wundervollen Mai.

      Liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee