Samstag, 23. Januar 2021

Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch für den Winter 2020/2021 vor


Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit, gerade in Zeiten wie diesen, wo wir in vielerlei Dingen Verzicht üben müssen, tut es gut zu einem Buch zu greifen, dass das Gemüt aufhellt. Ein spannendes Abenteuer mit liebgewonnenen Charakteren kann helfen für einen Moment vom Alltag abzuschalten und gute Laune zu bekommen. Wenn dann noch eine warme Decke, ein bequemer Lesesessel, ein heißer Kakao und ein knisterndes Feuer im Kamin das Leseumfeld abrunden – umso besser!


Nicht immer ist es einfach sich bei der Vielzahl der Neuerscheinungen zurechtzufinden. Damit eure Leseplanung nicht an einer Auswahl guter Lektüre scheitert, haben sich Buchblogger zusammengefunden, die eine schöne Auflistungen an Büchern zusammengestellt haben, die ihr im Winter 2020/2021 auf keinen Fall verpassen solltet.

Auf diesen Blogseiten findet ihr ab heute Lesetipps für die Wunschliste:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Natürlich ist auch „Der Duft von Büchern und Kaffee“ wieder mit einer kleinen Auswahl an passender Lektüre dabei.

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das mit liebenswürdigen Zeichnungen, einer guten Prise Humor und einer verrückten winterlichen Geschichte zu überzeugen weiß. Es handelt sich um „Das Eismonster“ von David Walliams

Worum geht’s?
London im Jahr 1899.
Gerade ist die zehnjährige Elsie dem grässlichen Waisenhaus Wurmig entkommen, da erfährt sie, dass Polarforscher ein vollständiges, in einem Eisblock eingefrorenes Mammut ins Naturhistorische Museum von London bringen. Das weckt Elsies Neugier, und sie will unbedingt mehr erfahren. Damit beginnt das Abenteuer ihres Lebens, das Elsie von London bis an den Nordpol führen wird – gemeinsam mit einem ziemlich lebendigen Mammut!
Quelle: Rowohlt-Verlag (Werbung gem. TMG)

Hier geht’s zu meiner Rezension.





Auf Barry Jonsberg bin ich erstmals durch das Lesen von „Das Blubbern von Glück“ aufmerksam geworden. Der Autor hat ein Händchen für Buchcharaktere, die einem beim Lesen unglaublich schnell und sehr intensiv ans Herz wachsen. Auch in sein Buch „Was so in mir steckt“ webt Barry Jonsberg wieder eine feine Note seines Humors und eine herzerwärmende Erzählweise ein.

"Was so in mir steckt" ist eine Geschichte, die die düsteren Lesetage wieder etwas heller erscheinen lässt.

Worum geht’s?
Träume groß. Habe Mut. Und lass dich nicht aus der Ruhe bringen.
Rob Fitzgerald (13) ist verliebt: Herzflattern, Schweißausbrüche, spontane Sprachlosigkeit – die Zeichen sind eindeutig. Doch wie die Angebetete beeindrucken, wenn man obendrein mit äußerster Schüchternheit und Panikattacken zu kämpfen hat? Die Tipps, die Rob von seinem geliebten Großvater und seinem besten Freund Andrew erhält, scheinen nur bedingt tauglich. Denn weder als Torwart der Schulmannschaft noch als Hundeflüsterer lässt sich bei der holden Destry punkten. Als plötzlich anonyme SMS mit Aufgaben auf Robs Handy eintrudeln, wird aus der Challenge, Destrys Herz zu erobern, etwas viel Größeres: die Herausforderung, Rob Fitzgerald zu sein – mit allem, was dazugehört.
Quelle: cbj (Werbung gem. TMG)

Hier geht’s zu meiner Rezension.



Und nun bin ich gespannt auf eure Meinung.

Lasst uns gerne noch ein wenig über eure diesjährigen Winterlesehighlights sprechen.

Welches Buch sollte man, eurer Meinung nach, in diesem Jahr auf keinen Fall verpassen?

Seid ihr auch der Meinung, dass in der dunklen Jahreszeit gerne mal ein wenig Humor und Herzenswärme in der aktuellen Lektüre aufgegriffen werden darf?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern in den Listen, die die Teilnehmer dieser Aktion für euch zusammengestellt haben💖



Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    wie schön, dass die Aktion wieder stattfindet. Meinen Kaffee hatte ich eben gerade, jetzt kommt der Plausch mit dir! :-)

    Auf "Das Eismonster" hast du mich neulich schon neugierig gemacht, solche humorvollen Abenteuergeschichten lese ich immer gerne.

    Und den Jugendroman werde ich mal einer Freundin empfehlen, ich meine, es passt perfekt zu ihrer Tochter.

    So gleich kommt mein Link, du hast ja schon mal reingeschaut.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,

      ich habe meinen Kaffee (leider) auch gerade schon ausgetrunken und witme mich jetzt der Stöberrunde durch die bereits eingestellten Empfehlungen <3

      Das Eismonster ist auch wirklich eine süße und witzige, aber auch schräge und abgedrehte Geschichte. Die Zeichnungen verleihen dem Buch nochmal eine weitere humorvolle Ebene. :o)

      Was den Jugend-/Kinderroman betrifft: Barry Jonsberg ist ein ganz wundervoller Autor. Ich habe jetzt bereits zwei Bücher von ihm gelesen. sollte das Kind deiner Freundin Das Blubbern von Glück noch nicht kennen, dann empfehle ich ihr die Geschichte vorab. Sie hat mir sogar noch besser gefallen. Ich habe sie schon sehr oft an liebe Menschen verschenkt.

      Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Sonntag.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Guten Morgne,
    ohja, die Aktion habe ich oft verpasst, werde mir aber vornehmen, diese nun regelmäßig mitzumachen.
    Daher hier meine Lesetipps zum Winter '21
    https://meinbuecherzimmer.blogspot.com/2021/01/lesetipps-fur-den-winter-21.html
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      ich freue mich sehr, dass du in diesem Jahr an der Aktion teilgenommen hast. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Leseempfehlungen und werde auch gleich bei dir vorbeistöbern :o)))

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  3. Du hast einen tollen Blog, ich folge dir jetzt. 🥰

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Vanessa,
      ich danke dir für eine lieben Worte. Ich freue mich, dass dir meine Seite gefällt und du sie weiter verfolgen möchtest <3

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Leider komme ich zur Zeit so gut wie gar nicht zum Lesen ... ich hoffe wieder auf etwas mehr Zeit, insbesondere, da du ja immer dafür sorgst, dass meine Liste länger und länger wird :*
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      ich freue mich, dass deine Leseliste wächst. Auch, wenn du aktuell nicht so viel zum Lesen kommst, so kannst du, wenn dir mal wieder danach ist, auf eine gute Auswahl zurückgreifen. :o)
      Ich hoffe, dass du bald wieder Zeit für eine gute Geschichte finden wirst.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallo liebe Tanja

    Die Queen, das bin ich :-))))) Deine Tipps kenne ich leider nicht. Ich schaue sie mir morgen gerne einmal genauer an.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,

      ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern morgen. :o) Hast du denn von Barry Jonsberg Das Blubbern von Glück gelesen? Ich kann dir den Autor sehr ans Herz legen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    2. Guten Morgen Tanja

      Was so in mir steckt, habe ich mir gerade bei Ebay mit Sofortkauf gegönnt.

      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen
    3. Wow! Das ging jetzt aber fix. :o))) Ich wünsche dir schon jetzt ganz wundervolle Lesestunden mit dem Buch. Ich denke, die wirst du haben :o)

      Löschen
  6. Hallo liebe Tanja,

    da hast du uns zwei sehr schöne Bücher vorgestellt. Das Eismonster passt natürlich super zu den kalten Tagen. Was so in mir steckt hat mich aber nochmal richtig angesprochen. Eine Liebesgeschichte, die einem zu seinem wahren Ich führt? Das klingt einfach süß. Vielen Dank für die Empfehlungen! ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni :o)
      Ich meine du hast Das Blubbern von Glück damals auch unglaublich gerne gelesen. Was so in mir steckt ist vom gleichen Autor. Was die Protagonisten dieser beiden Bücher angeht, erkennt man hier Parallelen. Beide sind so liebenswert und goldig dargestellt. Ich denke daher, dass dir Was so in mir steckt auch etwas für dich sein könnte.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja :)

    Mit „Das Eismonster“ von David Walliams hast du mich auf jeden Fall neugierig gemacht, das Buch werde ich mir noch genauer ansehen. Ein winterliches Lesehighlight will mir gerade gar nicht einfallen, aber als weihnachtliche Lektüre haben mir "Der Weihnachtosaurus" und "Die fantastischen Abenteuer der Christmas Company" sehr gut gefallen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      ich danke dir für deine beiden Lesetipps. Beide Bücher habe ich noch nicht gelesen. Den Weihnachtosaurus hatte ich sogar schon im Fokus.

      Das Eismonster macht wirklich viel Spaß. Besonders die Zeichnungen waren ein schönes Highlight. Die Geschichte ist schon ein wenig chaotisch und verrückt. Aber gerade das hat mir hier auch gefallen.

      Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Du möchtest mit mir einen kleinen Kaffeeplausch halten? Prima! Ich freue mich auf einen Austausch mit dir. ☕

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von google

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von Der Duft von Buechern und Kaffee